Neue Rezepte

Rezept für einen Kalbs-Pilz-Auflauf

Rezept für einen Kalbs-Pilz-Auflauf


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Kalbfleisch

Dieser einfache Kalbsauflauf überzeugt mit nur wenigen Zutaten. Wenn Sie keinen Kalbsfond haben, können Sie stattdessen Hühner- oder Rinderfond verwenden.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 3 bis 4 Esslöffel Olivenöl
  • 750g Kalbfleisch, in mundgerechte Stücke geschnitten
  • 500 g weiße Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 200ml Kalbsfond
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:1h ›Fertig in:1h10min

  1. In einem großen Topf das Kalbfleisch in Olivenöl bei starker Hitze anbraten. Wenn das Kalbfleisch zu bräunen beginnt, reduzieren Sie die Hitze allmählich auf mittel und dann auf niedrig.
  2. Champignons zugeben, zudecken und 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und Kalbsfond dazugeben. Abdeckung.
  3. 45 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren, dann Deckel für die letzten 15 Minuten abnehmen, damit die Soße reduziert wird (länger lassen, wenn Sie eine dickere Soße wünschen) - das Fleisch kann etwas länger gegart werden und das Gericht bleibt noch gut!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Kalbsragout mit Zwiebeln und Champignons

Blanquette de veau, ein in Frankreich sehr beliebter Eintopf, wird in einer leicht gewürzten weißen Brühe geschmort. Es wird in einer Sauce velouté aus dem Kalbskochfond serviert und mit Sahne und Eigelb angereichert. Eine Blanquette ist sicherlich nicht schwer zuzubereiten, und bis auf die Liaison von Sahne und Eigelb am Ende, die weniger als 10 Minuten dauert, kann alles vorgekocht werden. Da es jedoch ein schönes und zartes Gericht sein soll, sollte es wirklich nicht probiert werden, es sei denn, Sie finden Kalbfleisch von guter Qualität und von blassrosa Farbe. Servieren Sie es mit Nudeln oder Reis oder gekochten oder pürierten Kartoffeln. Zu den Pilzen und Zwiebeln wird kein anderes Gemüse benötigt, aber Sie können grüne Erbsen, Artischockenherzen oder gebackene Gurken hinzufügen. Dazu passt ein roter Bordeaux-Médoc oder gekühlter Roséwein.

Garmethode langsam kochen, schmoren

Festliches Buffet, formelle Dinnerparty

Rezept Kurs Hauptgericht

Diätetische Überlegungen erdnussfrei, sojafrei, baumnussfrei

Ausstattung Back-/Gratinform

Geschmack und Textur cremig, herb, saftig, fleischig, reichhaltig, würzig, würzig, umami

Zutaten

  • 3 Pfund Kalbfleischeintopffleisch in 2 Unzen, 2 Zoll große Stücke geschnitten (siehe Anmerkungen)
  • 5 bis 6 Tassen kalte weiße Brühe oder gute Hühnerbrühe in Dosen
  • 1 große Zwiebel gespickt mit 1 Gewürznelke
  • 1 große Karotte, geschält und geviertelt
  • Ein mittelgroßes Kräuterbouquet und 2 Selleriestangen: 8 Petersilienstiele (nicht die Blätter), ½ Lorbeerblatt, ½ TL Thymian und 2 mittelgroße Selleriestangen, die in ein Käsetuch gebunden sind
  • Salz
  • 18 bis 24 geschälte weiße Zwiebeln mit einem Durchmesser von etwa 1 Zoll
  • ½ Tasse Brühe getaucht aus dem köchelnden Kalbsauflauf
  • ¼ TL Salz
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Butter
  • 5 EL Mehl
  • 3¼ Tassen Kalbsbrühe
  • 18 bis 24 frische Pilzkappen mit einem Durchmesser von etwa 1 Zoll, verrührt mit 1 EL Zitronensaft
  • Salz und weißer Pfeffer
  • 1 bis 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Sahne oder Brühe
  • 3 Eigelb
  • ½ Tasse Schlagsahne
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 8 Tassen, emaillierter Topf mit schwerem Boden
  • Holzlöffel
  • Drahtpeitsche
  • 3 bis 4 Quart, feuerfeste, emaillierte Kasserolle
  • Rührschüssel mit 6 Tassen

Anweisungen

Legen Sie das Kalbfleisch in die Kasserolle und bedecken Sie es 5 cm mit kaltem Wasser. Zum Köcheln bringen und 2 Minuten köcheln lassen. Das Kalbfleisch abtropfen lassen und schnell unter kaltem Wasser waschen, um alle Spuren von Schaum zu entfernen. Den Auflauf auswaschen. Geben Sie das Fleisch zurück in die Kasserolle.

Auf Brühe oder Brühe gießen, um das Kalbfleisch um ½ Zoll zu bedecken. Langsam zum Köcheln bringen und nach Bedarf einige Minuten abschöpfen. Fügen Sie das Gemüse und das Kräuterbouquet hinzu. Zum Würzen abschmecken und bei Bedarf leicht salzen. Teilweise abdecken und 1¼ bis 1½ Stunden sehr langsam köcheln lassen, oder bis das Kalbfleisch zart ist, wenn man es mit einer Gabel einsticht. Es sollte nicht zu lange gekocht werden.

Während die Blanquette köchelt, die Zwiebeln vorbereiten: Nach Anleitung für weiße Schmorzwiebeln ein Kreuz in die Wurzelenden einstechen und in einem kleinen, abgedeckten Topf mit Kalbsfond, Salz und Butter 30 bis 40 Minuten köcheln lassen. Legen Sie sie beiseite.

Wenn das Kalbfleisch zart ist, gießen Sie den Inhalt des Auflaufs in ein Sieb über einer Schüssel. Den Auflauf ausspülen und das Fleisch zurück in den Auflauf geben, dabei alle losen Knochen entfernen. Die gekochten Zwiebeln über dem Fleisch anrichten.

Sauce Velouté und Champignons:

Im Topf die Butter schmelzen, das Mehl hinzufügen und bei schwacher Hitze 2 Minuten lang rühren, bis sie zusammen schäumen. Von der Hitze den Kalbsfond angießen, kräftig mit einem Schneebesen schlagen. Die Sauce unter Rühren zum Kochen bringen. 10 Minuten köcheln lassen, dabei häufig den an die Oberfläche aufsteigenden Film abschöpfen. Die Pilzkappen unterheben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, dabei abschöpfen. Die Sauce zum Würzen sehr sorgfältig abschmecken, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Sauce und die Champignons über das Kalbfleisch gießen. Die Oberseite der Sauce mit 2 Löffeln Sahne oder Brühe bestreichen, damit sich keine Haut bildet. Beiseite stellen, teilweise abgedeckt.

Kann bis zu diesem Punkt im Voraus erfolgen.

Sahne- und Eigelb-Anreicherung:

Etwa 10 bis 15 Minuten vor dem Servieren langsam zum Köcheln erhitzen und das Kalbfleisch mit der Sauce begießen. Abdecken und 5 Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen.

Eigelb und Sahne in der Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Schlagen Sie löffelweise 1 Tasse der scharfen Soße ein. Gießen Sie dann die Mischung in die Kasserolle, kippen Sie sie und begießen Sie das Kalbfleisch und das Gemüse, um den Rest der Sauce mit der Eigelbmischung zu vermischen.

Bei mäßiger Hitze erhitzen und den Auflauf leicht schütteln, bis die Sauce leicht eingedickt ist, aber nicht zum Köcheln kommen lassen. (Wenn nicht sofort serviert, die Oberseite der Sauce mit einem oder zwei Löffeln Brühe filmen, den Auflauf teilweise abdecken und über heißem, aber nicht siedendem Wasser 10 bis 15 Minuten warm halten.)

Servieren Sie aus dem Auflauf oder auf einer Platte, umgeben von Reis, Nudeln oder Kartoffeln. Mit Petersilie dekorieren.

EMPFOHLENE KALBSSCHMECKENSCHNITTE

Brust Kurze Rippen Schulter und Schulterkoteletts Halsabsatz rund oder Schaft (Rumpf, Rund und Rinderfilet werden weniger empfohlen, können aber nach Belieben verwendet werden)

TECHNISCHER HINWEIS ZUR SCHAUMENTFERNUNG

Wenn das Kalbfleisch zum Köcheln kommt, setzt es eine enorme Menge graubraunen Schaum frei, der auf die eine oder andere Weise entfernt werden muss. Amerikanisches Kalbfleisch, wahrscheinlich weil es jünger ist als das meiste französische Kalbfleisch, scheint besonders dämpfend zu sein. Sie können kontinuierlich abschöpfen, während das Kalbfleisch die ersten 30 bis 40 Minuten köchelt. Sie können es 10 Minuten köcheln lassen, dann das Kalbfleisch herausnehmen und schnell in kaltem Wasser waschen, den Auflauf auswaschen, die Brühe durch mehrere Dicken eines feuchten Käsetuchs abseihen und mit dem Rezept fortfahren. Oder Sie können den folgenden Blanchierprozess anwenden, der am einfachsten ist. Solange der gesamte Abschaum entfernt ist, spielt es keine Rolle, welche Methode Sie verwenden, wählen Sie diejenige, die Ihren Vorlieben und Vorurteilen am besten entspricht.


Ähnliches Video

Eines der Lieblingsessen meines Mannes. Habe ich schon mehrmals gemacht, immer lecker! Ein einfaches leckeres, schnelles Hauptgericht.

mah. nicht schlecht. gemacht wie geschrieben, aber halb und halb für die Sahne unterlegt. Weißt du, es war immer noch verdammt reich. Ich vermute, dass das Verhältnis von Leichtigkeit zu Auszahlung hier ziemlich hoch ist.

Bei zwei Gelegenheiten gemacht. 10 Minuten sind keine ausreichende Kochzeit, abgesehen davon, dass das Rezept wie geschrieben gespeichert werden musste, um Cremini durch supermarkierte gemischte wilde / kultivierte Pilze zu ersetzen. Außergewöhnlich und einfach. Liebe es!

gemacht wie geschrieben, aber halbiert (nur 2 von uns) verwendet 1 Med-Ei, Panko-Krümel und gehackte Frühlingszwiebeln, denn das war das, was ich hatte. serviert mit gebackenen Kartoffeln und glasierten Karotten. stellar!

Leckeres Rezept. Gemacht wie geschrieben. Feucht, lecker und schnell. Werde es auf jeden Fall immer wieder machen.

Das einzige, was ich an diesem Rezept geändert habe, waren die Cremeni-Pilze in Shiitake, die ich zur Hand hatte. sehr guter Geschmack mit einfacher und schneller Zubereitungszeit.

Dieses Rezept ist wirklich lecker und ganz raffiniert als Hackbraten. Wenn Sie kein Kalbshackfleisch finden, funktioniert auch eine Hackbratenmischung aus Kalbsschweine- und Rindfleisch gut. Ich mache Extras und friere sie ein, bevor ich sie für zukünftige Mahlzeiten koche. Ich wiederhole selten Rezepte, aber dieses ist es wert!

habe das heute Abend gemacht. tolles Familienessen unter der Woche. Frühlingszwiebeln anstelle von Schnittlauch verwendet und Butter anstelle von Olivenöl verwendet

Ausgezeichnetes Rezept. Hergestellt wie beschrieben mit sehr guten Ergebnissen. Werde wieder machen.

Einfach, ziemlich schnell und lecker.

Ich habe das schon oft gemacht und ich liebe es. Die Patties sind leicht und haben diesen süchtig machenden Geschmack. Ein paar Modifikationen mache ich für persönliche Taten: Ich verwende Zwiebeln anstelle von Pilzen obendrauf. [Boyfriend ist kein großer Pilzfan.] und wenn ich das tue, lasse ich die zusätzliche Butter bei der Zubereitung der Sauce weg. Und statt Schnittlauch verwende ich gehackte Schalotten - nicht weil ich Schnittlauch nicht mag, sondern weil ich sie nie im Haus habe.

Schnell, einfach, saftig und aromatisch. Ich habe den Pilzen nach dem Anbraten etwas FF Half & Half hinzugefügt und es gab eine schöne Sauce.

Lecker, sehr feucht. Ich fügte ein wenig Knoblauch hinzu und machte 8 dünnere Pastetchen.

Einfach und lecker. Ein paar Nissen mit dem Rezept. Wenn Sie Ihre Patties nicht wirklich zum Nachdenken bringen, werden Sie auf keinen Fall 4 davon in einer 12-Zoll-Pfanne gleichzeitig bekommen. Ich entschied mich für dünnere (denken Sie an dicke Hamburger) Pastetchen und kochte sie in 2 Chargen. Die Muchrooms brauchen länger zum Bräunen als im Rezept angegeben. Nach 4-5 Minuten geben Creminis einfach ihr Wasser auf. Um sie zu bräunen, müssen Sie sie kochen, bis das gesamte Wasser ausgekocht ist. Erst dann werden sie braun. Dies dauert ungefähr 10 Minuten. Ich könnte das nächste Mal versuchen, den Pilzen am Ende des Garvorgangs ein wenig Sahne hinzuzufügen, um mehr ein wenig Soße zu machen.

Einfach und außergewöhnlich gut. Auch außergewöhnlich reich. Zehn Minuten waren bei weitem nicht lang genug, um die Frikadellen auf 148 Grad zu bringen, also rechne mit etwas längerer Kochzeit. Lecker!


Kalbs- und Portobello-Pilz-Eintopf

Zu dieser Jahreszeit stehen fast jede Woche Suppen und Eintöpfe auf der Speisekarte unseres Hauses. Abgesehen davon, dass es super lecker ist, liebe ich die Bequemlichkeit, einen großen Topf Eintopf zuzubereiten – wie den heutigen Kalbs- und Portobello-Pilzeintopf – und dann die Reste tagelang zu genießen!

Dieser herzhafte, fantastische Eintopf aus Kalbfleisch und Portobello-Pilzen ist einem unserer Lieblingskochbücher entnommen – The New England Soup Factory Cookbook. Die Autoren sind die Besitzer eines beliebten Restaurants in der Gegend von Boston, das für seine fantastischen Suppen bekannt ist – manchmal mit vielseitigen Zutaten, aber häufiger aus häufig vorkommenden Zutaten und auf einzigartige Weise kombiniert!

Dieser Kalbs- und Portobello-Pilz-Eintopf fällt in die letztere Kategorie, mit Stücken von Kalbfleisch und Portobello-Pilzen kombiniert mit Fenchel und Balsamico-Essig.

Klopfen Sie nicht, bis Sie es probiert haben (so sagt man) – der Fenchel und der Balsamico-Essig machen dieses Gericht total aus! Diese unerwarteten Aromen passen sehr gut zusammen und dieser Eintopf aus Kalbfleisch und Portobello-Pilzen ist ein absoluter Gewinner! Genießen Sie!


29 Vidalia-Zwiebel-Pilz-Auflauf-Rezepte

Vidalia Zwiebel-Hähnchen-Auflauf

Vidalia Zwiebel-Hähnchen-Auflauf

Vidalia Zwiebel-Pilz-Auflauf

Vidalia Zwiebel-Pilz-Auflauf

Süßer Vidalia Zwiebelauflauf

Süßer Vidalia Zwiebelauflauf

Vidalia Zwiebelauflauf

Vidalia Zwiebelauflauf

Kims Hühnchen-Brokkoli-Auflauf

Kims Hühnchen-Brokkoli-Auflauf

Auflauf mit grünen Bohnen nach französischer Art für eine große Anzahl von Gästen

Auflauf mit grünen Bohnen nach französischer Art für eine große Anzahl von Gästen

Hähnchen-Spaghetti-Auflauf vom Drehspieß

Hähnchen-Spaghetti-Auflauf vom Drehspieß

Charleston Low Country Meeresfrüchte-Auflauf

Charleston Low Country Meeresfrüchte-Auflauf

Lachs-Nudel-Auflauf

Slow Cooker Kalbs- und Pilzeintopf – Rezept!

Kalbfleisch ist aufgrund seiner Aufzucht manchmal ein umstrittenes Fleisch. Wird es jedoch anders aufgezogen als jedes andere Standardfleisch in unserem Land? Ich bin mir nicht ganz so sicher. In anderen Ländern gilt Kalbfleisch je nach Region als Grundnahrungsmittel. In Norditalien wird zum Beispiel häufiger Kalbfleisch gegessen als Rindfleisch, weil es wirtschaftlicher ist, Rinder nicht bis zur vollen Größe heranzuziehen.

Für mich genieße ich Kalbfleisch, weil es ein ganz anderes Geschmacksprofil als Rindfleisch hat, es ist weicher in der Textur und leichter am Gaumen. Außerdem neigt Kalbfleisch dazu, die Gewürze und Soßen aufzusaugen, wenn es in Eintöpfe, Suppen und andere herzhaftere Gerichte verwendet wird.

Die Verwendung eines Slow Cookers zur Zubereitung von Kalbfleisch ist eine großartige Option, da er das Fleisch langsam zart macht und es ihm ermöglicht, die Brühe in einem sanften Tempo aufzunehmen. Das Kochen in einem Slow Cooker ähnelt der Fabel von “Das Kaninchen und der Hase” – das Beste ist nicht immer am schnellsten und das Endergebnis ist sehr zufriedenstellend.

Ich genieße diesen Eintopf, weil er durch die Fülle an Pilzen eine ausgesprochen erdige Qualität hat und das Fleisch bei jedem Bissen sanft zerbricht. Ich denke, es ist ein gutes Essen, besonders an den Wochenenden, und es passt gut zu einem Glas Rotwein, wie Merlot oder Nebbiolo.

Zutaten

1/2 Teelöffel geräucherter Paprika

1 Teelöffel Salz + mehr bei Bedarf

1 Pfund gemischte Pilze, jede Sorte

2 Tassen Rucola, optional

1. In einer Schüssel Maisstärke, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Paprika, Salz und Pfeffer mischen. Kalbfleisch in die Maisstärkemischung geben. Fügen Sie 3 Esslöffel Olivenöl zu Ihrem Slow Cooker-Einsatz oder Suppentopf hinzu und stellen Sie es bei mittlerer bis hoher Hitze auf.

2. Kalbfleischstücke in den erhitzten Topf geben und ca. 4 Minuten braten, bis alle Seiten goldbraun sind. Während das Kalbfleisch braun wird, schneiden Sie Lauch und Sellerie in 1/4 Zoll große Stücke.

3. Lauch und Sellerie in den Topf geben und 4 Minuten kochen lassen, oder bis sie leicht weich sind. Champignons in Scheiben schneiden und zusammen mit Rosmarin in den Topf geben, umrühren. Die Mischung 5 Minuten weiter kochen.

4. Gießen Sie Hühnerbrühe hinzu und rühren Sie um. Setzen Sie beim Köcheln den Einsatz zurück in den Slow Cooker. Kochen Sie den Eintopf 5-6 Stunden lang auf niedriger Stufe oder bis das Fleisch gabelzart ist. Wenn der Eintopf fertig ist, entfernen Sie die Stiele des Rosmarins.

5. Fügen Sie der Sauce einen Esslöffel Butter hinzu und rühren Sie um. Schöpfkelle Eintopf über Kartoffelpüree, Eiernudeln oder Reis geben und mit einer schönen Handvoll frischem Rucola oder Kräutern servieren. Genießen Sie!


Vorbereitung

    1. Backofen auf 350 °F vorheizen. Kalbfleisch großzügig mit getrocknetem Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Erhitzen Sie eine schwere große Pfanne bei starker Hitze. Kalbsknochen hinzufügen und kochen, bis etwas Fett austritt, dabei gelegentlich wenden, ca. 5 Minuten. Fügen Sie Zwiebeln hinzu und braten Sie sie etwa 15 Minuten lang an, bis sie braun sind. Mehl darüberstreuen und 3 Minuten rühren. Übertragen Sie die Mischung in eine große Bratpfanne, verteilen Sie die Zwiebeln in der Mitte und die Knochen am Rand. 1 Bruststück in dieselbe Pfanne geben und braten, bis es braun ist, etwa 5 Minuten pro Seite. Brisket in den Bräter geben und auf die Zwiebeln legen. Wiederholen Sie mit dem zweiten Bruststück.
    2. Champignons, Brühe, Marsala, getrocknete Champignons, Knoblauch und Piment in dieselbe Pfanne geben. Bringen Sie die Mischung zum Kochen und kratzen Sie gebräunte Stücke ab. Mit dicker Folie fest abdecken. Braten, bis die Bruststücke sehr zart sind, etwa 2 Stunden. Aufdecken mindestens 30 Minuten abkühlen lassen.
    3. Übertragen Sie die Bruststücke auf die Platte. Knochen aus der Pfanne nehmen und wegwerfen. Zwiebeln in ein Sieb über einen großen Topf geben. Drücken Sie die Zwiebeln fest, um Säfte freizusetzen. Zwiebeln im Sieb wegwerfen. Champignons beiseite stellen. Pfannensäfte in der Bratpfanne in denselben großen Topf abseihen. Löffel Fett von der Oberseite der Pfannensäfte und entsorgen. Kochen Sie, bis die Pfannensäfte den Löffel leicht überziehen, etwa 20 Minuten. Zurück reservierte Pilze in die Sauce geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    4. Rinderbrust schräg quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden, nach Belieben Fett abschneiden. Überlappen Sie die Scheiben in einer großen Kasserolle. Pilzsauce darüber löffeln. (Kann 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Mit Folie abdecken und im Kühlschrank aufbewahren. Vor dem Fortfahren zugedeckt im Ofen bei 350 ° F erwärmen, etwa 45 Minuten.) Nach Belieben mit frischem Thymian garnieren und servieren.

    • 3/4 Pfund Pappardelle
    • 3 EL. Olivenöl
    • 2 Unzen. gesalzenes Schweinefleisch, in feine Würfel geschnitten
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Karotte, fein gehackt
    • 1 Rippensellerie, fein gehackt
    • 1 Pfund Kalbsschulter ohne Knochen, in 1/4 Zoll Würfel geschnitten
    • 1/2 Tasse trockener Weißwein
    • 1 Tasse Hühnerbrühe
    • 3 1/2 Tassen Dosentomaten mit ihrem Saft, gehackt (28 oz. Dose)
    • 1 1/4 TL. Salz
    • 1 EL. gehackter frischer Salbei oder 1 TL. getrocknet
    • 3 EL. Butter
    • 1/2 Pfund Cremini oder andere Pilze, in dicke Scheiben geschnitten
    • 2 EL. Zitronensaft
    • 1/2 Tasse gehackte frische glatte Petersilie
    • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Schritt 1

    In einem großen Topf das Öl bei mäßiger Hitze erhitzen. Fügen Sie das gesalzene Schweinefleisch, Zwiebel, Karotte und Sellerie hinzu. Unter gelegentlichem Rühren kochen, bis das Gemüse weich ist und anfängt zu bräunen, etwa 8 Minuten. Erhöhen Sie die Hitze auf mäßig hoch. Das Kalbfleisch dazugeben und von allen Seiten ca. 5 Minuten braun braten. Fügen Sie den Wein hinzu und kochen Sie, bis er fast verdampft ist. Fügen Sie die Hühnerbrühe und die Tomaten mit ihrem Saft hinzu, 1 TL. Salz, 1/4 TL. Pfeffer, und der getrocknete Salbei, falls verwendet. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Den Ragout halb zugedeckt köcheln lassen, bis das Kalbfleisch sehr zart ist, ca. 1 1/2 Stunden. In einer großen Pfanne die Butter bei mäßig hoher Hitze schmelzen. Fügen Sie die Pilze hinzu, die restlichen 1/4 TL. Salz und 1/8 TL. Pfeffer. Kochen, gelegentlich umrühren, bis sie braun sind, etwa 5 Minuten. Den Zitronensaft hinzufügen. Rühren Sie den frischen Salbei, ggf. die Pilze, die Petersilie unter das Ragout. Die Pappardelle in kochendem Salzwasser kochen, bis sie gerade fertig ist, etwa 12 Minuten. Die Nudeln abgießen und wieder in die Pfanne geben. Kalbsragout dazugeben und vermengen, mit Parmesan servieren.


    NährwertangabenMehr anzeigen

    • Menge pro Portion % Tageswert *
    • Kalorien 259
    • Kalorien aus Fett 115
    • Gesamtfett 13g 20 %
    • Gesättigtes Fett 5,0g 25 %
    • Transfett 0,1g 0 %
    • Eiweiß 28g 57 %
    • Menge pro Portion % Tageswert *
    • Cholesterin 153mg 51 %
    • Natrium 300mg 12 % Kalium 0 0 % -->
    • Gesamtkohlenhydrate 8,2 g 3 %
    • Ballaststoffe 2,6g 10 %
    • Zucker 2,7g 0 %

    * Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät.

    Bewertungen & Kommentare

    Vielen Dank für Ihren Kommentar. Vergiss nicht zu teilen!

    Serviert über Reis. Es war lecker danke. Ein Wächter.

    Ich werde das nicht machen, weil ich nicht weiß, wie es die Ernährung in meiner Ernährung bremst

    Hallo! Es ist immer eine wunderbare Idee, mit Ihrem Arzt oder Ernährungsberater zu sprechen, um ein gutes Verständnis für Ihre Ernährungsbedürfnisse zu erhalten. Wir möchten, dass Sie wissen, was das Beste für Sie ist! Deshalb findest du die vollständigen Nährwertangaben zu diesem Rezept unter dem Reiter "Nährwert". Wir hoffen, das war hilfreich!

    das kam sehr trocken und geschmacklos heraus.

    Unangemessenen Kommentar melden

    Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden? Es wird markiert, damit unsere Moderatoren Maßnahmen ergreifen können.


    Gebackenes einfaches Kalbsgulasch-Rezept

    Zutaten

    • 2 Esslöffel Pflanzenöl
    • 2 Pfund (960 g) Kalbsschulter, in Würfel geschnitten
    • 1 große gelbe Zwiebel, geschält und fein gehackt
    • 2 Knoblauchzehen, geschält, zerdrückt und gehackt
    • 1 Esslöffel Paprika
    • 1/2 Teelöffel getrocknete Oreganoblätter
    • 3 Esslöffel Allzweckmehl
    • 3 Tassen (750 ml) heiße Hühnerbrühe
    • 3 Esslöffel Tomatenmark
    • 3 Esslöffel Sauerrahm
    • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Methode

    Schritt 1

    Den Ofen auf 350 F (180 C) vorheizen.

    Schritt 2

    Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einer großen ofenfesten Kasserolle erhitzen. Kalbswürfel dazugeben, Hitze auf mittlere Stufe reduzieren und 3-4 Minuten anbraten, oder bis sie leicht gebräunt sind. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

    Schritt 3

    Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Oregano unterrühren. Gut mischen. Weitere 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

    Schritt 4

    Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen und Allzweckmehl einrühren. 2 Minuten bei mittlerer Hitze weitergaren.

    Schritt 5

    Hühnerbrühe angießen und Tomatenmark hinzufügen. Gut mischen. Erhöhen Sie die Hitze zu hoch und bringen Sie die Kalbsmischung zum Kochen.

    Schritt 6

    Auflauf abdecken und im vorgeheizten Backofen 1½ Stunden garen.

    Schritt 7

    Schalten Sie den Ofen aus. Gebackenes Gulasch aus dem Ofen nehmen und auf eine Servierplatte geben. Kurz vor dem Servieren Sauerrahm einrühren. Über gekochten Nudeln servieren.