Traditionelle Rezepte

Brutzelndes Steak unter Rühren braten

Brutzelndes Steak unter Rühren braten


Brutzelndes Steak unter Rühren braten

Mit Tenderstem Brokkoli & Nudeln

Mit Tenderstem Brokkoli & Nudeln

Serviert 4

Kocht in 25 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 511 26%

  • Fett 17,9 g 26%

  • Sättigt 5,7 g 29%

  • Zucker 6,5 g 7%

  • Salz 1,3 g 22%

  • Protein 38,7 g 77%

  • Kohlenhydrate 52,8 g 20%

  • Faser 5,3 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 320 g Tenderstem Brokkoli
  • 2 x 250 g mageres Flankensteak
  • 2 Teelöffel Koriandersamen
  • 250 g mittelgroße Eiernudeln aus Freilandhaltung
  • 3 Teelöffel Sesamöl
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 cm frisches Ingwerstück
  • Olivenöl
  • 3 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Limette
  • 1 frische rote Chili

Methode

  1. Schneiden Sie den Brokkoli ab, schneiden Sie größere Brokkoli-Stängel der Länge nach in zwei Hälften, legen Sie ihn in eine hitzebeständige Schüssel und bedecken Sie ihn mit kochendem Wasser. Eine gute Prise Meersalz hinzufügen und 10 Minuten einwirken lassen, dann abtropfen lassen und beiseite stellen. Eine Pfanne zur Hälfte mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  2. Die Steaks gegen das Korn in fingergroße Streifen schneiden und mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen.
  3. Die Koriandersamen in einem Stößel und Mörser zerstoßen oder mit dem Boden einer Pfanne fein schlagen. Über das Steak streuen, damit es daran haftet und ihm einen schönen, duftenden Geschmack verleiht.
  4. Lassen Sie die Nudeln in die Pfanne mit kochendem Salzwasser fallen und kochen Sie sie, bis sie gerade zart sind. Abgießen, dann mit 2 Teelöffeln Sesamöl vermengen und in die Pfanne zurückkehren. Zum Warmhalten abdecken.
  5. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden, dann den Ingwer schälen und fein hacken.
  6. Bei starker Hitze einen Spritzer Olivenöl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen und dann die Zwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen. Einige Minuten braten oder bis die Zwiebeln etwas weicher geworden sind.
  7. Die gewürzten Steakstücke hinzufügen und 1 bis 2 Minuten unter Rühren braten, dann den Brokkoli hinzufügen und weitere 2 Minuten unter ständigem Rühren braten.
  8. Gießen Sie die Sojasauce und 1 Teelöffel Sesamöl hinein, werfen Sie sie in die Pfanne, bis alles gut bedeckt ist, und servieren Sie sie dann mit den Eiernudeln.
  9. Schneiden Sie die Limette zum Auspressen in Keile, schneiden Sie die Chilis fein in Scheiben (wenn Sie möchten entkernen) und streuen Sie sie dann darüber.


Schau das Video: Mythen im Check: Wie lange muss ein Steak wirklich ruhen?