Neue Rezepte

Diesel Black Gold RTW Herbst 2014: Aufruf an alle stilvollen Weltraumkadetten

Diesel Black Gold RTW Herbst 2014: Aufruf an alle stilvollen Weltraumkadetten


Mode und Wissenschaft gehen vielleicht nicht Hand in Hand (obwohl Designer immer noch einen Weg finden), aber hin und wieder konvergiert es so nahtlos, dass wir es fast nicht bemerken. Die Diesel Black Gold Herbstkollektion 2014 auf der New York Fashion Week war mühelos, stylisch und ließ uns fragen, wie etwas so Cooles fast übersehen wurde. Die Kollektion wurde vollständig vom Weltraum inspiriert – und zwar nicht in einer Art Urknalltheorie, sondern als Astronauten, die die letzte Modegrenze erkunden.

event_location=###contact_name=###contact_phone=###contact_email=

Formen und Muster spielten mit den Stilen aktueller Astronautenuniformen und historischen futuristischen Idealen, um einen unverwechselbaren Look zu schaffen, der beides miteinander verschmelzen ließ. Aufgedunsene Metallic-Jacken und Lederhosen sind mit Texturen bedruckt, die Raumanzüge nachbilden, während Röcke und Kleider mit verspiegelten Nieten besetzt oder blockiert sind, die an „futuristische Rüstungen“ erinnern sollen, aber eher an Tom Fords gespiegelte Frühlingsstücke 2014 erinnern.

Obwohl wir ehrlich sagen können, dass wir noch nie so gut aussehende Weltraumkadetten gesehen haben, sind wir froh, dass Diesel mehr wissenschaftlicher Entdecker wurde als Barbarella-Weltraumabenteurer. Das soll nicht heißen, dass es diesen Anzügen an Sex-Appeal mangelt. Minikleider, Bustiers mit Reißverschluss und hautenge Hosen brachten ein wenig feminine Sinnlichkeit zurück in die Kollektion.

Das Zubehör besteht aus metallischen Gürteln, dicken, flachen Stiefeln und großen quadratischen Schulranzen, die verwendet werden, um alles zu transportieren, was Astronauten ins All bringen müssen – vielleicht Lippenstift. 270 Meilen über der Erde zu sein, ist keine Entschuldigung, nicht gut auszusehen. Pelz, Reißverschlüsse und Nieten werden an ansonsten detaillierten Teilen angebracht, was selbst bei minimalen Schichten den Effekt von Exzess verleiht.

Während der monochromatische Rock 'n' Roll-Einfluss, den wir so konsequent von Diesel Black Gold sehen, immer noch da ist, hat er sich in etwas weniger Grunge verwandelt und sieht schlanker aus als das grundlegende Leder und die knallharte Attitüde, an die wir gewöhnt sind Sehen. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung und lässt uns hoffen, dass die Marke in den kommenden Kollektionen nicht mehr so ​​überflüssig sein wird. Jetzt brauchen wir nur noch ein wenig Farbe – aber das treibt es wahrscheinlich voran.


Du, die Stars und Vasquez Rocks

Da uns das Covid-Virus ein Jahr lang ans Haus gefesselt hält und dem enormen Anstieg der Streaming-TV-Abonnenten nach zu urteilen, haben wir alle mehr als unseren Anteil an Fernsehsendungen und Filmen gesehen. Es ist Zeit, aktiv zu werden.

Aus früherer Korrespondenz wissen wir, dass sich viele unserer Leser für die Drehorte von Filmen interessieren. Als wir durch einen ungewöhnlichen LA County Park liefen, in dem Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen gedreht wurden, wollten wir, dass unsere Abonnenten davon erfahren. Es liegt in der Hochwüste Südkaliforniens und für uns war es eine einfache Fahrt von unserem Winterhaus in der Nähe von Palm Springs.

Der Ort ist der 932 Hektar große Vasquez Rocks Natural Area Park im Los Angeles County, Kalifornien. Dieser Park und seine einzigartigen Felsformationen sind möglicherweise der einzige Ort im Freien, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist, an dem sich mehr Filmstars und Entertainer zur Arbeit angemeldet haben als an jedem anderen Ort außerhalb des Studios.

Die Fotos der Landschaft sollten bekannt sein. Im Laufe der Jahre sind die „Rocks“ in Filmen aufgetreten, wenn raues, trostloses und unheilvolles Gelände als Kulisse benötigt wird.

Die TV-Credits des Parks sind beeindruckend

Hier sind nur einige der Wer ist wer von Western und Abenteuerserien, die Episoden bei Vasquez Rocks gedreht haben:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Onkel, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias ​​Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan's Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley , The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk und natürlich – Star Trek.

Wie ist das für einen Spaziergang durch die Erinnerungsspur von Action-TV!

Über die im Park gedrehten Filme

Wir haben etwas recherchiert, um herauszufinden, wann der erste Film in den Rocks gedreht wurde. Wir haben mehrere Artikel gelesen, in denen behauptet wird, dass dort 1905 ein stummer Actionfilm mit Rudolph Valentino gedreht wurde. Leider sind die Berichte seit Valentinos Geburt im Jahr 1895 alle falsch. Wir haben den ersten Film nie identifiziert.

Wir wissen, dass der klassische Dracula von 1931 mit Bela Lugosi teilweise in den Rocks gedreht wurde und von Dutzenden anderer bemerkenswerter Filmproduktionen wie Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo und Blazing Saddles gefolgt wurde. Ebenfalls enthalten sind – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones und Short Circuit.

Vergessen wir nicht die Musikvideos

Auch Musikproduzenten finden Vasquez Rocks eine würdige Kulisse. Michael Jackson hat eine berühmte Tanzsequenz mit American Indians at the Rocks für das Hit-Musikvideo gemacht Schwarz oder weiß, 1991.

Millionen Jahre in der Herstellung

Die unheilvoll aussehenden 45-Grad-Zahnfelsen des Parks sind Geschwister der San-Andreas-Verwerfung. Sie wurden durch eine Reihe heftiger Erdbeben über viele Millionen Jahre hinweg gebildet. Die zerklüfteten Gipfel erheben sich 50 Meter über den umliegenden sandigen Wüstenboden.

Wenn du dich entscheidest zu gehen

Der Vasquez Rocks Park liegt abseits der ausgetretenen Pfade, aber seine raue Schönheit ist einen Tagesausflug wert, wenn Sie in der Gegend von Los Angeles sind.

Wenn Sie einen Spaziergang genießen möchten, wo Hollywood-Promis spazieren gegangen sind, sind die Rocks der richtige Ort. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz und machen Sie eine kurze Wanderung. Genießen Sie die Wüstenschönheit, die die Sterne inspiriert hat.

Ein paar Worte zur Vorsicht: Bei Vasquez Rocks gibt es nur wenige Einrichtungen. Das Wetter kann sich schnell ändern, seien Sie also vorbereitet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über den Parkplatz hinaus wandern – es gibt viel unwirtliche Wüste da draußen.

Der Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt mehrere Wanderwege und die Klippen sind für Kletterer zugänglich.

Der Park befindet sich nördlich von Los Angeles, an der 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, Kalifornien. Nehmen Sie die Ausfahrt Hwy 14 von der Interstate 5 und fahren Sie etwa 32 km östlich. Gute Reise!

“Geh da raus, aber sei vorbereitet.” Tragen Sie eine Maske und soziale Distanz, wenn es sinnvoll ist.

Wann immer wir reisen, sind wir durch die AllianzTravel-Versicherung abgesichert.

Sie können Ihre Reisen mit Google Maps planen.

Die in unseren Artikeln geäußerten Meinungen sind allein die der Journalisten und wurden von keiner Stelle überprüft, unterstützt oder genehmigt.

Copyright © 2021 Besuchen Sie tolle Urlaubsziele mit Wayne und Judy Bayliff

Copyright © 2021 Judy Bayliff


Du, die Stars und Vasquez Rocks

Da uns das Covid-Virus ein Jahr lang ans Haus gefesselt hält und dem enormen Anstieg der Streaming-TV-Abonnenten nach zu urteilen, haben wir alle mehr als unseren Anteil an Fernsehsendungen und Filmen gesehen. Es ist Zeit, aktiv zu werden.

Aus früherer Korrespondenz wissen wir, dass sich viele unserer Leser für die Drehorte von Filmen interessieren. Als wir durch einen ungewöhnlichen LA County Park liefen, in dem Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen gedreht wurden, wollten wir, dass unsere Abonnenten davon erfahren. Es liegt in der Hochwüste Südkaliforniens und für uns war es eine einfache Fahrt von unserem Winterhaus in der Nähe von Palm Springs.

Der Ort ist der 932 Hektar große Vasquez Rocks Natural Area Park im Los Angeles County, Kalifornien. Dieser Park und seine einzigartigen Felsformationen sind möglicherweise der einzige Ort im Freien, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist, an dem sich mehr Filmstars und Entertainer zur Arbeit angemeldet haben als an jedem anderen Ort außerhalb des Studios.

Die Fotos der Landschaft sollten bekannt sein. Im Laufe der Jahre sind die „Rocks“ in Filmen aufgetreten, wenn raues, trostloses und unheilvolles Gelände als Kulisse benötigt wird.

Die TV-Credits des Parks sind beeindruckend

Hier sind nur einige der Wer ist wer von Western und Abenteuerserien, die Episoden bei Vasquez Rocks gedreht haben:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Onkel, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias ​​Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan's Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley , The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk und natürlich – Star Trek.

Wie ist das für einen Spaziergang durch die Erinnerungsspur von Action-TV!

Über die im Park gedrehten Filme

Wir haben etwas recherchiert, um herauszufinden, wann der erste Film in den Rocks gedreht wurde. Wir haben mehrere Artikel gelesen, in denen behauptet wird, dass dort 1905 ein stummer Actionfilm mit Rudolph Valentino gedreht wurde. Leider sind die Berichte seit Valentinos Geburt im Jahr 1895 alle falsch. Wir haben den ersten Film nie identifiziert.

Wir wissen, dass der klassische Dracula von 1931 mit Bela Lugosi teilweise in den Rocks gedreht wurde und von Dutzenden anderer bemerkenswerter Filmproduktionen wie Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo und Blazing Saddles gefolgt wurde. Ebenfalls enthalten sind – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones und Short Circuit.

Vergessen wir nicht die Musikvideos

Auch Musikproduzenten finden Vasquez Rocks eine würdige Kulisse. Michael Jackson hat eine berühmte Tanzsequenz mit American Indians at the Rocks für das Hit-Musikvideo gemacht Schwarz oder weiß, 1991.

Millionen Jahre in der Herstellung

Die unheilvoll aussehenden 45-Grad-Zahnfelsen des Parks sind Geschwister der San-Andreas-Verwerfung. Sie wurden durch eine Reihe heftiger Erdbeben über viele Millionen Jahre hinweg gebildet. Die zerklüfteten Gipfel erheben sich 50 Meter über den umliegenden sandigen Wüstenboden.

Wenn du dich entscheidest zu gehen

Der Vasquez Rocks Park liegt abseits der ausgetretenen Pfade, aber seine raue Schönheit ist einen Tagesausflug wert, wenn Sie in der Gegend von Los Angeles sind.

Wenn Sie einen Spaziergang genießen möchten, wo Hollywood-Promis spazieren gegangen sind, sind die Rocks der richtige Ort. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz und machen Sie eine kurze Wanderung. Genießen Sie die Wüstenschönheit, die die Sterne inspiriert hat.

Ein paar Worte zur Vorsicht: Bei Vasquez Rocks gibt es nur wenige Einrichtungen. Das Wetter kann sich schnell ändern, seien Sie also vorbereitet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über den Parkplatz hinaus wandern – es gibt viel unwirtliche Wüste da draußen.

Der Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt mehrere Wanderwege und die Klippen sind für Kletterer zugänglich.

Der Park befindet sich nördlich von Los Angeles, an der 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, Kalifornien. Nehmen Sie die Ausfahrt Hwy 14 von der Interstate 5 und fahren Sie etwa 32 km östlich. Gute Reise!

“Geh da raus, aber sei vorbereitet.” Tragen Sie eine Maske und soziale Distanz, wenn es sinnvoll ist.

Wann immer wir reisen, sind wir durch die AllianzTravel-Versicherung abgesichert.

Sie können Ihre Reisen mit Google Maps planen.

Die in unseren Artikeln geäußerten Meinungen sind allein die der Journalisten und wurden von keiner Stelle überprüft, gebilligt oder genehmigt.

Copyright © 2021 Besuchen Sie tolle Urlaubsziele mit Wayne und Judy Bayliff

Copyright © 2021 Judy Bayliff


Du, die Stars und Vasquez Rocks

Da uns das Covid-Virus ein Jahr lang ans Haus gefesselt hält und dem enormen Anstieg der Streaming-TV-Abonnenten nach zu urteilen, haben wir alle mehr als unseren Anteil an Fernsehsendungen und Filmen gesehen. Es ist Zeit, aktiv zu werden.

Aus früherer Korrespondenz wissen wir, dass sich viele unserer Leser für die Drehorte von Filmen interessieren. Als wir durch einen ungewöhnlichen LA County Park liefen, in dem Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen gedreht wurden, wollten wir, dass unsere Abonnenten davon erfahren. Es liegt in der Hochwüste Südkaliforniens und für uns war es eine einfache Fahrt von unserem Winterhaus in der Nähe von Palm Springs.

Der Ort ist der 932 Hektar große Vasquez Rocks Natural Area Park im Los Angeles County, Kalifornien. Dieser Park und seine einzigartigen Felsformationen sind möglicherweise der einzige Ort im Freien, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist, an dem sich mehr Filmstars und Entertainer zur Arbeit angemeldet haben als an jedem anderen Ort außerhalb des Studios.

Die Fotos der Landschaft sollten bekannt sein. Im Laufe der Jahre sind die „Rocks“ in Filmen aufgetreten, wenn raues, trostloses und unheilvolles Gelände als Kulisse benötigt wird.

Die TV-Credits des Parks sind beeindruckend

Hier sind nur einige der Wer ist wer von Western und Abenteuerserien, die Episoden bei Vasquez Rocks gedreht haben:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Onkel, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias ​​Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan's Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley , The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk und natürlich – Star Trek.

Wie ist das für einen Spaziergang durch die Erinnerungsspur von Action-TV!

Über die im Park gedrehten Filme

Wir haben etwas recherchiert, um herauszufinden, wann der erste Film in den Rocks gedreht wurde. Wir haben mehrere Artikel gelesen, in denen behauptet wird, dass dort 1905 ein stummer Actionfilm mit Rudolph Valentino gedreht wurde. Leider sind die Berichte seit Valentinos Geburt im Jahr 1895 alle falsch. Wir haben den ersten Film nie identifiziert.

Wir wissen, dass der klassische Dracula von 1931 mit Bela Lugosi teilweise in den Rocks gedreht wurde und von Dutzenden anderer bemerkenswerter Filmproduktionen wie Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo und Blazing Saddles gefolgt wurde. Ebenfalls enthalten sind – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones und Short Circuit.

Vergessen wir nicht die Musikvideos

Auch Musikproduzenten finden Vasquez Rocks eine würdige Kulisse. Michael Jackson hat eine berühmte Tanzsequenz mit American Indians at the Rocks für das Hit-Musikvideo gemacht Schwarz oder weiß, 1991.

Millionen Jahre in der Herstellung

Die unheilvoll aussehenden 45-Grad-Zahnfelsen des Parks sind Geschwister der San-Andreas-Verwerfung. Sie wurden durch eine Reihe heftiger Erdbeben über viele Millionen Jahre hinweg gebildet. Die zerklüfteten Gipfel erheben sich 50 Meter über den umliegenden sandigen Wüstenboden.

Wenn du dich entscheidest zu gehen

Der Vasquez Rocks Park liegt abseits der ausgetretenen Pfade, aber seine raue Schönheit ist einen Tagesausflug wert, wenn Sie in der Gegend von Los Angeles sind.

Wenn Sie einen Spaziergang genießen möchten, wo Hollywood-Promis spazieren gegangen sind, sind die Rocks der richtige Ort. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz und machen Sie eine kurze Wanderung. Genießen Sie die Wüstenschönheit, die die Sterne inspiriert hat.

Ein paar Worte zur Vorsicht: Bei Vasquez Rocks gibt es nur wenige Einrichtungen. Das Wetter kann sich schnell ändern, seien Sie also vorbereitet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über den Parkplatz hinaus wandern – es gibt viel unwirtliche Wüste da draußen.

Der Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt mehrere Wanderwege und die Klippen sind für Kletterer zugänglich.

Der Park befindet sich nördlich von Los Angeles, an der 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, Kalifornien. Nehmen Sie die Ausfahrt Hwy 14 von der Interstate 5 und fahren Sie etwa 32 km östlich. Gute Reise!

“Geh da raus, aber sei vorbereitet.” Tragen Sie eine Maske und soziale Distanz, wenn es sinnvoll ist.

Wann immer wir reisen, sind wir durch die AllianzTravel-Versicherung abgesichert.

Sie können Ihre Reisen mit Google Maps planen.

Die in unseren Artikeln geäußerten Meinungen sind allein die der Journalisten und wurden von keiner Stelle überprüft, gebilligt oder genehmigt.

Copyright © 2021 Besuchen Sie tolle Urlaubsziele mit Wayne und Judy Bayliff

Copyright © 2021 Judy Bayliff


Du, die Stars und Vasquez Rocks

Da uns das Covid-Virus ein Jahr lang ans Haus gefesselt hält und dem enormen Anstieg der Streaming-TV-Abonnenten nach zu urteilen, haben wir alle mehr als unseren Anteil an Fernsehsendungen und Filmen gesehen. Es ist Zeit, aktiv zu werden.

Aus früherer Korrespondenz wissen wir, dass sich viele unserer Leser für die Drehorte von Filmen interessieren. Als wir durch einen ungewöhnlichen LA County Park liefen, in dem Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen gedreht wurden, wollten wir, dass unsere Abonnenten davon erfahren. Es liegt in der Hochwüste Südkaliforniens und für uns war es eine einfache Fahrt von unserem Winterhaus in der Nähe von Palm Springs.

Der Ort ist der 932 Hektar große Vasquez Rocks Natural Area Park im Los Angeles County, Kalifornien. Dieser Park und seine einzigartigen Felsformationen sind möglicherweise der einzige Ort im Freien, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist, an dem sich mehr Filmstars und Entertainer zur Arbeit angemeldet haben als an jedem anderen Ort außerhalb des Studios.

Die Fotos der Landschaft sollten bekannt sein. Im Laufe der Jahre sind die „Rocks“ in Filmen aufgetreten, wenn raues, trostloses und unheilvolles Gelände als Kulisse benötigt wird.

Die TV-Credits des Parks sind beeindruckend

Hier sind nur einige der Wer ist wer von Western und Abenteuerserien, die Episoden bei Vasquez Rocks gedreht haben:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Onkel, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias ​​Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan's Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley , The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk und natürlich – Star Trek.

Wie ist das für einen Spaziergang durch die Erinnerungsspur von Action-TV!

Über die im Park gedrehten Filme

Wir haben etwas recherchiert, um herauszufinden, wann der erste Film in den Rocks gedreht wurde. Wir haben mehrere Artikel gelesen, in denen behauptet wird, dass dort 1905 ein stummer Actionfilm mit Rudolph Valentino gedreht wurde. Leider sind die Berichte seit Valentinos Geburt im Jahr 1895 alle falsch. Wir haben den ersten Film nie identifiziert.

Wir wissen, dass der klassische Dracula von 1931 mit Bela Lugosi teilweise in den Rocks gedreht wurde und von Dutzenden anderer bemerkenswerter Filmproduktionen wie Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo und Blazing Saddles gefolgt wurde. Ebenfalls enthalten sind – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones und Short Circuit.

Vergessen wir nicht die Musikvideos

Auch Musikproduzenten finden Vasquez Rocks eine würdige Kulisse. Michael Jackson hat eine berühmte Tanzsequenz mit American Indians at the Rocks für das Hit-Musikvideo gemacht Schwarz oder weiß, 1991.

Millionen Jahre in der Herstellung

Die unheilvoll aussehenden 45-Grad-Zahnfelsen des Parks sind Geschwister der San-Andreas-Verwerfung. Sie wurden durch eine Reihe heftiger Erdbeben über viele Millionen Jahre hinweg gebildet. Die zerklüfteten Gipfel erheben sich 50 Meter über den umliegenden sandigen Wüstenboden.

Wenn du dich entscheidest zu gehen

Der Vasquez Rocks Park liegt abseits der ausgetretenen Pfade, aber seine raue Schönheit ist einen Tagesausflug wert, wenn Sie in der Gegend von Los Angeles sind.

Wenn Sie einen Spaziergang genießen möchten, wo Hollywood-Promis spazieren gegangen sind, sind die Rocks der richtige Ort. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz und machen Sie eine kurze Wanderung. Genießen Sie die Wüstenschönheit, die die Sterne inspiriert hat.

Ein paar Worte zur Vorsicht: Bei Vasquez Rocks gibt es nur wenige Einrichtungen. Das Wetter kann sich schnell ändern, seien Sie also vorbereitet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über den Parkplatz hinaus wandern – es gibt viel unwirtliche Wüste da draußen.

Der Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt mehrere Wanderwege und die Klippen sind für Kletterer zugänglich.

Der Park befindet sich nördlich von Los Angeles, an der 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, Kalifornien. Nehmen Sie die Ausfahrt Hwy 14 von der Interstate 5 und fahren Sie etwa 32 km östlich. Gute Reise!

“Geh da raus, aber sei vorbereitet.” Tragen Sie eine Maske und soziale Distanz, wenn es sinnvoll ist.

Wann immer wir reisen, sind wir durch die AllianzTravel-Versicherung abgesichert.

Sie können Ihre Reisen mit Google Maps planen.

Die in unseren Artikeln geäußerten Meinungen sind allein die der Journalisten und wurden von keiner Stelle überprüft, gebilligt oder genehmigt.

Copyright © 2021 Besuchen Sie tolle Urlaubsziele mit Wayne und Judy Bayliff

Copyright © 2021 Judy Bayliff


Du, die Stars und Vasquez Rocks

Da uns das Covid-Virus ein Jahr lang ans Haus gefesselt hält und dem enormen Anstieg der Streaming-TV-Abonnenten nach zu urteilen, haben wir alle mehr als unseren Anteil an Fernsehsendungen und Filmen gesehen. Es ist Zeit, aktiv zu werden.

Aus früherer Korrespondenz wissen wir, dass sich viele unserer Leser für die Drehorte von Filmen interessieren. Als wir durch einen ungewöhnlichen LA County Park liefen, in dem Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen gedreht wurden, wollten wir, dass unsere Abonnenten davon erfahren. Es liegt in der Hochwüste Südkaliforniens und für uns war es eine einfache Fahrt von unserem Winterhaus in der Nähe von Palm Springs.

Der Ort ist der 932 Hektar große Vasquez Rocks Natural Area Park im Los Angeles County, Kalifornien. Dieser Park und seine einzigartigen Felsformationen sind möglicherweise der einzige Ort im Freien, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist, an dem sich mehr Filmstars und Entertainer zur Arbeit angemeldet haben als an jedem anderen Ort außerhalb des Studios.

Die Fotos der Landschaft sollten bekannt sein. Im Laufe der Jahre sind die „Rocks“ in Filmen aufgetreten, wenn raues, trostloses und unheilvolles Gelände als Kulisse benötigt wird.

Die TV-Credits des Parks sind beeindruckend

Hier sind nur einige der Wer ist wer von Western und Abenteuerserien, die Episoden bei Vasquez Rocks gedreht haben:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Onkel, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias ​​Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan's Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley , The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk und natürlich – Star Trek.

Wie ist das für einen Spaziergang durch die Erinnerungsspur von Action-TV!

Über die im Park gedrehten Filme

Wir haben etwas recherchiert, um herauszufinden, wann der erste Film in den Rocks gedreht wurde. Wir haben mehrere Artikel gelesen, in denen behauptet wird, dass dort 1905 ein stummer Actionfilm mit Rudolph Valentino gedreht wurde. Leider sind die Berichte seit Valentinos Geburt im Jahr 1895 alle falsch. Wir haben den ersten Film nie identifiziert.

Wir wissen, dass der klassische Dracula von 1931 mit Bela Lugosi teilweise in den Rocks gedreht wurde und von Dutzenden anderer bemerkenswerter Filmproduktionen wie Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo und Blazing Saddles gefolgt wurde. Ebenfalls enthalten sind – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones und Short Circuit.

Vergessen wir nicht die Musikvideos

Auch Musikproduzenten finden Vasquez Rocks eine würdige Kulisse. Michael Jackson hat eine berühmte Tanzsequenz mit American Indians at the Rocks für das Hit-Musikvideo gemacht Schwarz oder weiß, 1991.

Millionen Jahre in der Herstellung

Die unheilvoll aussehenden 45-Grad-Zahnfelsen des Parks sind Geschwister der San-Andreas-Verwerfung. Sie wurden durch eine Reihe heftiger Erdbeben über viele Millionen Jahre hinweg gebildet. Die zerklüfteten Gipfel erheben sich 50 Meter über den umliegenden sandigen Wüstenboden.

Wenn du dich entscheidest zu gehen

Der Vasquez Rocks Park liegt abseits der ausgetretenen Pfade, aber seine raue Schönheit ist einen Tagesausflug wert, wenn Sie in der Gegend von Los Angeles sind.

Wenn Sie einen Spaziergang genießen möchten, wo Hollywood-Promis spazieren gegangen sind, sind die Rocks der richtige Ort. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz und machen Sie eine kurze Wanderung. Genießen Sie die Wüstenschönheit, die die Sterne inspiriert hat.

Ein paar Worte zur Vorsicht: Bei Vasquez Rocks gibt es nur wenige Einrichtungen. Das Wetter kann sich schnell ändern, seien Sie also vorbereitet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über den Parkplatz hinaus wandern – es gibt viel unwirtliche Wüste da draußen.

Der Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt mehrere Wanderwege und die Klippen sind für Kletterer zugänglich.

Der Park befindet sich nördlich von Los Angeles, an der 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, Kalifornien. Nehmen Sie die Ausfahrt Hwy 14 von der Interstate 5 und fahren Sie etwa 32 km östlich. Gute Reise!

“Geh da raus, aber sei vorbereitet.” Tragen Sie eine Maske und soziale Distanz, wenn es sinnvoll ist.

Wann immer wir reisen, sind wir durch die AllianzTravel-Versicherung abgesichert.

Sie können Ihre Reisen mit Google Maps planen.

Die in unseren Artikeln geäußerten Meinungen sind allein die der Journalisten und wurden von keiner Stelle überprüft, gebilligt oder genehmigt.

Copyright © 2021 Besuchen Sie tolle Urlaubsziele mit Wayne und Judy Bayliff

Copyright © 2021 Judy Bayliff


Du, die Stars und Vasquez Rocks

Da uns das Covid-Virus ein Jahr lang ans Haus gefesselt hält und dem enormen Anstieg der Streaming-TV-Abonnenten nach zu urteilen, haben wir alle mehr als unseren Anteil an Fernsehsendungen und Filmen gesehen. Es ist Zeit, aktiv zu werden.

Aus früherer Korrespondenz wissen wir, dass sich viele unserer Leser für die Drehorte von Filmen interessieren. Als wir durch einen ungewöhnlichen LA County Park liefen, in dem Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen gedreht wurden, wollten wir, dass unsere Abonnenten davon erfahren. Es liegt in der Hochwüste Südkaliforniens und für uns war es eine einfache Fahrt von unserem Winterhaus in der Nähe von Palm Springs.

Der Ort ist der 932 Hektar große Vasquez Rocks Natural Area Park im Los Angeles County, Kalifornien. Dieser Park und seine einzigartigen Felsformationen sind möglicherweise der einzige Ort im Freien, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist, an dem sich mehr Filmstars und Entertainer zur Arbeit angemeldet haben als an jedem anderen Ort außerhalb des Studios.

Die Fotos der Landschaft sollten bekannt sein. Im Laufe der Jahre sind die „Rocks“ in Filmen aufgetreten, wenn raues, trostloses und unheilvolles Gelände als Kulisse benötigt wird.

Die TV-Credits des Parks sind beeindruckend

Hier sind nur einige der Wer ist wer von Western und Abenteuerserien, die Episoden bei Vasquez Rocks gedreht haben:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Onkel, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias ​​Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan's Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley , The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk und natürlich – Star Trek.

Wie ist das für einen Spaziergang durch die Erinnerungsspur von Action-TV!

Über die im Park gedrehten Filme

Wir haben etwas recherchiert, um herauszufinden, wann der erste Film in den Rocks gedreht wurde. Wir haben mehrere Artikel gelesen, in denen behauptet wird, dass dort 1905 ein stummer Actionfilm mit Rudolph Valentino gedreht wurde. Leider sind die Berichte seit Valentinos Geburt im Jahr 1895 alle falsch. Wir haben den ersten Film nie identifiziert.

Wir wissen, dass der klassische Dracula von 1931 mit Bela Lugosi teilweise in den Rocks gedreht wurde und von Dutzenden anderer bemerkenswerter Filmproduktionen wie Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo und Blazing Saddles gefolgt wurde. Ebenfalls enthalten sind – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones und Short Circuit.

Vergessen wir nicht die Musikvideos

Auch Musikproduzenten finden Vasquez Rocks eine würdige Kulisse. Michael Jackson hat eine berühmte Tanzsequenz mit American Indians at the Rocks für das Hit-Musikvideo gemacht Schwarz oder weiß, 1991.

Millionen Jahre in der Herstellung

Die unheilvoll aussehenden 45-Grad-Zahnfelsen des Parks sind Geschwister der San-Andreas-Verwerfung. Sie wurden durch eine Reihe heftiger Erdbeben über viele Millionen Jahre hinweg gebildet. Die zerklüfteten Gipfel erheben sich 50 Meter über den umliegenden sandigen Wüstenboden.

Wenn du dich entscheidest zu gehen

Der Vasquez Rocks Park liegt abseits der ausgetretenen Pfade, aber seine raue Schönheit ist einen Tagesausflug wert, wenn Sie in der Gegend von Los Angeles sind.

Wenn Sie einen Spaziergang genießen möchten, wo Hollywood-Promis spazieren gegangen sind, sind die Rocks der richtige Ort. Parken Sie Ihr Auto auf dem Parkplatz und machen Sie eine kurze Wanderung. Genießen Sie die Wüstenschönheit, die die Sterne inspiriert hat.

Ein paar Worte zur Vorsicht: Bei Vasquez Rocks gibt es nur wenige Einrichtungen. Das Wetter kann sich schnell ändern, seien Sie also vorbereitet. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie über den Parkplatz hinaus wandern – es gibt viel unwirtliche Wüste da draußen.

Der Park ist das ganze Jahr über für die Öffentlichkeit zugänglich. Es gibt mehrere Wanderwege und die Klippen sind für Kletterer zugänglich.

Der Park befindet sich nördlich von Los Angeles, an der 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, Kalifornien. Nehmen Sie die Ausfahrt Hwy 14 von der Interstate 5 und fahren Sie etwa 32 km östlich. Gute Reise!

“Geh raus, aber sei vorbereitet.” Tragen Sie eine Maske und soziale Distanz, wenn es sinnvoll ist.

Wenn wir reisen, sind wir durch die AllianzTravel-Versicherung abgesichert.

Sie können Ihre Reisen mit Google Maps planen.

Die in unseren Artikeln geäußerten Meinungen sind allein die der Journalisten und wurden von keiner Stelle überprüft, gebilligt oder genehmigt.

Copyright © 2021 Besuchen Sie tolle Urlaubsziele mit Wayne und Judy Bayliff

Copyright © 2021 Judy Bayliff


Du, die Stars und Vasquez Rocks

Da uns das Covid-Virus ein Jahr lang ans Haus gefesselt hält und dem enormen Anstieg der Streaming-TV-Abonnenten nach zu urteilen, haben wir alle mehr als unseren Anteil an Fernsehsendungen und Filmen gesehen. Es ist Zeit, aktiv zu werden.

Aus früherer Korrespondenz wissen wir, dass sich viele unserer Leser für die Drehorte von Filmen interessieren. Als wir durch einen ungewöhnlichen LA County Park liefen, in dem Dutzende von Filmen und Fernsehsendungen gedreht wurden, wollten wir, dass unsere Abonnenten davon erfahren. Es liegt in der Hochwüste Südkaliforniens und für uns war es eine einfache Fahrt von unserem Winterhaus in der Nähe von Palm Springs.

Der Ort ist der 932 Hektar große Vasquez Rocks Natural Area Park im Los Angeles County, Kalifornien. Dieser Park und seine einzigartigen Felsformationen sind möglicherweise der einzige Ort im Freien, der im National Register of Historic Places aufgeführt ist, an dem sich mehr Filmstars und Entertainer zur Arbeit angemeldet haben als an jedem anderen Ort außerhalb des Studios.

Die Landschaftsfotos sollten bekannt sein. Im Laufe der Jahre sind die „Rocks“ in Filmen aufgetreten, wenn raues, trostloses und unheilvolles Gelände als Kulisse benötigt wird.

Die TV-Credits des Parks sind beeindruckend

Hier sind nur einige der Wer ist wer von Western und Abenteuerserien, die Episoden bei Vasquez Rocks gedreht haben:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Onkel, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias ​​Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan's Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley , The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk und natürlich – Star Trek.

Wie ist das für einen Spaziergang durch die Erinnerungsspur von Action-TV!

Über die im Park gedrehten Filme

Wir haben etwas recherchiert, um herauszufinden, wann der erste Film in den Rocks gedreht wurde. We read several articles asserting that a silent action movie starring Rudolph Valentino was made there in 1905. Unfortunately, the reports are all false since Valentino was born in 1895. We never did identify the first movie.

We do know that the classic 1931 Dracula, starring Bela Lugosi, was filmed in part at the Rocks, and was followed by dozens of other notable movie productions such as, Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo, and Blazing Saddles. Also included – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones, and Short Circuit.

Let’s not forget the music videos

Music producers also find Vasquez Rocks a worthy setting. Michael Jackson did a famous dance sequence with American Indians at the Rocks for the hit music video Schwarz oder weiß, 1991.

Millions of years in the making

The park’s ominous looking 45-degree toothy rock outcroppings are siblings to the San Andreas Fault. They were formed by a series of violent earthquakes over many millions of years. The jagged peaks rise 150 feet above the surrounding sandy desert floor.

If you decide to go

Vasquez Rocks Park is off the beaten path, but its raw beauty is worth planning a day trip to visit when you are in the Los Angeles area.

If you would enjoy a walk where Hollywood celebs have walked, the Rocks are the place. Park your car in the lot and take a short hike. Enjoy the desert beauty that has inspired the stars.

A few words of caution: There are scant facilities at Vasquez Rocks. The weather is subject to rapid change, so be prepared. Take great care if you plan to wander beyond the parking lot – there’s a lot of inhospitable desert out there.

The park is open to the public year round. There are several hiking trails, and the cliffs are accessible to climbers.

The park is located just north of Los Angeles, at 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, California, Take the Hwy 14 exit from Interstate 5, and drive about 20 miles east. Happy travels!

“Get out there, but be prepared.” Wear a mask and social distance when it makes sense to do so.

Whenever we travel, we are protected by AllianzTravel insurance.

You can plan your trips with Google Maps.

The opinions expressed in our articles are the journalists alone and have not been reviewed, endorsed, or approved by any entity.

Copyright © 2021 Visit great vacation destinations with Wayne and Judy Bayliff

Photos Copyright © 2021 Judy Bayliff


You, the Stars, and Vasquez Rocks

With the Covid virus keeping us housebound for a year, and judging by the huge increase in streaming TV subscribers, we have all viewed more than our share of TV shows and movies. It’s time to get active.

We know from past correspondence that many of our readers are interested in the locations where movies are filmed. When we ran across an unusual LA County Park where dozens of movies and TV shows were made, we wanted our subscribers to know about it. It’s in the high desert of Southern California, and for us, it was an easy drive from our winter home near Palm Springs.

The place is the 932-acre Vasquez Rocks Natural Area Park located in Los Angeles County, California. This park and its unique rock formations may be the one outdoor spot listed on the National Register of Historic Places where more movie stars and entertainers have clocked in for work than any other non-studio location.

The photos of the landscape should be familiar. Throughout the years, the “Rocks” have appeared in films when rough, desolate, and foreboding terrain is required as a backdrop.

The park’s TV credits are impressive

Here are just some of the Who’s Who of westerns and adventure series that have filmed episodes at Vasquez Rocks:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Uncle, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan’s Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley, The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk, and of course – Star Trek.

How’s that for a walk down action TV’s memory lane!

About the movies filmed at the park

We did some research to try to find when the first movie was filmed at the Rocks. We read several articles asserting that a silent action movie starring Rudolph Valentino was made there in 1905. Unfortunately, the reports are all false since Valentino was born in 1895. We never did identify the first movie.

We do know that the classic 1931 Dracula, starring Bela Lugosi, was filmed in part at the Rocks, and was followed by dozens of other notable movie productions such as, Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo, and Blazing Saddles. Also included – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones, and Short Circuit.

Let’s not forget the music videos

Music producers also find Vasquez Rocks a worthy setting. Michael Jackson did a famous dance sequence with American Indians at the Rocks for the hit music video Schwarz oder weiß, 1991.

Millions of years in the making

The park’s ominous looking 45-degree toothy rock outcroppings are siblings to the San Andreas Fault. They were formed by a series of violent earthquakes over many millions of years. The jagged peaks rise 150 feet above the surrounding sandy desert floor.

If you decide to go

Vasquez Rocks Park is off the beaten path, but its raw beauty is worth planning a day trip to visit when you are in the Los Angeles area.

If you would enjoy a walk where Hollywood celebs have walked, the Rocks are the place. Park your car in the lot and take a short hike. Enjoy the desert beauty that has inspired the stars.

A few words of caution: There are scant facilities at Vasquez Rocks. The weather is subject to rapid change, so be prepared. Take great care if you plan to wander beyond the parking lot – there’s a lot of inhospitable desert out there.

The park is open to the public year round. There are several hiking trails, and the cliffs are accessible to climbers.

The park is located just north of Los Angeles, at 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, California, Take the Hwy 14 exit from Interstate 5, and drive about 20 miles east. Happy travels!

“Get out there, but be prepared.” Wear a mask and social distance when it makes sense to do so.

Whenever we travel, we are protected by AllianzTravel insurance.

You can plan your trips with Google Maps.

The opinions expressed in our articles are the journalists alone and have not been reviewed, endorsed, or approved by any entity.

Copyright © 2021 Visit great vacation destinations with Wayne and Judy Bayliff

Photos Copyright © 2021 Judy Bayliff


You, the Stars, and Vasquez Rocks

With the Covid virus keeping us housebound for a year, and judging by the huge increase in streaming TV subscribers, we have all viewed more than our share of TV shows and movies. It’s time to get active.

We know from past correspondence that many of our readers are interested in the locations where movies are filmed. When we ran across an unusual LA County Park where dozens of movies and TV shows were made, we wanted our subscribers to know about it. It’s in the high desert of Southern California, and for us, it was an easy drive from our winter home near Palm Springs.

The place is the 932-acre Vasquez Rocks Natural Area Park located in Los Angeles County, California. This park and its unique rock formations may be the one outdoor spot listed on the National Register of Historic Places where more movie stars and entertainers have clocked in for work than any other non-studio location.

The photos of the landscape should be familiar. Throughout the years, the “Rocks” have appeared in films when rough, desolate, and foreboding terrain is required as a backdrop.

The park’s TV credits are impressive

Here are just some of the Who’s Who of westerns and adventure series that have filmed episodes at Vasquez Rocks:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Uncle, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan’s Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley, The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk, and of course – Star Trek.

How’s that for a walk down action TV’s memory lane!

About the movies filmed at the park

We did some research to try to find when the first movie was filmed at the Rocks. We read several articles asserting that a silent action movie starring Rudolph Valentino was made there in 1905. Unfortunately, the reports are all false since Valentino was born in 1895. We never did identify the first movie.

We do know that the classic 1931 Dracula, starring Bela Lugosi, was filmed in part at the Rocks, and was followed by dozens of other notable movie productions such as, Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo, and Blazing Saddles. Also included – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones, and Short Circuit.

Let’s not forget the music videos

Music producers also find Vasquez Rocks a worthy setting. Michael Jackson did a famous dance sequence with American Indians at the Rocks for the hit music video Schwarz oder weiß, 1991.

Millions of years in the making

The park’s ominous looking 45-degree toothy rock outcroppings are siblings to the San Andreas Fault. They were formed by a series of violent earthquakes over many millions of years. The jagged peaks rise 150 feet above the surrounding sandy desert floor.

If you decide to go

Vasquez Rocks Park is off the beaten path, but its raw beauty is worth planning a day trip to visit when you are in the Los Angeles area.

If you would enjoy a walk where Hollywood celebs have walked, the Rocks are the place. Park your car in the lot and take a short hike. Enjoy the desert beauty that has inspired the stars.

A few words of caution: There are scant facilities at Vasquez Rocks. The weather is subject to rapid change, so be prepared. Take great care if you plan to wander beyond the parking lot – there’s a lot of inhospitable desert out there.

The park is open to the public year round. There are several hiking trails, and the cliffs are accessible to climbers.

The park is located just north of Los Angeles, at 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, California, Take the Hwy 14 exit from Interstate 5, and drive about 20 miles east. Happy travels!

“Get out there, but be prepared.” Wear a mask and social distance when it makes sense to do so.

Whenever we travel, we are protected by AllianzTravel insurance.

You can plan your trips with Google Maps.

The opinions expressed in our articles are the journalists alone and have not been reviewed, endorsed, or approved by any entity.

Copyright © 2021 Visit great vacation destinations with Wayne and Judy Bayliff

Photos Copyright © 2021 Judy Bayliff


You, the Stars, and Vasquez Rocks

With the Covid virus keeping us housebound for a year, and judging by the huge increase in streaming TV subscribers, we have all viewed more than our share of TV shows and movies. It’s time to get active.

We know from past correspondence that many of our readers are interested in the locations where movies are filmed. When we ran across an unusual LA County Park where dozens of movies and TV shows were made, we wanted our subscribers to know about it. It’s in the high desert of Southern California, and for us, it was an easy drive from our winter home near Palm Springs.

The place is the 932-acre Vasquez Rocks Natural Area Park located in Los Angeles County, California. This park and its unique rock formations may be the one outdoor spot listed on the National Register of Historic Places where more movie stars and entertainers have clocked in for work than any other non-studio location.

The photos of the landscape should be familiar. Throughout the years, the “Rocks” have appeared in films when rough, desolate, and foreboding terrain is required as a backdrop.

The park’s TV credits are impressive

Here are just some of the Who’s Who of westerns and adventure series that have filmed episodes at Vasquez Rocks:

CSI, The Medium, Monk, 24, NCIS, Alias, Saving Grace, Twilight Zone, Buffy, The Lone Ranger, Wild Wild West, Have Gun Will Travel, Gunsmoke, Man from Uncle, Maverick, The Rifleman, Mission Impossible, Bonanza, Outer Limits, The Fugitive, Alias Smith and Jones, Hunter, MacGyver, Rat Patrol, Charmed, Friends, Fear Factor, Lassie, Las Vegas, Logan’s Run, Zorro, Voyagers, Daniel Boone, Alien Nation, Rin Tin Tin, The Big Valley, The Cisco Kid, High Chaparral, Six Million Dollar Man, Bionic Woman, Battle Star Galactica, Street Hawk, and of course – Star Trek.

How’s that for a walk down action TV’s memory lane!

About the movies filmed at the park

We did some research to try to find when the first movie was filmed at the Rocks. We read several articles asserting that a silent action movie starring Rudolph Valentino was made there in 1905. Unfortunately, the reports are all false since Valentino was born in 1895. We never did identify the first movie.

We do know that the classic 1931 Dracula, starring Bela Lugosi, was filmed in part at the Rocks, and was followed by dozens of other notable movie productions such as, Apache, Hondo, Cheyenne, Laramie, Laredo, and Blazing Saddles. Also included – Werewolf of London, Planet of the Apes, Star Trek, Austin Powers IMM, The Flintstones, and Short Circuit.

Let’s not forget the music videos

Music producers also find Vasquez Rocks a worthy setting. Michael Jackson did a famous dance sequence with American Indians at the Rocks for the hit music video Schwarz oder weiß, 1991.

Millions of years in the making

The park’s ominous looking 45-degree toothy rock outcroppings are siblings to the San Andreas Fault. They were formed by a series of violent earthquakes over many millions of years. The jagged peaks rise 150 feet above the surrounding sandy desert floor.

If you decide to go

Vasquez Rocks Park is off the beaten path, but its raw beauty is worth planning a day trip to visit when you are in the Los Angeles area.

If you would enjoy a walk where Hollywood celebs have walked, the Rocks are the place. Park your car in the lot and take a short hike. Enjoy the desert beauty that has inspired the stars.

A few words of caution: There are scant facilities at Vasquez Rocks. The weather is subject to rapid change, so be prepared. Take great care if you plan to wander beyond the parking lot – there’s a lot of inhospitable desert out there.

The park is open to the public year round. There are several hiking trails, and the cliffs are accessible to climbers.

The park is located just north of Los Angeles, at 10700 Escondido Canyon Road in Agua Dulce, California, Take the Hwy 14 exit from Interstate 5, and drive about 20 miles east. Happy travels!

“Get out there, but be prepared.” Wear a mask and social distance when it makes sense to do so.

Whenever we travel, we are protected by AllianzTravel insurance.

You can plan your trips with Google Maps.

The opinions expressed in our articles are the journalists alone and have not been reviewed, endorsed, or approved by any entity.

Copyright © 2021 Visit great vacation destinations with Wayne and Judy Bayliff

Photos Copyright © 2021 Judy Bayliff


Schau das Video: Diesel Black Gold ВеснаЛето 2018 Неделя Моды в Милане