Ungewöhnliche Rezepte

Weihnachten Mulligatawny Suppe

Weihnachten Mulligatawny Suppe


Weihnachten Mulligatawny Suppe

Serviert 6

Kocht in 55 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 400 20%

  • Fett 7,4 g 11%

  • Sättigt 1,5 g 8%

  • Zucker 7,6 g 8%

  • Salz 1,3 g 22%

  • Protein 32,2 g 64%

  • Kohlenhydrate 51,3 g 20%

  • Faser 2,3 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Karotte
  • 300 g Butternusskürbis
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 getrocknete rote Chili
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Curry Paste
  • 500 g gekochter Freilandtruthahn
  • 1 x 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 750 ml heiße Bio-Hühner- oder Innereienbrühe
  • 300 g Basmatireis
  • ein paar Zweige frischer Koriander

Rezept von

Jamie Magazine

Methode

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden, die Karotte in Scheiben schneiden und den Kürbis in 5-mm-Stücke schneiden. Den Ingwer schälen und fein reiben.
  2. Das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, dann Zwiebel, Knoblauch, Karotte, Ingwer und getrocknete Chilis hinzufügen. Öffnen Sie den Deckel und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis das gesamte Gemüse weich, durchgegart und leicht golden ist.
  3. Fügen Sie den Butternusskürbis, das Tomatenmark und die Curry-Paste hinzu, zerkleinern Sie den Truthahn und rühren Sie alles gut um, um sicherzustellen, dass alles gut überzogen ist. Die gehackten Tomaten hinzufügen und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen.
  4. Gießen Sie die heiße Brühe hinein und bringen Sie sie zum Kochen, lassen Sie sie dann köcheln und kochen Sie sie 15 Minuten lang. Nun den Basmatireis dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Nach Geschmack würzen, in großen Schalen servieren und zum Garnieren über die Korianderblätter pflücken.


Schau das Video: Mulligatawny soup. Masoor Dal Soup