Neueste Rezepte

Rinderbrust mit Rotwein und Schalotten

Rinderbrust mit Rotwein und Schalotten


Rinderbrust mit Rotwein und Schalotten

Serviert 8

Kocht in 2 Stunden 35 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 481 24%

  • Fett 32,5 g 46%

  • Sättigt 12,9 g 65%

  • Zucker 3,6 g 4%

  • Protein 36,3 g 73%

  • Kohlenhydrate 4,4 g 2%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 12 Schalotten
  • 6 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1,5 kg Rinderbrust, gerollt und gebunden
  • 1 ganze Muskatnuss zum Reiben
  • 1 x 400 g Dose gehackte Tomaten
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 250 ml Rotwein
  • 2 frische Lorbeerblätter
  • 1 Zimtstange
  • 1 kleine Handvoll schwarze Oliven
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • ein paar Zweige frischer Thymian
  • 2 Esslöffel Rotweinessig

Rezept von

Jamie Magazine

Von Daniel Nowland

Methode

  1. Schalotten und Knoblauch schälen. Erhitzen Sie das Öl in einem Schnellkochtopf (oder einem Auflauf auf schwerer Basis). Fügen Sie das Rindfleisch hinzu und drehen Sie es alle paar Minuten oder bis es von allen Seiten golden ist. Entfernen und beiseite stellen.
  2. Die ganzen Schalotten und den Knoblauch in die Pfanne geben und ca. 10 Minuten kochen lassen oder bis sie weich werden und Farbe annehmen. In etwa einem Viertel der Muskatnuss fein reiben, dann alle restlichen Zutaten außer dem Rinderbruststück hinzufügen.
  3. Füllen Sie die Tomatenform zur Hälfte mit Wasser und geben Sie diese ebenfalls hinein. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer gut würzen. Vorsichtig rühren, bis es heiß ist und sich zu verdicken beginnt.
  4. Legen Sie das Rindfleisch wieder in die Pfanne und setzen Sie den Deckel auf. Achten Sie dabei darauf, dass das Ventil geschlossen ist. Bei schwacher Hitze 1 Stunde und 15 Minuten kochen lassen (oder 2 Stunden, wenn kein Schnellkochtopf verwendet wird).
  5. Lassen Sie das Ventil los und entfernen Sie den Deckel, sobald der Dampf aufgehört hat zu zischen. Lassen Sie das Rindfleisch 10 Minuten ruhen, bevor Sie es herausnehmen. Es sollte sich mit 2 Gabeln leicht ablösen lassen. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es in Ordnung, es noch einige Minuten weiter zu kochen.
  6. Die restliche Sauce umrühren und abschmecken. Brechen Sie das Rindfleisch auseinander oder schnitzen Sie es und servieren Sie es mit der schönen, reichhaltigen Sauce, die Sie darüber geben.


Schau das Video: Rinderbraten in Rotweinsoße