Neueste Rezepte

Indischer gehackter Salat

Indischer gehackter Salat


Macht 15, dient 6-8

Kocht in 15 Minuten

SchwierigkeitSuper einfach

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 125 6%

  • Fett 7,5 g 11%

  • Sättigt 0,9 g 5%

  • Zucker 9,3 g 10%

  • Salz 0,2 g 3%

  • Protein 2,1 g 4%

  • Kohlenhydrate 10,1 g 4%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 kleine Handvoll frische oder trockene Curryblätter
  • 1 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 1 Tesapoon Senfkörner
  • Rapsöl
  • 1 gehäufter Teelöffel Mango-Chutney
  • 4 ungekochte Papadams, optional
  • 2 Karotten
  • Eine halbe Gurke
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 2 kleine Edelsteinsalat
  • 2 große Handvoll reife Kirschtomaten
  • 1 frische rote Chili
  • 1 Bund frischer Koriander
  • 1 Bund frische Minze
  • 1 Zitrone

Rezept von

Jamie Magazine

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Die Curryblätter bei mittlerer Hitze in eine kleine Pfanne geben. Fügen Sie eine große Menge Öl und die Bockshornklee- und Senfkörner hinzu.
  2. Braten Sie, bis die Senfkörner zu platzen beginnen, und rühren Sie dann das Mango-Chutney ein. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Puff die Poppadoms durch Mikrowellen für ein oder zwei Minuten.
  4. Die Karotten schälen und auf einem großen Brett reiben, dann die Gurke, die Frühlingszwiebeln, die Radieschen, den Salat, die Tomaten und die Chilis hacken und hinzufügen (zuerst entkernen), dabei mischen und hacken. Über die Kräuterblätter pflücken und gut abhacken.
  5. Über die gerösteten Gewürze gießen, eine Prise Zitronensaft und eine Prise Meersalz hinzufügen und alles mit dem Messer mischen und zerhacken. Wenn es zu trocken ist, fügen Sie zusätzliches Öl und Zitronensaft hinzu.
  6. Mit knusprigen Papadams und extra viel Mango-Chutney bestreut servieren, wenn Sie möchten.


Schau das Video: Schnelles Hähnchen Curry mit Mango. Simple Mango Chicken Curry. ENG SUBS