Traditionelle Rezepte

Weihnachts Colchester Pudding

Weihnachts Colchester Pudding


Weihnachts Colchester Pudding

Beerenkompott, pikante Tapioka und rosa Baiser

Beerenkompott, pikante Tapioka und rosa Baiser

Für 12 Personen

Kocht in 1 Stunde 50 Minuten plus Einweichen und Kühlen

SchwierigkeitAnzeigen

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 360 18%

  • Fett 13,1 g 19%

  • Sättigt 5,4 g 27%

  • Zucker 49,3 g 55%

  • Protein 6,3 g 13%

  • Kohlenhydrate 57,5 ​​g 22%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 100 g Tapioka
  • 600 ml Milch
  • Vanilleextrakt
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Clementine
  • 3 große Eigelb aus Freilandhaltung
  • 1 Vanilleschote
  • 200 ml Doppelcreme
  • 100 g Mandelblättchen
  • 50 g Puderzucker
  • 2 Orangen
  • Blattgold, zum Garnieren, optional
  • BERRY COMPOTE
  • 500 g gemischte frische Beeren
  • 50 g Puderzucker
  • Cointreau
  • BAISER
  • 5 Eiweiß aus Freilandhaltung
  • 300 g Puderzucker
  • natürliche rosa Lebensmittelfarbe, optional

Rezept von

Jamie Magazine

Von Jamie Oliver

Methode

  1. Die Tapioka vor dem Kochen 1 Stunde in einem Topf in der Milch einweichen.
  2. Stellen Sie die Pfanne auf mittlere Hitze und fügen Sie den Vanilleextrakt, 100 g Puderzucker, Clementinenschale und eine Prise Meersalz hinzu.
  3. 20 Minuten leicht köcheln lassen oder bis sie weich und eingedickt sind. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie sie etwas abkühlen.
  4. 200 ml Wasser in einem Topf bei schwacher Hitze erhitzen. Das Eigelb und die restlichen 50 g Puderzucker in eine hitzebeständige Schüssel geben und über das kochende Wasser legen.
  5. Eigelb und Zucker verquirlen, bis sie dick und hell sind. Vom Herd nehmen und die Tapioka unterheben.
  6. In einer Schüssel die Doppelcreme verquirlen, bis sich weiche Spitzen bilden, und die Tapiokamischung unterheben. Lassen Sie es vollständig im Kühlschrank abkühlen, während Sie den Rest der Schichten machen.
  7. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  8. Die Mandeln in ein Sieb geben und unter kaltem Wasser abspülen. Gut abtropfen lassen, dann mit Puderzucker und Orangenschale in eine Schüssel geben und zum Überziehen hin und her werfen.
  9. Auf einem großen Backblech verteilen und 10 Minuten backen oder bis sie goldbraun sind. Leicht abkühlen lassen, dann in große Stücke schneiden.
  10. Kombinieren Sie die Beeren, Zucker und einen Schuss Cointreau in einem Topf. Bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen oder bis die Beeren leicht gekocht sind, aber ihre Form behalten.
  11. Verwenden Sie einen geschlitzten Löffel, um die Früchte zu entfernen und beiseite zu stellen.
  12. Stellen Sie die Saftpfanne auf mittlere Hitze und köcheln Sie, bis sie zu einem leichten Sirup geworden ist. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  13. Für das Baiser das Eiweiß verquirlen, bis sich steife Spitzen bilden.
  14. Kombinieren Sie den Zucker und 80 ml Wasser in einer mittelgroßen Pfanne und stellen Sie sie dann auf hohe Hitze. Ein Zuckerthermometer in die Pfanne geben. Bürsten Sie die Ränder der Pfanne, um überschüssige Zuckerkristalle freizusetzen.
  15. Wenn die Temperatur 110 ° C erreicht, drehen Sie die Hitze auf niedrig und erhitzen Sie sie langsam, bis die Temperatur wieder auf 120 ° C steigt.
  16. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Blasen absetzen (dies dauert etwa 20 Sekunden).
  17. Gießen Sie den Sirup vorsichtig in das Eiweiß und verquirlen Sie ihn kontinuierlich mit niedriger Geschwindigkeit. Der Sirup kocht das Eiweiß, daher ist es wichtig, den Sirup in einem konstant langsamen Strom zu gießen.
  18. Lassen Sie den Mischer weitere 10 Minuten mit langsamer Geschwindigkeit laufen. Dies kühlt das Eiweiß ab und lässt es dick und glänzend aussehen.
  19. Fügen Sie kurz vor der Fertigstellung ein paar Tropfen der rosa Lebensmittelfarbe (falls verwendet) für ein blassrosa Baiser hinzu.
  20. Löffel in einen Spritzbeutel mit einer 10mm einfachen Düse.
  21. Löffeln Sie ein paar Beeren und ein wenig Sirup in den Boden des Serviergeschirrs. Die Früchte mit einer Schicht gekühlter Tapiokamischung bedecken.
  22. Führen Sie große Baiserspitzen um die Ränder jedes Gerichts, um einen Rand zu bilden, und verwenden Sie dann die Lötlampe eines Kochs, um ihn schnell zu fixieren und zu färben.
  23. Einige Beeren in die Mitte geben und über die kandierten Mandeln und das Blattgold streuen (falls verwendet).


Schau das Video: How to Make Pigeon Pie - The Victorian Way