ch.blackmilkmag.com
Ungewöhnliche Rezepte

Leichte Weihnachtsbratenente mit knusprigen Kartoffeln und Portweinsoße

Leichte Weihnachtsbratenente mit knusprigen Kartoffeln und Portweinsoße


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Leichte Weihnachtsbratenente mit knusprigen Kartoffeln und Portweinsoße

Ein festliches Fest

Ein festliches Fest

Für 10 Personen

Köche In3 Stunden plus Marinier- und Ruhezeit

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 652 33%

  • Fett 42,4 g 61%

  • Sättigt 12,2 g 61%

  • Zucker 11g 12%

  • Salz 1,5 g 25%

  • Protein 19,6 g 39%

  • Kohlenhydrate 45,4 g 17%

  • Faser 6,2 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 3 Zweige frischer Rosmarin
  • 1 Muskatnuss
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Orangen oder Blutorangen
  • 2 x 2 kg ganze Enten, Hälse und Innereien reserviert und grob
  • 8 Knoblauchzehen
  • 3 rote Zwiebeln
  • ein paar Stiele Sellerie
  • 3 Karotten
  • 5cm Stück frischer Ingwer
  • ½ Zimtstange
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 kg Maris Piper Kartoffeln
  • 1 Liter Wasser oder Bio-Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 200 ml Port

Methode

  1. Nehmen Sie die Blätter von einem Rosmarinzweig. Die Hälfte der Muskatnuss reiben und beide Orangen schälen. Die Orangen halbieren und zum Füllen der Ente beiseite stellen.
  2. Legen Sie alles mit einem Esslöffel Meersalz auf ein Brett und hacken Sie alles in Stücke. Reiben Sie die Mischung innen und außen über die Enten. Abdecken und einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank stehen lassen, damit die Aromen eindringen können.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 180 ° C / Gas 4 vor und ordnen Sie die Regale in der mittleren und unteren Ebene an. Die Enten mit den restlichen Rosmarinzweigen, Knoblauchzehen und reservierten Orangenhälften füllen.
  4. Die Zwiebeln schälen und vierteln, dann den Sellerie und die Karotten abschneiden und grob hacken. Ingwer schälen und hacken. Das Gemüse und den Ingwer auf den Boden eines großen, tiefseitigen Bratblechs mit Zimt und Lorbeerblättern streuen. Den reservierten Entenhals und die Innereien grob hacken und zur Mischung hinzufügen.
  5. Legen Sie die Enten mit der Brust nach oben direkt auf die Riegel des mittleren Regals und stellen Sie das mit Gemüse gefüllte Bratblech auf das untere Regal unter den Enten, um all das schöne Fett aufzufangen, das aus ihnen tropft.
  6. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Pop sie in eine Pfanne und bedecken Sie mit kaltem Salzwasser. Zum Kochen bringen und 5 bis 10 Minuten kochen lassen, dann in ein Sieb geben und ein wenig auffrischen.
  7. Nachdem die Ente eine Stunde lang geröstet hat, nehmen Sie das untere Tablett aus dem Ofen und ersetzen Sie es sofort durch ein leeres Tablett. Das Fett aus dem Gemüsetablett in eine Schüssel geben. Geben Sie alles Gemüse, Entenstücke und Säfte in einen großen Topf und geben Sie dann ein wenig kochendes Wasser in das Tablett, um alle klebrigen braunen Stücke vom Boden zu entfernen - damit machen Sie Ihre Soße. Geben Sie das Wasser und die braunen Stücke mit dem Gemüse in die Pfanne, füllen Sie 1 Liter Wasser oder Hühnerbrühe nach und stellen Sie sie auf mittlere Hitze, wobei Sie das Fett abschöpfen, das nach oben steigt.
  8. Legen Sie Ihre Parboiled-Kartoffeln in das leere Tablett im Ofen. Fügen Sie noch ein paar Esslöffel Entenfett aus der Schüssel hinzu, würzen Sie sie und legen Sie sie wieder unter die Enten, um sie eine Stunde lang zu kochen.
  9. In der Zwischenzeit einen Topf erhitzen und 2 Esslöffel Entenfett hinzufügen. Wenn es heiß und geschmolzen ist, fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie mit einem Holzlöffel, bis Sie eine Paste haben. Den Inhalt des Topfes und des Hafens einrühren. Die Soße zum Kochen bringen und unter gelegentlichem Rühren eine halbe Stunde leicht köcheln lassen. Inzwischen haben die Enten 2 Stunden im Ofen und sind fertig. Heben Sie sie auf einen Teller, bedecken Sie sie locker mit Alufolie und lassen Sie sie etwa 15 Minuten ruhen.
  10. Gießen Sie die Soße durch ein Sieb in einen sauberen Topf und drücken Sie auf das gesamte Gemüse und andere Teile, um so viele Aromen und Säfte wie möglich zu extrahieren. Halten Sie die Soße im Topf warm und entfernen Sie erneut das Fett auf der Oberfläche.
  11. Wenn Sie fertig sind, schnitzen Sie die Enten nicht! Am besten ziehen Sie das Fleisch mit einer Zange oder mit den Fingern in sauberen Küchenhandschuhen von den Knochen weg und lassen dann alle um die köstliche Haut streiten. Mit Kartoffeln und Soße servieren.


Schau das Video: Kartoffelauflauf mit Brokkoli. Einfaches Rezept. Lets Cook