ch.blackmilkmag.com
Neue Rezepte

Grünes Thai Chicken Curry

Grünes Thai Chicken Curry


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Grünes Thai Chicken Curry

Mit hausgemachter Curry Paste

Mit hausgemachter Curry Paste

Serviert 6

Kocht in 50 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 285 14%

  • Fett 16,2 g 23%

  • Sättigt 6,5 g 33%

  • Zucker 4,2 g 5%

  • Salz 1,0 g 17%

  • Protein 28,9 g 58%

  • Kohlenhydrate 6,1 g 2%

  • Faser 2,2 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 750 g hautlose Hähnchenschenkel aus Freilandhaltung
  • Erdnussöl
  • 400 g gemischte orientalische Pilze
  • 1 x 400 g Dose leichte Kokosmilch
  • 1 Bio-Hühnerbrühwürfel
  • 6 Kaffernlimettenblätter
  • 200 g Mangetout
  • ½ Bund frisches Thai-Basilikum
  • 2 Limetten
  • CURRYPASTE
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Schalotten
  • 5cm Stück Ingwer
  • 2 Zitronengrasstiele
  • 4 grüne Chilis aus der Vogelperspektive
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Bund frischer Koriander
  • 2 Esslöffel Fischsauce

Methode

  1. Für die Curry-Paste Knoblauch, Schalotten und Ingwer schälen, grob hacken und in eine Küchenmaschine geben.
  2. Das Zitronengras abschneiden, die zähen äußeren Blätter entfernen, fein hacken und in den Prozessor geben. Schneiden Sie die Chilischoten zusammen mit dem Kreuzkümmel und der Hälfte des Korianders (Stiele und alles) und fügen Sie sie hinzu. Blitz bis fein gehackt, fügen Sie die Fischsauce hinzu und blitzen Sie erneut.
  3. Das Huhn in 2,5 cm große Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, das Huhn hinzufügen und 5 bis 7 Minuten braten oder bis es gerade golden wird, dann auf einen Teller geben.
  4. Die Pilze in gleichmäßige Stücke zerreißen. Stellen Sie die Pfanne wieder auf mittlere Hitze, fügen Sie die Pilze hinzu und braten Sie sie 4 bis 5 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind. Mit einem geschlitzten Löffel auf einen Teller geben.
  5. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und fügen Sie die grüne Thai-Paste für 4 bis 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren hinzu.
  6. Kokosmilch und 200 ml kochendes Wasser einfüllen, in den Brühwürfel geben und die Limettenblätter hinzufügen. Drehen Sie die Hitze auf und bringen Sie sie vorsichtig zum Kochen. Köcheln Sie dann 10 Minuten lang oder bis sie leicht reduziert ist.
  7. Rühren Sie das Huhn und die Pilze ein, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie weitere 5 Minuten oder bis das Huhn durchgekocht ist, und fügen Sie die Mangetout für die letzten 2 Minuten hinzu.
  8. Vorsichtig mit Meersalz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken. Die Basilikumblätter und die restlichen Korianderblätter pflücken, grob hacken und unterrühren. Mit Limettenschnitzen und gedünstetem Reis servieren.


Schau das Video: Grünes Thai Curry. Thailändisch Kochen. Thailand Urlaub. VLOG#88


Bemerkungen:

  1. Goramar

    Lassen Sie uns sprechen, ich habe etwas zu sagen.

  2. Miles

    Autor, aus welcher Stadt kommst du?



Eine Nachricht schreiben