Ungewöhnliche Rezepte

Oozy Zucchinirisotto

Oozy Zucchinirisotto


Oozy Zucchinirisotto

mit Büffelmozzarella & frischem Basilikum

mit Büffelmozzarella & frischem Basilikum

Serviert 4

Kocht in 40 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 505 25%

  • Fett 17,6 g 25%

  • Sättigt 10g 50%

  • Zucker 4,9 g 5%

  • Salz 0,7 g 12%

  • Protein 22 g 44%

  • Kohlenhydrate 64,1 g 25%

  • Faser 2,3 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 Stück ungesalzene Butter
  • Olivenöl
  • 2 kleine Zucchini (300g)
  • 800 ml Bio-Gemüsebrühe
  • 1 Bund frisches Basilikum
  • 40 g italienischer Hartkäse
  • 300 g Arborio-Reis
  • 200 ml Weißwein, optional
  • 1 frische rote Chili
  • 2 x 125 g Kugeln Büffelmozzarella

Methode

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen, Sellerie abschneiden und alle drei fein hacken. Stellen Sie einen großen Topf bei mittlerer Hitze.
  2. Legen Sie die Butter mit Zwiebel, Knoblauch und Sellerie, einem Spritzer Öl und einem Spritzer Wasser in die heiße Pfanne. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und kochen Sie sie etwa 5 Minuten lang oder bis sie weich sind, wobei Sie gelegentlich umrühren.
  3. Zucchini abschneiden, längs in Viertel schneiden, dann in kleine ½ cm große Stücke schneiden und beiseite stellen.
  4. Füllen Sie einen mittelgroßen Topf mit 800 ml Wasser. Fügen Sie den Brühwürfel hinzu und bringen Sie ihn bei starker Hitze zum Kochen, rühren Sie um, um sich aufzulösen, und drehen Sie dann die Hitze auf niedrig.
  5. Die Basilikumblätter pflücken und aufbewahren, dann die Stiele in die Pfanne geben. Den italienischen Hartkäse fein reiben.
  6. Sobald das Gemüse sehr weich, aber nicht gebräunt ist, den Reis in die Pfanne geben.
  7. Rühren und braten Sie den Reis 1 Minute lang, bis er durchscheinend ist. Fügen Sie dann den Wein (falls verwendet) hinzu und rühren Sie weiter, bis er vom Reis aufgenommen wurde.
  8. Drehen Sie die Hitze unter dem Reis auf mittel und fügen Sie dann eine Kelle heißer Brühe hinzu, wobei Sie die Basilikumstiele meiden - diese dienen dazu, Geschmack zu verleihen, dürfen aber nicht gegessen werden!
  9. Ständig umrühren und weiterhin Brühe hinzufügen, jeweils eine Kelle, und darauf warten, dass der Reis alles aufnimmt, bevor die nächste Kelle hinzugefügt wird. Fahren Sie fort, bis Sie zwei Drittel des Bestands verbraucht haben.
  10. Basilikumblätter und Chili fein hacken (Chili entkernen, wenn Sie eine mildere Hitze bevorzugen).
  11. Rühren Sie die gehackte Zucchini in die Brühe und fügen Sie sie (Zucchini und alles) hinzu, bis der Reis gekocht ist und das Risotto eine schöne, nasse Konsistenz hat. Wenn Ihnen die Brühe ausgeht, verwenden Sie kochendes Wasser.
  12. Nehmen Sie die Pfanne Risotto vom Herd. Die Mozzarella-Kugeln in Stücke reißen und mit der Hälfte des Basilikums in die Pfanne rühren.
  13. Die Hälfte des geriebenen italienischen Hartkäses unterrühren und mit einer guten Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer abschmecken. Mit einem Deckel abdecken und zwei Minuten ruhen lassen.
  14. Das Risotto auf vier Teller verteilen, über den restlichen Käse, das Basilikum und die frischen Chilis streuen und hineinstecken!


Schau das Video: Italian Risotto