Neue Rezepte

Arroz con Pollo (Hühnerreis nach kubanischer Art)

Arroz con Pollo (Hühnerreis nach kubanischer Art)


Das Hähnchen von allen Seiten goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel bestreuen. Entfernen Sie die Hähnchenteile auf einem Teller.

Etwas Olivenöl, Zwiebel und Pfeffer in dieselbe Pfanne geben. Einige Minuten anbraten, dann den zerdrückten Knoblauch hinzufügen. Einige Minuten kochen lassen, dabei häufig umrühren.

Die Hähnchenteile wieder in die Pfanne geben, Suppe, Tomaten, Kurkuma, Oregano, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer hinzufügen.

Den Reis hinzufügen und mischen. Zum Kochen bringen, dann die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren.

Nachdem der Reis etwas Flüssigkeit aufgenommen hat, abdecken und 30-40 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

Schließlich können Sie in den letzten 5 Minuten des Garvorgangs ein paar Esslöffel gefrorene Erbsen hinzufügen.



Sergios Restaurant

Auf Wunschliste speichern

Auf der Suche nach einem tollen Rocksteak mit Chimichurri-Sauce, gebratener Yucca und Palomilla-Steak? Sergio & Aposs ist erschwinglich und ein Muss, um köstliches kubanisches Essen zu probieren. Dieser Ort ist in Coral Gables leicht zu finden und verfügt über viele Parkplätze. Beenden Sie das Ganze mit einer hausgemachten Vanillepudding-Bestellung, einem "süßen kubanischen Weihnachtskuchen mit karamellisierter Zuckersauce".


Rundreise Kuba und Aufenthalt Varadero

Inselrundfahrt mit Aufenthalt in Varadero
Havanna-Trinidad-Cienfuegos-Varadero
Transport: regelmäßige Flüge auf der Strecke Budapest-Havanna-Budapest, mit Skala. Auf der Strecke Havanna-Varadero-Havanna mit klimatisierten Reisebussen.
Optionales Flugticket Bukarest - Budapest - Bukarest informativer Preis 200 Euro.
Abreisedaten: 24.-31. Januar, 9.-19. Februar, 9.-19. März.
Zeit: 11 Tage / 9 Nächte, inklusive Reise.
Unterkunft: im gewählten Hotel, im Doppelzimmer.
Tisch: Frühstück während der Tour, all inclusive während des Aufenthalts. Fremdenführer / Assistenz: Ungarischer Sprachführer, Englischsprachige Assistenz.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen.

Teilnahmegebühren:
- 24.-31. Januar: 2249 EUR / Pers
- 9.-19. Februar: 2249 eur / pers
- 9.-19. März: 2449 EUR / Pers
SGL-Zuschlag: 189 Euro

Der Preis beinhaltet: Flugticket, Flughafen-Hotel-Flughafen-Transfer, Unterkunft, Verpflegung je nach Dienstleistungen des gewählten Hotels, englischsprachige Unterstützung. .
Der Preis beinhaltet nicht: Flughafensteuer (ca. 440 EUR / Person), Visagebühr (50 EUR / Person), Krankenversicherung, Reservierungsgebühr (5 EUR / Person), Stornoversicherung 1,5%, Ausreisegebühr von ca. 25 USD - zahlbar vor Ort.

Zeitplan :
Erster Tag
: Abfahrt von Budapest nach Havanna, mit Zwischenstopp. Nach der Ankunft Transfer zum Hotel, Unterkunft.
Tag 2: Nach dem Frühstück Besuch von Havanna: Besuch des alten Stadtzentrums, das im Kolonialstil erbaut wurde, des Stadtmuseums, der Plaza de Armas, der Plaza de San Francisco, gefolgt von einem Besuch des modernen Zentrums. Nach dem Mittagessen Besuch der Villa von Hemingway in Cojimar. Unterkunft in Havanna.
Tag 3: Nach dem Frühstück Abfahrt nach Cienfuegos, mit Zwischenstopp in Guama und Besuch des Indianerdorfes Taino. Unterkunft in Cienfuegos.
Tag 4: Nach dem Frühstück Besuch in Cienfuegos, Unterkunft.
Tag 5: Nach dem Frühstück Abfahrt nach Trinidad: Besichtigung der Stadt aus dem 16. Jahrhundert, mit Besuch des Romantischen Museums.
Tag 6: Nach dem Frühstück Abfahrt nach Varadero. Unterkunft. Kostenloses Programm.
Tag 7-9: Aufenthalt in Varadero, im Hotel mit All-Inclusive-Leistungen.
Tag 10: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen, Abfahrt nach Budapest.
Der 11. Tag: Ankunft in Budapest.


Jakobsmuscheln

Conch, direkt von den Florida Keys, ist eine Delikatesse, die in dieser Gegend in Hülle und Fülle zu finden ist, so dass die Region manchmal als "Republic of Conch" bezeichnet wird. Die Muschel versteckt ein köstliches Fleisch unter ihren Schalen und ist ein großes Krustentier, das üblicherweise in Zitronensaft getränkt wird, um darauf zu bieten und dann verwendet wird, um Gerichte wie Ceviche, Chowder und die beliebtesten, gehackten und in Krapfen gebratenen Muscheln zuzubereiten.

Gruper und Snapper Gruper und Snapper


Inhalt

Medieninhalte abspielen

Gekochter Reis ist die Hauptzutat, mit unzähligen zusätzlichen Zutaten wie Gemüse, Eier, Fleisch (Huhn, Rind, Schwein, Lamm, Hammelfleisch), Fleischkonserven (Speck, Schinken, Würstchen), Meeresfrüchte (Fisch, Garnelen, Krabben), Pilze , unter anderen. Aromen wie Zwiebeln, Schalotten, Schalotten, Lauch und Knoblauch werden oft für zusätzlichen Geschmack hinzugefügt. Zum Einfetten von Wok oder Pfanne gegen Ankleben sowie zum Würzen können verschiedene Speiseöle wie Pflanzenöl, Sesamöl, Butterschmalz oder Schmalz verwendet werden. Gebratene Reisgerichte können mit Salz, verschiedenen Arten von Sojasauce, Austernsauce und vielen anderen Saucen und Gewürzen gewürzt werden. Beliebte Beilagen sind gehackte Frühlingszwiebeln, geschnittene Chili, gebratene Schalotten, Petersilien- oder Korianderblätter, gebratene Sesamsamen, Algenflocken (Gim oder Clouds), gehackte Gurken, Tomaten, Limetten oder eingelegtes Gemüse.


Chili mit mexikanischem Rezeptfleisch

Chili mit mexikanischem Rezept Fleisch & #8211 getrocknete Bohnen mit Chilischoten (oder Chili) und Hackfleisch. Ein so umstrittenes Rezept ist mir schon lange nicht mehr begegnet, sowohl was die Zubereitung, die Zutaten als auch die Herkunft angeht. Obwohl es im Allgemeinen mit der mexikanischen Küche in Verbindung gebracht wird, wird es auch von Amerikanern beansprucht, da es als Produkt der Tex-Mex-Küche (aus Texas und Nordmexiko) gilt.

Wir haben vor kurzem ein großes kulinarisches Projekt gestartet, "The Food Connection - Eine Gourmetreise um die Welt", an denen 24 kulinarische Blogs teilnehmen. Jeden Monat kochen wir Rezepte, die für ein Land oder eine geografische Region spezifisch sind, und die vollständige Sammlung wird auf dem Blog eines der Teilnehmer veröffentlicht (hier Details zum Projekt finden).

Durch Losentscheid legten wir die Reihenfolge der "Gastgeber" und der nationalen Küchen fest. Wir werden Ihnen nach und nach jeden Monat verraten, wer die Gastgeber und die Rezepte sind, in deren Ländern sie Gastgeber sind.

Vom 15. Juni bis 15. Juli 2015 kochen wir Mexikanische RezepteMEXIKANISCHE REZEPTE-SAMMLUNG finden Sie unter Rezepte der Mutter, Blog Laura Laurentiu.

Für dieses mexikanische Chili con Carne-Rezept habe ich alle unbestrittenen Zutaten der Zubereitung verwendet, mit speziellen Gewürzen.

Es ist nicht bekannt, wann und wer zuerst Chili con Carne gekocht hat. Im Allgemeinen werden Hackfleisch (oder Schweinefleischmischung), Bohnen, Peperoni, Tomaten verwendet, zum Würzen werden Peperoni und Chili verwendet. Die Ursprünge sollen Essen aus amerikanischen Gefängnissen gewesen sein, da es billig war.

Das einzige gemeinsame Element aller existierenden Chili con Meat-Varianten sind Fleisch und Chilischoten. Beim Fleisch handelt es sich um Hackfleisch (oder in sehr kleine Würfel geschnitten) von Rind-, Wild- oder Schweinefleisch und Kombinationen daraus.

Chili, die am häufigsten verwendete Peperoni ist Chiltepin, aber auch andere autochthone Sorten, wie z Jalapeño, Ancho oder Pasilla, weniger oft Habaneros. Sie können rohe oder getrocknete Chilischoten oder in Form von Pulver oder Saucen verwenden.

Die spezifischen Gewürze der Tex-Mex-Küche sind Oregano und Kreuzkümmel (Kreuzkümmel, nicht der Kreuzkümmel, den wir verwenden), die auch in den meisten Fleisch-Chili-Rezepten verwendet werden. Es wird auch als Gewürz verwendet Koriander, Lorbeerblatt und Pfeffer und sie fehlen auch nicht Zwiebel und Knoblauch.

Auch Bohnen Bohnen als Bestandteil der Zutaten ist sie umstritten, da eine Chili nach texanischer Art keine Bohnen enthält, gibt es noch Varianten mit Pinto oder schwarzen Bohnen. Eine akzeptierte Kompromissvariante ist die, bei der die Bohnen als Garnitur serviert werden.

Wenn es um "Essen der Armen" geht, soll es aber noch Bohnen enthalten, die immer noch viel billiger sind als Fleisch. (Quelle Wikipedia)

Nach so vielen Recherchen und verwirrenden Informationen, nachdem ich das mexikanische Kochbuch konsultiert habe, in dem ich das Rezept für Chili con Carne als mexikanisch gefunden habe (mexikanische Einflüsse werden auch von denen akzeptiert, die behaupten, es sei ein texanisches Gericht), habe ich mich entschieden, diese Zubereitung für zu kochen mexikanischer Mond.

Dieses Gericht kann auch im Freien in einem Kessel zubereitet werden. Es ist noch schmackhafter. Weitere Rezepte im Kessel (bograci) finden Sie hier.


Bucataria Mexicana & # 8211 The Food Connection

Das Projekt Food Connection wurde von den Mädchen aus Savori Urbane initiiert und ist eines der schönsten, das jemals in der rumänischen kulinarischen Blogosphäre entwickelt wurde. Die Food Connection umfasst 24 kulinarische Blogs und jeden Monat hostet ein Blog Rezepte aus der Küche eines Teils der Welt. Nach und nach bereisen wir 24 Länder oder gastronomische Regionen, was gibt es Schöneres?

Bisher hatte ich deutsche, skandinavische und türkische Rezepte und jetzt, was meinst du, bin ich an der Reihe, Gastgeber zu sein! Welche Küche werde ich hosten? Nun, eine, von der ich wirklich nicht weiß, wer weiß was, eine Gelegenheit, die nicht passender sein könnte, um eine gründliche Dokumentation zu beginnen. Also, von heute bis zum 15. Juli wird lauralaurentiu.ro mexikanische Küche hosten! Nur gut, es ist Sommer und die Hitze, schon mit den Augen des Geistes sehe ich dampfende Gläser Mojito, Margaritas & # 8230, scrollen, ich denke, es wird nicht nur um den Drink gehen, es ist Zeit, den Tagtraum zu beenden! : P

Nachfolgend können Sie die vollständige Liste aller an diesem Projekt beteiligten Blogger lesen. Sie sind es, die diesen Monat auch mexikanische Rezepte nacheinander an die Leser des Blogs lauralaurentiu.ro senden werden!

Mexikanische Küche, Teil des immateriellen Kulturerbes der Menschheit

Im Grunde ist die mexikanische Küche eine Verschmelzung der Küche der amerikanischen Ureinwohner mit Elementen der europäischen Gastronomie, insbesondere der spanischen, die nach der spanischen Eroberung des Aztekenreiches in diesen Raum gelangten. Die Grundelemente der lokalen Gastronomie waren Mais, Bohnen und Peperoni. Die Europäer haben die lokale Küche mit einer Vielzahl von Zutaten bereichert, insbesondere Fleisch von Haustieren, Milchprodukte (insbesondere Käse) und verschiedene Gewürze und Kräuter.

In dieser Kombination traten auch afrikanische und asiatische Einflüsse auf, bedingt durch den Einsatz von Sklaven aus Afrika durch die Spanier und durch den transozeanischen Handel auf der Manila-Acapulco-Route.

Nach Jahrhunderten überschnitten sich all diese Einflüsse mit den lokalen Bedingungen und führten zur Entstehung regionaler Küchen in Mexiko, von denen die wichtigsten Oaxaca, Veracruz und die Halbinsel Yucatan sind. Die mexikanische Küche ist ein wichtiger Aspekt der mexikanischen Gesellschaft, Kultur und Volkskultur. Nicht nur aus diesem Grund wird die mexikanische Küche seit 2010 von der UNESCO in die Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen.

Grundelemente:

Die Basis der mexikanischen Küche bilden die lokalen Zutaten: Mais, Bohnen, Chili, Tomaten, Kürbis, Avocado, Kakao und Vanille. Ein sehr interessantes Element wäre, dass essbare Blumen in der mexikanischen Küche schon lange verwendet werden, während sie international als avantgardistisches Element gelten.

Der europäische Beitrag besteht aus weit weniger exotischen Dingen: Schweinefleisch, Hühnchen, Rindfleisch, Käse, verschiedene Kräuter und Gewürze und einige Früchte. Tropische Früchte wie Guave, Opuntia (die Frucht eines Kaktus), Sapote, Mango, Banane, Ananas und Cherimoya (auf Englisch & # 8222 Custard Apple & # 8221 genannt) sind vor allem in der Mitte und im Süden des Landes sehr beliebt.

Mais

Obwohl Weizen und Reis auch nach Mexiko gelangten, bleibt Mais das Grundnahrungsmittel. Mais ist die Basis vieler Gerichte (Tortillas, Tamales usw.).

Chilischote

Die älteste Grundzutat der mexikanischen Küche ist Chilischote. Mexikanisches Essen hat den Ruf, sehr scharf zu sein, aber viele Gerichte haben subtile Aromen. In Mexiko werden Paprika nicht nur wegen ihrer Schärfe, sondern vor allem wegen ihres Geschmacks verwendet. In Mexiko werden Dutzende von Chilisorten verwendet.

All dies und vieles mehr lade ich Sie ein, im Monat der mexikanischen Küche zu entdecken, in dem dieser Artikel mit einer schönen Sammlung spezifischer Rezepte aktualisiert wird, die von den teilnehmenden Bloggern gesendet wurden. Bleiben Sie nah!
MEXIKANISCHE REZEPTGALERIE


Fall in Lima

Die peruanische Zubereitung bekannt als Ursache für Limeña Oder einfach, Ursache Es ist ein weiteres der repräsentativsten der peruanischen Gastronomie. Sein Ursprung reicht bis in die kolumbianische Zeit zurück, da er zuvor in Peru aus gelben Kartoffeln zubereitet, geknetet und mit zerkleinertem Chili vermischt wurde.

Derzeit werden folgende Zutaten für die Zubereitung von Lima benötigt: Peruanische gelbe Kartoffel, Chili, Salat, Zitrone oder gekocht, Avocado und schwarze Oliven. Es gibt jedoch diejenigen, die andere Zutaten hinzufügen (zum Beispiel Mayonnaise oder Thunfisch) oder einige der oben genannten ignorieren, da es sich um ein Gericht handelt, das mehrere Varianten unterstützt.

Der Name des Falles stammt aus der Quechua-Sprache, insbesondere aus dem Begriff kausay, deren wörtliche Bedeutung ist Lebensmittel ein notwendige Nahrung. Diesen Namen erhielt auch die gelbe Kartoffel.

Nach einer anderen Theorie ist der Name geschuldet während des Vizekönigreichs (16.-19. Jahrhundert), als der Befreier José de San Martín darum bat, die "Sache" durch den Kauf dieses Gerichts zu unterstützen, um die Kosten des Militärfeldzuges zu bezahlen. Es wird geschätzt, dass das Set zu diesem Zeitpunkt mit dem Namen gelassen wurde Ursache.


Zutaten

  • 3 Hähnchenschenkel in Stücken
  • 1 rote Zwiebel, gehackt
  • 1 gehackte grüne Paprika
  • 1/2 rote Paprika (vom Braten), gehackt
  • 16 Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1 Teelöffel Tomatensauce
  • 1/4 Teelöffel Paprika
  • 2 Tassen Reis
  • 1/2 Glas Bier
  • 5 Tassen Hühnerbrühe
  • Ein paar Safranfäden
  • Schal
  • Schwarzer Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra

Schwarze Bohnen auf Reisbett mit Safran

Kubanische Küche stellt eine Mischung aus spanischen, afrikanischen und karibischen Einflüssen sowohl in Bezug auf die verwendeten Gewürze als auch auf die Zubereitungstechniken dar. Bohnen und Reis fehlen auf dem kubanischen Tisch nicht, kombiniert oder getrennt zubereitet. Je nach Region gibt es viele Möglichkeiten, aber die Basis sind Zwiebel, Knoblauch und Lorbeer.
Da ich nach der Zubereitung des Chili con Carne noch etwas schwarze Bohnen übrig hatte, habe ich es nach kubanischer Art zubereitet und als Kontrast auf ein Reisbett mit Safran gelegt. Die Zubereitung kann als Beilage serviert oder einfach als solche verzehrt werden.

Zutat:
& # 8211 schwarze Bohnen 200 g
& # 8211 weiße Zwiebel 1 Stk. mittel oder 2 Stk. kleiner (80 g)
& # 8211 Lorbeerblätter, Safran, Salz, Pfeffer
& # 8211 Knoblauch 4 Welpen
& # 8211 Reis 300 g
& # 8211 Tomatenmark 150 g
& # 8211 Olivenöl 2 EL
& # 8211 Weißweinessig 1 EL
& # 8211 rote Zwiebel 1 Stk. groß (170 g)
& # 8211 Chimion 1 Teelöffel
& # 8211 grüne Petersilie 1 Link
& # 8211 Peperoniflocken 1 Messerspitze

Die Bohnen in etwas warmem Wasser einweichen und einige Stunden ruhen lassen (ich habe es über Nacht stehen lassen). Die Bohnen abgießen, zwei Tassen kaltes Wasser darüber geben und bei schwacher Hitze zum Kochen bringen. Wenn es zu kochen beginnt, gießen Sie das Wasser erneut ab und geben Sie diesmal zwei weitere Tassen heißes Wasser hinzu. Fügen Sie die halbierte weiße Zwiebel, die Lorbeerblätter und die Knoblauchzehen hinzu. 1-1,5 Stunden köcheln lassen oder bis die Bohnen gar sind. Zwiebel, Lorbeerblätter und Knoblauch herausnehmen und die Bohnen abtropfen lassen. In einer beschichteten Pfanne das Öl erhitzen und eine kleine gewürfelte rote Zwiebel anbraten.

Das Tomatenmark über die gehärteten Zwiebeln geben. Die abgetropften Bohnen, Essig, Kreuzkümmel und Pfefferflocken dazugeben. Gut mischen und einige Minuten köcheln lassen.

Die gehackte Petersilie dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Topf drei Tassen Wasser kochen. Wenn es kocht, fügen Sie die Safranfäden hinzu und mischen Sie vorsichtig. Fügen Sie den Reis hinzu, rühren Sie um, schalten Sie die niedrige Hitze ein, decken Sie den Topf ab und lassen Sie den Reis kochen (15-20 Minuten oder bis das gesamte Wasser verschluckt ist).


Video: Kitchen Hack! Chicken Spanish Rice in a Rice Cooker. Arroz con Pollo en Olla Arrocera