Neue Rezepte

Ananas-Mojito-Rezept

Ananas-Mojito-Rezept


Zutaten

  • 2 Scheiben Ananas
  • 4-5 Limettenspalten
  • 6-8 frische Minzblätter, plus ein Zweig zum Garnieren
  • Eis
  • 3 Unzen Brugal Añejo Rum
  • 1 Unze Triple Sek
  • 1 Unze Ananassaft

Richtungen

In einem Shaker die Ananasscheiben, Limettenspalten und Minzblätter zerdrücken. Den Shaker mit Eis, Rum, Triple Sec und Ananassaft füllen und kräftig schütteln.

In ein Longdrinkglas mit frischem Eis abseihen und mit einem Minzzweig garnieren.

Stichworte


Um das zu machen tropischer Mojito, benötigst du folgende Zutaten (genaue Mengen siehe Rezeptkarte unten):

  • frische Ananas
  • Zucker
  • Minzblätter
  • Limette
  • Ananassaft
  • Sprudelwasser
  • weißer Rum
  • Eis


Ananas-Mojito

Als ich letztes Jahr um diese Zeit am Haus eines Nachbarn vorbeikam, überkam mich ein starkes Déjà-vu-Gefühl und aus dem Nichts füllte ich mich mit angenehmen Erinnerungen an den Inselurlaub. Hawaii? Was hatte es mit diesem unscheinbaren Stuckhaus mit Sagopalme und hoher Hecke auf sich?

Der grüne Strauch, umgeben von gefallenen gelben Früchten - das war's. Einige der Früchte waren zerquetscht, als sie vor mir auf den Bürgersteig fielen, und die Luft war erfüllt von einem Aroma, das so an die Tropen erinnerte, dass ich am liebsten nach Hause rennen und in einen Sarong schlüpfen wollte.

Schamlos sammelte ich die Fallobst ein, krabbelte auf Händen und Knien unter der Hecke und füllte meine Taschen mit etwas, was ich schließlich als eine Art Guave identifizierte. (Ich war froh, dass der Nachbar nicht auftauchte. Ich fühlte mich nicht kriminell, konnte mir aber nicht ganz vorstellen, warum meine Habgier mich dazu brachte, in dieser vergessenen Ecke ihres Gartens herumzuwühlen.)

Zu Hause war ich erst begeistert von dem hübschen rosa Fruchtfleisch in der köstlich duftenden Frucht, dann enttäuscht, weil es so viele Samen und so wenig Fruchtfleisch gab. Die Guaven schmeckten überhaupt nicht so, wie sie rochen, sondern waren bitter, fast adstringierend. Aber ich experimentierte ein wenig und entdeckte, dass sie eine köstliche Konfitüre ergaben – tiefe Kaki-Orange, mit einer Textur wie Apfelbutter und einer fruchtigen Essenz, die auf der Zunge verweilt.

Ich habe noch einige Gläser meiner Road-Kill-Guavenbutter. Als mich dieses Jahr die tropische Sehnsucht erfasste, als ich am Haus meines Nachbarn vorbeikam, beschloss ich, meine urbane Nahrungssuche nicht zu wiederholen, sondern stattdessen zum Gemüsemarkt zu gehen. Zweifellos würde ich einige interessante Rezepte mit allen tropischen Früchten finden, die ich gefunden habe.

Tropische Früchte sind natürlich das ganze Jahr über erhältlich, aber das Angebot variiert je nach Vegetationsperiode. Sind Ihnen die Mini-Zuckerhut-Ananas von Maui aufgefallen, die gerade in die Stadt gekommen sind? Sie sind süß und fleischig, und Sie können alle Früchte essen, einschließlich des zarten Kerns. Große Maridol-Papayas aus Mexiko mit dunkelorangefarbenem Fruchtfleisch sind auf den Märkten. Mangos – süß, mit einem schönen Hauch von Säure und nicht zu faserig – kommen derzeit aus Peru. Passionsfrucht, diese faltigen kleinen lila Kerle mit einem intensiv tropischen Geschmack, gibt es auch für kurze Zeit. Und junge Kokosnüsse, deren Fruchtfleisch weicher, süßer und milchiger ist als die der reifen, tauchen auf einigen lateinamerikanischen Märkten auf und verkaufen sie sogar mit der bereits abgemeißelten harten Schale.

Es war nicht schwer, überzeugende Rezepte zu finden.

Aus dem Buch „New World Kitchen“ (Ecco, $ 34,95) des Gastronomen Norman Van Aken aus Miami fand ich eines für Parfaits von kandierter Papaya, einer venezolanischen Delikatesse. Ich konnte nicht genau herausfinden, was es war, also musste ich es einfach ausprobieren. Frische Papayastreifen werden in einem Sirup aus Piloncillo (fester brauner Zucker, der auf lateinischen Märkten erhältlich ist) gekocht, dann gekühlt und mit Queso Blanco geschichtet und mit gerösteter Kokosnuss und einer improvisierten Creme Fraiche garniert. Die Kombination aus leicht konservierten Früchten und leicht salzigem Käse ist köstlich, wie sich herausstellt – ähnlich wie Manchego-Käse, der mit Membrillo (Quittenpaste) serviert wird. Und die Papaya kann im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Nancy Silvertons ungewöhnliches Rezept für Kokos-Cupcakes ist in „Cooking From the Heart“ (Broadway Books, 29,95 $), einer Zusammenstellung von Rezepten, die zu Gunsten der Anti-Hunger-Agentur Share Our Strength verkauft wurden. Die Cupcakes haben eine Textur wie Angel Food, weil sie mit Eiweiß hergestellt werden. Aber sie sind etwas dichter und tropischer als das, was Sie normalerweise als Cupcakes bezeichnen, und ihr Geschmack wird durch thailändisches Kokosnusspulver vertieft. Es gibt kein Zuckerguss, stattdessen hat die Oberseite einen wunderbaren gerösteten Kokosnuss-Crunch.

Es stellt sich heraus, dass Passionsfruchtrezepte kein Dutzend sind. Auf der Suche nach einem, der ihren erstaunlichen Geschmack voll ausnutzen würde, wandte ich mich an die Times Test Kitchen. Die Direktorin der Testküche, Donna Deane, und die Rezepttesterin Mary Ellen Rae haben zusammen ein Dessert kreiert, das sich als echter Gewinner herausstellte: Macadamia-Guave-Teebrot mit tropischem Fruchtsalat. Das Teebrot wird aus Guavenpaste hergestellt und hat dank der Macadamias eine elegante Fülle und eine ansprechende Knusprigkeit. Die tropischen Aromen kommen zum Vorschein, wenn das Brot mit einer komplett gelben Kombination aus Ananas, Mango und Banane in einem Passionsfrucht-Dressing serviert wird, unterbrochen von den schwarzen Kernen der Passionsfrucht.

Aber was trinken? Das Restaurant Table 8 auf Melrose serviert Ananas-Mojitos. Ein Kinderspiel, diese Cocktails sind das Paradies im Glas.


Welcher Rum eignet sich am besten für Ananas-Ingwer-Mojitos?

Ich bevorzuge einen hochwertigen weißen Rum. Jetzt könnten Sie Lust bekommen und einen gewürzten Rum probieren, aber er ist möglicherweise nicht ideal für diesen aromatisierten Mojito. Wenn Sie gerne Neues ausprobieren und in der Küche herumspielen, können Sie es sicherlich ausprobieren! Wenn Sie lieber beim traditionellen Rum bleiben möchten, wählen Sie einen weißen Rum wie Bacardi Silver, Cruzan White Rum usw.

Hier ist ein kleines “making of”-Video für dieses Mojito-Rezept, damit Sie ein Gefühl dafür bekommen, wie dieser Cocktail zusammenkommt. Es ist ganz einfach! Und wenn Sie nervös sind, alles genau zu messen, tun Sie es nicht! Passen Sie die Verhältnisse an Ihre Lieblingsgeschmacksrichtungen an. Hier gibt es kein richtig oder falsch.

Du könntest sogar eine andere Frucht wie Zitrone oder sogar Erdbeere eintauschen! Ich bin auch ein großer Fan von Cocktails mit Pfirsichgeschmack wie diesem Georgia Peach Smash Also, wenn Sie Pfirsich lieben, verpassen Sie diesen nicht!


  • 2Teelöffel weißer Zucker
  • 25 mlFrischer Limettensaft
  • 2Zweige Minze
  • 50 mlHavanna Club Añejo 3 Años
  • 50 mlFrischer Ananassaft (oder zerdrückte frische Ananas)
  • 3Eiswürfel
  • Nachfüllenmit Sprudelwasser
  • 4Teelöffel weißer Zucker
  • 50 mlFrischer Limettensaft
  • 4 Zweige Minze
  • 100 mlHavanna Club Añejo 3 Años
  • 100 mlFrischer Ananassaft (oder zerdrückte frische Ananas)
  • 6Eiswürfel
  • Nachfüllenmit Sprudelwasser
  • 10Teelöffel weißer Zucker
  • 125 mlFrischer Limettensaft
  • 10Zweige Minze
  • 250 ml Havanna Club Añejo 3 Años
  • 250 mlFrischer Ananassaft (oder zerdrückte frische Ananas)
  • 15 Eiswürfel
  • Nachfüllenmit Sprudelwasser
  • 20Teelöffel weißer Zucker
  • 250 mlFrischer Limettensaft
  • 20Zweige Minze
  • 500 mlHavanna Club Añejo 3 Años
  • 500 mlFrischer Ananassaft (oder zerdrückte frische Ananas)
  • 30Eiswürfel
  • Nachfüllenmit Sprudelwasser
  1. Mischen Sie den Zucker und frischen Limettensaft mit einem Löffel in Ihrem Glas.
  2. Die Minzzweige in der Zucker-Limetten-Mischung zerdrücken.
  3. Rum und Eiswürfel dazugeben und erneut mischen. Füllen Sie das Glas mit Sprudelwasser und Ananassaft auf.
  4. Mit einer Ananasspalte garnieren und…Salud!

Cocina 214 Ananas-Mojito

  • 6 Blätter Minze (ohne Stiele)
  • 1 Unze frische Ananas
  • 1,5 Unzen Ananassaft
  • 1 Unze einfacher Sirup
  • 0,75 Unzen Malibu Ananas Rum
  • 0,75 Unzen Bacardi Rum Kokosnuss
  • Spritzer Sodawasser
  • 0,5 Unzen verdünnter Limettensaft (¾ Limettensaft, ¼ Wasser)

Muddle Minze, Ananas, verdünnte Limette und einfachen Sirup. Eis hinzufügen. Dann Bacardi und Ananas-Rum hinzufügen. Schütteln und gießen Sie den Inhalt in ein 16-Unzen-Glas. Mit Sodawasser auffüllen. Mit Ananasblatt garnieren.


Ananas Ingwer Mojito

Meine Großmutter, gebürtig aus Philadelphia, gibt mir ihre &quotPhiladelphia&quot -Magazine, wenn sie sie zu Ende gelesen hat. Jeden Monat präsentieren sie ein Rezept, das von einem Koch in einem ihrer bekannten Philly-Restaurants / Clubs kreiert wurde. Dieser Mojito wird dem Mixologen Tony Abou-Ganim von der G Lounge zugeschrieben. Ich muss zugeben, dass ich nie ein großer Fan von Mojitos war, aber ich war bereit, es auszuprobieren. Nachdem ich das gestern gemacht habe, bin ich total süchtig. Ich werde es den ganzen Sommer genießen, diese zu trinken. Die Zubereitung ist etwas mühsam und man muss vier Tage warten, bis Ananas und Rum verschmelzen, aber das Ergebnis ist es wert. Die Vorbereitungszeit beinhaltet nicht die 4 Tage Wartezeit auf die Rumfusion. Wir haben den 10 Cane Rum verwendet, wie im Rezept vorgeschlagen. Außerdem steht im Rezept, dass Sie eine süßere, goldene Ananas wählen und den Kern vollständig entfernen müssen, da Ihr Rum sonst einen bitteren Nachgeschmack hat. Dieses Rezept erfordert ziemlich viel Ingwer, also hat DH ihn geschält und in eine Küchenmaschine gegeben, anstatt ihn von Hand zu würfeln.


  • 1/2 kleine Ananas, geschält und in 1/2 Zoll dicke Bretter geschnitten
  • 2 Teelöffel neutrales Öl, z.B. Raps
  • 2 Esslöffel superfeiner Zucker
  • 2 Limetten, in Achtel geschnitten
  • 1 kleiner Bund Minze, Stiele entfernt und weggeworfen
  • 8 Unzen heller Rum
  • 16 Unzen Selters, gekühlt
  • Garnitur: zusätzliche Minzzweige

Einen Grill auf mittlere bis hohe Hitze erhitzen. Ananasscheiben von beiden Seiten mit Öl bestreichen und grillen, dabei gelegentlich wenden, bis die Ränder leicht verkohlt und die Früchte etwa 8 Minuten durchgegart sind. Auf ein Schneidebrett legen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Obst grob hacken.

Ananas, Zucker, Limetten und Minze gleichmäßig auf vier große Gläser verteilen. Mischen, bis die Minze zerdrückt ist und die Frucht ihre Säfte freisetzt. Rum hinzufügen und vermischen, dann Gläser mit Eis füllen. Selters auf Gläser verteilen, vorsichtig umrühren. Mit Minzzweigen garnieren.


Gegrillter Ananas-Mojito

Egal wo Sie sich auf der Welt befinden, das Essen oder Trinken frischer Ananas erinnert an wärmeres Klima und sonnigeren Himmel. Dieser gegrillte Ananas-Mojito ist besonders geeignet, Ihnen dabei zu helfen, einen tropischen Kurzurlaub zu erleben, auch wenn dieser Kurzurlaub nur bei Ihnen zu Hause stattfindet.

Der Cocktail stammt von Johnny Swet, dem Mitinhaber und Barkeeper von JIMMY im The James in New York City. Er wurde inspiriert, das Getränk, das mit verkohlten Stücken der saftigen Frucht gekrönt ist, zu kreieren, nachdem er in Mexiko Tacos al Pastor gegessen hatte.

„Gegrillte Ananas fügt einem Getränk nicht nur ein tolles optisches Element hinzu, sondern fügt auch eine komplexere Süße und Säure hinzu“, sagt er. „Aufgrund der Karamellisierung, die durch das Grillen entsteht, passt die Ananas gut zu fassgereiften Rums.“

Er wählt einen dominikanischen Rum, der gealtert und gefiltert wurde. Obwohl es klar erscheint, ist es neben Kaffee, Kakao, Butter und Vanille voller Fruchtaromen. Für noch mehr Geschmack mischt Swet Minze mit Limettensaft und Agave, bevor alles zusammen geschüttelt wird.

Im Glas angekommen, wird das Getränk mit der gegrillten Ananas gekrönt, die süße Röstaromen verströmt und Ihnen gleichzeitig einen leckeren Snack bietet.


Wie macht man einen Ananas-Mojito?

Die Zubereitung dieses Cocktails ist einfach. In einem Longdrinkglas Limettensaft, Minze und einfachen Sirup vermischen. (So ​​beginnen die meisten Mojito-Rezepte.) Fügen Sie dann ein paar frisch geschnittene Ananasspalten hinzu und zerkleinern Sie die Ananas erneut leicht.

Als nächstes fügen Sie Ihren mit Ananas angereicherten Rum und ein paar Eiswürfel hinzu. Mit Clubsoda auffüllen und umrühren. Das ist es.

Alles, was Sie noch tun müssen, ist, einen Liegestuhl hochzuziehen, Ihre Sonnenbrille zu schnappen, sich zurückzulehnen und zu genießen! Beifall!