Neueste Rezepte

Verkohlte Garnelen in einer süßen Auberginensauce

Verkohlte Garnelen in einer süßen Auberginensauce


Verkohlte Garnelen in einer süßen Auberginensauce

Serviert 4

Köche In 1 Stunde 5 Minuten plus Marinierzeit

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 147 7%

  • Fett 6,7 g 10%

  • Sättigt 1,1 g 6%

  • Zucker 10,6 g 12%

  • Protein 9,6 g 19%

  • Kohlenhydrate 12,8 g 5%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 große Trauben frisches Basilikum
  • 2 frische rote Chilischoten
  • 3 Esslöffel Rotweinessig
  • Olivenöl
  • 16 Riesengarnelen aus nachhaltigen Quellen
  • 1 kg reife Tomaten am Rebstock
  • 2 Auberginen
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano

Rezept von

Jamie Magazine

Von Georgina Hayden

Methode

  1. Für eine Marinade 2 Knoblauchzehen schälen und in einen Mixer geben. Die meisten Basilikumblätter (fein hacken und die Stiele aufbewahren), 1 der Chilischoten, den Rotweinessig und eine Portion Öl dazugeben. Leicht würzen und zu einer Paste blitzen.
  2. Entfernen Sie die Garnelenschalen und lassen Sie die Schwänze an. Schmetterling der Garnelen, indem Sie die Rückseite der Garnelen abschneiden und sie wie ein Buch öffnen.
  3. In eine Schüssel geben, die Basilikumpaste hinzufügen und gut mischen. Decken Sie die Schüssel mit Frischhaltefolie ab und lassen Sie sie einige Stunden oder idealerweise über Nacht im Kühlschrank marinieren.
  4. Kreuzen Sie oben auf jeder Tomate ein Kreuz, geben Sie sie in eine große Schüssel und bedecken Sie sie mit kochendem Wasser. Lassen Sie sie etwa eine Minute lang stehen, bis sich die Haut ablöst.
  5. Die Tomaten abtropfen lassen und etwas abkühlen lassen, dann die Schalen abziehen (wegwerfen) und das Fruchtfleisch grob hacken. Beiseite legen.
  6. Bevor Sie die Garnelen kochen möchten, bereiten Sie Ihre Sauce zu. Stellen Sie einen Topf bei mittlerer Hitze und fügen Sie eine Menge Öl hinzu. Die Auberginen in 3 cm große Würfel schneiden, dann 10 Minuten braten oder bis sie goldbraun sind und unter häufigem Rühren weich werden.
  7. Die restlichen Chilis entkernen und fein schneiden, dann den Rest des Knoblauchs schälen und fein schneiden. Fügen Sie beide in die Pfanne, gefolgt von den Oregano- und Basilikumstielen. Einige Minuten braten, dann die Tomaten unterrühren.
  8. Fügen Sie ein paar Spritzer Wasser hinzu, bringen Sie es zum Kochen, reduzieren Sie die Hitze ein wenig und lassen Sie es etwa 30 Minuten lang köcheln, bis die Aubergine abgekocht ist und die Sauce dick ist.
  9. Kurz bevor die Sauce fertig ist, stellen Sie eine Bratpfanne auf hohe Hitze. Sobald es heiß ist, kochen Sie Ihre Garnelen auf jeder Seite 1½ Minuten lang, bis sie verkohlt, rosa und gekocht sind. Lassen Sie die Garnelen in die Sauce fallen, während Sie gehen.
  10. Rühren Sie die restlichen Basilikumblätter in die Sauce und servieren Sie sie mit ein paar Rucola-Blättern, wenn Sie möchten.


Schau das Video: Garnele in filoteig mit gorgonzola-aubergine