Neue Rezepte

Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden

Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden


Die beiden berühmtesten Restaurants von Thomas Keller werden ein Ticketsystem einführen, bei dem die Degustationsmenüs vollständig im Voraus bezahlt werden müssen

Das neue System kann es noch schwieriger machen, in die französische Wäscherei zu gelangen.

Thomas Kellers An sich und Die französische Wäsche werde mitmachen in die Riege der großen Restaurantkarten-Reservierungssysteme, die mit einem Beta-Test bei Grant Achatz’s Alinea und Next begannen. Per Se und The French Laundry werden Ticketreservierungssysteme mit dem bahnbrechenden System Tock von Nick Kokonas einführen, bei dem die Kunden bei der Reservierung eine vollständige Mahlzeit bezahlen müssen.

Das System hat zahlreiche Vorteile für das Restaurant selbst, bietet Sicherheit bei der Vorauszahlung sowie Schutz vor Nichterscheinen (was bei so renommierten kulinarischen Institutionen wie den drei Michelin-Sternen Per Se und The French wahrscheinlich sowieso selten vorkommt). Wäscherei). Es gibt auch Vorteile für das Restaurant, wie flexible Preise; zum Beispiel ein Sitzplatz in Alinea oder Next kostet unter der Woche weniger als an einem Samstagabend. Die französische Wäscherei wird dieses flexible Preismodell nicht anwenden.

Das System funktioniert, indem die Kunden im Wesentlichen sowohl für einen Sitzplatz am Tisch als auch für das Essen im Voraus bezahlen. Darüber hinaus wird jeder Gast persönlich angerufen, um jede Möglichkeit eines Betrugs auszuschließen. Andere Restaurants, die seit dem auf den Zug aufgesprungen sind Ankündigung der Expansion von Tock enthalten Trois Mec in Los Angeles, Geselle in Boston und Coi in San Francisco.

Für die neuesten Ereignisse in der Welt des Essens und Trinkens besuchen Sie unsere Food-News Seite.

Joanna Fantozzi ist Associate Editor bei The Daily Meal. Folgen Sie ihr auf Twitter @JoannaFantozzi


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb von Frankreich gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit positiv das Leben bereichert.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei steinerne Stockwerke und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand vulgär genug war, um sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es klingt einfach, aber es erreichte so gut wie die Perfektion, die wir in diesem Tal der Tränen erreichen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von erlesener Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte).Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder.Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung.Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Thomas Kellers The French Laundry und Per Se, um im Voraus bezahlte Reservierungen zu verwenden - Rezepte

Die 10 besten französischen Restaurants der Welt
Außerhalb Frankreichs gelegen
2010

„Ich nenne Thomas Keller ein Genie. Aber jetzt rufen wir alle an
mit der geringsten Begabung ein Genie. Also erlaube ich das Essen
er produziert das Reden. Es spricht von einem sensiblen, raffinierten und raffinierten Gaumen, es spricht von einer Intelligenz, die breit gefächert, abenteuerlustig und
verspielt und spricht von einer Technik, die diszipliniert, meisterhaft und fest in der französischen Tradition verwurzelt ist."
Francis Bown, Bowns Beste

Abendessen an sieben Tagen in der Woche, Reservierungen sind zwischen 17:30 Uhr möglich. und 21:15 Uhr.

Das Mittagessen wird nur freitags, samstags und sonntags von 11:00 bis 13:00 Uhr serviert.

$270.00 Neun-Gänge-Degustationsmenü des Küchenchefs

$270.00 Neun-Gänge-Menü mit Gemüseverkostung

Von der anderen Seite der Washington Street kann man viel über The French Laundry erzählen. Schauen Sie nicht auf das Gebäude, in dem sich Amerikas berühmtestes Restaurant befindet. Drehen Sie sich stattdessen um und sehen Sie, was sich hinter Ihnen befindet. Es ist ein Anbaugebiet mit einem Fahnenmast. Ich habe es für dich fotografiert. Seine drei Hektar umfassen den vielleicht wertvollsten Gemüsegarten in Kalifornien. Es liefert etwa ein Drittel der Produkte, die in der Küche der French Laundry von Thomas Keller und seinem brillanten Küchenchef Timothy Hollingsworth verwendet werden. Der Punkt ist, dass Herrn Kellers Streben nach Perfektion nichts zu viel Mühe bereitet. Wenn es bedeutet, sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anzubauen, dann wird er sein eigenes Gemüse auf seinem eigenen Land anbauen. Sie werden hoffentlich verstehen, warum Thomas Keller einer meiner kulinarischen Helden ist. Er wird weithin zu Recht als einer der besten Köche der Welt anerkannt. Aber nicht nur am Herd ist er ein Genie. Er ist auch ein Mann voller Kreativität und origineller Gedanken.

Yountville ist eine der schönsten Städte im Napa Valley. Ich bin glücklich, durch die blumengeschmückten Straßen auf und ab zu wandern. Aber noch glücklicher bin ich, wenn ich auf dem Weg zu The French Laundry bin. Die Aussicht auf ein Restaurant mit drei Michelin-Sternen freut mich, aber dieser besondere Speisesaal hat mir im Laufe der Jahre so viel Freude bereitet, dass ich ihn jetzt als Freund betrachte – einen eleganten, witzigen und exquisit gestalteten Freund (der schließlich , ist die beste Sorte). Das liegt zum einen daran, dass die Menschen, die mich hier betreuen, so charmant und so professionell sind, zum anderen, weil das Essen und die Getränke so gut sind, dass jede Mahlzeit geradezu lebenswert ist.

Das Gebäude gegenüber dem Gemüsegarten ist diskret. Einst war es tatsächlich eine Wäscherei. Zwei Stockwerke aus Stein und ein hübscher Garten sind alles, was wir sehen – obwohl, seien Sie versichert, eine mächtige Küche versteckt, außer Sichtweite. Es herrscht eine gewisse Gelassenheit über dem Ort, was so ist, wie es sein sollte. In der Eingangshalle wurde ich vom Assistant General Manager Martin Repicky begrüßt – wie jeder bei The French Laundry war er höflich, adrett und freundlich. Er sprach mir die Worte zu, die ich gerne höre: „Sie sind an Ihrem üblichen Tisch.“ Und so war ich – Tisch Nummer fünf, neben der Wand im unteren Zimmer. Ich machte es mir bequem, als ein Scheinwerfer auf den weißen Damast strahlte und die Riedel-Brille vor mir funkelte. Rundherum murmelten meine gut gekleideten Mitgäste zufrieden. (Das Restaurant besteht darauf, dass es keine Jeans, T-Shirts, Shorts oder Tennisschuhe gibt und Gott sei Dank dafür.) Die Kellner, schick in ihren dunklen Anzügen, arrangierten französisches Besteck und ersetzten die Servietten derjenigen, die ihre Plätze für einen Moment. Während meines ganzen Abends in diesem ruhigen und intimen Raum wurde ich von dem großartigen Kerl, der mich zuvor betreut hat, außergewöhnlich gut betreut – Milton Higgins, einer der Dienstkapitäne.

Die französische Wäscherei ist nicht in der Lage, denjenigen, die es eilig haben, atemlose Mahlzeiten zu servieren. Sein Tempo wird gemessen und seine Teller sind zahlreich. Herr Keller bietet zwei feste Menüs mit neun Gängen (250 US-Dollar) an: eines mit Fleisch und Fisch und eines mit Gemüse. Eigentlich könnte ich mein Festmahl als eine 15-Gänge-Angelegenheit bezeichnen, aber ich weiß, dass das Restaurant die zahlreichen Eröffnungsgerichte gerne nur als „Häppchen“ bezeichnet. Erlauben Sie mir daher, auf das Wort zurückzugreifen, das Rolls-Royce verwendet hat, wenn jemand so vulgär war, sich nach der Leistung seiner Autos zu erkundigen, und sagen, dass die Anzahl der Kurse „ausreichend“ war. Damit ich nicht zu lange sprudele, werde ich einige Highlights herausgreifen.

Herr Keller hat sowohl ein Verständnis für das Theater als auch einen scharfen Sinn für Humor. Beides war mit dem Tatar vom Großaugenthun, mit Missionsfeige, Zwiebelkuchen und sizilianische Pistazien zu sehen. Es kam auf vier Tellern an. Als die Glaskuppel angehoben wurde, kam eine Holzrauchwolke heraus. Die Präsentation war unverschämt und die subtilen Aromen waren unverschämt gut. Natürlich kam auch eines meiner Lieblingsgerichte mit, das getrüffelte Ei. In einer Eierschale befand sich Eierpudding, aromatisiert mit weißem Trüffel, garniert mit Rago t aus schwarzem Trüffel. Ich habe dieses Gericht bei jedem Besuch in der französischen Wäscherei gegessen und ich liebe seinen zufriedenstellenden Reichtum. Zart und exquisit führte ein Auberginensalat zum Meisterwerk des Abends: die schlichte, aber geniale Tagliatelle mit schwarzem Trüffel. Ja, ich weiß, es hört sich einfach an, aber es hat die Perfektion erreicht, die wir in diesem Tal der Tränen erhoffen können. Und die sautierte Gänseleber und Entenbrust war fast genauso gut.

45-Tage-Dry-Aged-Rinderfilet ist jetzt voll und ganz auf meine Fleischfresser-Instinkte ausgerichtet. Dann gab es Cheddar-Käse, Himbeer-Sorbet und das Ende, auf das ich mich gefreut hatte: Kaffee und Donuts. Wie das getrüffelte Ei ist dies eine der inspirierendsten Erfindungen von Herrn Keller und eine, die ich bei einer Mahlzeit hier nicht auslassen konnte. „Zimtgezuckerte Donuts mit Cappuccino-Halbfreddo“ lautet die offizielle Beschreibung. Ich fordere jeden auf, der Pudding mag, diesen nicht umwerfend lecker zu finden. Für mich verkörpert es all die vielen Freuden Kaliforniens.

Ein großartiges Restaurant muss einen großartigen Keller haben. Die Liste der French Laundry umfasst 103 Seiten, in denen Sie Tausende der feinsten Flaschen der Welt finden. Für diejenigen unter Ihnen, die tiefe Taschen haben, denken Sie für einen Moment an Weißburgunder, Sauternes, Bordeaux und Rotburgunder. Hier können Sie zwischen 24 Montrachets (einschließlich der DRC 2002 für 9.450 USD), 1949 Yquem (6.000 USD), 1959 Latour (5.510 USD), 1982 Lafite (11.000 USD), 1961 Mouton Rothschild (4.800 USD), 1982 Pétrus (12.875 USD) und Roman . wählen e-Conti von 2004, 2005 und 2006 ($6.610, $10.045 und $9.250). Aber es gibt viele Flaschen mit viel bescheideneren Preisen, und wenn Sie eine (aber nur eine) spezielle Flasche haben, die nicht auf der Liste steht, kostet der Korkgeld 75 Dollar.

Aus dem umfangreichen Teil der Halbflaschen empfahl Chefsommelier Dennis Kelly drei von guter Qualität. Der Rossj-Bass Chardonnay/Sauvignon Blanc 2007 von Mr. Gaja (160 $, die Hälfte) passte hervorragend zum getrüffelten Ei – gut strukturiert, sorgfältig ausbalanciert und mit verführerischen Anklängen von Pfirsich und Litschi. Und die Paarung mit der Tagliatelle war ebenso intelligent – ​​ein riesiger und komplexer Napa Valley Chardonnay (Kongsgaard, 2007 - 125 $, die Hälfte). Der Rotwein war einer von Herrn Kellers eigenen Weinen, die Modicum heißen. Dieser hier war ein Cabernet aus Rutherford im Napa Valley. Sein weicher, seidiger Jahrgang 2006 war dicht und köstlich mit reifen schwarzen Früchten (100 $, die Hälfte) gefüllt.

Als ich zu meinem Hotel in der Washington Street zurückging, sah ich wieder den Gemüsegarten. Es war jetzt dunkel, und die Flagge der Vereinigten Staaten bewegte sich sanft als Silhouette gegen den mondbeschienenen Himmel. Die Symbolik stimmte. Die Suche nach Perfektion bei The French Laundry geht weiter. Und wir, seine Gönner, wissen, wie oft es dieses unmögliche Ziel fast erreicht.

2010 Francis Bown. Mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Bewertungen von Hotels und Restaurants auf der ganzen Welt finden Sie unter www.BownsBest.com

Dieses Kochbuch bietet 150 Rezepte genau so, wie sie in Kellers Restaurant verwendet werden. Es ist auch sein kulinarisches Manifest, in dem er die einzigartigen kreativen Prozesse teilt, die ihn zur Erfindung von Peas and Carrots führten – einem saftigen Hummerkissen, gepaart mit Erbsensprossen und cremiger Ingwer-Karotten-Sauce – und anderen kulinarischen Hochseilakten . Es bietet ungeahnte Erlebnisse, von der Extraktion von Chlorophyll über die Verwendung in färbenden Saucen bis hin zu einem Rezept für Schokoladenkuchen, begleitet von Rote-Bete-Eis und Walnusssauce. Sie sind angehalten, Kellers Rezepte genau zu befolgen und sie auch als Blaupausen zu betrachten. Um sie am Leben zu erhalten, müssen sie von Ihrem eigenen Engagement für Perfektion und Vergnügen durchdrungen werden, wie Sie diese Begriffe definieren.

Kellers Geschichte, die durch das Schreiben von Michael Ruhlman geteilt wurde, zeigt, wie dieser Koch geboren und gemacht wurde. Nachdem er bereits in seinen Zwanzigern begeisterte Kritiken erhalten hatte, brauchte es einen erfahreneren Koch, der ein Messer nach ihm warf, weil er nicht wusste, wie man ein Hühnchen spannt, um seine Augen für die Bedeutung der Disziplin und der Techniken der klassischen französischen Küche zu öffnen. Um diese grundlegenden Fähigkeiten zu erwerben, absolvierte er eine Ausbildung in acht der besten Restaurants Frankreichs.

Gegründet in klassischer Technik, zeichnet sich Kellers Küche durch traditionelle Vermählungen von Zutaten aus, die auf atemberaubend gewagte neue Weise zusammengestellt werden, wie Pearls and Oyster, glitzernder Kaviar und Austern, serviert auf einem Bett aus cremiger Perlentapioka. Seine Mahlzeiten sind ein ständiger Gaumenschmaus und eine Prozession von 5 bis 10 Gerichten, alles kleine Portionen, die lebendig komponiert sind. Zum Beispiel benötigen in der Pfanne geröstete Jungtaubenbrust mit Mangold, gebratener Foie Gras und ofengetrockneten schwarzen Feigen nur drei Vögel, um sechs zu servieren. Das Ergebnis: Sie sind nie satt, immer stimuliert.


Schau das Video: Pu0026P Live! Thomas Keller and Corey Chow. THE FRENCH LAUNDRY, PER SE