Die besten Rezepte

Ile flottante

Ile flottante


Ile flottante

Mit rockigem Rhabarber

Mit rockigem Rhabarber

Für 10 Personen

Kocht in 1 Stunde 10 Minuten

SchwierigkeitAnzeigen

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 476 24%

  • Fett 31g 44%

  • Sättigt 17,7 g 89%

  • Zucker 38g 42%

  • Protein 9,5 g 19%

  • Kohlenhydrate 38,6 g 15%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 800 g Rhabarber, in 6 cm große Stücke geschnitten
  • 4 EL goldener Puderzucker oder nach Geschmack
  • 2 Orangen, Schale und Saft von
  • 500 ml Vollmilch
  • 500 ml Doppelcreme
  • 6 EL goldener Puderzucker
  • 1 Vanilleschote, gespalten, Samen abgekratzt
  • 8 Eigelb aus Freilandhaltung, 3 Weißweine für die Baiser
  • 150 g Puderzucker
  • 1,5 Liter Magermilch

Rezept von

Jamie Magazine

Methode

  1. Den Backofen auf 200 ° C / Gas vorheizen. 6. Den Rhabarber in 6 cm große Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker in eine Auflaufform geben. Fügen Sie die Schale und den Saft beider Orangen hinzu, bedecken Sie sie mit Folie und braten Sie sie 15 bis 20 Minuten lang oder bis sie weich sind im Ofen. Die Garzeit kann je nach Dicke Ihres Rhabarbers variieren. Probieren Sie es und fügen Sie etwas mehr Zucker hinzu, wenn Sie möchten.
  2. Den Rhabarber auf einen Teller geben, beiseite stellen und die Bratensäfte in eine Pfanne geben. Kochen Sie es einige Minuten lang, bis es einen dicken Sirup bildet, und legen Sie es dann ebenfalls beiseite.
  3. Für die Herstellung des Puddings Milch, Sahne und 4 Esslöffel Zucker in eine Pfanne geben. Teilen Sie die Vanilleschote in zwei Hälften, kratzen Sie die Samen heraus und geben Sie beide in die Pfanne. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen.
  4. Das Eigelb in eine große Schüssel geben und den restlichen Zucker unterrühren. Nehmen Sie die Vanilleschote aus der Milch und schlagen Sie die warme Milchmischung langsam in das Eigelb. Den Pudding wieder in die Pfanne geben und einige Minuten bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren stellen, bis er die Rückseite eines Löffels bedeckt. Sieben Sie es in eine saubere Schüssel, bedecken Sie die Oberfläche mit einer Schicht Frischhaltefolie, damit sich keine Haut bildet, und legen Sie es beiseite.
  5. Machen Sie die Baisers, indem Sie das Eiweiß in eine saubere Schüssel geben und mit einem elektrischen Schneebesen schlagen, bis sie feste Spitzen bilden. Wischen Sie weiter, während Sie den Zucker hinzufügen, drehen Sie dann den Mixer auf und verquirlen Sie etwa 7 Minuten lang oder bis sie weiß und glänzend sind.
  6. Um die Baisers zu pochieren, gießen Sie die Milch bei mittlerer Hitze in einen breiten, flachen Topf und erwärmen Sie sie, bis sie gerade anfängt zu köcheln. 3 oder 4 gehäufte Esslöffel der Baisermischung auf die heiße Milch geben und darauf achten, dass sie gut verteilt sind, damit sie sich ausdehnen können. 30 Sekunden kochen lassen, dann umdrehen und weitere 30 Sekunden kochen lassen oder bis sie fest sind.
  7. Übertragen Sie die Baisers mit einem geschlitzten Löffel auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller, um die Milch aufzunehmen. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Baisermischung und verwerfen Sie die Milch, sobald Sie fertig sind.
  8. Den Pudding in Servierschalen geben, mit dem gerösteten Rhabarber belegen - ein wenig umrühren, um einen Welleneffekt zu erzielen, wenn Sie möchten - und zum Schluss eine Baiserinsel darauf legen. Mit Rhabarbersirup beträufeln und sofort servieren.


Schau das Video: Recette des Îles Flottantes