Neue Rezepte

Rezept für Pastasauce mit geröstetem Knoblauch, Paprika und Tomaten

Rezept für Pastasauce mit geröstetem Knoblauch, Paprika und Tomaten


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Gemüsebeilagen
  • Gebratenes Gemüse
  • Gebratene Paprika

Eine fantastisch frische Pastasauce voller Geschmack. Süßer langsam gerösteter Knoblauch wird mit frischen Tomaten, gerösteter roter Paprika, Olivenöl, etwas Chili und frischem Basilikum vermischt.

61 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 Kopf Knoblauch
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 5 EL Olivenöl, geteilt
  • 6 Pflaumentomaten
  • 450g (16 oz) geröstete rote Paprika
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel getrocknete, zerkleinerte Chilis
  • Handvoll gehacktes frisches Basilikum

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h

  1. Backofen auf 230 C / Gas Stufe 8 vorheizen.
  2. Ganze ungeschälte Knoblauchzehe in eine ofenfeste Schüssel mit Wasser geben und 1 EL Olivenöl auf den Knoblauch träufeln. Im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit Tomaten in einen Mixer geben und pürieren. Geröstete Paprika dazugeben und pürieren.
  4. Drücken Sie 5 Zehen des gerösteten Knoblauchs in den Mixer; Knoblauch untermischen. 4 EL Olivenöl dazugeben und nochmals kurz mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, zerdrückte Chilis und Basilikum; Mischung.
  5. Die Sauce ist fertig, kann aber entweder für ein paar Tage gekühlt werden, um die Aromen zu vermischen, oder kann eingefroren werden. Die Sauce kann kalt serviert oder erhitzt werden, bis sie nur noch warm ist.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(24)

Bewertungen auf Englisch (23)

Wirklich schöne Pasta-Sauce - ich habe süße Paprika anstelle von Chilis hinzugefügt, weil ich in Bezug auf scharfe Speisen ein bisschen ein Weichei bin und keinen Mixer hatte, also habe ich alles klein gehackt. Ist trotzdem sehr lecker geworden! 11. Feb 2012

lecker-02 Mai 2011

Geänderte Zutatenmengen.Ich habe eineinhalb Stangen Sellerie und einige frische Chilis hinzugefügt, um mehr Würze zu erzielen. 14. Mai 2009


Rezeptzusammenfassung

  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • ¼ Tasse Wasser
  • 5 EL Olivenöl, geteilt
  • 6 kleine Tomaten
  • 1 Glas (16 Unzen) geröstete rote Paprika
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Teelöffel getrocknete Paprikaflocken
  • 1 Esslöffel gehacktes frisches Basilikum

Backofen auf 450 Grad F (230 Grad C) vorheizen.

Die ganze ungeschälte Knoblauchzehe in eine ofenfeste Schüssel mit 1/4 Tasse Wasser geben und 1 Esslöffel Olivenöl auf den Knoblauch träufeln. Im vorgeheizten Backofen etwa 45 Minuten backen.

In der Zwischenzeit Tomaten in einen Mixer geben und pürieren. Paprika dazugeben und pürieren.

Geröstete Knoblauchzehen brechen und 5 Knoblauchzehen in den Mixer pressen. 4 EL Olivenöl dazugeben und kurz mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, getrocknete Paprikaflocken und Basilikummischung hinzufügen.

Die Sauce ist fertig, kann aber entweder für ein paar Tage gekühlt werden, um die Aromen zu vermischen, oder kann eingefroren werden. Die Sauce kann kalt serviert oder erhitzt werden, bis sie nur noch warm ist.


Nudeln mit Paprika und Tomatensauce

Pasta ist ein perfektes Vehikel, um spätsommerliches Gemüse zu präsentieren. Auch Pastagerichte sind eine gute Möglichkeit, mehr Gemüse zu bekommen, da sie oft in den dazugehörigen Saucen und Toppings konzentriert sind. Zwischen Paprika und Tomaten steckt in diesem Gericht Lycopin sowie die Vitamine C, A, B6 und K. Wenn Sie die Sauce mit einer Küchenmaschine pürieren, sollten Sie sie danach für eine glatte, elegante Textur abseihen.

Zutaten

Für die Pasta mit Paprika und Tomatensauce

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 große Knoblauchzehen, grüne Triebe entfernt, gehackt
  • 1 ½ Pfund rote Paprika, in große Würfel geschnitten
  • 1 ¼ bis 1 ½ Pfund Tomaten, in Spalten geschnitten
  • 1 Zweig frisches Basilikum
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Pfund Spaghetti
  • Frisch geriebener Parmesan oder Ricotta Salata zum Servieren
Nährwertanalyse pro Portion (6 Portionen)

Vorbereitung

Für die Pasta mit Paprika und Tomatensauce

  1. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne oder einem schweren Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu. Unter Rühren etwa fünf Minuten kochen, bis sie weich sind, und Knoblauch und Paprika hinzufügen. Fügen Sie eine großzügige Prise Salz hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Paprikaschoten weich sind, etwa 10 Minuten.
  2. Tomaten, Basilikumzweig, Salz und Pfeffer zugeben und zum Köcheln bringen. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis die Tomaten etwas eingekocht sind, ca. 10 Minuten. Abdecken, die Hitze reduzieren und weitere 15 bis 20 Minuten (oder länger) köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Mischung dickflüssig ist und duftet. Abschmecken und Gewürze anpassen.
  3. Den Basilikumzweig entfernen, Paprika und Tomaten durch das feine Messer einer Küchenmaschine geben oder in einer Küchenmaschine pürieren und durch ein Sieb drücken. Kehren Sie in die Pfanne zurück und halten Sie die Sauce warm, während Sie die Nudeln kochen.
  4. Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Großzügig salzen und die Nudeln dazugeben. al dente kochen, dabei die Zeitangaben auf der Packung befolgen, aber eine Minute vor der angegebenen Garzeit kontrollieren. 1/4 bis 1/2 Tasse des Nudelkochwassers in die Sauce einrühren, dann die Nudeln abgießen und mit der Sauce vermischen. Mit Parmesan oder geriebenem Ricotta Salata servieren.

Vorbereitung im Vorfeld: Sie können die Sauce mehrere Stunden vor dem Kochen der Nudeln zubereiten. Es hält sich ein paar Tage im Kühlschrank, aber du solltest es mit Nudelkochwasser verdünnen.


Geröstete Paprikasauce

Natrium: Alle unsere Rezepte sind natriumarm, da es die Nieren belastet und den Blutdruck erhöht. Die meisten Menschen sollten Natrium auf 1.500 Milligramm pro Tag begrenzen.

Kalium: Wenn Sie sich einer Hämodialyse unterziehen, begrenzen Sie auch Kalium auf 2.000 Milligramm pro Tag. Wenn Sie sich einer Peritonealdialyse oder einer kurzen täglichen Dialyse unterziehen, begrenzen Sie Kalium auf 3.500 Milligramm pro Tag.

Phosphor: Wenn Sie Dialysepatienten sind, begrenzen Sie Phosphor auf etwa 1.000 Milligramm pro Tag.

Protein: Wenn Sie keine Dialyse erhalten, aber eine Nierenerkrankung haben, können Sie von einer proteinärmeren Ernährung profitieren. Erkundigen Sie sich bei einem Nierenarzt oder Ernährungsberater nach Richtlinien.

Zutaten

Basierend auf 4 Portionen (1/4 Tasse) pro Rezept.

  • 1/2 Tasse geröstete rote Paprika (Flasche oder Dose)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tasse salzarme oder salzfreie Tomatensauce
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel getrocknete italienische Gewürze
  • 1/4 Teelöffel Paprika-Chiliflocken

Vorbereitung

Nährwertangaben

Basierend auf 4 Portionen (1/4 Tasse) pro Rezept.

Kalorien75
Kohlenhydrate3 g
Eiweiß1 g
Natrium82 mg
Kalium148 mg
Phosphor18 mg

Natrium: Alle unsere Rezepte sind natriumarm, da es die Nieren belastet und den Blutdruck erhöht. Die meisten Menschen sollten Natrium auf 1.500 Milligramm pro Tag begrenzen.

Kalium: Wenn Sie sich einer Hämodialyse unterziehen, begrenzen Sie auch Kalium auf 2.000 Milligramm pro Tag. Wenn Sie sich einer Peritonealdialyse oder einer kurzen täglichen Dialyse unterziehen, begrenzen Sie Kalium auf 3.500 Milligramm pro Tag.

Phosphor: Wenn Sie Dialysepatienten sind, begrenzen Sie Phosphor auf etwa 1.000 Milligramm pro Tag.

Protein: Wenn Sie keine Dialyse erhalten, aber eine Nierenerkrankung haben, können Sie von einer proteinärmeren Ernährung profitieren. Erkundigen Sie sich bei einem Nierenarzt oder Ernährungsberater nach Richtlinien.

Über dieses Rezept

Verwenden Sie diese würzige Sauce anstelle von Tomatensauce. Rote-Pfeffer-Sauce hat weniger Kalium als Tomaten.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Roma (Pflaume) Tomaten, halbiert und entkernt
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 10 Blätter Basilikum, zerrissen

Den Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier oder Alufolie auslegen.

Tomatenhälften mit der Hautseite nach unten auf das vorbereitete Backblech legen. Knoblauchzehen hinzufügen. Tomaten und Knoblauch gleichmäßig mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

Im vorgeheizten Ofen rösten, bis die Tomaten sprudeln, etwa 25 Minuten. Erhöhen Sie die Hitze auf 425 Grad F (220 Grad C). Braten, bis die Tomaten gerade anfangen zu bräunen, weitere 10 Minuten. Schalten Sie die Hitze aus. Tomaten bei geschlossener Tür im heißen Ofen ruhen lassen, bis sie weiter karamellisiert sind, ca. 5 Minuten.

Geröstete Tomaten und Knoblauch in eine Schüssel geben. Basilikum hinzufügen und mit einem Holzlöffel die Mischung zerdrücken und die Tomaten auseinanderbrechen, sodass sie etwas stückig bleiben. Schalen entfernen, falls gewünscht. Servieren Sie über Ihre gekochten Lieblingsnudeln.


15-Minuten geröstete Paprika-Pasta

Ich betrachtete die Milchmenge und gab einen Spritzer halb und halb. Auf jeden Fall brauchst du keine Schlagsahne. Ich habe jedoch eine Kugel Frischkäse und etwas Hühnchen hineingelegt. Dieses Rezept ist sehr vielseitig. Sie können es einfach so zubereiten oder hinzufügen, was Sie möchten, und es wird immer noch großartig schmecken. Als ich das aß, dachte ich, ich könnte auch Spinat hinzufügen! So gut!

Perfektion - lecker

Ich habe dieses Gericht jetzt 2x gemacht und die ganze Familie liebt es. Das erste Mal habe ich Rindfleisch zu der Mischung hinzugefügt und es war lecker. Das zweite Mal habe ich gehacktes Hühnchen hinzugefügt und OMG die Familie hat es geliebt. Mein 18 Monate alter Enkel hatte 2 Portionen. Ich empfehle dieses Gericht jedem, der Pasta liebt. Dies ist jetzt ein wöchentlicher Favorit an unserem Esstisch.

Nicole R. | 30. Januar 2018

SCHNELL UND LECKER

Als Studentin, die an 4 von 5 Abenden unterwegs ist, brauche ich Mahlzeiten, die schnell, einfach und lecker sind und von meiner Familie zum Abendessen aufgewärmt werden können. Dieses Rezept passt zu allen Musts! Ich habe sautierte Champignons und gehackte marinierte Paprika in meine Pfanne gegeben und das nächste Mal werde ich etwas italienische Wurst hineinwerfen.

Wendy L. | 13. Dezember 2017

Schönes Nudelgericht

Schnell und einfach zuzubereiten, habe ich Fleischbällchen hinzugefügt und einmal mit Shake and Bake Wings, Familie mag es.

Karry G. | 26. November 2017

Einfach und lecker

Dies hat meine Erwartungen an eine Dosensauce (Suppe?) weit übertroffen. Sogar mein wählerisches Kleinkind hat es geliebt. Werde diese Pasta auf jeden Fall wieder machen!


  • 3 Paprika, rot, gelb oder orange
  • eine Handvoll Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 EL Olivenöl
  • großer Bund Basilikum
  • 400 g Nudelformen (Orecchiette ist schön)
  • Salz und Pfeffer

Backofen auf 180 °C/350F/Gas vorheizen 4.

Paprika längs halbieren, Kerne und Schale herausschneiden. Legen Sie sie mit der Vorderseite nach oben in einen ziemlich großen Bräter. Die Cherrytomaten halbieren und in die Paprika legen. Den Knoblauch fein hacken und mit den Tomaten unterheben. Die Paprika mit Olivenöl beträufeln, nach Belieben mit Salz und frischem Pfeffer würzen. Im Ofen backen, während Sie mit dem Basilikumöl fortfahren.

Einige Zweige Basilikum beiseite legen und den Rest in einer Küchenmaschine mit 3 EL Olivenöl und etwas Salz pürieren, bis ein hellgrünes Basilikumöl entsteht.

Wenn etwa 30 Minuten vergangen sind und die Paprika und Tomaten weich werden, das Basilikum-Dressing darübergießen. Für weitere 20 Minuten in den Ofen schieben oder bis das Gemüse an den Rändern leicht verkohlt ist. Paprika und Tomaten mit einem Schaumlöffel aus dem Blech heben und beiseite stellen.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanleitung kochen. Rinne.

Geben Sie die gekochten, abgetropften Nudeln in den Bräter und rühren Sie gut um, um alle karamellisierten Paprikaschoten, die an der Pfanne haften, herauszukratzen.

Die Nudeln in Schüsseln servieren und das restliche Basilikum einreißen. Die gerösteten Paprika und Tomaten darüber geben.


Ich habe mich diese Woche mit Pasta und ein paar Standby-Pastasaucen eingedeckt, als ich in M&S war. Sie haben eine neue Aktion in ihrem Pasta-Sortiment. Beim Kauf erhalten Sie Pasta und Pastasaucen zum halben Preis.

M&S Pasta ist eine authentische italienische Pasta, die in den italienischen Alpen von der Familie Felcetti mit ausgewähltem italienischen Weizen hergestellt und sonnengetrocknet wird, damit Sie wissen, dass sie gut sein wird.

Pasta-Sauce

Ich kaufte eine Reihe von vegetarischen Saucen aus ihrem Sortiment. Die meisten sind für Veganer geeignet, wie ich auf den Etiketten sehen konnte, aber einige wie die Tomate und Mascarpone sind vegetarisch und nicht vegan.

Tomaten und Kräuter, Tomaten und süßer Knoblauch, Arrabbiata, Napoletana und Tomaten und Basilikum sind alle ٠,00 ein Glas, also mit der Aktion, die bei ١ für 2 Gläser erhältlich ist.

Cherry Tomato & Balsamico und Tomato and Mascarpone sind jeweils ٠.20.

Pasta-Formen

Ja, ich habe die ganze Pasta gekauft. Nun, wenn es im Sonderangebot ist.

Bis auf die Eiertagliatelle sind sie alle für Veganer geeignet.

Die conchiglioni (Schalennudeln), Spaghetti, Farfalle (Fliege Nudeln), orzo (kleine Nudelkörner gut für Salat und Suppe), messicani (wir nennen diese Bauchnabelnudeln und verwenden sie in Nudelsalat) und fiorelli (Rohre mit geriffeltem Rand) sind alle ٟ.60 und die Eiertagliatelle ist ٟ.80.

Ich habe ٥.30 . gespeichert als ich meine Nudeln und Saucen gekauft habe, lohnt es sich also, sich einzudecken.

Bei M&S gibt es auch Vollkornnudeln, aber meine Jungs mögen es einfach nicht. Wohlgemerkt, wir haben es seit Jahren nicht mehr versucht, also ist es vielleicht an der Zeit, es noch einmal zu versuchen.

Was haltet ihr von Vollkornnudeln? Bevorzugen Sie es?

Ich habe meinem Gericht mit einer großzügigen Prise Paprika und einer Prise Chilipulver ein wenig Würze und Wärme hinzugefügt, aber Sie können das Chili nach Belieben aufstocken. Ich würde nicht zu viel Paprika hineingeben, da es die anderen Aromen übertönen kann, wenn Sie zu viel hineingeben.

Mein anderer Tipp ist, der Sauce einen Schuss Wein hinzuzufügen, um sie reichhaltiger zu machen. Der Alkohol verbrennt beim Kochen, gibt aber einen tollen Geschmack. Ich weiß jedoch, dass nicht jeder gerne Wein hinzufügt, daher ist dies optional.

Gemüse braten

Ich röstete mein Gemüse während die Soße kochte und begann mein Nudelwasser zu kochen. Es ist schon eine Kunst, alles gleichzeitig fertig zu haben, oder?

Sobald das Gemüse geröstet und weich, aber nicht zu verkohlt war, fügte ich es der Pastasauce hinzu und warf alles durch die abgetropften Spaghetti.

Ich hatte geplant, am Ende der Kochzeit etwas frisches Basilikum in die Sauce zu geben, aber ich hatte es komplett vergessen. Ohne war es köstlich, aber fügen Sie es hinzu, wenn Sie welche haben.

Wenn Sie Ihre Pasta servieren, garnieren Sie sie mit etwas frisch geriebenem Parmesan. Es gibt vegetarische und vegane Versionen von Parmesan (das Original ist nicht für Vegetarier geeignet). Die vegetarische Version von Parmesan ist oft im Supermarkt-Grundsortiment und wird italienischer Hartkäse oder Nudelkäse genannt und Violife bietet eine ausgezeichnete vegane Version von Parmesan, die den gewünschten Geschmack hat.

Ich hoffe, Sie probieren meine Pastasauce und genießen sie genauso wie ich.

Lass es mich entweder hier wissen (im Kommentarfeld unten) oder in den sozialen Medien (Sie sehen alle Links, um mir in den sozialen Medien zu folgen, oben in meiner Seitenleiste) wenn du eines meiner Rezepte probierst. Ich werde immer antworten und es macht einen großen Unterschied, wenn Sie Feedback bekommen. Wenn Sie Anregungen oder Fragen haben, können Sie diese auch mit mir teilen.



Nährwerte und Kalorien in jeder Portion Pastasauce

Vegane Pastasauce mit Tomaten und gerösteten roten Paprika

Zutaten

Anweisungen

Pin es für später

VERSUCHEN SIE DIES WEITER

Spaghetti Bolognese

Wenn Sie diese Spaghetti-Sauce mit Tomaten und geröstetem Paprika mögen, mögen Sie vielleicht auch meine vegetarische Bolognese-Sauce, die wir seit über 25 Jahren genießen.

Wir waren damals vegetarisch, aber es ist erstaunlich, wie viel vegetarisches Essen tatsächlich auch vegan ist. Meine Schwiegermutter hat mir zum ersten Mal gezeigt, wie man diese Sauce macht, als Graham und ich uns verabredeten und ich zum Essen eingeladen wurde. Es ist so gut, dass ich es immer noch regelmäßig mache.


Offenlegung: Ich helfe dabei, die vegetarischen und veganen Sortimente von M&S zu fördern. Von mir wurde nicht erwartet, eine positive Bewertung zu schreiben, und alle geäußerten Meinungen sind meine eigenen.


Gebratene Tomaten-Knoblauch-Pasta

Ich verbringe viel Zeit in der Lebensmittelabteilung des Lebensmittelgeschäfts. Ich bin dafür bekannt, ein paar Minuten zu viele Minuten zu stehen und auf die Haufen wunderschöner frischer Tomaten und haufenweise Knoblauchköpfe zu starren. Ich spüre, wie alle um mich herum herumschwirren, meist verärgert, über mich hinweg nach einer reifen Avocado oder einem extra vollen Korb Kirschtomaten greifen. Es ist ok und es tut mir leid. Ich warte nur darauf, dass die Tomaten mir sagen, was ich damit machen soll. die Antwort ist normalerweise (und am erfolgreichsten) ROAST! Auch im Sommer. Tomaten sind herrisch und wissen, was sie (und ich) mögen. Danke Sommerreben! Diese Tomaten sind wunderschön. Enorm, wirklich. Ich schneide die meisten in zwei Hälften, große und kleine, und lege sie mit der Schnittseite nach oben auf einen Bräter mit Rand. Mit der Schnittseite nach oben wird sichergestellt, dass die ganze saftige Tomatengüte in der Tomate bleibt und nicht vollständig in die Pfanne blutet. Großzügig salzen und pfeffern. Olivenöl, großzügig. Hitze, hoch.

Während der Ofen in Flammen steht, wickle ich ganze mit Olivenöl beträufelte Knoblauchzehen in Pergamentpapier ein und röste sie butterweich und streichfähig.

Jetzt ist es nur noch Zeit, die Nudeln zu kochen, das frische Basilikum zu pflücken und den salzigen Käse zu reiben!

Die Zubereitung einer guten Schüssel Pasta ist meist Instinkt. Die Maße müssen nicht genau sein. Fügen Sie Olivenöl, geröstete Tomaten und sogar einen Spritzer Zitrone hinzu, je nach Geschmack. Lassen Sie niemanden der Chef Ihrer Pastaschüssel sein.


Sucht wird normalerweise nicht als etwas Positives angesehen, oder? Ich glaube nicht, dass ich wirklich süchtig nach irgendetwas bin. Nun, ich muss sauber kommen. Ich habe vor kurzem eine eindeutige Sucht entwickelt. Es stört mein Leben im Alltag. Und es stört mich kein bisschen. Baby kuschelt, Leute. ICH KANN NICHT GENUG BEKOMMEN.

Für diejenigen unter Ihnen, die selbst Babys bekommen haben, verstehe ich es jetzt. Ich verstehe, warum Sie immer diese matschigen Wangen kneifen, das ultraweiche Neugeborenenhaar streicheln und den süßen Neugeborenengeruch riechen möchten. (Klingt SO komisch, ich weiß. Aber es ist so gut!) Ich verstehe es und ich bin all-in. All-in!

All diese Tiefkühlmahlzeiten, die ich zubereitet habe, und die Mahlzeiten, die unsere Familie und Freunde mitgebracht haben, waren so gut. An und für sich gut und gut, um mir beim Kochen Zeit zu sparen, damit ich meinen kleinen Mann noch mehr kuscheln kann. Sie machen keine Witze, wenn sie sagen, dass Babys zu schnell erwachsen werden. Ich fühle mich jedes Mal, wenn ich blinzle und schaue und Edward, er ist erwachsen!

Die Tiefkühlmahlzeiten, die ich vor einigen Wochen in Vorbereitung auf die Ankunft des kleinen Edward zubereitet habe, waren meist recht einfach. Currys, Suppen und Pastasaucen meistens. Wir dachten, dass wir in der Lage sein würden, die kleine Energiemenge aufzubringen, die erforderlich wäre, um ein paar Nudeln oder Reis in einen Topf zu werfen, um die Currys oder Saucen zu begleiten. Nun, Karl würde. Nach Baby musste ich noch nicht wirklich kochen. (Tiefkühlkost für den Gewinn! Vielen Dank auch an unsere Familie und Freunde, die uns Mahlzeiten gebracht haben! Viele Grüße an dich!)

Diese einfache Pastasauce ist etwas, das ich mir ausgedacht habe, als ich mit dem, was ich zur Hand hatte, ein schnelles Abendessen zubereiten musste. Es ist nicht nur unglaublich lecker, sondern auch gesund, einfach und verwendet Grundnahrungsmittel aus der Speisekammer. Ich liebe es, Rezepte wie dieses in meiner Gesäßtasche zu haben und meine Speisekammer mit den Zutaten gefüllt zu halten.


Schau das Video: Opskrift: Grønlandske skalrejer som Singapore chili-krabbe med spisesalat