Neue Rezepte

Kirschblüten-Martini

Kirschblüten-Martini


Verleihen Sie Ihrem Wodka-Martini einen Hauch von blumiger Süße

Wenn Sie nur einen winzigen Spritzer Maraschino in Ihrem Martini verwenden, erhält er sofort einen süßeren, reicheren Geschmack und Aroma.

Dieses Rezept ist mit freundlicher Genehmigung von Emily Wells at Gastronomen.

Zutaten

  • 2 Unzen Wodka, vorzugsweise Karlsson’s Gold
  • 1 Unze trockener Wermut, vorzugsweise Dolin
  • 1/4 Unze Luxardo Maraschino
  • 6 Spritzer Selleriebitter

Richtungen

Alle Zutaten mit Eis verrühren und in eine gekühlte Coupe abseihen.

Nährwerte

Portionen1

Kalorien pro Portion190

Folatäquivalent (gesamt)0,3µg0,1%


'Es ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es in diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Dies ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Club Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Es ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Dies ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Club Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Es ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Club Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Dies ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Es ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Dies ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Dies ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


'Es ist die Saison für Cocktails im Kirschblüten-Stil

Verwenden Sie diesen Kirschlikör für drei schöne saisonale Getränke.

Im Moment ist es Sakura Saison in Japan, dem Höhepunkt des Kirschblütenfestes in D.C. — und, ob Ihre eigene Landschaft in ein Meer von Rosa getaucht ist oder nicht, es ist die perfekte Jahreszeit für bittere Kirschcocktails.

Wir haben noch nie etwas Vergleichbares wie Cerasum probiert, einen neuen Kirschlikör von Don Ciccio & Figli in Washington, D.C.

Auch wenn Sie andere Kirschliköre probiert haben, hier ist etwas ganz anderes — für einen, es wird sowohl mit Kirschblüten als auch mit amerikanischen Kirschen zubereitet. Darüber hinaus hat er eine ausgeprägte Bitterstruktur, ähnlich der Bitterkeit von Campari, aber mit einer fruchtig-süßen Schicht darüber. Der Kirschgeschmack ist laut und klar, aber schön geschnitten und durch pflanzliche Botanicals ergänzt.

Es ist ein ungewöhnliches Elixier, um direkt zu schlürfen — köstlich, aber der fruchtig-bittere Kontrast kann ziemlich intensiv sein. Wir bevorzugen es in Cocktails, wo wir die bitteren Aromen oder das Süße aufspielen können, wie wir es bei diesen drei Getränken tun.

Einfach: Cherry Sbagliato

Es heißt, dass die sbagliato wurde erfunden, als ein italienischer Barkeeper einen Negroni zubereiten wollte, aber statt zum Gin zum Prosecco griff. Egal, ob diese Geschichte ihren Wert hat oder nicht, die Kombination aus süßem Wermut, bitterem Amaro und Sekt ist fabelhaft – und der kirsch-bittere Geschmack von Cerasum funktioniert perfekt.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem großen Weinglas mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze süßen Wermut und drei Unzen Sekt. Mit ein paar Zitronenhalbmonden garnieren.

Mittelstufe: Die Sakura

Nirgendwo umarmt die Kirschblüte so gut wie die Nation Japan, also lasst uns ehren Sakura würzen Sie mit einem Cocktail, der Cerasum und hervorragenden japanischen Whisky kombiniert, plus etwas trockenem Wermut als Ausgleich. Manhattan-Liebhaber, das ist für Sie.

Anweisungen: Mischen Sie in einem Rührglas mit Eis eine Unze Cerasum, anderthalb Unzen japanischen Whisky (wir verwenden Nikka Coffey Grain) und eine halbe Unze trockenen Wermut. Fügen Sie einen Schuss Angosturabitter hinzu. Rühren bis sehr gut gekühlt, dann in ein gekühltes Cocktailglas abseihen. Mit einer Kirsche und einer Zitronenschale garnieren.

Fortgeschritten: Cherry Collins

Kirsche und Zitrone sind eine natürliche Paarung, und dieser Drink geht fast wie eine Kirschlimonade —, aber mit einer Menge Komplexität. Wenn Ihnen die Bitterkeit von Cerasum etwas intensiv erscheint, behält dieser Cocktail seinen ganzen Geschmack bei, während die bitteren Elemente reichlich abgeschwächt werden. Unterseite nach oben.

Anweisungen: Kombinieren Sie in einem Cocktailshaker mit Eis eine Unze Cerasum, eine Unze Wodka, eine halbe Unze Zitronensaft und eine halbe Unze einfachen Sirup. Fügen Sie einen Schuss Orangenbitter hinzu. Gut gekühlt schütteln, dann in ein hohes Glas mit frischem Eis abseihen. Mit einer Unze Soda auffüllen und kurz umrühren. Mit ein paar Kirschen und einer Zitronenschale garnieren.


Schau das Video: Seasonal confectionery - Assorted cherry confectionery