Neue Rezepte

Granatapfel-glasierte Makrele mit Satsuma-Fenchel-Salat

Granatapfel-glasierte Makrele mit Satsuma-Fenchel-Salat


Granatapfel-glasierte Makrele mit Satsuma-Fenchel-Salat

Serviert 4

Kocht in 1 Stunde 10 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 467 23%

  • Fett 29,5 g 42%

  • Sättigt 5,2 g 26%

  • Zucker 27,5 g 31%

  • Salz 0,8 g 13%

  • Protein 21,6 g 43%

  • Kohlenhydrate 29,9 g 12%

  • Faser 3,9 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 40 ml Granatapfelmelasse
  • 40 ml flüssiger Honig
  • 2 Satsumans oder 1 Orange
  • 4 Makrelenfilets aus nachhaltigen Quellen
  • SALAT
  • 2 mittlere Rote Beete
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 kleiner Fenchel
  • 4 Satsumas
  • 1 Bund frischer Dill
  • VINAIGRETTE
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Granatapfelmelasse
  • 1 Teelöffel flüssiger Honig

Rezept von

Jamie Magazine

Von Dara Sutin

Methode

  1. Den Backofen auf 200ºC / Gas vorheizen 6.
  2. Für den Salat jede Rote Beete einzeln in Folie einwickeln und 40 bis 45 Minuten oder bis sie weich sind braten. Lassen Sie es abkühlen, während Sie sich um Ihre Makrele kümmern.
  3. In einer großen Schüssel die Granatapfelmelasse, den Honig und 40 ml Satsuma oder Orangensaft vermischen und würzen. Die Makrele in die Mischung geben und 20 Minuten marinieren lassen.
  4. Mach weiter mit deinem Salat. Die Zwiebel schälen, die Fenchelwedel abnehmen und aufbewahren, dann mit einer Mandoline, falls vorhanden, sehr fein schneiden (Schutz verwenden!).
  5. Die Satsumas schälen und in Scheiben schneiden, dann mit der roten Zwiebel, dem Fenchel und der Rote Beete kombinieren. Beiseite legen.
  6. Für die Vinaigrette Öl, Zitronensaft, Melasse und Honig in einer kleinen Schüssel vermengen und gut verquirlen. Bis zum Servieren beiseite stellen.
  7. Die Makrelenfilets aus der Marinade nehmen und auf ein mit Folie ausgelegtes Backblech legen.
  8. Die Marinade in einen kleinen Topf geben und bei starker Hitze zum Kochen bringen. 5 Minuten kochen lassen oder bis es reduziert und eingedickt ist, um die Rückseite eines Löffels zu bedecken. Für die Glasur beiseite stellen.

    Heizen Sie Ihren Grill bis zum Anschlag vor und grillen Sie die Filets 4 Minuten lang oder bis die Haut golden und verkohlt wird und das Fleisch fester wird. Aus dem Ofen nehmen und mit der Glasur bestreichen, dann würzen.

  9. Die Vinaigrette über den Salat träufeln und mischen. Den Dill grob hacken und hinzufügen und neben der Makrele servieren.


Schau das Video: Fenchel richtig schneiden I Küchentipp I How To