Neue Rezepte

Rezept für geriebenen Karotten-Ingwer-Salat

Rezept für geriebenen Karotten-Ingwer-Salat


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Gemüsesalat
  • Karottensalat

Ein schneller und einfacher geriebener Karottensalat, aromatisiert mit Orange, Rosinen und kristallisiertem Ingwer. Ich finde, es schmeckt am besten, wenn man es vor dem Servieren über Nacht im Kühlschrank lässt.

2 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • 450g geriebene Karotten
  • 145g Rosinen
  • 4 EL Orangensaft
  • 20g kandierter Ingwer, fein gehackt

MethodePrep:10min ›Extra time:30min chilling › Ready in:40min

  1. Karotten, Rosinen, Orangensaft und Ingwer in einer großen Schüssel vermischen. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und kühlen Sie sie, bis sich die Aromen vermischen, 30 Minuten bis über Nacht.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


eine Handvoll Mandelblättchen
5 oder 6 Karotten
1 frische rote Chili
Bund frischer Koriander
2cm Stück frischer Ingwer
1 Zitrone

Die Mandeln in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Hitze rösten und gelegentlich goldbraun schwenken. In eine kleine Schüssel umfüllen und die Karotten waschen und putzen.

Reiben Sie sie in einer Küchenmaschine mit dem groben Reibenaufsatz zusammen mit der Chili (Stiele und Kerne entfernt).

Reiben Sie sie in einer Küchenmaschine mit dem groben Reibenaufsatz zusammen mit der Chili (Stiele und Kerne entfernt).

Fügen Sie den geriebenen Ingwer hinzu und geben Sie die Menge in eine Servierschüssel.

Einen Schluck Olivenöl extra vergine über den Salat träufeln und eine Prise Salz hinzufügen. Etwas Zitronenschale fein reiben, dann einen guten Spritzer Zitronensaft dazugeben und gut vermengen.

Die gerösteten Mandeln und die Hälfte der reservierten Korianderblätter darüberstreuen und fertig. Job erledigt!


  • 1 Pfund Karotten, schräg in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Splenda
  • 1 Knoblauchzehe, gerieben
  • ¼ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • 1 Teelöffel geriebener frischer Ingwer
  • ⅛ Teelöffel Gewürzsalz
  • 1 Schuss Cayennepfeffer
  • ½ Tasse Rosinen

Bringen Sie einen großen Topf mit Wasser zum Kochen. Fügen Sie Karotten hinzu und kochen Sie weiter, bis sie gerade zart sind, etwa 2 Minuten. Mit kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen und beiseite stellen.

In einer großen Schüssel Essig, Olivenöl, Splenda und Knoblauch verrühren. Mit Kreuzkümmel, Zimt, Ingwer, Salz und Cayennepfeffer würzen. Karotten und Rosinen einrühren und mit dem Dressing vermengen. Abdecken und mindestens 4 Stunden kühl stellen.


Karotten-Ingwer-Salat

An manchen Tagen habe ich einfach das Bedürfnis, meine Ernährung aufzuräumen. Vor allem nach einem lustigen Samstag mit Tagtrinken und zu viel mexikanischem Essen und knappen Pommes. Ich hatte danach leichte Verdauungsstörungen und Hirnnebel. Es lohnt sich total. Vor allem diese verdammten Pommes. Wenn Sie jemals die Nordbucht besuchen, Sie haben bei Fisch zu essen. in Sausalito. Es hat frische und lokale Meeresfrüchte mit toller Atmosphäre und ERSTAUNLICHE FRITES.

Heute brauche ich also ein paar gute, heilende Lebensmittel, um meinen Körper nach all dem ein bisschen zu reinigen. Eine meiner Lieblingskombinationen ist Karotte und Ingwer. Sie ergänzen sich so gut und sind so gut für dich. Ich mache diesen Salat, wenn ich einen Immunitätsschub brauche und er ist so einfach und schnell zuzubereiten. Ich kaufe gerne mehrfarbige Karotten, weil ich gerne schöne Farben sehe. Ich bin wie eine Elster, aber mit Farben und nicht glänzenden Dingen. Schlechte Analogie? Dachte schon. Zucken.

Ooooo und schau wer ein neues Küchenspielzeug hat!

Ich habe diesen Spiralschneider auf meine Urlaubswunschliste gesetzt und sieht aus, als hätte der Weihnachtsmann (auch bekannt als meine Freundin Jackie – Danke Mädchen!) beschlossen, dass ich verdient habe, was ich wollte. Es ist großartig für jemanden wie mich, der Getreide und Gluten vermeidet. Jetzt sind meine Optionen für gesunde kohlenhydratarme Nudelgerichte so viel mehr als nur die Verwendung von Spaghettikürbis. Und es macht so viel Spaß! Erinnert mich daran, als ich jung war, mit Play-doh Spaghetti Factory gespielt zu haben.


Wenn Sie keinen Spiralschneider haben, ist es mit geriebenen Karotten immer noch köstlich, aber nicht so lustig. Am nächsten Tag ist es noch besser. Wenn Sie es also schaffen, machen Sie eine große Portion und essen Sie es die ganze Woche! Es lohnt sich total.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Pfund Karotten, geschält und zerkleinert
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • 2 Esslöffel Sherry-Essig
  • 1 Tasse grob gehackter Koriander
  • 1/2 Tasse Traubenkernöl
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/3 Tasse frischer Karottensaft
  • 2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 1/2 Teelöffel asiatisches Sesamöl
  • 3/4 TL frischer Ingwersaft, gepresst aus 2 TL fein geriebenem frischen Ingwer

In einer mittelgroßen Schüssel die zerkleinerten Karotten mit Knoblauch, Essig, 1/2 Tasse Koriander und 1/4 Tasse Traubenkernöl vermischen. Die Karotten mit Salz und Pfeffer würzen. Die Karotten 15 Minuten stehen lassen, gut abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit den Karottensaft in einem kleinen Topf bei mäßiger Hitze kochen, bis er auf die Hälfte reduziert ist, etwa 5 Minuten. Den reduzierten Karottensaft etwas abkühlen lassen, dann in eine Schüssel umfüllen. Mayonnaise, Sesamöl, Ingwersaft und die restliche 1/4 Tasse Traubenkernöl einrühren. Das Karottendressing großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Karottendressing und die restliche 1/2 Tasse Koriander zu den Karotten geben und den Salat gut schwenken. In eine flache Schüssel umfüllen und sofort servieren.


Kochhinweise:

  • Dies ist ein sehr einfaches Rezept für einen geriebenen Karottensalat nach französischer Art. Sie können es einfach halten oder ein paar Add-Ins einstreuen wie manche gerne machen: Rosinen, Pinienkerne und gehackte Walnüsse passen hier wunderbar.
  • Dies Vinaigrette Das Rezept ist ebenfalls einfach und umfasst natives Olivenöl extra, Zitronensaft und Dijon-Senf. Wenn Sie es etwas verdrehen möchten, können Sie einen Löffel Honig oder eine Prise frisch geriebenen Ingwer hinzufügen.
  • Wann Auswahl der Karotten Für dieses Rezept sind Bio am besten. Achte alternativ darauf, dass sie knusprig und nicht zu reif sind
  • Zum Reiben der Karotten, du kannst a . verwendenJulienne Schäler(Affiliate-Link), aKüchenmaschine(Affiliate-Link) oder a Kastenreibe(Affiliate-Link).


Karotten-Ingwer-Slaw

Verleihen Sie einem Abendessen unter der Woche einen sättigenden und gesunden Crunch mit diesem japanisch inspirierten Rezept für Karotten-Ingwer-Krautsalat mit Frühlingszwiebeln – das perfekte Topping für Fisch-Tacos oder als Beilagensalat.

Dieses Rezept für Karotten-Ingwer-Krautsalat ist die perfekte Winterseite für geschäftige Nächte. In anderen Nachrichten, wenn ich von "beschäftigt" spreche, habe ich beschlossen, das aus meinem Wortschatz zu streichen. Das hat lange gedauert, erinnerst du dich an diesen Artikel? Die geschäftige Falle von der New York Times im Jahr 2012? Das war das erste Mal, dass ich wirklich darüber nachgedacht habe, aber diese Idee der „Beschäftigtenfalle“ ist mir seitdem geblieben, im Hintergrund, aber jedes Mal, wenn ich jemandem sagte „Ich war beschäftigt“ oder eine Gelegenheit ablehnte oder eine Nacht, indem ich sagte: „Ah, ich bin so beschäftigt.“ Ich fühlte mich zusammenzucken. Also wirklich, in den letzten paar Monaten ist mir die Idee von “busy” viel bewusster geworden und wie albern es wirklich ist. Wenn mich jemand fragt, wie es mir geht oder wie es mir geht, antworte ich normalerweise in Form von “Gut. Wirklich beschäftigt, aber gut.” und ihre Antwort ist normalerweise dieselbe. Versteh mich nicht falsch, es ist nichts falsch daran, beschäftigt zu sein, aber bitte, lass uns aufhören reden darüber, wie beschäftigt wir sind. Es ist so langweilig. Es ist eine Art ablenkende Reaktion, nicht wahr?

Ich habe gemerkt, dass es nicht wirklich bedeutet, jemandem zu erzählen, dass ich beschäftigt bin wie oder was Ich tue es, es ist so, als würde ich das Gespräch alle zusammen vermeiden. Ich möchte wissen, an welchen Projekten Sie arbeiten, was Sie gestern Abend zum Abendessen gegessen haben, von welchem ​​Song Sie besessen sind oder von welchem ​​wirklich guten Buch Sie gerade lesen. Ich möchte nicht wissen, dass Sie müde oder mit Arbeit überhäuft sind, das ist heutzutage jeder, darüber müssen wir auch nicht rund um die Uhr reden. Zumindest denke ich, dass es viel wichtigere Dinge gibt, als zu vergleichen, wie beschäftigt wir mit jemand anderem sind. Also los geht's, ich habe beschlossen (und wir wissen, wie sehr ich es hasse, Entscheidungen zu treffen), dass das Wort beschäftigt keinen Platz mehr in meinem Wortschatz hat. Es erfordert eine bewusste Anstrengung, ich musste mich schon einige Male davon abhalten, mit “busy” zu antworten.

Zurück zum Rezept, Karotte und Ingwer sind eine Geschmackskombination, die ich liebe, sie ist asiatisch inspiriert und ich liebe es, mit verschiedenen Geschmacksprofilen in verschiedenen Gerichten herumzuspielen. Ich wollte diese Kombination schnell, frisch und gesund ausprobieren, also habe ich ein Rezept adaptiert, das meine Mutter immer gemacht hat, als ich klein war und diesen asiatisch inspirierten Karotten-Ingwer-Krautsalat liebte. Was ich an diesem Gericht liebe, ist, dass die Karotten einen zufriedenstellenden Crunch verleihen und die asiatischen Aromen (Ingwer, Sojasauce, Sesamöl und Frühlingszwiebeln) eine einzigartige Note verleihen, die wirklich gut zu jedem asiatischen Gericht passt (Asiatisches BBQ Gebratener Lachs, Hühnchen-Satays oder japanischer gewürzter Lachs.)

Schneller Tipp

Sehen Sie sich mein Video unten an, um einen schnellen 45-Sekunden-Tipp für die einfachste Methode zum Schälen von Ingwer zu erhalten.


10-Minuten-Ingwer-Karotte & Grünkohlsalat

Dies ist die Art von Salat, die entsteht, wenn Ihr Kühlschrank fast leer ist und Sie kombinieren, was Sie zur Hand haben, um etwas Frisches und Gesundes zu machen. In meinem Fall: Grünkohl, Karotten und Ingwer.

Dieser ölfreie Salat ist frisch, lecker, einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt für ein leichtes Abendessen oder eine Vorspeise. Es benötigt nur 6 Zutaten. Es ist so einfach und so gut, dass ich die Einfachheit dieses Gerichts nicht durch zu viel Zugabe ruinieren wollte. Lass uns gehen!

Alles, was Sie brauchen, ist ein Bund Grünkohl und ein paar Karotten als Hauptzutaten. Grünkohl wird zuerst mit etwas Salz (und einem optionalen Spritzer Öl, wenn es Ihnen nichts ausmacht) massiert, bis er dunkler und weicher wird. Dann fügst du geriebene Karotten hinzu und bereitest das Dressing vor.

Das Dressing besteht aus Limettensaft gemischt mit Sojasauce, Ahornsirup und geriebenem Ingwer. Es ist einfach, aber effektiv, es ist sauer, süß und salzig mit etwas Frische und Würze aus frischem Ingwer.

Zum Abschluss ein paar Röstzwiebeln oder Schalotten darüberstreuen, geröstete Cashewnüsse und, falls nicht ölfrei, einen Spritzer Sesamöl für zusätzlichen Geschmack! Dieser Salat dauert im Grunde 10 Minuten und ist kalorienarm, frisch, lecker und gesund!

Lass es mich in den Kommentaren wissen, wenn du dieses Rezept probierst!


Rezept für Karotten-Ingwer-Dressing


Karotten-Ingwer-Dressing ist das Dressing, das in vielen japanischen Restaurants in den USA verwendet wird. Je amerikanischer die Restaurants sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie dieses Dressing für ihren Salat verwenden. Ich habe das Karotten-Ingwer-Dressing noch nie in Restaurants in Japan gesehen, also muss dies eine amerikanische Sache sein. Woher das ursprünglich kam, ist ein wenig unklar, aber es wird gesagt, dass einige japanische Steakhouse-Restaurants angefangen haben, zu servieren oder so. Auch wenn dies kein sehr authentisches japanisches Essen ist, ist das leuchtend orange Dressing dennoch sehr lecker und wir möchten es in unsere japanischen Rezepte aufnehmen.

Karotten-Ingwer-Dressing ist sehr einfach zuzubereiten (wie schwierig könnte es sein, ein Dressing zu machen?) Mischen Sie einfach geriebene Karotten und Ingwer mit Gewürzen und Öl. Sie könnten alles in eine Küchenmaschine werfen, und Ihre Arbeit ist erledigt, aber nicht so schnell Leute! Das könnte funktionieren, wenn Sie keine Zeit haben, aber wenn Sie Zeit haben, reiben Sie bitte Gemüse auf einer feinen Reibe. Die Textur in Ihrem Mund (“Mundgefühl”) ist so viel weicher und glatter, wenn Sie sie reiben, anstatt eine Küchenmaschine zu verwenden. Der Salat selbst könnte alles sein. Eisbergsalat passt sehr gut zum Dressing, aber wir haben ihn für fein geraspelten Kohl und Gurkenscheiben verwendet.

Sie können die Ingwermenge anpassen. Wenn Sie es scharf mögen, fügen Sie mehr hinzu. Außerdem ist es ein sehr klumpiges Dressing, und du solltest vielleicht mehr Essig und Öl hinzufügen, um es zu lockern. Wir mögen es so. Es ist fast so, als würde man Salat mit mehr Salat essen, sehr gesund und nahrhaft. Probieren Sie es aus, es ist gut!


Hier sind einige Ideen für andere Zutaten, die Sie Ihrem Salat hinzufügen oder damit belegen können:

  • Rosinen oder Sultaninen
  • Nüsse & Samen
  • Gebratener/gegrillter Halloumi-Käse
  • Ananas
  • Geriebene Rote Bete
  • Kichererbsen
  • Senf
  • Salatsoße
  • Petersilie oder ein anderes Kraut

Wie man einen geriebenen Karottensalat macht

Um einen geriebenen Karottensalat zuzubereiten, brauchst du zuallererst Karotten! Ich habe mich für gewöhnliche orangefarbene Karotten entschieden, aber Sie könnten auch lila oder eine andere exotische Sorte verwenden.

Dann geht es darum, die Karotten in eine Schüssel zu reiben. Ich habe mich für die größte Seite einer Kastenreibe entschieden, aber Sie können auch eine Küchenmaschine verwenden, wenn Sie es vorziehen.

Sie können auch anderes Gemüse einreiben, wenn Sie möchten, und dann die Orange hinzufügen. Die Orange kann zerteilt und durchgerührt oder die Schale gerieben und entsaftet werden.

Der Salat kann mit einem Salatdressing garniert werden oder einfach über etwas natives Olivenöl extra träufeln und nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Für eine ganze Mahlzeit können Sie einige Kichererbsen untermischen oder mit Halloumi-Käse servieren.

Rezept für geriebenen Karotten-Orangen-Salat

  • 3-4 Karotten
  • 1 Orange
  • Salz & Pfeffer nach Geschmack
  • 1-2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Teelöffel Zucker/Stevia/Ahornsirup (optional)
  1. Die Karotten schälen und in eine Salatschüssel reiben.
  2. Die Schale der Orange über die geriebenen Karotten reiben.
  3. Die Orange halbieren und den Saft über ein Sieb auf die geriebenen Karotten pressen.
  4. Salz und Pfeffer nach Geschmack hinzufügen.
  5. Einen Esslöffel Olivenöl extra vergine darüberträufeln, werfen und den anderen Esslöffel oder mehr hinzufügen, je nachdem, wie feucht der Salat sein soll.
  6. Probieren Sie den Salat und fügen Sie nach Bedarf Zucker/Stevia hinzu.
  7. Einige Stunden in den Kühlschrank stellen und dann genießen.

Dieser Salat ist süß, aromatisch und super einfach zuzubereiten. Es ist perfekt, wenn Sie Lust auf eine Schüssel voller Gemüse haben, aber nur die Grundlagen zur Hand haben.