Die besten Rezepte

Kichererbsenmehlpfannkuchen mit Salat & Chutney

Kichererbsenmehlpfannkuchen mit Salat & Chutney


Kichererbsenmehlpfannkuchen mit Salat & Chutney

Serviert 4

Kocht in 55 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 681 34%

  • Fett 26,6 g 38%

  • Sättigt 4g 20%

  • Zucker 53g 59%

  • Protein 20,5 g 41%

  • Kohlenhydrate 82,2 g 32%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • ½ mittelgroße Zwiebel
  • ½ frische grüne Chilis
  • ein paar Zweige frischer Koriander
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel getrocknete Granatapfelkerne (siehe Hinweis)
  • 300 g (Kichererbsen) Mehl
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ¼ Teelöffel gemahlene Kurkuma
  • rotes Chilipulver nach Geschmack
  • Sonnenblumenöl zum Einfetten
  • TOMATE & RAISIN CHUTNEY
  • 50 g goldene Rosinen
  • 300 g reife Tomaten
  • 2 cm Stück Ingwer
  • ein paar Zweige frischer Koriander
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Panch Phoran (siehe Hinweis)
  • 1 kleine getrocknete rote Chili
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 100 g Palmzucker
  • 60 ml Weißweinessig
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • ¼ Teelöffel Garam Masala
  • AVOCADO & RAKETENSALAT
  • 2 reife Avocados
  • 1 große Grapefruit
  • ½ mittelrote Zwiebel
  • 1 kleiner Haufen Babyrakete
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig

Rezept von

Jamie Magazine

Von Atul Kochhar

Methode

  1. Bevor Sie beginnen, legen Sie die Rosinen in warmes Wasser und lassen Sie sie 5 bis 7 Minuten einweichen.
  2. Für die Pfannkuchen die Zwiebel zusammen mit den Chilis schälen und hacken. Die Korianderblätter pflücken und fein hacken. Die Kreuzkümmel in einer trockenen Pfanne rösten. Granatapfelkerne leicht zerdrücken.
  3. Geben Sie alles in eine Schüssel mit Mehl, gemahlenen Gewürzen und 150 ml bis 220 ml kaltem Wasser (gerade genug, um einen dünnen Teig zu machen) und rühren Sie es dann um, um es zu kombinieren. Mit Meersalz, schwarzem Pfeffer und Chilipulver abschmecken.
  4. Fetten Sie eine große Antihaftpfanne mit etwas Sonnenblumenöl ein und kochen Sie dann jeweils einen Pfannkuchen, bis der gesamte Teig aufgebraucht ist. Stapeln Sie die Pfannkuchen zwischen den Schichten Pergamentpapier, bis sie benötigt werden.
  5. Für das Chutney die Tomaten würfeln, den Ingwer schälen und fein reiben, dann die Korianderblätter pflücken und hacken. Rosinen abtropfen lassen.
  6. Das Öl heiß werden lassen. Braten Sie das Panch Phoran, bis es knistert, und fügen Sie dann die Tomaten, den Ingwer, die Korianderblätter, die Rosinen und die restlichen Zutaten hinzu.
  7. Salz nach Geschmack. 20 Minuten köcheln lassen oder bis es dick ist.
  8. Für den Salat die Avocados entkernen und in Scheiben schneiden, die Grapefruit schälen und in Segmente schneiden, dann die Zwiebel schälen und fein schneiden.
  9. Mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und in letzter Minute mischen.
  10. Den Salat würzen und zum Füllen der Pfannkuchen verwenden. Bei Raumtemperatur mit einer großzügigen Portion Tomaten-Rosinen-Chutney servieren.

Tipps

Getrocknete Granatapfelkerne sind in Reformhäusern und auf theasiancookshop.co.uk erhältlich. Panch Phoran ist eine Gewürzmischung, normalerweise Kreuzkümmel, Fenchel, Bockshornklee, Senf und Nigella. Kaufen Sie bei spicesofindia.co.uk.



Schau das Video: Kichererbsen-Pfannkuchen feat. Familie. YoungCuisine