Neue Rezepte

Ahorn-Crêpe-Kuchen mit karamellisierter Pancetta

Ahorn-Crêpe-Kuchen mit karamellisierter Pancetta


Ahorn-Crêpe-Kuchen mit karamellisierter Pancetta

Für 10 Personen

Köche In 1 Stunde plus Chillen

SchwierigkeitAnzeigen

Ernährung pro Portion
  • Kalorien 811 41%

  • Fett 40,6 g 58%

  • Sättigt 13,9 g 70%

  • Zucker 64,9 g 72%

  • Protein 17,4 g 35%

  • Kohlenhydrate 100,6 g 39%

Von der Referenzaufnahme eines Erwachsenen

Zutaten

  • 450 g Mehl
  • 8 große Eier aus Freilandhaltung
  • 800 ml Milch
  • 25 g Butter plus extra zum Braten
  • 18 Scheiben Pancetta mit höherem Wohlbefinden
  • 4-5 Esslöffel Ahornsirup
  • 200 g Pekannüsse
  • 250 g goldener Puderzucker
  • BUTTERCREAM
  • 150 g Butter
  • 250 g Puderzucker
  • 4 Esslöffel Ahornsirup

Rezept von

Jamie Magazine

Von Georgina Hayden

Methode

  1. Sieben Sie das Mehl in eine große Schüssel. In einer zweiten Schüssel die Eier und die Milch verquirlen, bis sie sich vereinigen, dann 300 ml Wasser einrühren.
  2. Mischen Sie die Flüssigkeit in das Mehl, bis Sie einen glatten Teig haben (achten Sie darauf, ihn nicht zu stark zu mischen) und rühren Sie eine Prise Meersalz ein.
  3. Die Butter in einer 26-cm-Pfanne bei mittlerer Hitze schmelzen, dann in den Crêpeteig gießen und verquirlen.
  4. Mit der gleichen Pfanne gerade genug Mischung einfüllen, um den Boden zu beschichten. 1 Minute kochen lassen, bis sie goldbraun sind, dann umdrehen und auf der anderen Seite 1 Minute kochen lassen.
  5. Übertragen Sie den Crêpe auf einen Teller und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie die gesamte Mischung aufgebraucht haben. Bürsten Sie die Pfanne bei Bedarf mit etwas zusätzlicher Butter ab. Insgesamt sollten etwa 30 Crêpes entstehen. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  6. Eine Platte mit Backpapier auslegen. In der Pfanne 4 Scheiben Pancetta bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten lang oder bis sie knusprig sind, halbieren.
  7. 1 Esslöffel Ahornsirup beträufeln und noch einige Minuten braten, bis er karamellisiert ist - auf das ausgekleidete Brett geben. Wiederholen Sie mit dem Rest der Pancetta.
  8. Bewahren Sie ein paar Scheiben zum Servieren auf, hacken Sie den Rest grob und legen Sie ihn beiseite, bis Sie bereit sind, sie zu verwenden.
  9. Die Pekannüsse bei mittlerer Hitze in einer trockenen Pfanne rösten und beiseite stellen.
  10. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und über die Pekannüsse streuen. Verwenden Sie wieder dieselbe Pfanne und schmelzen Sie den Zucker bei mittlerer Hitze 10 Minuten lang oder bis es ein goldenes Karamell ist - nicht umrühren, sondern nur die Pfanne schwenken.
  11. Gießen Sie das Karamell zum Überziehen schnell über die Pekannüsse und legen Sie es zum Aushärten beiseite.
  12. Nach dem Abbinden die Pekannusspraline in große Stücke schneiden. Reservieren Sie ein Drittel für den Belag und zerkleinern Sie den Rest mit einem Stößel und Mörser zu grobem Granulat. Beiseite stellen, während Sie die Buttercreme machen.
  13. Butter und Puderzucker 5 Minuten in der Schüssel eines freistehenden Mixers cremig rühren, bis sie blass und glatt sind. Ahornsirup einrühren und beiseite stellen.
  14. Jetzt montieren Sie Ihren Kuchen. Verteilen Sie jeden Crêpe mit einer dünnen Schicht Buttercreme und streuen Sie die Praline oder gehackte Pancetta über jeden anderen. Stapeln Sie sie auf einem Servierbrett oder Kuchenständer.
  15. Mit einer Schicht Buttercreme und den reservierten Pekannüssen und der Pancetta abschließen. Den Kuchen 30 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann servieren.


Schau das Video: Bestes Crepes mit Nutella und Bananen Rezept - Crêpes Grundrezept