Neueste Rezepte

Mexikanische Burger mit schwarzen Bohnen, Limette und Koriander

Mexikanische Burger mit schwarzen Bohnen, Limette und Koriander


Mexikanische Burger mit schwarzen Bohnen, Limette und Koriander

Serviert 6

Kocht in 1 Stunde 30 Minuten

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 400 20%

  • Fett 11,2 g 16%

  • Sättigt 2,2 g 11%

  • Zucker 4,4 g 5%

  • Salz 0,8 g 13%

  • Protein 15,7 g 31%

  • Kohlenhydrate 58,8 g 23%

  • Faser 12,5 g -

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 2 x 400 g Dosen schwarze Bohnen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 frische rote Chili
  • ½ Bund frischer Koriander
  • 1 Limette plus extra zum Servieren
  • 2 Handvoll Haferflocken
  • 2 Esslöffel gesalzene Erdnüsse
  • ½ Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • Olivenöl
  • einfaches Mehl zum Abstauben
  • 1 Teelöffel süßer geräucherter Paprika
  • 6 Brötchen oder 12 Scheiben Ciabatta
  • 1 reife Avocado
  • Frisches Tomatensalsa
  • Baby Rakete

Rezept von

Jamie Magazine

Von Georgina Hayden

Methode

  1. Die Bohnen abtropfen lassen, die Zwiebel schälen und grob reiben und die Chilis entkernen und fein hacken. Pflücken Sie die Korianderblätter. Die Limettenschale fein reiben.
  2. Hafer und Nüsse in einer Küchenmaschine grob hacken. Fügen Sie 1½ Dosen Bohnen, Zwiebel, Chili, gemahlenen Koriander und Kreuzkümmel, Korianderblätter, Limettenschale und einen guten Spritzer Öl hinzu. Blitz zu kombinieren.
  3. Fügen Sie die restlichen Bohnen hinzu und pulsieren Sie nur ein- oder zweimal, damit sie etwas klobig bleiben. In eine Schüssel geben.
  4. In 6 Kugeln teilen und auf einer sauberen Oberfläche, die mit Mehl und geräuchertem Paprika bestäubt ist, zu Burgern flach drücken. Auf ein Tablett legen und mindestens eine Stunde kalt stellen.
  5. Wenn Sie Brötchen verwenden, teilen Sie diese in zwei Hälften. Legen Sie das Brot mit der Schnittseite nach unten auf den Grill und kochen Sie es, bis es leicht verkohlt ist. Beiseite legen.
  6. Kochen Sie die Burger für 4 bis 5 Minuten auf jeder Seite oder bis sie leicht verkohlt und durchgegart sind.
  7. Die Rucola auf 6 Rollenhälften oder Brotscheiben streuen und mit Burgern belegen. Top mit frischer Tomatensalsa, Scheiben Avocado, Rucola und den restlichen Brotscheiben. Mit Limettenwangen zum Auspressen servieren.


Schau das Video: Burger aus Kidneybohnen