ch.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Linsenpaste mit Pistazien

Linsenpaste mit Pistazien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Die Linsen werden in mehreren Wassern gewaschen, in eine Schüssel gegeben und 20-30 Minuten in Wasser eingeweicht. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die Pistazien: Wir schälen die Pistazien. Wir legen es in eine Schüssel und gießen heißes Wasser darüber, so dass es darüber hinausgeht. 10-15 Minuten einweichen lassen. Sie werden feststellen, dass die Pistazie weich geworden ist, die dünne Haut leicht entfernt wird und die grüne Farbe kräftig ist. Die Sache ist ein wenig akribisch, aber ich garantiere, es lohnt sich. So eine grüne Pistazie werden Sie nirgendwo finden…

Nach dem Reinigen der Pistazie machen wir daraus eine Paste. Dafür habe ich den neuen Breville Blend-Active Pro Personal Blender verwendet. Ich habe die Pistazie in den Mixbehälter gegeben, ich habe 4-5 Esslöffel Olivenöl und etwas warmes Wasser hinzugefügt, ca. 50 ml. Ich habe alles gemischt, bis ich eine feine Paste erhalten habe.


Inzwischen sind die Linsen weich geworden und ich habe sie mit 2 Lorbeerblättern und einem Zweig Thymian in Wasser gekocht. Wenn die Linsen gekocht sind, passieren wir sie. Es dauert ungefähr 20-25 Minuten. Wenn Sie eine kleinere Menge herstellen, können Sie dasselbe Gerät verwenden, dh Breville Blend-Active Pro. Ich hatte eine etwas größere Menge und benutzte eine Küchenmaschine. Die Linsen gut passieren, bis eine Paste entsteht. Frühlingszwiebel und Knoblauch in 1,5-2 cm große Stücke schneiden und in etwas Olivenöl temperieren.

Die gewaschene und in Scheiben geschnittene Leurda dazugeben und weitere 2-3 Minuten kochen lassen. Wir geben sie in die Roboterschüssel und vermischen alle Zutaten gut, bis sie zerkleinert sind. Pistazienpaste, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, getrockneten Thymian hinzufügen und die Zutaten zu einer feinen Paste verrühren. Eventuell noch 2-3 Esslöffel Olivenöl und etwas heißes Wasser, in dem die Linsen gekocht wurden, je nach Geschmack dazugeben.

Die Paste in Glas-/Porzellanbehälter geben, etwas Olivenöl, Thymian, gesalzene und knusprige Pistazien in Stückchen und ein paar Granatapfelkerne für zusätzliche Farbe beträufeln. Mit Toast und Lieblingssalat servieren. Möge es Ihnen nützlich sein! Habt ein gesegnetes und friedliches Fasten für diejenigen, die es halten!


Faux Fettpastete. mit Linsen und Champignons

Spricht man beim Telefonieren mit seelenliebenden Freunden auch darüber, was man in letzter Zeit gekocht hat?!

Ich werde Ihnen sagen, dass im Gespräch mit Oriana, die in den Momenten, in denen David sich entschied, etwas früher zu gebären, meine Hand hielt, auch mit ihrem David Alexandru schwanger war, sich alles in meiner Seele verstärkt und zu einer schwer auszudrückenden Geschichte wird heute geht es um liebe erinnerungen, um menschen die wir lieben, um die freude am sein! Und da wahre Freundschaften wie ein festliches Essen sind, bei dem man in königlicher Kleidung, Feuerwerk und Köstlichkeiten sitzt, schlage ich ihr Rezept für FAUX GRAS Linsen vor.

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Notwendige Zutaten

- 60 ml natives Olivenöl extra

- 240 g getrocknete grüne Linsen oder 400 g gekochte Linsen

- 100 g hydratisierte rumänische Walnuss

- 2 Esslöffel Zitronensaft

- ein Teelöffel frischer oder getrockneter Rosmarin

- ein Teelöffel frischer oder getrockneter Thymian

- 1/4 Bund grüne Petersilie

- ein Teelöffel süßer Paprika

- optional: 2 Esslöffel Brandy

Woher

Linsen waschen und kochen. In der Zwischenzeit die gehackten Champignons, Zwiebel, Öl, Knoblauch und eine Prise Salz köcheln lassen, bis sie weich sind. Die gekochten Linsen aufsetzen und das Wasser darübergießen und etwas von dem Wasser verdampfen lassen, das die Pilze hinterlassen haben, dann den Mixer mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben und den Geschmack glätten. Zu einem feinen Schaum pürieren, in Gläser füllen und einige Tage kalt stellen.

Diese Pastete wird auf Scheiben gerösteten P & Acircine, auf Scheiben frischer Gurke, Kürbis serviert. oder nach Herzenslust! Ich habe es zum ersten Mal auf Antena 1 vorbereitet und an einem Freitag am *Guten Morgen Constanța* und ich muss euch sagen, dass ich nach dem Schließen der Kameras mit dem Team, aber auch mit denen, die es herausgefunden hatten, ausgekommen bin und hielten in der Chocolate Boutique an, um zu probieren.

Wie kochen wir Linsen?

Gut waschen und in einem Topf mit Deckel in Wasser aufkochen. Geben Sie zwei Tassen Wasser auf eine Tasse Linsen. Es kann in klarem Wasser gekocht werden oder durch Zugabe von Zwiebeln, Knoblauch, Lorbeerblättern (ohne Salz, da es zu weich wird, Salz wird am Ende hinzugefügt), die Kochzeit kann je nach verwendetem Topf und Herdart unterschiedlich sein on. welche & icircl du hast (mit Flamme aus dem Zylinder, elektrisch, auf Gas. out on pirostriiEmoji.)


Wie man eine köstliche traditionelle Linsenpaste macht

Dieses Mal gehen wir zuallererst, um zu lernen, wie man a traditionelle Linsenpastete, ohne zusätzliche Zutaten außer den Linsen und denjenigen hinzuzufügen, die für Geschmack und Geschmack erforderlich sind.

  • 200 g gekochte Linsen
  • 1/4 von Pailletten
  • 1 Knoblauch
  • Kreuzkümmel
  • Ein halber Zitronensaft
  • 3 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • Schwarzer Pfeffer
  • Senfpulver
  • Thymian
  • Majoran
  • Es schmeckt gut

Zubereitung der traditionellen Linsenbeweidung:

Kochen Sie zuerst die Linsen, wenn Sie es noch nicht getan haben. Geben Sie dazu das Wasser in einen großen Topf, bis die Zitrone bedeckt ist, fügen Sie nach Belieben etwas Salz hinzu und lassen Sie es weich kochen. Dann das Wasser durch Schneiden entfernen und gekochte Linsen aufbewahren.

Nun den Knoblauch entfernen und in kleine Stücke schneiden. Mit dem Schnittlauch genauso verfahren. Eine halbe frische Zitrone teilen und auspressen, um den Saft zu erhalten.

Geben Sie alle Zutaten in den Mixerbehälter, einschließlich der Gewürze. Durch einen Mixer geben, bis ein möglichst homogenes Püree entsteht.

Bereit! Geben Sie die Pastete einfach in ein kleines Glas mit einem Siegelverschluss und bewahren Sie sie bis zum Verzehr im Kühlschrank auf. Natürlich ist es ratsam, nicht zu essen, bis mindestens eine Stunde vergangen ist, damit Sie besser gemischte Aromen erhalten.


Empfehlungen für Sie und Ihr Zuhause

Backofenschale, Deckel, Keramik, 2.17L, rot

Sandwich-Maker Panini DuraCeramic

Paket 2 Rollen zum Vakuumieren von Lebensmitteln 28 cm x 5,5 m

Verpasse keine Rezepte oder erfahre was sonst noch
wir richten uns ein

Um über die neuesten Nachrichten und Werbeaktionen auf dem Laufenden zu sein, geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf den Senden-Button

Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten sicher verwahrt werden und Sie Ihre Meinung jederzeit ändern können, indem Sie auf den Abmeldelink in der Fußzeile jeder E-Mail, die Sie von uns erhalten, klicken.


Welche Linsen wählen wir für Linsenpastete nach orientalischem Rezept

Wir alle wissen, dass es mehrere Arten von Linsen auf dem Markt gibt, darunter rote, grüne, schwarze oder braune Linsen. Am häufigsten und leckersten sind natürlich rote und grüne Linsen. Sie sollten jedoch wissen, dass jede Linsensorte einen bestimmten Geschmack hat und in bestimmten Zubereitungen verwendet wird. Die Konsistenz des Kochens unterscheidet sich ebenfalls.

Für das Linsenpastetenrezept eignet sich am besten die rote Linse, die eine viel kürzere Garzeit hat als die grüne, die Körner gehen viel leichter durch. So entsteht eine cremige Paste mit besonderen Aromen. Im Gegensatz zu grünen Linsen müssen rote Linsen vor dem Kochen nicht in Wasser gehalten werden. So werden Rezepte mit roten Linsen in viel kürzerer Zeit zubereitet als Rezepte mit grünen Linsen. Nun, da wir wissen, welche Linsen in unserem orientalischen Rezept heute verwendet werden sollten, schauen wir uns an, welche anderen Zutaten Sie für eine köstliche Linsenpastete benötigen!


Linsenpastete

Ich mag dieses Rezept sehr, obwohl es so einfach ist, und ich fühle mich wie ein "Messerkoch", da zwei berühmte Hausfrauen diese Pastete bereits gekocht und geschätzt haben! Denn ich habe, nachdem ich ein Rezept durchgespielt und an meiner Familie ausprobiert habe, den Mut, das Rezept an die Hausfrauen zu schicken, das fertige Gericht mit dem Verlangen zu teilen, um das richtige Feedback zu bekommen. Erst dann darf ich das Rezept auf die Seite hochladen und mit euch teilen.

Linsen waren am Hof ​​der ägyptischen Pharaonen sehr erfolgreich, wie die Fresken aus der Regierungszeit von Ramses II. zeigen. Auch den Assyrern war der Linsenanbau nicht fremd. Es scheint, dass Linsen im 8. Jahrhundert sogar in den berühmten hängenden Gärten Babylons angebaut wurden. Nach und nach verbreitete sich der Linsenanbau im antiken Griechenland, wo Linsen als Nahrung für die Armen galten. Tatsächlich hieß es ironisch, dass die neuen Linsen nicht mehr nach ihrem Geschmack seien. Linsen sind im Laufe der Zeit in allen Regionen der Welt zu einem Grundnahrungsmittel geworden und sie sagen von ganzem Herzen, dass Linsen zu unseren Top-Favoriten gehören! Diese Pastete ist schnell zubereitet, aus diesen Mengen gibt es drei Portionen für drei starke Hungrige, und die Hausfrau wird sich nicht zu viel anstrengen.

Benötigte Zeit: 50 Minuten

Notwendige Zutaten:

200 g braune Berglinsen, bio

eine Tasse durch Kaltpressung gewonnenes Öl

frisch gesalzener schwarzer Pfeffer / Pfeffer

Woher:

Die gut gewaschenen Linsen zusammen mit dem Gemüse aufkochen. Wenn sie gar sind, lassen Sie das Wasser gut ab und drehen Sie den gesamten Schaum mit Hilfe eines Mixers (außer Zwiebeln) zusammen mit Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Gemüse für zusätzliche Gesundheit.
David isst Eicheln neben Essiggurken, mein Mann mit getrockneten Peperoni, ich mit Senf, Gäste mit Oliven, andere mit verschiedenen Essiggurken oder so weiter P & Acircine mit Mayonnaise aus Samen.


Linsenpaste

& Icirc & # 539i muss:
250 g Linsen
500 g Kartoffeln
1 c & # 259p & # 259 & # 539 & acircn & # 259 Knoblauch
2 Esslöffel Senf
Salz
gemahlener weißer Pfeffer
Wahlweise fein gemahlener Kreuzkümmel, Paprika, Koriander oder getrockneter Oregano mărunțit

Preg & # 259te & # 537ti a & # 537a:
Die Linsen mindestens 4 Stunden oder abends bis morgens in kaltem Wasser einweichen. Kochen Sie die Linsen etwa 30 Minuten, wenn Sie grüne Linsen zubereiten, und 20 Minuten, wenn Sie rote Linsen benötigen. Fügen Sie bei Bedarf unbedingt mehr Wasser hinzu. Währenddessen die gekochten Kartoffeln waschen und schälen. Die gekochten Kartoffeln abgießen und nach dem Abkühlen schälen. Linsen und Kartoffeln durch den Fleischwolf geben. Die Nudeln mit Senf, zerdrücktem Knoblauch, Salz und Pfeffer nach Geschmack mischen. Mit dem Mixer etwas von der sauren Sahne hinzufügen, die die Linsen gekocht hat, bis eine Paste von Konsistenz entsteht. Sie können Pasta zum Frühstück, an Fastentagen, mit rohem Gemüse oder zum Füllen von Tomaten zu einem festlichen Essen verwenden.
Wer es würziger mag, füge Nudeln, Kreuzkümmel, fein gemahlenen Koriander, getrockneten Oregano oder gemahlene Kreuzkümmel hinzu.
Tipp: Bei roten Linsen wird die Paste feiner und die Beeren kochen schneller, auch wenn sie vorher aufgeweicht wurden.


Rote Linsenpaste

Gewürze (Lorbeerblätter, Koriander, Pfeffer, Senfkörner)

Linsen in 2-3 Wasser waschen und kochen (3 Tassen Wasser auf 1 Tasse Linsen) zusammen mit der in 4 geschnittenen Zwiebel, den Karottenscheiben, dem Knoblauch, den Gewürzen und dem Salz. In etwa 20-30 Minuten sind die Linsen fertig. Zwiebel und Lorbeerblätter entfernen. Gut abtropfen lassen, Linsen gut. In den Mixer geben, bis eine feine Paste entsteht. Öl, Zitronensaft zugeben und mit Salz würzen.

  • Sie können mit dem Gemüse spielen, das Sie zusammen mit den Linsen kochen, zum Beispiel eine kleine Pastinake für zusätzlichen Geschmack.
  • Wenn Sie gebratene Zwiebeln und Knoblauch mögen, können Sie diese vor dem Hinzufügen der Linsen braten, natürlich nicht bei der Vorbereitung für den Zwerg.
  • Ich koche es an Fastentagen und serviere es mit Toast und schwarzen Oliven, aber es passt gut zu einem guten Käse.

Spätere Bearbeitung: Inzwischen habe ich herausgefunden, dass Linsen auch hydratisiert werden sollten. Ich lasse das Rote 3-4 Stunden, das Grüne 6-8 Stunden, wenn ich das Grüne morgens koche, lasse ich es abends hydratisiert, aber ich stelle es in den Kühlschrank.


Rote Linsenpastete mit Nüssen (Fasten)

Es ist nicht das erste Mal, dass ich es tue rote Linsenpastete. Ich habe es unzählige Male gemacht, besonders während der Fastenzeiten über das Jahr hinweg. Aus roten Linsen geht es sehr gut, weil es schneller kocht und sozusagen weicher ist. Aber ich bin es leid, die gleiche einfache Linsenpastete zu machen, also habe ich beschlossen, eine andere Kombination auszuprobieren. mit Nüssen.

So ist dieses Rezept entstanden rote Linsenpastete mit Nüssen. Ein einfaches, leckeres und leicht zuzubereitendes Rezept. Und vergessen wir nicht, es ist Fasten (vegan). Es hat nicht zu viele Zutaten und ist schwammig. Aus nur 250 Gramm Linsen erhalten Sie eine kleine Menge Pastete.

Du könntest auch versuchen, es aus grünen Linsen zuzubereiten, aber koche die Linsen länger. Grüne Linsen sind stärker als ihre Art und funktionieren besser, wenn Sie Fastenlinsen-Fleischbällchen machen möchten, wie die im Rezept hier.

Haben Sie versucht, grüne Linsenpastete oder rote Linsen-Frikadellen zuzubereiten? Mich würde interessieren, ob es andersherum kommt. Das ist, bis ich selbst mit einem Rezept experimentiere, um zu sehen, ob es so funktioniert.

Bis dahin lass mich dir schreiben, wie ich es gemacht habe rote Linsen- und Walnusspastete. Zuerst die Zutaten und dann die Zubereitungsmethode, die sehr einfach ist. Du wirst sehen.