Neueste Rezepte

Meeresfrüchte-Pakete nach asiatischer Art

Meeresfrüchte-Pakete nach asiatischer Art


Meeresfrüchte-Pakete nach asiatischer Art

Duftendes Zitronengras, frischer Ingwer und Limette

Duftendes Zitronengras, frischer Ingwer und Limette

Serviert 2

Kocht in 45 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 451 23%

  • Fett 7,4 g 11%

  • Sättigt 2,3 g 12%

  • Zucker 2,9 g 3%

  • Salz 0,9 g 15%

  • Protein 32,3 g 65%

  • Kohlenhydrate 68,2 g 26%

  • Faser 2,8 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 Brassenfilet, Haut auf, schuppig, ohne Knochen, aus nachhaltigen Quellen
  • 2 Jakobsmuscheln, geschnitten, Rogen befestigt, aus nachhaltigen Quellen
  • 2 große rohe Riesengarnelen aus nachhaltigen Quellen
  • 75 g Muscheln, geschrubbt, entbeint, aus nachhaltigen Quellen
  • 75 g geschrubbte Muscheln aus nachhaltigen Quellen
  • ½ Stock Zitronengras
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2,5 cm Stück Ingwer
  • 2 frische Limettenblätter
  • 1 frische rote Chili
  • 4 Zweige frischer Koriander
  • 1 Teelöffel Fischsauce
  • ½ Esslöffel salzarme Sojasauce
  • 2 Limetten
  • 1 Bok Choi
  • 1 Handvoll Zuckerschoten
  • 50 g lila sprießender Brokkoli
  • 50 g Choi-Summe
  • 1 großes Freilandei
  • 150 g Basmatireis
  • ½ Esslöffel Kokoscreme

Rezept angepasst von

Jamies Friday Night Feast Kochbuch

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Den Backofen auf 220 ° C / Gas vorheizen 7.
  2. Das Brassenfilet halbieren und die Haut leicht einschneiden, dann die Jakobsmuscheln leicht kreuz und quer einschneiden. Schälen Sie die Garnelen, lassen Sie die Köpfe und Schwänze an (für den Bonusgeschmack), fahren Sie dann mit der Messerspitze über den Rücken und ziehen Sie die Vene heraus. Alles in eine Schüssel geben.
  3. Durch die Muscheln und Muscheln pflücken und alle wegwerfen, die beim Klopfen offen bleiben. In eine separate Schüssel geben.
  4. Für die Marinade das Zitronengras abschneiden, den Knoblauch und den Ingwer schälen, dann grob mit den Limettenblättern, der Hälfte der Chilis (zuerst entkernen, wenn Sie möchten) und den Korianderstielen (die Blätter aufbewahren) hacken. In einen Stößel und Mörser kratzen und zu einer glatten Paste schlagen.
  5. Die Fisch- und Sojasaucen unterrühren, den Saft von 1 Limette einpressen und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer perfekt würzen.
  6. Viertelieren Sie den Bok Choi, halbieren Sie die Zuckerschoten in Längsrichtung, schneiden Sie den Brokkoli und schneiden Sie die Choi-Summe in 5 cm große Stücke.
  7. Ein 60 cm langes Stück breite Alufolie abreißen und ein etwas kleineres Stück Backpapier darauf legen. Auf dem Grün stapeln, den Fisch und die Meeresfrüchte hinzufügen und über die Marinade träufeln.
  8. Schlagen Sie das Ei und bürsten Sie es um die Folienränder. Legen Sie dann ein weiteres großes Stück Folie darauf. Die Folie ca. 5 cm um die Füllung herum falten, um ein versiegeltes Paket zu erhalten.
  9. Legen Sie es auf ein Backblech und achten Sie darauf, dass die Folie nicht durchbohrt wird. Stellen Sie das Blech 15 Minuten lang auf den Boden des Ofens.
  10. In der Zwischenzeit die Reis- und Kokoscreme in eine mittelgroße Pfanne mit dem doppelten Volumen kochendem Salzwasser geben. Zum Kochen bringen, abdecken und bei schwacher Hitze zart kochen lassen.
  11. Nehmen Sie das Fischpaket aus dem Ofen und schneiden Sie es sehr vorsichtig auf (achten Sie auf den Dampf!). Auf eine Platte legen und nicht geöffnete Muscheln oder Muscheln wegwerfen.
  12. Die restlichen Chilis in feine Scheiben schneiden und darüber streuen, über die Korianderblätter reißen und mit den Reis- und Limettenschnitzen zum Auspressen servieren.


Schau das Video: Nudeln mit Meeresfrüchten