Die besten Rezepte

Quiche Lorraine mit Karotten-Petersilien-Salat

Quiche Lorraine mit Karotten-Petersilien-Salat


Quiche Lorraine mit Karotten-Petersilien-Salat

Perfekt für ein Wochenendessen

Perfekt für ein Mittagessen am Wochenende

Serviert 10-12

Köche In 1 Stunde 25 Minuten plus Chillen

SchwierigkeitNicht zu knifflig

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 519 26%

  • Fett 34,5 g 49%

  • Sättigt 17,8 g 89%

  • Zucker 4,5 g 5%

  • Protein 16,2 g 32%

  • Kohlenhydrate 34,7 g 13%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 1 Esslöffel Butter
  • 140 g Speck oder Speck mit höherem Wohlbefinden
  • 140 g Schinken mit höherem Wohlbefinden
  • 140 g Gruyère-Käse
  • 250 ml Crème Fraîche
  • 2 große Eier aus Freilandhaltung
  • 2 große Eigelb aus Freilandhaltung
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • GEBÄCK
  • 500 g Mehl
  • 130 g ungesalzene Butter
  • 2 große Eigelb aus Freilandhaltung
  • KAROTTE & PARSLEY SALAT
  • 6 große Karotten
  • ein paar Zweige frische Petersilie
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Zitrone

Rezept von

Jamie Magazine

Von Andy Harris

Methode

  1. Für das Gebäck Mehl und 1 Teelöffel Meersalz in einer Küchenmaschine vermengen. Die Butter und das Eigelb würfeln und hinzufügen und 1 Minute lang verarbeiten. Fügen Sie ungefähr 4 Esslöffel kaltes Wasser hinzu und pulsieren Sie, bis der Teig kombiniert ist.
  2. Auf eine leicht bemehlte Oberfläche geben und 2 Minuten lang leicht kneten oder bis der Teig gerade vermischt ist. Auf eine Scheibe drücken, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank lagern.
  3. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und rollen Sie ihn auf einer leicht bemehlten Oberfläche mit einer Dicke von ca. 5 mm aus.
  4. Legen Sie das Gebäck über eine runde 32-cm-Tortenform (ca. 4 cm tief) und drücken Sie es vorsichtig in den Boden und die Seiten. Schneiden Sie überschüssiges Material mit einem scharfen Messer ab, legen Sie 4 Schichten Frischhaltefolie auf das Gehäuse und kühlen Sie es 30 Minuten lang. Den Backofen auf 180 ° C / Gas vorheizen 4.
  5. Um das Gebäck blind zu backen, füllen Sie es mit Gebäckgewichten, Reis oder Bohnen und backen Sie es 15 Minuten lang. Heben Sie die Gewichte mit der Frischhaltefolie heraus und backen Sie das Gebäck noch 5 Minuten lang oder bis die Basis trocken ist. Aus dem Ofen nehmen, die Dose auf ein Backblech stellen und abkühlen lassen.
  6. Die Butter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, würfeln und den Speck oder die Schmalz hinzufügen, dann kochen, bis sie weich ist. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in einer Schüssel abkühlen lassen.
  7. Den Schinken würfeln und hinzufügen, den Gruyère-Käse reiben und gut mischen. Gleichmäßig auf dem abgekühlten Gebäckkasten verteilen. Den Backofen auf 190 ° C / Gas vorheizen 5.
  8. Crème Fraîche, Eier, Eigelb, Milch und Muskatnuss in einer Schüssel verquirlen und großzügig würzen. Gießen Sie die Mischung vorsichtig in die Backform.
  9. Backen Sie die Quiche 40 bis 45 Minuten im Ofen oder bis sich die Füllung gesetzt hat und die Oberseite anfängt, golden zu werden. Aus dem Ofen nehmen und in der Dose abkühlen lassen.
  10. Für den Karotten-Petersilien-Salat die Karotten reiben, die Petersilienblätter pflücken und grob hacken, dann mit dem Öl und dem Zitronensaft in einer Schüssel vermengen. Großzügig würzen.
  11. Den Salat mit warmen Quichenscheiben servieren. Köstlich!


Schau das Video: Creamy Chicken Pasta Alfredo