Neue Rezepte

Entenei-Frittata mit Erbsen und Bohnen

Entenei-Frittata mit Erbsen und Bohnen


Entenei-Frittata mit Erbsen und Bohnen

Serviert 4–6

Kocht in 25 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 250 13%

  • Fett 14g 20%

  • Sättigt 4,5 g 23%

  • Zucker 2,3 g 3%

  • Protein 16,6 g 33%

  • Kohlenhydrate 12,7 g 5%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 300 g Jersey Royal Kartoffeln
  • 150 g kleine Saubohnen
  • 6 Frühlingszwiebeln
  • 1 grüne Chili
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Bund Dill
  • 6 Enteneier
  • 150 g gefrorene Erbsen, aufgetaut
  • 1 Körbchen Kresse
  • 70 g frischer Ziegenkäse

Rezept von

Jamie Magazine

Von Joss Herd

Methode

  1. Die Kartoffeln in kochendem Wasser kochen, bis sie gar, aber nicht zu weich sind, dann zum Abkühlen beiseite stellen.
  2. Kochen Sie die Saubohnen 2 bis 3 Minuten lang oder bis sie weich sind in kochendem Wasser. Abgießen und in kaltem Wasser auffrischen. Wenn die Bohnen kühl genug sind, schälen Sie die Außenschalen.
  3. Frühlingszwiebeln und Chili fein hacken. Das Öl in einer 23-cm-Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln und Chili bei mittlerer Hitze 2 Minuten lang weich braten.
  4. Die abgekühlten Kartoffeln in Scheiben schneiden, in die Pfanne geben und 2 Minuten leicht kochen lassen.
  5. Den Dill hacken, zu den Eiern geben und schlagen. Gut würzen.
  6. Den Grill zu hoch vorheizen. Die Saubohnen und Erbsen in die Pfanne geben und umrühren. Die geschlagenen Eier dazugeben und bei mittlerer Hitze 4 Minuten kochen, bis sie fest werden.
  7. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, stellen Sie sie unter den Grill und kochen Sie die Frittata weiter, bis sie goldbraun ist.
  8. Etwas abkühlen lassen, dann einen großen Teller verkehrt herum über die Pfanne legen und vorsichtig umdrehen, damit die Frittata auf den Teller fällt. Mit Kresse und frischem Ziegenkäse bestreut servieren.


Schau das Video: Spargel Erbsen Suppe - herrlich frühlingshaft