Neue Rezepte

Food Showdown: Weißes Fleisch vs. dunkles Fleisch

Food Showdown: Weißes Fleisch vs. dunkles Fleisch


Was macht dunkles Fleisch dunkel?

Haben Sie schon einmal ein Huhn oder einen Truthahn fliegen sehen? Ich dachte nicht. Die ganze Geflügelfamilie flog früher (ungeheuerlich) kurze Strecken, bis die Lebensmittelindustrie auftauchte und allen ihren Spaß vernichtete. Die Hühner und Puten, die wir heute essen, sind gemästet und flugunfähig. Aber genug der Schluchzergeschichte. Da diese Tiere den ganzen Tag herumlaufen, anstatt zu fliegen, sind ihre Beinmuskeln sehr aktiv. Was brauchen alle Muskeln, um Energie zu erzeugen, um sich zu bewegen? Sauerstoff. Eine dunkel gefärbte Verbindung namens Myoglobin ermöglicht den Sauerstofftransport zu den Muskeln. Je mehr Myoglobin ein Muskel enthält, desto dunkler ist er. Die Beine und Oberschenkel benötigen die meiste Energie, daher sind sie das dunkelste Fleisch.

Foto mit freundlicher Genehmigung von carnivoreandvegetarian.com

Schauen wir uns die Zahlen an

Kalorien in einem 3-oz-Stück, mit Haut:

  • Weißes Fleisch: 130 Kalorien
  • Dunkles Fleisch: 160 Kalorien
  • Unterschied: 30 Kalorien
  • Wie viel sind 30 Kalorien? Das Äquivalent von drei Kartoffelchips, drei Bissen von einem Apfel, einem einzigen Bissen von einem McDonald's BigMac.

Fett in einem 3-oz-Stück, mit Haut:

  • Weißes Fleisch: 7 Gramm Gesamtfett; 2 Gramm gesättigtes Fett
  • Dunkles Fleisch: 13 Gramm Gesamtfett; 3 ½ Gramm gesättigtes Fett (nicht schlecht, oder?!)
  • Unterschied: 6 Gramm Gesamtfett; 1 ½ Gramm gesättigtes Fett
  • Wie viel Gesamtfett sind 6 Gramm? Das entspricht zehn Mandeln, etwas mehr als einem Teelöffel Olivenöl, weniger als einem Viertel einer Avocado.
  • Wie viel gesättigtes Fett sind 1 ½ Gramm? Das entspricht einem Ei, einer Tasse 1% Milch, einer Viertelscheibe Cheddar-Käse.

Gesundheit ist mehr als Kalorien und Fett

Im Vergleich zu weißem Fleisch enthält dunkles Fleisch mehr Eisen, Zink, Riboflavin (Vitamin B2), Thiamin (Vitamin B1) und die Vitamine B6 und B12. Ihr Körper braucht Eisen, um Sauerstoff von Zelle zu Zelle zu transportieren, und erinnern Sie sich, wofür Sauerstoff benötigt wird? Energie (d.h. ALLES). Und all diese B-Vitamine helfen auch bei der Energieproduktion.

Abschluss: Ja, dunkles Fleisch enthält ein paar mehr Kalorien. Ja, dunkles Fleisch enthält etwas mehr Fett. Tatsache ist jedoch, dass jeder die unbedeutenden zusätzlichen 30 Kalorien und 1 ½ Gramm gesättigtes Fett für ein nahrhafteres und schmackhafteres Stück Fleisch sparen kann.

Brauchen Sie gesunde Ideen für Ihr nächstes Hühnchenessen? Schauen Sie sich diese Rezepte an!

  • Gesunder Hühnchen-Burrito-Wrap
  • Avocado-Hühnersalat
  • Tandoori Hühnchen in 3 Zutaten

Sehen Sie sich den Originalbeitrag Food Showdown: White Meat vs. Dark Meat auf der Spoon University an.

Weitere gute Sachen von der Spoon University findest du hier:

  • 12 Möglichkeiten, Keksbutter zu essen
  • Ultimative Chipotle-Menü-Hacks
  • Copycat Chick-Fil-A-Sandwich-Rezept
  • Die Wissenschaft hinter Heißhungerattacken
  • Wie man sein eigenes Mandelmehl herstellt

23 Gründe, warum Hähnchenschenkel bei weißem Fleisch eine gute Figur machen

Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut ist vielleicht der meistverkaufte Teil im Supermarkt, aber kluge Köche wissen, dass Hähnchenschenkel tatsächlich der richtige Weg sind. Sie sind nicht nur billiger, sondern auch aromatischer, saftiger und schwerer zu vermasseln als ihre Gegenstücke aus weißem Fleisch. Wir lieben diese 23 Rezepte, die die Vielseitigkeit des Hähnchenschenkels zeigen.

Foto und Rezept von CHOW

Lassen Sie den Slow Cooker die Beinarbeit für unser chinesisch inspiriertes Hühnchen und Reis erledigen, das mit rauchigem, lakritzähnlichem Sternanis und süßen Zimtstangen duftend gemacht wird.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro Wat, ein Eintopf aus Hühnchen und gekochten Eiern, der mit geklärter Butter, Aromastoffen und Berbere-Gewürzen zubereitet wird, ist das beliebteste Gericht in Äthiopien. Bereiten Sie eine Version davon direkt aus dem Topf mit Fladenbrot zum Dippen zu.

Foto und Rezept von CHOW

Ein Hühnchen-Abendessen kann das Gegenteil von langweilig sein, besonders wenn Sie den Weg der Hähnchenschenkel nach Büffel-Art gehen. Die Oberschenkel mit der Hautseite nach unten in der Pfanne braten, bis sie knusprig sind, bevor sie mit einem kräftigen Chipotle, Essig und brauner Zuckersauce bestrichen werden.

Foto und Rezept von CHOW

Auf der Suche nach einem Abendessen, das praktisch ohne Aufwand ist? Dieser Slow Cooker Senf-, Oliven- und Fenchelschmorbraten trägt Ihren Namen.

Foto und Rezept von Reluctant Entertainer

Dieses One-Pot-Wunder ist schön genug für Gesellschaft, aber auch leicht genug, um an einem Wochentag zusammenzuziehen. Karotten, Pilze und Kartoffeln dienen nicht nur der Farbe und dem Geschmack, sondern machen das Hühnchengericht auch zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

Foto und Rezept von CHOW

Warum thailändisches Essen zum Mitnehmen bestellen, wenn ein einladender Topf mit Kokos-Curry-Hühnchen nur etwas mehr als eine Stunde entfernt ist? Unser Rezept sieht vor, das Hühnchen mit grünen Bohnen und Paprika zu köcheln, aber Sie können das gleiche mit Zuckererbsen, Pilzen oder fast jedem anderen Gemüse tun.

Foto und Rezept von Food52

Shish Taouk, ein beliebter Kebab in Syrien, beginnt mit dem Marinieren von Hühnchen in einer Joghurt-Zitronen-Sauce. Grillen Sie das Fleisch, bis es rauchig ist, und servieren Sie es dann auf warmem Fladenbrot, das in Knoblauchsauce erstickt ist.

Foto und Rezept von CHOW

Auch wenn Sie keinen Tontopf zu Hause haben, können Sie dieses beliebte chinesische Hühnchengericht mit einem Schmortopf nachkochen.

Foto und Rezept von CHOW

Chayote, ein stark unterschätztes Gemüse, das süß und stärkehaltig ist und einen leicht fruchtigen Geschmack hat, ist eine ideale Ergänzung zu in der Pfanne angebratenen Hähnchenschenkeln.

Foto und Rezept von CHOW

Fügen Sie Soja, Honig und Ingwer zu Hähnchenschenkeln hinzu und Sie haben eines der beliebtesten Rezepte der Welt: Teriyaki-Hühnchen.

Foto und Rezept von CHOW

Stellen Sie sich den koreanischen Dak Gui mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Malzsirup und Sesam als die komplexere, anspruchsvollere ältere Schwester von Teriyaki vor. Es überrascht nicht, dass die Sauce eine schöne Marinade für gegrilltes Hähnchen ist.

Rezept und Foto von CHOW

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf gegrilltes Hähnchen haben, halten Sie die Barbecue-Sauce und greifen Sie stattdessen zu einer Chipotle-Koriander-Einreibung. Sobald es ein schön verkohltes Äußeres entwickelt hat, servieren Sie es mit einer cremigen Avocado-Tomatillo-Sauce.

Rezept und Foto von Food52

Hacken Sie Hühnchen in mundgerechte Stücke und braten Sie es mit roter Paprika und Zuckerschoten für ein blitzschnelles Pfannengericht.

Rezept und Foto von Whole Living

In dieser Eintopf-Mahlzeit verleihen die Tropfen von den Hähnchenschenkeln einem safran- und zitronenfarbenen Perlcouscous, der mit Erbsen und Tomaten gespickt ist, Geschmack.

Rezept und Foto von CHOW

Hähnchenschenkel in einer würzig-süßen karibischen Marinade einweichen und im Slow Cooker köcheln lassen, bis sie weich sind. Das Ergebnis ist besonders zwischen zwei knusprigen Brotstücken zufriedenstellend.

Foto und Rezept von CHOW

Wenn Sie süß-saures Schweinefleisch mögen, werden Sie dieses Rezept wahrscheinlich lieben, das ein ähnliches Geschmacksprofil hat, aber frische, saisonale Zutaten wie Rhabarber und Schalotten enthält.

Rezept und Foto von Serious Eats

Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen, die schnell garen, dienen als natürliche Basis für einen schnellen und einfachen Gumbo unter der Woche.

Rezept und Foto von Bon Appétit

Manchmal sind die einfachsten Lebensmittel die besten, wie zum Beispiel in der Pfanne gebratene Schenkel, die in Öl angebraten und mit etwas Salz und frischem Pfeffer gewürzt werden.

Rezept und Foto von CHOW

Oberschenkel verleihen einem wärmenden chinesischen Reisbrei Protein, Biss und viel Fleischigkeit.

Rezept und Foto von Salt & Wind

Diese Tacos werden mit gebratenen Bohnen, gegrillten Zwiebeln und geriebenem Käse überzogen, bevor sie wie eine Quesadilla in einer Pfanne geröstet werden.

Rezept und Foto von CHOW

Für gegrillte Hähnchen-Kebabs, die deutlich anders sind, verfeinern Sie Ihr Fleisch mit den durchsetzungsfähigen französischen Aromen von Orange, schwarzer Olive, Fenchel und Vollkornsenf.

Rezept und Foto von Food52

Die Japaner waren in einem gut gelaunten Zustand, als sie diese Hühner- und Eierspeise nannten, die vom Wort Oyako stammt, was "Eltern und Kind" bedeutet. Sowohl Hühnchen als auch Eier nehmen den Geschmack einer Mischung aus Sake, Zucker, Mirin und Sojasauce an, bevor sie über Reis serviert werden.

Rezept und Foto von The Kitchen

Das Beinfleisch in Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein und Brühe schmoren und mit dieser Kochflüssigkeit eine cremige Sauce für breite Pappardelle-Nudeln herstellen.


23 Gründe, warum Hühnerschenkel bei weißem Fleisch ein Bein haben

Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut ist vielleicht der meistverkaufte Teil im Supermarkt, aber kluge Köche wissen, dass Hähnchenschenkel tatsächlich der richtige Weg sind. Sie sind nicht nur billiger, sondern auch aromatischer, saftiger und schwerer zu vermasseln als ihre Gegenstücke aus weißem Fleisch. Wir lieben diese 23 Rezepte, die die Vielseitigkeit des Hähnchenschenkels zeigen.

Foto und Rezept von CHOW

Lassen Sie den Slow Cooker die Beinarbeit für unser chinesisch inspiriertes Hühnchen und Reis erledigen, das mit rauchigem, lakritzähnlichem Sternanis und süßen Zimtstangen duftend gemacht wird.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro Wat, ein Eintopf mit Hühnchen und gekochten Eiern, der mit geklärter Butter, Aromastoffen und Berbere-Gewürzen zubereitet wird, ist das beliebteste Gericht in Äthiopien. Bereiten Sie eine Version davon direkt aus dem Topf mit Fladenbrot zum Dippen zu.

Foto und Rezept von CHOW

Ein Hühnchen-Abendessen kann das Gegenteil von langweilig sein, besonders wenn Sie den Weg der Hähnchenschenkel nach Büffel-Art gehen. Die Oberschenkel mit der Hautseite nach unten in der Pfanne braten, bis sie knusprig sind, bevor sie mit einem kräftigen Chipotle, Essig und brauner Zuckersauce bestrichen werden.

Foto und Rezept von CHOW

Auf der Suche nach einem Abendessen, das praktisch null Aufwand ist? Auf diesem Slow Cooker Schmorbraten aus Senf, Oliven und Fenchel steht Ihr Name.

Foto und Rezept von Reluctant Entertainer

Dieses One-Pot-Wunder ist schön genug für Gesellschaft, aber auch leicht genug, um an einem Wochentag zusammenzuziehen. Karotten, Pilze und Kartoffeln dienen nicht nur der Farbe und dem Geschmack, sondern machen das Hühnchengericht auch zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

Foto und Rezept von CHOW

Warum thailändisches Essen zum Mitnehmen bestellen, wenn ein einladender Topf mit Kokos-Curry-Hühnchen nur etwas mehr als eine Stunde entfernt ist? Unser Rezept sieht vor, das Hühnchen mit grünen Bohnen und Paprika zu köcheln, aber Sie können dasselbe mit Zuckererbsen, Pilzen oder fast jedem anderen Gemüse tun.

Foto und Rezept von Food52

Shish Taouk, ein beliebter Kebab in Syrien, beginnt mit dem Marinieren von Hühnchen in einer Joghurt-Zitronen-Sauce. Grillen Sie das Fleisch, bis es rauchig ist, und servieren Sie es dann auf warmem Fladenbrot, erstickt in Knoblauchsauce.

Foto und Rezept von CHOW

Auch wenn Sie keinen Tontopf zu Hause haben, können Sie dieses beliebte chinesische Hühnchengericht mit einem Schmortopf nachkochen.

Foto und Rezept von CHOW

Chayote, ein stark unterschätztes Gemüse, das süß und stärkehaltig ist und einen leicht fruchtigen Geschmack hat, ist eine ideale Ergänzung zu in der Pfanne angebratenen Hähnchenschenkeln.

Foto und Rezept von CHOW

Fügen Sie Soja, Honig und Ingwer zu Hähnchenschenkeln hinzu und Sie haben eines der beliebtesten Rezepte der Welt: Teriyaki-Hühnchen.

Foto und Rezept von CHOW

Stellen Sie sich den koreanischen Dak Gui mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Malzsirup und Sesam als die komplexere, anspruchsvollere ältere Schwester von Teriyaki vor. Es überrascht nicht, dass die Sauce eine schöne Marinade für gegrilltes Hähnchen ist.

Rezept und Foto von CHOW

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf gegrilltes Hähnchen haben, halten Sie die Barbecue-Sauce und greifen Sie stattdessen zu einer Chipotle-Koriander-Einreibung. Sobald es ein schön verkohltes Äußeres entwickelt hat, servieren Sie es mit einer cremigen Avocado-Tomatillo-Sauce.

Rezept und Foto von Food52

Hacken Sie Hühnchen in mundgerechte Stücke und braten Sie es mit roter Paprika und Zuckerschoten für ein blitzschnelles Pfannengericht.

Rezept und Foto von Whole Living

In dieser Eintopf-Mahlzeit verleihen die Tropfen von den Hähnchenschenkeln einem safran- und zitronenfarbenen Perlcouscous, der mit Erbsen und Tomaten gespickt ist, Geschmack.

Rezept und Foto von CHOW

Hähnchenschenkel in einer würzig-süßen karibischen Marinade einweichen und im Slow Cooker köcheln lassen, bis sie weich sind. Das Ergebnis ist besonders zwischen zwei knusprigen Brotstücken zufriedenstellend.

Foto und Rezept von CHOW

Wenn Sie süß-saures Schweinefleisch mögen, werden Sie dieses Rezept wahrscheinlich lieben, das ein ähnliches Geschmacksprofil hat, aber frische, saisonale Zutaten wie Rhabarber und Schalotten enthält.

Rezept und Foto von Serious Eats

Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen, die schnell garen, dienen als natürliche Basis für einen schnellen und einfachen Gumbo unter der Woche.

Rezept und Foto von Bon Appétit

Manchmal sind die einfachsten Lebensmittel die besten, wie zum Beispiel in der Pfanne gebratene Schenkel, die in Öl angebraten und mit etwas Salz und frischem Pfeffer gewürzt werden.

Rezept und Foto von CHOW

Oberschenkel verleihen einem wärmenden chinesischen Reisbrei Protein, Biss und viel Fleischigkeit.

Rezept und Foto von Salt & Wind

Diese Tacos werden mit gebratenen Bohnen, gegrillten Zwiebeln und geriebenem Käse überzogen, bevor sie wie eine Quesadilla in einer Pfanne geröstet werden.

Rezept und Foto von CHOW

Für gegrillte Hähnchen-Kebabs, die deutlich anders sind, verfeinern Sie Ihr Fleisch mit den durchsetzungsfähigen französischen Aromen von Orange, schwarzer Olive, Fenchel und Vollkornsenf.

Rezept und Foto von Food52

Die Japaner waren in einem gut gelaunten Zustand, als sie diese Hühner- und Eierspeise nannten, die vom Wort Oyako stammt, was "Eltern und Kind" bedeutet. Sowohl Hühnchen als auch Eier nehmen den Geschmack einer Mischung aus Sake, Zucker, Mirin und Sojasauce an, bevor sie über Reis serviert werden.

Rezept und Foto von The Kitchen

Das Beinfleisch in Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein und Brühe schmoren und mit dieser Kochflüssigkeit eine cremige Sauce für breite Pappardelle-Nudeln herstellen.


23 Gründe, warum Hühnerschenkel bei weißem Fleisch ein Bein haben

Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut ist vielleicht der meistverkaufte Teil im Supermarkt, aber kluge Köche wissen, dass Hähnchenschenkel tatsächlich der richtige Weg sind. Sie sind nicht nur billiger, sondern auch schmackhafter, saftiger und schwerer zu vermasseln als ihre Gegenstücke aus weißem Fleisch. Wir lieben diese 23 Rezepte, die die Vielseitigkeit des Hähnchenschenkels zeigen.

Foto und Rezept von CHOW

Lassen Sie den Slow Cooker die Beinarbeit bei unserem chinesisch inspirierten Hühnchen und Reis erledigen, das mit rauchigem, lakritzähnlichem Sternanis und süßen Zimtstangen duftend gemacht wird.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro Wat, ein Eintopf aus Hühnchen und gekochten Eiern, der mit geklärter Butter, Aromastoffen und Berbere-Gewürzen zubereitet wird, ist das beliebteste Gericht in Äthiopien. Bereiten Sie eine Version davon direkt aus dem Topf mit Fladenbrot zum Dippen zu.

Foto und Rezept von CHOW

Ein Hühnchen-Abendessen kann das Gegenteil von langweilig sein, besonders wenn Sie den Weg der Hähnchenschenkel nach Büffel-Art gehen. Die Oberschenkel mit der Hautseite nach unten in der Pfanne braten, bis sie knusprig sind, bevor sie mit einem kräftigen Chipotle, Essig und brauner Zuckersauce bestrichen werden.

Foto und Rezept von CHOW

Auf der Suche nach einem Abendessen, das praktisch null Aufwand ist? Auf diesem Slow Cooker Schmorbraten aus Senf, Oliven und Fenchel steht Ihr Name.

Foto und Rezept von Reluctant Entertainer

Dieses One-Pot-Wunder ist schön genug für Gesellschaft, aber auch leicht genug, um es an einem Wochentag zusammenzustellen. Karotten, Pilze und Kartoffeln dienen nicht nur der Farbe und dem Geschmack, sondern machen das Hühnchengericht auch zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

Foto und Rezept von CHOW

Warum thailändisches Essen zum Mitnehmen bestellen, wenn ein einladender Topf mit Kokos-Curry-Hühnchen nur etwas mehr als eine Stunde entfernt ist? Unser Rezept sieht vor, das Hühnchen mit grünen Bohnen und Paprika zu köcheln, aber Sie können das gleiche mit Zuckererbsen, Pilzen oder fast jedem anderen Gemüse tun.

Foto und Rezept von Food52

Shish Taouk, ein beliebter Kebab in Syrien, beginnt mit dem Marinieren von Hühnchen in einer Joghurt-Zitronen-Sauce. Grillen Sie das Fleisch, bis es rauchig ist, und servieren Sie es dann auf warmem Fladenbrot, erstickt in Knoblauchsauce.

Foto und Rezept von CHOW

Auch wenn Sie keinen Tontopf zu Hause haben, können Sie dieses beliebte chinesische Hühnchengericht mit einem Schmortopf nachkochen.

Foto und Rezept von CHOW

Chayote, ein stark unterschätztes Gemüse, das süß und stärkehaltig ist und einen leicht fruchtigen Geschmack hat, ist eine ideale Ergänzung zu in der Pfanne angebratenen Hähnchenschenkeln.

Foto und Rezept von CHOW

Fügen Sie Soja, Honig und Ingwer zu Hähnchenschenkeln hinzu und Sie haben eines der beliebtesten Rezepte der Welt: Teriyaki-Hühnchen.

Foto und Rezept von CHOW

Stellen Sie sich den koreanischen Dak Gui mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Malzsirup und Sesam als die komplexere, anspruchsvollere ältere Schwester von Teriyaki vor. Es überrascht nicht, dass die Sauce eine schöne Marinade für gegrilltes Hähnchen ist.

Rezept und Foto von CHOW

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf gegrilltes Hähnchen haben, halten Sie die Barbecue-Sauce und greifen Sie stattdessen zu einer Chipotle-Koriander-Einreibung. Sobald es ein schön verkohltes Äußeres entwickelt hat, servieren Sie es mit einer cremigen Avocado-Tomatillo-Sauce.

Rezept und Foto von Food52

Hacken Sie Hühnchen in mundgerechte Stücke und braten Sie es mit roter Paprika und Zuckerschoten für ein blitzschnelles Pfannengericht.

Rezept und Foto von Whole Living

In dieser Eintopf-Mahlzeit verleihen die Tropfen von den Hähnchenschenkeln einem safran- und zitronenfarbenen Perlcouscous, der mit Erbsen und Tomaten gespickt ist, Geschmack.

Rezept und Foto von CHOW

Hähnchenschenkel in einer würzig-süßen karibischen Marinade einweichen und im Slow Cooker köcheln lassen, bis sie weich sind. Das Ergebnis ist besonders zwischen zwei knusprigen Brotstücken zufriedenstellend.

Foto und Rezept von CHOW

Wenn Sie süß-saures Schweinefleisch mögen, werden Sie dieses Rezept wahrscheinlich lieben, das ein ähnliches Geschmacksprofil hat, aber frische, saisonale Zutaten wie Rhabarber und Schalotten enthält.

Rezept und Foto von Serious Eats

Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen, die schnell garen, dienen als natürliche Basis für einen schnellen und einfachen Gumbo unter der Woche.

Rezept und Foto von Bon Appétit

Manchmal sind die einfachsten Lebensmittel die besten, wie zum Beispiel in der Pfanne gebratene Schenkel, die in Öl angebraten und mit etwas Salz und frischem Pfeffer gewürzt werden.

Rezept und Foto von CHOW

Oberschenkel verleihen einem wärmenden chinesischen Reisbrei Protein, Biss und viel Fleischigkeit.

Rezept und Foto von Salt & Wind

Diese Tacos werden mit gebratenen Bohnen, gegrillten Zwiebeln und geriebenem Käse überzogen, bevor sie wie eine Quesadilla in einer Pfanne geröstet werden.

Rezept und Foto von CHOW

Für gegrillte Hähnchen-Kebabs, die deutlich anders sind, verfeinern Sie Ihr Fleisch mit den durchsetzungsfähigen französischen Aromen von Orange, schwarzer Olive, Fenchel und Vollkornsenf.

Rezept und Foto von Food52

Die Japaner waren in einem gut gelaunten Zustand, als sie diese Hühner- und Eierspeise nannten, die vom Wort Oyako stammt, was "Eltern und Kind" bedeutet. Sowohl Hühnchen als auch Eier nehmen den Geschmack einer Mischung aus Sake, Zucker, Mirin und Sojasauce an, bevor sie über Reis serviert werden.

Rezept und Foto von The Kitchen

Das Beinfleisch in Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein und Brühe schmoren und mit dieser Kochflüssigkeit eine cremige Sauce für breite Pappardelle-Nudeln herstellen.


23 Gründe, warum Hähnchenschenkel bei weißem Fleisch eine gute Figur machen

Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut ist vielleicht der meistverkaufte Teil im Supermarkt, aber kluge Köche wissen, dass Hähnchenschenkel tatsächlich der richtige Weg sind. Sie sind nicht nur billiger, sondern auch aromatischer, saftiger und schwerer zu vermasseln als ihre Gegenstücke aus weißem Fleisch. Wir lieben diese 23 Rezepte, die die Vielseitigkeit des Hähnchenschenkels zeigen.

Foto und Rezept von CHOW

Lassen Sie den Slow Cooker die Beinarbeit bei unserem chinesisch inspirierten Hühnchen und Reis erledigen, das mit rauchigem, lakritzähnlichem Sternanis und süßen Zimtstangen duftend gemacht wird.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro Wat, ein Eintopf mit Hühnchen und gekochten Eiern, der mit geklärter Butter, Aromastoffen und Berbere-Gewürzen zubereitet wird, ist das beliebteste Gericht in Äthiopien. Bereiten Sie eine Version davon direkt aus dem Topf mit Fladenbrot zum Dippen zu.

Foto und Rezept von CHOW

Ein Hühnchen-Abendessen kann das Gegenteil von langweilig sein, besonders wenn Sie den Weg der Hähnchenschenkel nach Büffel-Art gehen. Die Oberschenkel mit der Hautseite nach unten in der Pfanne braten, bis sie knusprig sind, bevor sie mit einem kräftigen Chipotle, Essig und brauner Zuckersauce bestrichen werden.

Foto und Rezept von CHOW

Auf der Suche nach einem Abendessen, das praktisch ohne Aufwand ist? Auf diesem Slow Cooker Schmorbraten aus Senf, Oliven und Fenchel steht Ihr Name.

Foto und Rezept von Reluctant Entertainer

Dieses One-Pot-Wunder ist schön genug für Gesellschaft, aber auch leicht genug, um an einem Wochentag zusammenzuziehen. Karotten, Pilze und Kartoffeln dienen nicht nur der Farbe und dem Geschmack, sondern machen das Hühnchengericht auch zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

Foto und Rezept von CHOW

Warum thailändisches Essen zum Mitnehmen bestellen, wenn ein einladender Topf mit Kokos-Curry-Hühnchen nur etwas mehr als eine Stunde entfernt ist? Unser Rezept sieht vor, das Hühnchen mit grünen Bohnen und Paprika zu köcheln, aber Sie können dasselbe mit Zuckererbsen, Pilzen oder fast jedem anderen Gemüse tun.

Foto und Rezept von Food52

Shish Taouk, ein beliebter Kebab in Syrien, beginnt mit dem Marinieren von Hühnchen in einer Joghurt-Zitronen-Sauce. Grillen Sie das Fleisch, bis es rauchig ist, und servieren Sie es dann auf warmem Fladenbrot, das in Knoblauchsauce erstickt ist.

Foto und Rezept von CHOW

Auch wenn Sie keinen Tontopf zu Hause haben, können Sie dieses beliebte chinesische Hühnchengericht mit einem Schmortopf nachkochen.

Foto und Rezept von CHOW

Chayote, ein stark unterschätztes Gemüse, das süß und stärkehaltig ist und einen leicht fruchtigen Geschmack hat, ist eine ideale Ergänzung zu in der Pfanne angebratenen Hähnchenschenkeln.

Foto und Rezept von CHOW

Fügen Sie Soja, Honig und Ingwer zu Hähnchenschenkeln hinzu und Sie haben eines der beliebtesten Rezepte der Welt: Teriyaki-Hühnchen.

Foto und Rezept von CHOW

Stellen Sie sich den koreanischen Dak Gui mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Malzsirup und Sesam als die komplexere, anspruchsvollere ältere Schwester von Teriyaki vor. Es überrascht nicht, dass die Sauce eine schöne Marinade für gegrilltes Hähnchen ist.

Rezept und Foto von CHOW

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf gegrilltes Hähnchen haben, halten Sie die Barbecue-Sauce und greifen Sie stattdessen zu einer Chipotle-Koriander-Einreibung. Sobald es ein schön verkohltes Äußeres entwickelt hat, servieren Sie es mit einer cremigen Avocado-Tomatillo-Sauce.

Rezept und Foto von Food52

Hacken Sie Hühnchen in mundgerechte Stücke und braten Sie es mit roter Paprika und Zuckerschoten für ein blitzschnelles Pfannengericht.

Rezept und Foto von Whole Living

In dieser Eintopf-Mahlzeit verleihen die Tropfen von den Hähnchenschenkeln einem safran- und zitronenfarbenen Perlcouscous, der mit Erbsen und Tomaten gespickt ist, Geschmack.

Rezept und Foto von CHOW

Hähnchenschenkel in einer würzig-süßen karibischen Marinade einweichen und im Slow Cooker köcheln lassen, bis sie weich sind. Das Ergebnis ist besonders zwischen zwei knusprigen Brotstücken zufriedenstellend.

Foto und Rezept von CHOW

Wenn Sie süß-saures Schweinefleisch mögen, werden Sie dieses Rezept wahrscheinlich lieben, das ein ähnliches Geschmacksprofil hat, aber frische, saisonale Zutaten wie Rhabarber und Schalotten enthält.

Rezept und Foto von Serious Eats

Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen, die schnell garen, dienen als natürliche Basis für einen schnellen und einfachen Gumbo unter der Woche.

Rezept und Foto von Bon Appétit

Manchmal sind die einfachsten Lebensmittel die besten, wie zum Beispiel in der Pfanne gebratene Schenkel, die in Öl angebraten und mit etwas Salz und frischem Pfeffer gewürzt werden.

Rezept und Foto von CHOW

Oberschenkel verleihen einem wärmenden chinesischen Reisbrei Protein, Biss und viel Fleischigkeit.

Rezept und Foto von Salt & Wind

Diese Tacos werden mit gebratenen Bohnen, gegrillten Zwiebeln und geriebenem Käse überzogen, bevor sie wie eine Quesadilla in einer Pfanne geröstet werden.

Rezept und Foto von CHOW

Für gegrillte Hähnchen-Kebabs, die deutlich anders sind, verfeinern Sie Ihr Fleisch mit den durchsetzungsfähigen französischen Aromen von Orange, schwarzer Olive, Fenchel und Vollkornsenf.

Rezept und Foto von Food52

Die Japaner waren in einem gut gelaunten Zustand, als sie diese Hühner- und Eierspeise nannten, die vom Wort Oyako stammt, was "Eltern und Kind" bedeutet. Sowohl Hühnchen als auch Eier nehmen den Geschmack einer Mischung aus Sake, Zucker, Mirin und Sojasauce an, bevor sie über Reis serviert werden.

Rezept und Foto von The Kitchen

Das Beinfleisch in Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein und Brühe schmoren und mit dieser Kochflüssigkeit eine cremige Sauce für breite Pappardelle-Nudeln herstellen.


23 Gründe, warum Hühnerschenkel bei weißem Fleisch ein Bein haben

Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut ist vielleicht der meistverkaufte Teil im Supermarkt, aber kluge Köche wissen, dass Hähnchenschenkel tatsächlich der richtige Weg sind. Sie sind nicht nur billiger, sondern auch schmackhafter, saftiger und schwerer zu vermasseln als ihre Gegenstücke aus weißem Fleisch. Wir lieben diese 23 Rezepte, die die Vielseitigkeit des Hähnchenschenkels zeigen.

Foto und Rezept von CHOW

Lassen Sie den Slow Cooker die Beinarbeit bei unserem chinesisch inspirierten Hühnchen und Reis erledigen, das mit rauchigem, lakritzähnlichem Sternanis und süßen Zimtstangen duftend gemacht wird.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro Wat, ein Eintopf mit Hühnchen und gekochten Eiern, der mit geklärter Butter, Aromastoffen und Berbere-Gewürzen zubereitet wird, ist das beliebteste Gericht in Äthiopien. Bereiten Sie eine Version davon direkt aus dem Topf mit Fladenbrot zum Dippen zu.

Foto und Rezept von CHOW

Ein Hühnchen-Abendessen kann das Gegenteil von langweilig sein, besonders wenn Sie den Weg der Hähnchenschenkel nach Büffel-Art gehen. Die Oberschenkel mit der Hautseite nach unten in der Pfanne braten, bis sie knusprig sind, bevor sie mit einem kräftigen Chipotle, Essig und brauner Zuckersauce bestrichen werden.

Foto und Rezept von CHOW

Auf der Suche nach einem Abendessen, das praktisch ohne Aufwand ist? Dieser Slow Cooker Senf-, Oliven- und Fenchelschmorbraten trägt Ihren Namen.

Foto und Rezept von Reluctant Entertainer

Dieses One-Pot-Wunder ist schön genug für Gesellschaft, aber auch leicht genug, um es an einem Wochentag zusammenzustellen. Karotten, Pilze und Kartoffeln dienen nicht nur der Farbe und dem Geschmack, sondern machen das Hühnchengericht auch zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

Foto und Rezept von CHOW

Warum thailändisches Essen zum Mitnehmen bestellen, wenn ein einladender Topf mit Kokos-Curry-Hühnchen nur etwas mehr als eine Stunde entfernt ist? Unser Rezept sieht vor, das Hühnchen mit grünen Bohnen und Paprika zu köcheln, aber Sie können das gleiche mit Zuckererbsen, Pilzen oder fast jedem anderen Gemüse tun.

Foto und Rezept von Food52

Shish Taouk, ein beliebter Kebab in Syrien, beginnt mit dem Marinieren von Hühnchen in einer Joghurt-Zitronen-Sauce. Grillen Sie das Fleisch, bis es rauchig ist, und servieren Sie es dann auf warmem Fladenbrot, erstickt in Knoblauchsauce.

Foto und Rezept von CHOW

Auch wenn Sie keinen Tontopf zu Hause haben, können Sie dieses beliebte chinesische Hühnchengericht mit einem Schmortopf nachkochen.

Foto und Rezept von CHOW

Chayote, ein stark unterschätztes Gemüse, das süß und stärkehaltig ist und einen leicht fruchtigen Geschmack hat, ist eine ideale Ergänzung zu in der Pfanne angebratenen Hähnchenschenkeln.

Foto und Rezept von CHOW

Fügen Sie Soja, Honig und Ingwer zu Hähnchenschenkeln hinzu und Sie haben eines der beliebtesten Rezepte der Welt: Teriyaki-Hühnchen.

Foto und Rezept von CHOW

Stellen Sie sich den koreanischen Dak Gui mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Malzsirup und Sesam als die komplexere, anspruchsvollere ältere Schwester von Teriyaki vor. Es überrascht nicht, dass die Sauce eine schöne Marinade für gegrilltes Hähnchen ist.

Rezept und Foto von CHOW

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf gegrilltes Hähnchen haben, halten Sie die Barbecue-Sauce und greifen Sie stattdessen zu einer Chipotle-Koriander-Einreibung. Sobald es ein schön verkohltes Äußeres entwickelt hat, servieren Sie es mit einer cremigen Avocado-Tomatillo-Sauce.

Rezept und Foto von Food52

Hacken Sie Hühnchen in mundgerechte Stücke und braten Sie es mit roter Paprika und Zuckerschoten für ein blitzschnelles Pfannengericht.

Rezept und Foto von Whole Living

In dieser Eintopf-Mahlzeit verleihen die Tropfen von den Hähnchenschenkeln einem safran- und zitronenfarbenen Perlcouscous, der mit Erbsen und Tomaten gespickt ist, Geschmack.

Rezept und Foto von CHOW

Hähnchenschenkel in einer würzig-süßen karibischen Marinade einweichen und im Slow Cooker köcheln lassen, bis sie weich sind. Das Ergebnis ist besonders zwischen zwei knusprigen Brotstücken zufriedenstellend.

Foto und Rezept von CHOW

Wenn Sie süß-saures Schweinefleisch mögen, werden Sie dieses Rezept wahrscheinlich lieben, das ein ähnliches Geschmacksprofil hat, aber frische, saisonale Zutaten wie Rhabarber und Schalotten enthält.

Rezept und Foto von Serious Eats

Hähnchenschenkel ohne Haut und ohne Knochen, die schnell garen, dienen als natürliche Basis für einen schnellen und einfachen Gumbo unter der Woche.

Rezept und Foto von Bon Appétit

Manchmal sind die einfachsten Lebensmittel die besten, wie zum Beispiel in der Pfanne gebratene Schenkel, die in Öl angebraten und mit etwas Salz und frischem Pfeffer gewürzt werden.

Rezept und Foto von CHOW

Oberschenkel verleihen einem wärmenden chinesischen Reisbrei Protein, Biss und viel Fleischigkeit.

Rezept und Foto von Salt & Wind

Diese Tacos werden mit gebratenen Bohnen, gegrillten Zwiebeln und geriebenem Käse überzogen, bevor sie wie eine Quesadilla in einer Pfanne geröstet werden.

Rezept und Foto von CHOW

Für gegrillte Hähnchen-Kebabs, die deutlich anders sind, verfeinern Sie Ihr Fleisch mit den durchsetzungsfähigen französischen Aromen von Orange, schwarzer Olive, Fenchel und Vollkornsenf.

Rezept und Foto von Food52

Die Japaner waren in einem gut gelaunten Zustand, als sie diese Hühner- und Eierspeise nannten, die vom Wort Oyako stammt, was "Eltern und Kind" bedeutet. Sowohl Hühnchen als auch Eier nehmen den Geschmack einer Mischung aus Sake, Zucker, Mirin und Sojasauce an, bevor sie über Reis serviert werden.

Rezept und Foto von The Kitchen

Das Beinfleisch in Zwiebeln, Knoblauch, Weißwein und Brühe schmoren und mit dieser Kochflüssigkeit eine cremige Sauce für breite Pappardelle-Nudeln herstellen.


23 Gründe, warum Hühnerschenkel bei weißem Fleisch ein Bein haben

Hähnchenbrust ohne Knochen und ohne Haut ist vielleicht der meistverkaufte Teil im Supermarkt, aber kluge Köche wissen, dass Hähnchenschenkel tatsächlich der richtige Weg sind. Sie sind nicht nur billiger, sondern auch aromatischer, saftiger und schwerer zu vermasseln als ihre Gegenstücke aus weißem Fleisch. Wir lieben diese 23 Rezepte, die die Vielseitigkeit des Hähnchenschenkels zeigen.

Foto und Rezept von CHOW

Lassen Sie den Slow Cooker die Beinarbeit bei unserem chinesisch inspirierten Hühnchen und Reis erledigen, das mit rauchigem, lakritzähnlichem Sternanis und süßen Zimtstangen duftend gemacht wird.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro Wat, ein Eintopf aus Hühnchen und gekochten Eiern, der mit geklärter Butter, Aromastoffen und Berbere-Gewürzen zubereitet wird, ist das beliebteste Gericht in Äthiopien. Bereiten Sie eine Version davon direkt aus dem Topf mit Fladenbrot zum Dippen zu.

Foto und Rezept von CHOW

Ein Hühnchen-Abendessen kann das Gegenteil von langweilig sein, besonders wenn Sie den Weg der Hähnchenschenkel nach Büffel-Art gehen. Die Oberschenkel mit der Hautseite nach unten in der Pfanne braten, bis sie knusprig sind, bevor sie mit einem kräftigen Chipotle, Essig und brauner Zuckersauce bestrichen werden.

Foto und Rezept von CHOW

Auf der Suche nach einem Abendessen, das praktisch null Aufwand ist? Auf diesem Slow Cooker Schmorbraten aus Senf, Oliven und Fenchel steht Ihr Name.

Foto und Rezept von Reluctant Entertainer

Dieses One-Pot-Wunder ist schön genug für Gesellschaft, aber auch einfach genug, um es an einem Wochentag zusammenzustellen. Karotten, Pilze und Kartoffeln dienen nicht nur der Farbe und dem Geschmack, sondern machen das Hühnchengericht auch zu einer ausgewogenen Mahlzeit.

Foto und Rezept von CHOW

Warum thailändisches Essen zum Mitnehmen bestellen, wenn ein einladender Topf mit Kokos-Curry-Hühnchen nur etwas mehr als eine Stunde entfernt ist? Unser Rezept sieht vor, das Hühnchen mit grünen Bohnen und Paprika zu köcheln, aber Sie können das gleiche mit Zuckererbsen, Pilzen oder fast jedem anderen Gemüse tun.

Foto und Rezept von Food52

Shish Taouk, ein beliebter Kebab in Syrien, beginnt mit dem Marinieren von Hühnchen in einer Joghurt-Zitronen-Sauce. Grillen Sie das Fleisch, bis es rauchig ist, und servieren Sie es dann auf warmem Fladenbrot, das in Knoblauchsauce erstickt ist.

Foto und Rezept von CHOW

Auch wenn Sie keinen Tontopf zu Hause haben, können Sie dieses beliebte chinesische Hühnchengericht mit einem Schmortopf nachkochen.

Foto und Rezept von CHOW

Chayote, ein stark unterschätztes Gemüse, das süß und stärkehaltig ist und einen leicht fruchtigen Geschmack hat, ist eine ideale Ergänzung zu in der Pfanne angebratenen Hähnchenschenkeln.

Foto und Rezept von CHOW

Fügen Sie Soja, Honig und Ingwer zu Hähnchenschenkeln hinzu und Sie haben eines der beliebtesten Rezepte der Welt: Teriyaki-Hühnchen.

Foto und Rezept von CHOW

Stellen Sie sich den koreanischen Dak Gui mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Malzsirup und Sesam als die komplexere, anspruchsvollere ältere Schwester von Teriyaki vor. Es überrascht nicht, dass die Sauce eine schöne Marinade für gegrilltes Hähnchen ist.

Rezept und Foto von CHOW

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf gegrilltes Hähnchen haben, halten Sie die Barbecue-Sauce und greifen Sie stattdessen zu einer Chipotle-Koriander-Einreibung. Sobald es ein schön verkohltes Äußeres entwickelt hat, servieren Sie es mit einer cremigen Avocado-Tomatillo-Sauce.

Rezept und Foto von Food52

Hacken Sie Hühnchen in mundgerechte Stücke und braten Sie es mit roter Paprika und Zuckerschoten für ein blitzschnelles Pfannengericht.

Rezept und Foto von Whole Living

In this one-pot meal, drippings from chicken thighs add flavor to a saffron- and lemon-tinged pearl couscous that’s studded with peas and tomatoes.

Recipe and photo from CHOW

Smother chicken thighs in a spicy-sweet Caribbean marinade and let them simmer away in the slow cooker until pull-apart tender. The result is particularly satisfying between two pieces of crusty bread.

Photo and recipe from CHOW

If you like sweet and sour pork, then you’ll probably love this recipe, which has a similar flavor profile but incorporates fresh, seasonal ingredients like rhubarb and shallots.

Recipe and photo from Serious Eats

Skinless, boneless chicken thighs, which cook quickly, serve as a natural base for a fast and easy weeknight gumbo.

Recipe and photo from Bon Appétit

Sometimes the simplest foods are the best, like pan-roasted thighs seared in oil until crackling and seasoned with just a little bit of salt and fresh pepper.

Recipe and photo from CHOW

Thighs adds protein, bite, and plenty of meatiness to a warming Chinese rice porridge.

Recipe and photo from Salt & Wind

These tacos are layered with refried beans, grilled onions, and shredded cheese before being toasted in a skillet, just like a quesadilla.

Recipe and photo from CHOW

For grilled chicken kebabs that are markedly different, infuse your meat with the assertive French flavors of orange, black olive, fennel, and whole-grain mustard.

Recipe and photo from Food52

The Japanese were in a good-humored state when they named this chicken and egg dish, which comes from the word oyako, meaning “parent and child.” Both chicken and eggs take on flavor from a mixture of sake, sugar, mirin, and soy sauce before being served over rice.

Recipe and photo from The Kitchn

Braise leg meat in onions, garlic, white wine, and stock, then use that cooking liquid to create a creamy sauce for wide ribbons of pappardelle pasta.


23 Reasons Chicken Thighs Have a Leg Up on White Meat

Boneless, skinless chicken breasts may be the top-selling cut at the supermarket, but shrewd cooks know that chicken thighs are actually the way to go. Not only are they less expensive, they’re also more flavorful, juicier, and harder to mess up than their white meat counterparts. We love these 23 recipes, which show off the chicken thigh’s versatility.

Photo and recipe from CHOW

Let the slow cooker do the legwork on our Chinese-inspired chicken and rice, made fragrant with smoky, licoricelike star anise and sweet cinnamon sticks.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro wat, a chicken and boiled egg stew that’s been cooked with clarified butter, aromatics, and berbere spices, is the most popular dish in Ethiopia. Prepare a version of it served straight out of the pot with flatbread for dipping.

Photo and recipe from CHOW

A chicken dinner can be the opposite of boring, especially if you go the route of Buffalo-style chicken thighs. Pan-fry the thighs skin-side down until crackling before coating them with a gutsy chipotle, vinegar, and brown sugar sauce.

Photo and recipe from CHOW

Looking for a dinner that’s virtually zero effort? This slow cooker mustard, olive, and fennel braise has your name on it.

Photo and recipe from Reluctant Entertainer

This one-pot wonder is beautiful enough for company, yet easy enough to pull together on a weeknight. Carrots, mushrooms, and potatoes aren’t just thrown in for color and flavor they also make the chicken dish a balanced meal.

Photo and recipe from CHOW

Why order Thai takeout when an inviting pot of coconut curry chicken is only a little over an hour away? Our recipe calls for simmering the chicken with green beans and bell pepper, but you could do the same with snow peas, mushrooms, or just about any other vegetable.

Photo and recipe from Food52

Shish taouk, a popular kebab in Syria, begins with marinating chicken in a yogurt-lemon sauce. Grill the meat until smoky, then serve it on warm flatbread, smothered in garlic sauce.

Photo and recipe from CHOW

Even if you don’t have a clay pot at home, you can still re-create this popular Chinese chicken dish using a Dutch oven.

Photo and recipe from CHOW

Chayote, a wildly underrated vegetable that’s sweet and starchy with a slightly fruity flavor, makes an ideal complement to skillet-seared chicken thighs.

Photo and recipe from CHOW

Add soy, honey, and ginger to chicken thighs, and you have one of the world’s most beloved recipes: teriyaki chicken.

Photo and recipe from CHOW

Think of Korean dak gui, with its garlic, scallions, malt syrup, and sesame, as teriyaki’s more complex, sophisticated older sister. Not surprisingly, the sauce is a lovely marinade for grilled chicken.

Recipe and photo from CHOW

Next time you feel like grilled chicken, hold the barbecue sauce and reach for a chipotle-coriander rub instead. Once it’s developed a nicely-charred exterior, serve it with a creamy avocado-tomatillo sauce.

Recipe and photo from Food52

Chop chicken into bite-sized pieces and stir-fry it with red bell peppers and snow peas for a stir-fry supper that’s lightning-fast.

Recipe and photo from Whole Living

In this one-pot meal, drippings from chicken thighs add flavor to a saffron- and lemon-tinged pearl couscous that’s studded with peas and tomatoes.

Recipe and photo from CHOW

Smother chicken thighs in a spicy-sweet Caribbean marinade and let them simmer away in the slow cooker until pull-apart tender. The result is particularly satisfying between two pieces of crusty bread.

Photo and recipe from CHOW

If you like sweet and sour pork, then you’ll probably love this recipe, which has a similar flavor profile but incorporates fresh, seasonal ingredients like rhubarb and shallots.

Recipe and photo from Serious Eats

Skinless, boneless chicken thighs, which cook quickly, serve as a natural base for a fast and easy weeknight gumbo.

Recipe and photo from Bon Appétit

Sometimes the simplest foods are the best, like pan-roasted thighs seared in oil until crackling and seasoned with just a little bit of salt and fresh pepper.

Recipe and photo from CHOW

Thighs adds protein, bite, and plenty of meatiness to a warming Chinese rice porridge.

Recipe and photo from Salt & Wind

These tacos are layered with refried beans, grilled onions, and shredded cheese before being toasted in a skillet, just like a quesadilla.

Recipe and photo from CHOW

For grilled chicken kebabs that are markedly different, infuse your meat with the assertive French flavors of orange, black olive, fennel, and whole-grain mustard.

Recipe and photo from Food52

The Japanese were in a good-humored state when they named this chicken and egg dish, which comes from the word oyako, meaning “parent and child.” Both chicken and eggs take on flavor from a mixture of sake, sugar, mirin, and soy sauce before being served over rice.

Recipe and photo from The Kitchn

Braise leg meat in onions, garlic, white wine, and stock, then use that cooking liquid to create a creamy sauce for wide ribbons of pappardelle pasta.


23 Reasons Chicken Thighs Have a Leg Up on White Meat

Boneless, skinless chicken breasts may be the top-selling cut at the supermarket, but shrewd cooks know that chicken thighs are actually the way to go. Not only are they less expensive, they’re also more flavorful, juicier, and harder to mess up than their white meat counterparts. We love these 23 recipes, which show off the chicken thigh’s versatility.

Photo and recipe from CHOW

Let the slow cooker do the legwork on our Chinese-inspired chicken and rice, made fragrant with smoky, licoricelike star anise and sweet cinnamon sticks.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro wat, a chicken and boiled egg stew that’s been cooked with clarified butter, aromatics, and berbere spices, is the most popular dish in Ethiopia. Prepare a version of it served straight out of the pot with flatbread for dipping.

Photo and recipe from CHOW

A chicken dinner can be the opposite of boring, especially if you go the route of Buffalo-style chicken thighs. Pan-fry the thighs skin-side down until crackling before coating them with a gutsy chipotle, vinegar, and brown sugar sauce.

Photo and recipe from CHOW

Looking for a dinner that’s virtually zero effort? This slow cooker mustard, olive, and fennel braise has your name on it.

Photo and recipe from Reluctant Entertainer

This one-pot wonder is beautiful enough for company, yet easy enough to pull together on a weeknight. Carrots, mushrooms, and potatoes aren’t just thrown in for color and flavor they also make the chicken dish a balanced meal.

Photo and recipe from CHOW

Why order Thai takeout when an inviting pot of coconut curry chicken is only a little over an hour away? Our recipe calls for simmering the chicken with green beans and bell pepper, but you could do the same with snow peas, mushrooms, or just about any other vegetable.

Photo and recipe from Food52

Shish taouk, a popular kebab in Syria, begins with marinating chicken in a yogurt-lemon sauce. Grill the meat until smoky, then serve it on warm flatbread, smothered in garlic sauce.

Photo and recipe from CHOW

Even if you don’t have a clay pot at home, you can still re-create this popular Chinese chicken dish using a Dutch oven.

Photo and recipe from CHOW

Chayote, a wildly underrated vegetable that’s sweet and starchy with a slightly fruity flavor, makes an ideal complement to skillet-seared chicken thighs.

Photo and recipe from CHOW

Add soy, honey, and ginger to chicken thighs, and you have one of the world’s most beloved recipes: teriyaki chicken.

Photo and recipe from CHOW

Think of Korean dak gui, with its garlic, scallions, malt syrup, and sesame, as teriyaki’s more complex, sophisticated older sister. Not surprisingly, the sauce is a lovely marinade for grilled chicken.

Recipe and photo from CHOW

Next time you feel like grilled chicken, hold the barbecue sauce and reach for a chipotle-coriander rub instead. Once it’s developed a nicely-charred exterior, serve it with a creamy avocado-tomatillo sauce.

Recipe and photo from Food52

Chop chicken into bite-sized pieces and stir-fry it with red bell peppers and snow peas for a stir-fry supper that’s lightning-fast.

Recipe and photo from Whole Living

In this one-pot meal, drippings from chicken thighs add flavor to a saffron- and lemon-tinged pearl couscous that’s studded with peas and tomatoes.

Recipe and photo from CHOW

Smother chicken thighs in a spicy-sweet Caribbean marinade and let them simmer away in the slow cooker until pull-apart tender. The result is particularly satisfying between two pieces of crusty bread.

Photo and recipe from CHOW

If you like sweet and sour pork, then you’ll probably love this recipe, which has a similar flavor profile but incorporates fresh, seasonal ingredients like rhubarb and shallots.

Recipe and photo from Serious Eats

Skinless, boneless chicken thighs, which cook quickly, serve as a natural base for a fast and easy weeknight gumbo.

Recipe and photo from Bon Appétit

Sometimes the simplest foods are the best, like pan-roasted thighs seared in oil until crackling and seasoned with just a little bit of salt and fresh pepper.

Recipe and photo from CHOW

Thighs adds protein, bite, and plenty of meatiness to a warming Chinese rice porridge.

Recipe and photo from Salt & Wind

These tacos are layered with refried beans, grilled onions, and shredded cheese before being toasted in a skillet, just like a quesadilla.

Recipe and photo from CHOW

For grilled chicken kebabs that are markedly different, infuse your meat with the assertive French flavors of orange, black olive, fennel, and whole-grain mustard.

Recipe and photo from Food52

The Japanese were in a good-humored state when they named this chicken and egg dish, which comes from the word oyako, meaning “parent and child.” Both chicken and eggs take on flavor from a mixture of sake, sugar, mirin, and soy sauce before being served over rice.

Recipe and photo from The Kitchn

Braise leg meat in onions, garlic, white wine, and stock, then use that cooking liquid to create a creamy sauce for wide ribbons of pappardelle pasta.


23 Reasons Chicken Thighs Have a Leg Up on White Meat

Boneless, skinless chicken breasts may be the top-selling cut at the supermarket, but shrewd cooks know that chicken thighs are actually the way to go. Not only are they less expensive, they’re also more flavorful, juicier, and harder to mess up than their white meat counterparts. We love these 23 recipes, which show off the chicken thigh’s versatility.

Photo and recipe from CHOW

Let the slow cooker do the legwork on our Chinese-inspired chicken and rice, made fragrant with smoky, licoricelike star anise and sweet cinnamon sticks.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro wat, a chicken and boiled egg stew that’s been cooked with clarified butter, aromatics, and berbere spices, is the most popular dish in Ethiopia. Prepare a version of it served straight out of the pot with flatbread for dipping.

Photo and recipe from CHOW

A chicken dinner can be the opposite of boring, especially if you go the route of Buffalo-style chicken thighs. Pan-fry the thighs skin-side down until crackling before coating them with a gutsy chipotle, vinegar, and brown sugar sauce.

Photo and recipe from CHOW

Looking for a dinner that’s virtually zero effort? This slow cooker mustard, olive, and fennel braise has your name on it.

Photo and recipe from Reluctant Entertainer

This one-pot wonder is beautiful enough for company, yet easy enough to pull together on a weeknight. Carrots, mushrooms, and potatoes aren’t just thrown in for color and flavor they also make the chicken dish a balanced meal.

Photo and recipe from CHOW

Why order Thai takeout when an inviting pot of coconut curry chicken is only a little over an hour away? Our recipe calls for simmering the chicken with green beans and bell pepper, but you could do the same with snow peas, mushrooms, or just about any other vegetable.

Photo and recipe from Food52

Shish taouk, a popular kebab in Syria, begins with marinating chicken in a yogurt-lemon sauce. Grill the meat until smoky, then serve it on warm flatbread, smothered in garlic sauce.

Photo and recipe from CHOW

Even if you don’t have a clay pot at home, you can still re-create this popular Chinese chicken dish using a Dutch oven.

Photo and recipe from CHOW

Chayote, a wildly underrated vegetable that’s sweet and starchy with a slightly fruity flavor, makes an ideal complement to skillet-seared chicken thighs.

Photo and recipe from CHOW

Add soy, honey, and ginger to chicken thighs, and you have one of the world’s most beloved recipes: teriyaki chicken.

Photo and recipe from CHOW

Think of Korean dak gui, with its garlic, scallions, malt syrup, and sesame, as teriyaki’s more complex, sophisticated older sister. Not surprisingly, the sauce is a lovely marinade for grilled chicken.

Recipe and photo from CHOW

Next time you feel like grilled chicken, hold the barbecue sauce and reach for a chipotle-coriander rub instead. Once it’s developed a nicely-charred exterior, serve it with a creamy avocado-tomatillo sauce.

Recipe and photo from Food52

Chop chicken into bite-sized pieces and stir-fry it with red bell peppers and snow peas for a stir-fry supper that’s lightning-fast.

Recipe and photo from Whole Living

In this one-pot meal, drippings from chicken thighs add flavor to a saffron- and lemon-tinged pearl couscous that’s studded with peas and tomatoes.

Recipe and photo from CHOW

Smother chicken thighs in a spicy-sweet Caribbean marinade and let them simmer away in the slow cooker until pull-apart tender. The result is particularly satisfying between two pieces of crusty bread.

Photo and recipe from CHOW

If you like sweet and sour pork, then you’ll probably love this recipe, which has a similar flavor profile but incorporates fresh, seasonal ingredients like rhubarb and shallots.

Recipe and photo from Serious Eats

Skinless, boneless chicken thighs, which cook quickly, serve as a natural base for a fast and easy weeknight gumbo.

Recipe and photo from Bon Appétit

Sometimes the simplest foods are the best, like pan-roasted thighs seared in oil until crackling and seasoned with just a little bit of salt and fresh pepper.

Recipe and photo from CHOW

Thighs adds protein, bite, and plenty of meatiness to a warming Chinese rice porridge.

Recipe and photo from Salt & Wind

These tacos are layered with refried beans, grilled onions, and shredded cheese before being toasted in a skillet, just like a quesadilla.

Recipe and photo from CHOW

For grilled chicken kebabs that are markedly different, infuse your meat with the assertive French flavors of orange, black olive, fennel, and whole-grain mustard.

Recipe and photo from Food52

The Japanese were in a good-humored state when they named this chicken and egg dish, which comes from the word oyako, meaning “parent and child.” Both chicken and eggs take on flavor from a mixture of sake, sugar, mirin, and soy sauce before being served over rice.

Recipe and photo from The Kitchn

Braise leg meat in onions, garlic, white wine, and stock, then use that cooking liquid to create a creamy sauce for wide ribbons of pappardelle pasta.


23 Reasons Chicken Thighs Have a Leg Up on White Meat

Boneless, skinless chicken breasts may be the top-selling cut at the supermarket, but shrewd cooks know that chicken thighs are actually the way to go. Not only are they less expensive, they’re also more flavorful, juicier, and harder to mess up than their white meat counterparts. We love these 23 recipes, which show off the chicken thigh’s versatility.

Photo and recipe from CHOW

Let the slow cooker do the legwork on our Chinese-inspired chicken and rice, made fragrant with smoky, licoricelike star anise and sweet cinnamon sticks.

Foto und Rezept von Food Republic

Doro wat, a chicken and boiled egg stew that’s been cooked with clarified butter, aromatics, and berbere spices, is the most popular dish in Ethiopia. Prepare a version of it served straight out of the pot with flatbread for dipping.

Photo and recipe from CHOW

A chicken dinner can be the opposite of boring, especially if you go the route of Buffalo-style chicken thighs. Pan-fry the thighs skin-side down until crackling before coating them with a gutsy chipotle, vinegar, and brown sugar sauce.

Photo and recipe from CHOW

Looking for a dinner that’s virtually zero effort? This slow cooker mustard, olive, and fennel braise has your name on it.

Photo and recipe from Reluctant Entertainer

This one-pot wonder is beautiful enough for company, yet easy enough to pull together on a weeknight. Carrots, mushrooms, and potatoes aren’t just thrown in for color and flavor they also make the chicken dish a balanced meal.

Photo and recipe from CHOW

Why order Thai takeout when an inviting pot of coconut curry chicken is only a little over an hour away? Our recipe calls for simmering the chicken with green beans and bell pepper, but you could do the same with snow peas, mushrooms, or just about any other vegetable.

Photo and recipe from Food52

Shish taouk, a popular kebab in Syria, begins with marinating chicken in a yogurt-lemon sauce. Grill the meat until smoky, then serve it on warm flatbread, smothered in garlic sauce.

Photo and recipe from CHOW

Even if you don’t have a clay pot at home, you can still re-create this popular Chinese chicken dish using a Dutch oven.

Photo and recipe from CHOW

Chayote, a wildly underrated vegetable that’s sweet and starchy with a slightly fruity flavor, makes an ideal complement to skillet-seared chicken thighs.

Photo and recipe from CHOW

Add soy, honey, and ginger to chicken thighs, and you have one of the world’s most beloved recipes: teriyaki chicken.

Photo and recipe from CHOW

Think of Korean dak gui, with its garlic, scallions, malt syrup, and sesame, as teriyaki’s more complex, sophisticated older sister. Not surprisingly, the sauce is a lovely marinade for grilled chicken.

Recipe and photo from CHOW

Next time you feel like grilled chicken, hold the barbecue sauce and reach for a chipotle-coriander rub instead. Once it’s developed a nicely-charred exterior, serve it with a creamy avocado-tomatillo sauce.

Recipe and photo from Food52

Chop chicken into bite-sized pieces and stir-fry it with red bell peppers and snow peas for a stir-fry supper that’s lightning-fast.

Recipe and photo from Whole Living

In this one-pot meal, drippings from chicken thighs add flavor to a saffron- and lemon-tinged pearl couscous that’s studded with peas and tomatoes.

Recipe and photo from CHOW

Smother chicken thighs in a spicy-sweet Caribbean marinade and let them simmer away in the slow cooker until pull-apart tender. The result is particularly satisfying between two pieces of crusty bread.

Photo and recipe from CHOW

If you like sweet and sour pork, then you’ll probably love this recipe, which has a similar flavor profile but incorporates fresh, seasonal ingredients like rhubarb and shallots.

Recipe and photo from Serious Eats

Skinless, boneless chicken thighs, which cook quickly, serve as a natural base for a fast and easy weeknight gumbo.

Recipe and photo from Bon Appétit

Sometimes the simplest foods are the best, like pan-roasted thighs seared in oil until crackling and seasoned with just a little bit of salt and fresh pepper.

Recipe and photo from CHOW

Thighs adds protein, bite, and plenty of meatiness to a warming Chinese rice porridge.

Recipe and photo from Salt & Wind

These tacos are layered with refried beans, grilled onions, and shredded cheese before being toasted in a skillet, just like a quesadilla.

Recipe and photo from CHOW

For grilled chicken kebabs that are markedly different, infuse your meat with the assertive French flavors of orange, black olive, fennel, and whole-grain mustard.

Recipe and photo from Food52

The Japanese were in a good-humored state when they named this chicken and egg dish, which comes from the word oyako, meaning “parent and child.” Both chicken and eggs take on flavor from a mixture of sake, sugar, mirin, and soy sauce before being served over rice.

Recipe and photo from The Kitchn

Braise leg meat in onions, garlic, white wine, and stock, then use that cooking liquid to create a creamy sauce for wide ribbons of pappardelle pasta.


Schau das Video: Rammstein - Weisses Fleisch Live