ch.blackmilkmag.com
Ungewöhnliche Rezepte

Basil gnudi

Basil gnudi


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Basil gnudi

Unwiderstehliche Nudelknödel

Unwiderstehliche Nudelknödel

Serviert 6

Köche In 40 Minuten plus Übernachtung

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 678 34%

  • Fett 19,9 g 28%

  • Sättigt 10g 50%

  • Zucker 1,2 g 1%

  • Salz 0,8 g 13%

  • Protein 29,4 g 59%

  • Kohlenhydrate 101,7 g 39%

  • Faser 2,8 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 2 große Trauben Basilikum, (60g)
  • 250 g frischer Ricotta
  • 125 g Parmesan
  • 2 große Eier aus Freilandhaltung
  • 1 Eigelb aus Freilandhaltung
  • 75 g Mehl plus etwas mehr
  • Grießmehl zum Abstauben
  • 15 g Butter
  • 1 ungewachste Zitrone
  • 30 g geriebener Pecorino-Käse zum Servieren

Rezept von

Jamie Magazine

Von Georgina Hayden

Methode

  1. In einer Pfanne bei schwacher Hitze einen Spritzer Wasser hinzufügen, zwei Drittel der Basilikumblätter einsammeln und erhitzen, bis sie welk sind. Nehmen Sie es vom Kochfeld, lassen Sie es abkühlen und drücken Sie das überschüssige Wasser vorsichtig heraus.
  2. Die Blätter in einen Mixer mit 75 g Ricotta geben und zu einem Püree blitzen. Übertragen Sie es zusammen mit dem restlichen Ricotta und den Eiern in eine große Schüssel, reiben Sie den Parmesan ein und verquirlen Sie ihn kräftig, bis er hell und luftig ist.
  3. Falten Sie das Mehl mit einem großen Metalllöffel unter die Ricotta-Mischung und fügen Sie etwas mehr hinzu, wenn es zu klebrig ist - es muss weich und feucht sein.
  4. Streuen Sie eine 5-mm-Schicht Grießmehl über ein Backblech und füllen Sie einen Spritzbeutel mit der Ricotta-Mischung, wobei Sie eine 1,5-cm-Öffnung schneiden. Leiten Sie lange Streifen der Gnudi-Mischung in einem Abstand von ca. 1,5 cm über das Tablett.
  5. Die Streifen mit einer weiteren dicken Schicht Grießmehl bestreuen und in 2-3 cm große Stücke schneiden. Dabei darauf achten, dass die Gnudi gut mit dem Mehl überzogen sind. Decken Sie das Tablett mit Frischhaltefolie ab und stellen Sie es über Nacht in den Kühlschrank.
  6. Um Ihren Gnudi zu kochen, nehmen Sie das Tablett aus dem Kühlschrank und lassen Sie es auf Raumtemperatur kommen.
  7. In der Zwischenzeit die Butter in einer Pfanne bei schwacher Hitze schmelzen und die meisten reservierten Basilikumblätter einsammeln. 1 bis 2 Minuten kochen lassen, bis die Butter zu sprudeln beginnt und die Blätter knusprig sind. Die Zitronenschale fein reiben und gut mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  8. Bringen Sie eine große Pfanne mit Salzwasser bei mittlerer Hitze zum Kochen und senken Sie den Gnudi vorsichtig mit einem geschlitzten Löffel in die Pfanne. Sobald sie an die Oberfläche schwimmen, werden sie gekocht - dies sollte ungefähr 1 Minute dauern.
  9. Entfernen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel und werfen Sie sie vorsichtig in die Zitronenbutter. Auf 6 Schalen verteilen und über den Pecorino reiben und mit den restlichen Basilikumblättern darüber servieren. Die Zitronenschale halbieren und zum Auspressen auf der Seite servieren.


Schau das Video: Andy Makes Pillowy, Delicious Ricotta Dumplings. From the Test Kitchen. Bon Appétit


Bemerkungen:

  1. Gracin

    Ein unvergleichlicher Satz, gefällt mir :)

  2. Esteban

    Wow, ich mochte es!

  3. Alborz

    Und was machen wir ohne Ihren hervorragenden Satz

  4. Tataur

    Du hast recht, es ist korrekt

  5. Saber

    Ich bin Ihnen sehr dankbar für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit, vielleicht kann ich Ihnen auch bei etwas helfen?



Eine Nachricht schreiben