Neueste Rezepte

Meeresfrüchte-Eintopf mit Safran-Mayo-Pfeffer-Marmelade

Meeresfrüchte-Eintopf mit Safran-Mayo-Pfeffer-Marmelade


Meeresfrüchte-Eintopf mit Safran-Mayo-Pfeffer-Marmelade

Serviert 6

Kocht in 3 Stunden 30 Minuten plus 60 Minuten Salzzeit

SchwierigkeitAnzeigen

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 946 47%

  • Fett 46,1 g 66%

  • Sättigt 10,4 g 52%

  • Zucker 24,4 g 27%

  • Protein 100,2 g 200%

  • Kohlenhydrate 29,5 g 11%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 kg Kabeljaufilet, ohne Haut, ohne Knochen und in 6 gleichmäßige Stücke geschnitten, aus nachhaltigen Quellen
  • 375 ml Qualitätsfischbrühe
  • 2 reife Tomaten
  • 2 Zweige frischer Estragon
  • 1 Zweig frischer Chevril
  • 1 Prise Safran
  • 50 g ungesalzene Butter
  • 400 g lebende Muscheln, geschrubbt und entkernt, aus nachhaltigen Quellen
  • 400 g lebende Herzmuscheln aus nachhaltigen Quellen
  • 2 x 500 g Tintenfisch, gereinigt und in Ringe geschnitten, aus nachhaltigen Quellen
  • SHELLFISH STOCK
  • 1 kg Garnelen, Muscheln entfernt, aus nachhaltigen Quellen
  • 4 reife Tomaten
  • 2 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Orange
  • Olivenöl
  • SAFFRON MAYONNAISE
  • 1 Zitrone
  • 2 große Eigelb aus Freilandhaltung
  • 1 Prise Safran
  • 300 ml leichtes Olivenöl
  • ROTE PFEFFERMARMALADE
  • 3 rote Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 100 ml Balsamico-Essig
  • 50 ml Rotweinessig
  • 50 g Puderzucker

Rezept von

Jamie Magazine

Von Nathan Outlaw

Methode

  1. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  2. Decken Sie den Kabeljau mit Meersalz (ca. 10 g) ab, lassen Sie ihn 1 Stunde im Kühlschrank, waschen Sie dann das Salz ab, trocknen Sie den Fisch und legen Sie ihn beiseite, bis er fertig zum Kochen ist.
  3. Um die Schalentierbrühe zuzubereiten, legen Sie die Garnelenschalen auf ein Tablett und braten Sie sie 45 Minuten lang oder bis sie goldbraun sind (lassen Sie den Ofen zum Braten der Paprikaschoten eingeschaltet).
  4. Die Tomaten grob hacken, die Karotten und Zwiebeln schälen und hacken, dann die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Schale die Orange.
  5. Erhitzen Sie einen Spritzer Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, fügen Sie die Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Orangenschale hinzu und schwitzen Sie für 4 bis 5 Minuten oder bis sie weich sind.
  6. Fügen Sie die Tomaten und die gebackenen Garnelenschalen hinzu. Drücken Sie den Orangensaft und gerade genug Wasser ein, um ihn zu bedecken, fügen Sie den Deckel hinzu und lassen Sie ihn 1 Stunde lang köcheln.
  7. Die Brühe sieben, in eine saubere Pfanne geben und köcheln lassen, bis sie um drei Viertel reduziert ist. Wenn Sie es im Voraus zubereiten, kühlen Sie es auf Raumtemperatur ab und bewahren Sie es bis zur Verwendung im Kühlschrank auf.
  8. Drehen Sie den Ofen auf 200 ° C / Gas 6.
  9. Bereiten Sie die Paprika für die Marmelade vor, indem Sie sie ganz auf ein Tablett legen und 30 Minuten im Ofen backen. Nach dem Kochen in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen. Schalten Sie den Ofen aus.
  10. Für die Mayonnaise die Zitrone schälen. Das Eigelb, eine Prise Safran und Zitronenschale in einer Schüssel verquirlen. Mischen Sie in einer separaten Schüssel eine Prise Safran mit dem Zitronensaft. Das leichte Olivenöl langsam in die Eigelbmischung einrühren, bis es dick ist. Fügen Sie die Safran-Saft-Mischung hinzu, um sich zu lösen. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.
  11. Machen Sie weiter mit der Marmelade. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken und Thymianblätter pflücken und hacken.
  12. Die rote Zwiebel, den Knoblauch, den Balsamico, den Rotweinessig und den Thymian bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben und köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast nichts mehr ist.
  13. Sobald die Paprikaschoten so abgekühlt sind, dass Sie sie anfassen können, schälen und halbieren Sie sie, entfernen Sie die Samen und Stiele und schneiden Sie sie in dünne Scheiben.
  14. Erhitzen Sie eine große Antihaftpfanne bei mittlerer Hitze und geben Sie, wenn sie heiß ist, einen Spritzer Olivenöl, den geschnittenen Pfeffer und Zucker hinzu. 2 Minuten kochen lassen, die rote Zwiebelmischung hinzufügen und weiter kochen, bis die Flüssigkeit fast nichts mehr ist. Nach Geschmack würzen. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.
  15. Für den Eintopf die Tomaten hacken, den Estragon und den Kerbel pflücken und grob hacken.
  16. Legen Sie die Fischbrühe, Tomaten, die Hälfte des Estragons, Safran, Butter und 200 ml der Schalentierbrühe in eine Pfanne. Zum Kochen bringen, dann um drei Viertel reduzieren. In einer Küchenmaschine blitzen, durch ein Sieb passieren und warm halten, während Sie die Schalentiere kochen.
  17. Stellen Sie eine große Pfanne mit Deckel auf hohe Hitze, fügen Sie die Muscheln und Herzmuscheln hinzu, gießen Sie 100 ml Wasser hinein und setzen Sie sofort den Deckel auf. Die Muscheln und Herzmuscheln 2 Minuten lang dämpfen, um sie zu öffnen, dann abtropfen lassen. Verwerfen Sie alle nicht geöffneten.
  18. Sobald sie kühl genug sind, nehmen Sie die Muscheln und Herzmuscheln aus den Schalen (halten Sie 18 für die Präsentation in ihren Schalen), legen Sie sie auf einen Teller und lassen Sie sie im Kühlschrank abkühlen.
  19. Den Backofen auf 200 ° C / Gas aufheizen 6.
  20. Erhitzen Sie ein wenig Olivenöl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze und fügen Sie den Kabeljau hinzu (Sie können dies in Chargen tun). 1 bis 2 Minuten auf einer Seite kochen oder bis sie leicht golden sind, umdrehen und dann auf ein Backblech legen. 4 bis 5 Minuten braten oder bis es gar ist.
  21. Während des Kochens etwas mehr Olivenöl bei mittlerer Hitze in die Pfanne erhitzen, den Tintenfisch hinzufügen und 2 Minuten lang oder bis zum Kochen anbraten.
  22. Den Eintopf zum Kochen bringen, die Muscheln und Herzmuscheln hinzufügen und durchwärmen. Nehmen Sie den Kabeljau aus dem Ofen und legen Sie ihn mit einem Schuss Marmelade auf eine Servierplatte.
  23. Über den Eintopf gießen, die Muscheln und Herzmuscheln mit einem Löffel übergießen und mit dem Tintenfisch, einer Streuung von Estragon und Kerbel und einem Spritzer Olivenöl belegen. Mit Mayo und etwas knusprigem Brot servieren.


Schau das Video: Meeresfrüchte-Suppe in Schottland. euromaxx