Traditionelle Rezepte

Pochiertes Rindfleisch mit Kräutervinaigrette und Lauch

Pochiertes Rindfleisch mit Kräutervinaigrette und Lauch


Pochiertes Rindfleisch mit Kräutervinaigrette und Lauch

Für 8 bis 10 Personen

Kocht in 1 Stunde 25 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 483 24%

  • Fett 23,7 g 34%

  • Sättigt 6,9 g 35%

  • Zucker 10g 11%

  • Salz 0,7 g 12%

  • Protein 38,6 g 77%

  • Kohlenhydrate 13,8 g 5%

  • Faser 3,7 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 6 Zwiebeln
  • 6 Lauch
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 200 ml Weißwein
  • 3 Liter Bio-Gemüsebrühe
  • 1,25 kg Rinderaugenfilet, ca. 8 cm Durchmesser
  • KRÄUTERVINAIGRETTE
  • 1 Schalotte
  • 6 Cornichons
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Bund frischer Schnittlauch
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf
  • 2 Teelöffel Weinessig
  • 2 Teelöffel Aroma-Sauce (siehe Tipp)
  • 4 Esslöffel Rapsöl
  • 1 Teelöffel Kapern

Rezept von

Jamie Magazine

Von Stephane Reynaud

Methode

  1. Die Zwiebeln schälen, grob in Scheiben schneiden und den Lauch längs schneiden und halbieren.
  2. Das Olivenöl in einer schwer entflammbaren Auflaufform bei starker Hitze erhitzen und die Zwiebeln 15 Minuten kochen, bis sie braun sind. Mit dem Weißwein ablöschen, dann die Gemüsebrühe einfüllen. Den Lauch dazugeben und 30 Minuten kochen lassen.
  3. Binden Sie das Rindfleisch in Abständen von 2 cm mit einer Küchenschnur zusammen und befestigen Sie es dann an jedem Ende eines Holzlöffels, um einen Griff zu erhalten. Die Schnur sollte gerade lang genug sein, damit der Löffel auf der Pfanne balanciert werden kann, während das Rindfleisch eingetaucht ist die Aktie.
  4. Senken Sie das Rindfleisch in die Pfanne und pochieren Sie es bei niedriger bis mittlerer Hitze 15 Minuten lang (20 für mittel, 25 für gut gemacht).
  5. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und geben Sie das Rindfleisch auf einen warmen Teller. Mit Folie abdecken und 5 bis 10 Minuten ruhen lassen. Den Lauch abtropfen lassen und warm halten.
  6. Schalotte schälen, fein hacken und Cornichons fein hacken. Die Kräuter pflücken und fein hacken.
  7. In einer Schüssel Senf, Essig, Aroma-Sauce und Rapsöl mischen, Schalotte, Cornichons, Kapern und Kräuter hinzufügen und abschmecken.
  8. Das Rindfleisch sehr dünn schneiden, mit der Vinaigrette beträufeln und mit dem Lauch an der Seite servieren.

Tipps

Savora oder Sauce Saveur Amora ist eine französische Senfsauce, die leicht mit Honig gesüßt ist. Finden Sie es in französischen Supermärkten oder online unter fairfayre.com. Alternativ können Sie 1 Teelöffel Honig zum Dijon-Senf geben.



Schau das Video: Tatar - Tipp #22 von Stefan Marquard genial einfach - einfach anders