Neue Rezepte

Ecler Dessertkuchen mit Karamellcreme

Ecler Dessertkuchen mit Karamellcreme


Das Wasser wird zusammen mit dem Öl gekocht, und wenn es kocht, das gesamte Mehl hinzufügen, kräftig mischen, bis es eingearbeitet ist, und abkühlen lassen. Dann die Eier nacheinander unter kräftigem Rühren dazugeben, bis ein Teig entsteht, der weder zu dick noch zu dünn ist. So kann die Menge der Eier je nach Größe und Mehlsorte variabel sein. Auf dem Boden einer Kuchenform mit abnehmbaren Wänden die Teigrollen mit dem Spritz ausrollen. Separat in einem mit Pergamentpapier ausgelegten Blech die Donuts zubereiten. Beide Bleche werden gleichzeitig im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten bei 200 Grad, bis sie etwas Farbe annehmen. Achten Sie darauf, während dieser Zeit die Backofentür nicht zu öffnen! Währenddessen wird der Pudding nach den Anweisungen auf der Packung zubereitet. Die Donuts mit gekühltem Vanillepudding füllen. In den restlichen Pudding Mascarpone, Karamell-Kondensmilch, Vanilleessenz und Vanillezucker geben.

Beginnen Sie mit dem Zusammensetzen des Kuchens: Über dem abgekühlten Ecla-Blech eine Schicht von ca. 2 cm Karamellcreme. Die mit Vanillepudding gefüllten Donuts werden über die Puddingschicht gelegt und anschließend mit der restlichen Sahne bedeckt, sodass die gefüllten Donuts vollständig bedeckt sind. Abkühlen lassen für ca. 2 Stunden. Fertig ist der Kuchen ;) Die restlichen Donuts werden kunstvoll über den Puddingboden gelegt, in einem dünnen Faden mit Schokoladenglasur garniert und mit Waffelrosen garniert. 3 Stunden vor dem Servieren. Viel Glück und viel Glück!


Eclair-Torte mit Karamell-Mousse und Schokoladenglasur

Seit ich Schokolade mit Karamellgeschmack gekauft habe, habe ich darüber nachgedacht, welches Dessert ich verwenden soll! Da die ganze Familie Karamell liebt, aber auch den mit Vanillecreme gefüllten Brandteig, kam mir die Idee zu dieser leckeren Torte.

Glauben Sie mir, es ist eine Freude.

Um diesen Kuchen zu montieren, haben wir eine Form mit einem Durchmesser von 18 cm verwendet.

Zuerst habe ich die Brandteigschalen gebacken.

Kohl

Choux-Zutat

  • 65 Gramm Mehl 000
  • ½ alter Teelöffel
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 60 Gramm Butter 80% Fett (dieses oder jenes)
  • 120 ml Wasser
  • 2 leicht geschlagene Eier

Kohl vorbereiten

Heizen Sie den Ofen auf 200 Grad vor und legen Sie Backpapier in das Blech, in dem wir die Eclair-Schalen backen werden.

In einer Schüssel das Mehl sieben und mit Zucker und Salz vermischen.

Butter und Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

Vom Herd nehmen und das gesamte Mehl auf einmal hinzufügen, dabei schnell mit einem Holzlöffel umrühren, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist.

Den Teig in die Rührschüssel geben und auf niedriger Stufe ca. 1 Minute schlagen.

Wenn der Teig warm ist, fügen Sie leicht geschlagene Eier hinzu.

Wir mischen weiter, wenn wir einen dichten Teig haben, der in Falten fließt.

Wir bereiten eine Pos vor, an der wir ein rundes Dui mit einem Durchmesser von ca. 1 cm befestigen.

Wir gießen die kleinen Donuts mit einem Durchmesser von 1,5 cm in das Tablett. Sie sollten ungefähr 2 Backbleche bekommen.

Das Blech 15 Minuten bei 200 Grad in den Ofen schieben, dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und weitere 25-30 Minuten backen.

Wir nehmen sie aus dem Ofen und lassen sie abkühlen, bis wir die Sahne zubereiten.

Vanillecreme

Zutat Vanillecreme

  • 225 ml Milch
  • ½ Vanilleschote oder 1 Päckchen Vanille-Bourbonzucker (auf keinen Fall Vanillezucker, sondern dieser Vanillezucker)
  • 3 Eigelb
  • 45 Gramm Zucker
  • 15 Gramm Stärke (ich verwende diese)
  • 15 Gramm Mehl
  • 75 Gramm Butter 80% Fett (bei Raumtemperatur)

Vorbereitung

Das Eigelb mit dem Zucker etwas schlagen, dann mit der Stärke und dem Mehl mischen und gut vermischen.

Stellen Sie die Milch mit der Vanilleschote auf das Feuer. Wenn die Milch den Siedepunkt erreicht hat, über das Eigelb gießen und gut vermischen.

Setzen Sie die Mischung wieder auf das Feuer und rühren Sie ständig um. Kochen Sie die Sahne, bis sie wie ein hartes Ciulama eindickt.

Legen Sie Lebensmittelfolie auf die Oberfläche der Creme und lassen Sie sie abkühlen.

Wenn die Sahne kalt ist, die weiche Butter einarbeiten und mit hoher Geschwindigkeit mischen, bis sie gut vermischt ist.

Füllung Choux

Dann füllen wir die Brandteig mit Vanillecreme.

Zuerst machen wir ein kleines Loch als Basis für jede Brandteig.

Wir geben die Sahne in eine Pos mit einem kleinen Dui und füllen die Brandteig, dann stellen wir sie in den Kühlschrank, bis wir die Mousse vorbereiten.

Vorbereitung

Auf einen Teller legen wir einen Tortenring mit einem Durchmesser von 18 cm. Wir haben Acetophanfolie an die Wände geklebt.

Für diesen Kuchen habe ich auch 2 Arbeitsplatten verwendet (ich hatte sie schon übrig): eine Platte mit nasser Kakaooberseite, eine aus Vanillepandispan.

Das Rezept für die Nasstheke finden Sie hier.

Für den Durchmesser dieser Torte halbieren Sie die Mengen im angehängten Link. Um nicht 2 Arten von Arbeitsplatten zu backen, können Sie 2 nasse Arbeitsplatten verwenden. Es ist ideal, ihn einige Stunden vor dem Zusammensetzen des Kuchens vorzubereiten.

Karamellschaum

Danke an Aurelia Stan für dieses Rezept! Ist wunderbar!! Ich habe das Rezept etwas angepasst.

Karamell-Mousse Zutat

  • 3 Eigelb
  • 150 ml Milch
  • 300 Gramm Schokoladenkaramell (Reno)
  • 10 Gramm hydratisierte Gelatine mit 50 ml Wasser
  • 280 Gramm Schlagsahne

Karamell-Mousse vorbereiten

Gelatine ist hydratisiert.

Das Eigelb wird mit Milch und einer Prise Salz vermischt und unter ständigem Rühren auf schwache Hitze gestellt, bis die Zusammensetzung schäumt und leicht heiß ist.

Fügen Sie die Schokolade hinzu und mischen Sie gut, bis sie schmilzt, dann fügen Sie die hydratisierte und geschmolzene Gelatine hinzu.

Abkühlen lassen, dann nach und nach die Schlagsahne einarbeiten.

Kuchenmontage (Fortsetzung)

Legen Sie den Tortenring auf einen Teller und legen Sie Acetophanfolie an die Wände. Legen Sie die Arbeitsplatte auf und gießen Sie ein wenig Mousse (ungefähr fingerdicke) ein.

2-3 Minuten in den Gefrierschrank stellen, dann den mit Vanillecreme gefüllten Brandteig stellen.

Karamell-Mousse über den Brandteig gießen, um den Brandteig zu bedecken, und für 2 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Entfernen Sie und fügen Sie das Vanilleoberteil hinzu.

Gießen Sie eine dünne Schicht Karamell-Mousse und stellen Sie sie wieder in den Gefrierschrank.

Den Kuchen 5 Minuten in den Gefrierschrank stellen, dann die zweite Reihe Brandteig platzieren.

Der Rest der Mousse wird gegossen, um die Lücken zu schließen.

Legen Sie den Kuchen für etwa 90 Minuten in den Gefrierschrank.

Rocher Schokoladenglasur

Zutat für Schokoladenglasur

  • 250 Gramm Milchschokolade
  • 75 ml Öl
  • 50 Gramm Wald Halo (reif und zerkleinert)

Schokoladenglasur vorbereiten

Schokolade und Öl in ein Wasserbad geben. Nachdem die Schokolade geschmolzen ist, vom Herd nehmen und die Haselnüsse hinzufügen. Die Glasur wird bei 35 Grad Celsius verwendet.

Den Kuchen aus dem Gefrierschrank nehmen, den Ring anheben und die Acetophanfolie vorsichtig entfernen.

Die Glasur über den Kuchen gießen, dann über Nacht kühl stellen.

Es ist ein köstlicher Kuchen, den es wert ist, probiert zu werden!

Guten Appetit!

Wenn dir die von mir erklärten Rezepte gefallen, gehe auf meine Facebook-Seite, Alina & # 8217s Cuisine, und gib mir ein LIKE. Danke!

[Fototitel = & # 8221 Hast du dieses Rezept ausprobiert? & # 8221]

Magst du das? Teilen Sie das Ergebnis mit uns. Geben Sie hier ein und laden Sie Ihr Foto hoch. Keine Sorge, wenn sie kein Profi ist, sind wir es auch nicht. Auf dieser Seite finden Sie dann Ihr Foto. Danke!


Deas Kuchen

"Kuchen mit Vanillecreme und Karamell
Für jeden Geschmack
Ein ganz wunderbarer Geschmack
Dass er sofort gefressen wurde“!

Portionen: 10
Gesamtzeit: 2 Stunden

WEIZEN:
5 Eier
eine Prise Salz
2 Esslöffel Öl
5 Esslöffel Zucker
5 Esslöffel Mehl
5 gr Backpulver mit Dr.Oetker Safran

CREME:
500 ml Milch
5 Esslöffel Zucker
4 EL Stärke Gustin (Dr.Oetker)
Vanille Essenz
200 ml flüssige Sahne

KARAMELL:
8 Esslöffel Zucker
150 ml flüssige Sahne
50 gr Butter
100 g Walnusskerne
50 gr Kokos
esenta de rom

SIRUP:
150 ml Wasser
1 Esslöffel Zucker
Vanille Essenz

ART DER ZUBEREITUNG
Oben: Das Eiweiß wird mit Salzpulver vermischt, Zucker wird hinzugefügt und gemischt, bis es glänzt. Das mit Öl eingeriebene Eigelb dazugeben, mischen und zum Schluss das Mehl mit Backpulver vermischen, mit einem Spatel vermischen. Die Masse in ein rundes Blech mit einem Durchmesser von 16 cm geben und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze 40-45 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Sahne: 400 ml Milch aufkochen mit Zucker und Vanilleessenz. Die Stärke mit der restlichen Milch auflösen. Wenn die Milch auf dem Feuer kocht, gießen Sie die Stärke ein und rühren Sie ständig um, bis sie eindickt. Abkühlen lassen und wenn es kalt ist, mit Schlagsahne mischen.
Karamell: Der Zucker wird karamellisiert, wenn er fertig ist, wird er vom Herd genommen und mit flüssiger Sahne vermischt, er wird wieder aufs Feuer gelegt, bis er schmilzt, die Butter wird hinzugefügt und es wird gekocht, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Walnusskern, Rumessenz und Kokosnuss zugeben, aufkochen und abkühlen lassen.
Sirup: Lösen Sie den Zucker in Wasser auf und fügen Sie die Vanilleessenz hinzu.
MONTAGE
Schneiden Sie die Oberseite in 5 (4 Schnitte). Wir teilen die Vanillecreme so auf, dass sie uns erreicht und kleiden den Kuchen ein. Wir sirupieren einen Teil der Oberseite, wir geben Karamellcreme, Vanillecreme, Top und so weiter, bis wir fertig sind, am Ende bedecken wir den Kuchen mit Vanillecreme.



Kuchen mit Vanillecreme und Karamell mit Nüssen

Portionen: 10
Gesamtzeit: 2 Stunden

OBEN:
5 Eier
eine Prise Salz
2 Esslöffel Öl
5 Esslöffel Zucker
5 Esslöffel Mehl
5 Gramm Backpulver Safran Dr.Oetker

SCHAFFEN:
500 ml Milch
5 Esslöffel Zucker
4 EL Stärke Gustin (Dr.Oetker)
Vanille Essenz
200 ml flüssige Sahne

KARAMELL:
8 Esslöffel Zucker
150 ml flüssige Sahne
50 g Butter
100g Nüsse
50 gr Kokos
Rumessenz

SIRUP:
150 ml Wasser
1 Esslöffel Zucker
Vanille Essenz

VORBEREITUNG
Schwamm: Weißes vermischt sich mit dem Salzstaub, fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie, bis er glänzt. Das mit Öl eingeriebene Eigelb hinzufügen, mischen und schließlich das mit Backpulver vermischte Mehl dazugeben, mit einem Spatel homogenisieren. Die Masse in ein rundes Blech mit 16 cm Durchmesser geben und im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze 40-45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Sahne: 400 ml Milch mit Zucker und Vanilleessenz zum Kochen bringen. Die Stärke mit der restlichen Milch auflösen. Wenn die Milch kocht, gießen Sie Stärke ein und rühren Sie ständig um, bis sie eingedickt ist. Abkühlen lassen und im kalten Zustand mit Schlagsahne mischen.
Karamell: Karamellisieren Sie den Zucker, wenn er fertig ist, nehmen Sie ihn vom Herd und mischen Sie ihn mit der Sahneflüssigkeit, stellen Sie ihn wieder auf die Hitze, bis er schmilzt, fügen Sie die Butter hinzu und kochen Sie, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Muskatnuss, Rumessenz und Kokosnuss hinzufügen, aufkochen und abkühlen lassen.
Sirup: Zucker in Wasser auflösen und Vanilleessenz hinzufügen.
MONTAGE
Teig in 5 (4 Schnitte) schneiden. Vanillecreme teilen wir uns, damit wir Kuchen bekommen und den Kuchen ankleiden. Feuchten Teil des Biskuits, Sahnekaramell, Vanillecreme usw. geben, bis wir fertig sind, zum Schluss den Kuchen mit Vanillecreme bestreichen.


Butter, Wasser und Salz auf das Feuer geben. Wenn es kocht, die Pfanne vom Feuer nehmen und das Mehl hinzufügen, sehr gut mischen. Dann wieder aufs Feuer stellen und bei richtiger Hitze etwas kochen. Vom Herd nehmen und die Zusammensetzung in einem Topf mit Wasser abkühlen. Wenn es fast kalt ist, fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und mischen Sie sie gut. Legen Sie den Teig in Form von Stäbchen in ein Blech, das Sie mit etwas Butter oder Margarine einfetten. Legen Sie das Blech für 30 Minuten in den auf die richtige Hitze (400F oder 200 Grad Celsius) erhitzten Ofen. Erst nach 20 Minuten können Sie den Ofen öffnen, sonst wachsen sie nicht schön.

In eine Schüssel geben: Zucker, Mehl, Kakao und zum Schluss die Milch und anzünden. Kochen, bis es eindickt, dabei ständig umrühren, damit keine Klumpen entstehen. Wenn Sie fertig sind, vom Herd nehmen, Butter oder Margarine und Rumessenz (und / oder Vanillezucker) hinzufügen. Abkühlen lassen.

Alle Zutaten werden gekocht.

Wenn die Eclairs fertig und abgekühlt sind, diese seitlich aufschneiden und die Deckel nacheinander in die heiße Glasur legen und abkühlen lassen. Auf den Boden des Eclairs die Sahne geben, dann die Schlagsahne und den Deckel mit der Glasur darauf legen.


Video: Cupcakes med saltkaramel og limefrosting