Neue Rezepte

Pui Jambalaya

Pui Jambalaya


Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

WIE MAN Jambalaya Hühnchen REZEPT ZUBEREITET:

Hähnchenbrust, Zwiebel, Knoblauch, Suppe, Tomaten und Reis in einen Topf geben. Fügen Sie Peperoni, Paprika und Oregano hinzu. Gut mischen und zum Kochen bringen. Wenn es zu kochen beginnt, die Hitze reduzieren und 25 Minuten köcheln lassen. Paprika, Mais und Erbsen hinzufügen. Weitere 10 Minuten ruhen lassen. Wenn Sie fertig sind, fügen Sie Salz und Pfeffer hinzu.


Schritt 1: Gewürze mischen

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Sammeln Sie die Gewürze und mischen Sie sie in einer kleinen Schüssel.

Kombinieren Sie die Gewürze in einer kleinen Schüssel, um das Gewürz herzustellen. Passen Sie die Würze nach Geschmack an. Zur Seite legen.

Schritt 2: Gemüse vorbereiten und garnieren

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Die „heilige Dreifaltigkeit“ aus Paprika, Zwiebeln und Sellerie legt den Grundstein der Jambalaya.

Zwiebel, gebackene Paprika und Sellerie fein hacken, bis eine einheitliche Größe entsteht. Je gleichmäßiger sie aussehen, desto gleichmäßiger werden sie garen. Zur Seite legen. Zwei Knoblauchzehen abschneiden und in einer separaten Schüssel beiseite stellen. Dann zwei Stiele der Frühlingszwiebel in dünne Scheiben schneiden und zum Garnieren beiseite stellen.

Schritt 3: Fleisch und Meeresfrüchte vorbereiten

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwsser

Die Garnelen schlagen und mit koscherem Salz salzen.

Schneiden Sie die Hähnchenschenkel in 1-Zoll-Stücke. In einer Schüssel das Hähnchen mit einem halben Esslöffel koscherem Salz und einem halben Esslöffel frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer anbraten. Decken Sie die Schüssel ab und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf. Die Garnelen herausnehmen und mit einem halben Esslöffel koscherem Salz und einem halben Esslöffel schwarzem Pfeffer bestreuen. Die Würstchen in kleine Spalten schneiden, dann beiseite stellen.

Schritt 4: Die Würste anbraten

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Wurstwurst hilft dabei, ihre Aromen und ihr Fett freizusetzen, was dem Essen mehr Geschmack verleiht.

Bei starker Hitze zwei Esslöffel neutrales Pflanzenöl (ich habe Rapsöl verwendet) in den Schmortopf geben und warten, bis es aufgeheizt ist. Die Wurststücke anbraten, bis die braunen Flecken erscheinen und die Außenseite leicht gehäkelt wird. Die Wurststücke aus dem Dutch Oven nehmen.

Schritt 5: Das Gemüse anbraten

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Kochen Sie das Gemüse, bis es weich ist.

Während der Topf noch heiß ist, die gehackten Paprika, Zwiebeln und Sellerie hinzugeben und weich lassen. Je nachdem, wie heiß der Herd ist, dauert es etwa fünf bis acht Minuten. Den gehackten Knoblauch dazugeben und umrühren. Sie können in diesem Schritt auch gehackte Jalapeño hinzufügen.

Schritt 6: Hühnchen und Würstchen anbraten

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Achten Sie darauf, die Hähnchenteile zu mischen, damit sie nicht am Topfboden hängen bleiben.

Die Hähnchenteile hinzufügen und etwa 5 Minuten ruhen lassen, bis die Außenseite weiß wird. Brühwurstplatten einrühren.

Schritt 7: Das Gericht würzen

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Sie können die Gewürze und das Salz nach Ihren Wünschen anpassen.

Bei mittlerer Hitze das Tomatenmark in zwei Esslöffel mischen und würzen, bis es sich vermischt hat. Gießen Sie dann die zerdrückten Tomaten in den Dutch Oven. Rühren Sie die Mischung, bis sie hellbraun ist.

Schritt 8: Reis kochen

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Ich habe Jasminreis verwendet, aber du kannst jede Art von Langkornreis verwenden.

Fügen Sie die Langkornreisschüssel hinzu und mischen Sie die Mischung, bis jedes Korn mit der Sauce bedeckt ist. Die Hühnersuppe über die Mischung gießen. Bei starker Hitze kochen, bis die Mischung zu kochen beginnt, dann sofort auf niedrige Hitze stellen. Den Topf mit einem Deckel abdecken und 20 Minuten köcheln lassen.

Schritt 9: Kochen Sie die Garnelen

Öffnen Sie den Deckel, mischen Sie die Mischung und fügen Sie die aufgedeckten Garnelen hinzu. Lassen Sie die Mischung weitere 10-20 Minuten ohne Deckel kochen, bis der Reis gar ist.

Schritt 10: Servieren Sie das Gericht

Bildnachweis: Überarbeitet / Betsey Goldwasser

Die Jambalaya mit gehackten Frühlingszwiebeln erhitzen und servieren.

Nehmen Sie den Topf vom Herd. Abdecken und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Nach Geschmack salzen oder zusätzliche Gewürze hinzufügen. Anschließend servieren und mit Frühlingszwiebeln garnieren.

Wenn Sie im Sommer Paella wollen, werden Sie sich im Winter in dieses Jambalaya-Gericht verlieben - tatsächlich ist der Sommer weit weg, da Einwanderer aus Spanien und Frankreich vor zweihundert Jahren ihre eigenen Gemeinden in Louisiana gründeten. Wenn Sie Karneval feiern oder einfach nur Louisiana-Essen möchten, sollten Sie dieses Rezept ausprobieren.


Jambalaya

Zwiebel, Sellerie und Paprika zusammen ca. 5 Minuten weich kochen, dann den Knoblauch dazugeben und nur 2 Minuten ruhen lassen, damit er nicht anbrennt.

Dann das Hähnchen dazugeben und ca. 5 Minuten garen, bis es nicht mehr rosa ist, dann die Würstchen dazugeben. Alle Gewürze außer dem scharfen Paprikapulver (bei salzigeren Würstchen auf Salz achten), dann den Löffel Mehl dazugeben und das Mehl etwas anbraten lassen, sonst bleibt es "roh".

Die Hühnersuppe über die Tomaten geben und 30 Minuten bei richtiger Hitze kochen lassen, bis sie mindestens zur Hälfte abfällt, dann die Garnelen dazugeben und nur ca. 3-5 Minuten ruhen lassen, bis sie rosa wird. das Paprikapulver schnell abschmecken.

Heiß mit einfach gekochtem Reis servieren.

Jambalaya ist ein traditionelles Gericht aus New Orleans, Louisiana. Die Version hier stammt aus dem Food Network.


1. Die Champignons in Olivenöl oder Pflanzenöl anbraten und dann beiseite stellen.

2. Gehackte Zwiebel und Wurst (oder Schinken oder Speck) werden zusammen gebraten, bis die Zwiebel durchscheinend wird und die Wurst Fett hinterlässt. Paprika und gehackten Sellerie zugeben und fest werden lassen.

3. Nach ca. 5 Minuten Tomaten und Hühnchen (in meinem Fall war die Hähnchenbrust schon gegrillt) und Knoblauch dazugeben.

4. Fügen Sie die Pilze und etwas Tomatensauce, Reis, Hühnersuppe (oder Wasser), Garnelen und Lorbeerblätter hinzu. Die Garnelen werden mit dem Reis oder etwas vorher hinzugefügt, weil sie recht schnell gemacht werden und wenn sie zu viel übrig bleiben, werden sie hart. Alles zusammen bei schwacher Hitze ruhen lassen, bis der Saft tropft und der Reis fertig ist. Wenn Sie zu viel Wasser einfüllen, stellen Sie die Pfanne in den Ofen, bis sie herunterfällt. Das Essen sollte nicht viel Saft haben.

5. Gegen Ende die gehackten Frühlingszwiebeln und Ihre Lieblings-Petersilie oder -Gemüse hinzufügen.


Chicken Jambalaya - Rezepte

Waren Sie schon einmal in Louisiana? Es ist aufgrund seiner reichen Geschichte und Vielfalt eines der beliebtesten Länder in den Vereinigten Staaten. Warum nicht? Hier sind einige kurze Fakten in Louisiana. (1) Der Staat Louisiana veranstaltet ein Festival namens Mardi Gras, bei dem alle auf der Straße mit lauter Musik, bunten Masken und Kostümen und leckerem Essen feiern. (2) Es ist auch der einzige Staat, in dem die Cajuns leben, ursprünglich im 18. Jahrhundert von Kanada aus regiert (3) Wenn Sie diesen Staat besuchen möchten, sollten Sie wissen, dass Louisiana eine Vielzahl von Dingen hat, die von Franzosen, Spaniern und Afrikanisch und getragen von seinen Vorgängern. Sie müssen über Louisiana, ihre Kunst, ihre Musik, ihre Leute und natürlich ihr Essen Bescheid wissen.

Verpassen Sie nicht die älteste Küche Louisianas: Jambalaya und Gumbo. Diese beiden köstlichen Gerichte stammen aus Louisiana, und ihre Wurzeln stammen von französischen, spanischen und westafrikanischen Völkern, einschließlich Cajun. Als die Cajuns aus Kanada vertrieben wurden, um die Annahme durch den König von England zu verweigern, ließen sie sich südlich von Louisiana nieder und passten sich schnell an ihre Umgebung an. South Louisiana hat wegen des Wassers und des feuchten Klimas viel Reis, so dass er sofort zu einer wichtigen Zutat in jedem Essensrezept wurde. Jambalaya und Gumbo ist eines der göttlichsten Cajun-Gerichte. Beides sind köstliche Spezialküchen, die auf Bestellung zubereitet und geschluckt werden.

Jambalaya und Gumbo sind unglaublich scharf, farbenfroh und sehr lecker, nicht einmal von Louisiana-Leuten auf der ganzen Welt hergestellt. Dies ist ein köstliches Gericht, das von den jüngsten Köchen auf jedem Kontinent leicht zubereitet wird. Jambalaya und Gumbo werden oft mit jemand anderem verwechselt. Beide werden von Kajuns Hauptnahrung beeinflusst - Reis. Hier sind die berühmtesten Preise, Jambalaya und Gumbo in Louisiana.

Das Wort "jambalaya" kommt vom Wort Provence, "jambalaya", was gemischter Reis und Pilaw (in gewürzter Brühe gekochter Reis) bedeutet. Diese Küche ist stark von den Franzosen und Spaniern beeinflusst. Daher ist das Gericht reich an Textur, bunt und sehr lecker. Es ist normalerweise eine Zubereitung auf Reisbasis, bei der alle anderen Zutaten gemischt werden. Normalerweise sind die Zutaten Garnelen oder Preiselbeeren oder Hühnchen oder Würstchen und Garne (Zwiebeln, Sellerie und Paprika). Dieser Eintopf wird mit Birkenpfeffer und Pfeffer gesalzen. Bei der Herstellung dieses Gerichts verwendeten die Cajuns einfach die Zutaten, die sie um sie herum fanden. Daher gibt es verschiedene Verfahren zur Zubereitung eines solchen Gerichts. Nichts kann als richtiges Rezept "Jambalaya" genannt werden, denn die Essenz dieses Gerichts war in erster Linie vielfältig.

Das Wort "Gumbo" kommt von dem Wort "Ki ngombo" der Völker Westafrikas, was Okra bedeutet. Okra ist ein wichtiger natürlicher Inhaltsstoff für Gumbo. Es ist ein Verdickungsmittel, das den Inhalt der Schüssel bereichert. Während andere Filamente für Gerichte wie scharfes Filetpulver und das Backen von französischem Basilikum (Mehl und Öl) ohne Okra verwendet werden können, werden Gumbo-Gerichte nicht mehr so ​​​​lecker wie zuvor. Gumbo ist eine Suppe, die auf einem Teller oder einer Schüssel Reis zubereitet wird. Die Zutaten enthalten meist Garn, Fleisch oder auch Muscheln. Gumbo-Gerichte werden in der französischen Küche zubereitet. Dies ist ein weiteres köstliches, rezeptfreies Gericht, da es zu Sorten verarbeitet werden kann.

Sowohl Jambalaya als auch Gumbo sind Einwohner von Cajun, Louisiana.

Beide Küchen sind stark von den Völkern Westafrikas, den Franzosen und Spaniern beeinflusst.

Beide Küchen werden oft als unterschiedlich angesehen, da beide traditionell mit Reis serviert werden.

Es gibt keine richtigen Rezepte für Jambalaya und Gumbo, nur köstliche Unterschiede.


Top Shrimp-Rezepte: Dutzende von Möglichkeiten, Garnelen für 2021 zuzubereiten - Sonstiges - Nc to do

Inhalt:

Krabbenkuchen. Diana Rattray

Hier sind mehr als ein Dutzend köstliche Garnelenrezepte, darunter einige Rezepte für Garnelen und Knoblauchgarnelen, gegrillte Garnelen, Garnelensalatrezepte und Garnelen-Vorspeisen.

    Scampi mit Knoblauch - Diese beliebten Garnelen-Scampi werden mit viel Butter und Knoblauch, Frühlingszwiebeln, etwas Weißwein, Zitronensaft, Petersilie und Gewürzen zubereitet.

Langsame Knoblauchgarnelen - Diese würzige Knoblauchgarnele wird im Slow Cooker gekocht. Knoblauch und scharfe Gewürze werden langsam zusammen gekocht. Die Garnelen in die aromatisierte Sauce geben und etwa 20 Minuten köcheln lassen, oder bis sie fertig sind.

- Zu diesem Gericht gehören Okra, Garnelen und Tomaten. Die köstliche Kombination aus Garnelen und Gemüse wird mit gekochtem Reis serviert. Garnelenrezepte


Zutaten für Jambalaya, kreolisches New Orleans Rezept

  • 150 g geschälte Garnelen
  • 150 g gewürfelte Chorizo
  • Eine kleine rote Zwiebel
  • 2 Paprika
  • Eine Selleriestange
  • Eine scharfe Paprika
  • 400 g Tomaten (Dosen, Püree, frisches und fein gehacktes Ei)
  • 250 ml klare Hühnersuppe
  • 180 g Langkornreis
  • 2 Teelöffel Knoblauchpaste oder 3-4 Knoblauchzehen
  • 1-2 Lorbeerblätter
  • & frac12 Teelöffel Thymian
  • & frac12 TL Basilikum
  • & frac12 Teelöffel Oregano
  • 1 Teelöffel geräucherter Paprika
  • 1 Teelöffel scharfe Tabasco-Sauce
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Speiseöl (ich bevorzuge kaltgepresstes Rapsöl)
  • (Kein Salz hinzufügen, Chorizo ​​ist oft salzig genug)
  • Zum Servieren:
  • 1 Zitrone
  • Eine kleine grüne Zwiebel
  • Ein paar Korianderblätter

Jambalaya - In 50 Rezepten um die Erde (10)

Als ich das erste Mal zu jung war, war ich von dem Lied fasziniert. Ich habe es mir auf einem "selbstgemachten" Band angehört, wahrscheinlich auf einem Tonbandgerät aufgenommen. Mit all dem Zischen und Synkopen blieb mir dieser Refrain im Kopf: „Sohn einer Pistole, ich werde viel Spaß auf dem Bayou haben. Jambalayaaaa & # 8230 “. Das zweite Mal war ich fasziniert von dem Essen, das viel später unter Liiceanus Cremes und Pfannen entdeckt wurde, in einem Buch, aus dem ich schloss, dass die "Götter" auch auf die Toilette gehen :).
Ja, Jambalaya - das Essen ist viel älter als das Lied, auch wenn in meinem Leben die Reihenfolge anders war. Und obwohl es Fragmente einiger weniger Nationen enthält, werde ich es nicht paradoxerweise unter die traditionellen amerikanischen Gerichte einordnen, denn was anderes ist Amerika als ein Amalgam von Nationen. Mit jambalaya kommen wir heute in den USA, in New Orleans, in Episode 10 von Around the Earth in 50 Rezepten an.

Jambalaya ist eine Art Vertreter der Louisiana-Küche, auch kreolische Küche genannt. Explosiv, weil hier kulinarische Einflüsse von Einwanderern aus Frankreich (hier gab es übrigens eine starke französische Gemeinde, der Name des Staates stammt übrigens von König Ludwig / Ludwig XIV.), Italien und Spanien zusammengeführt, aber auch starke und kräftige Aromen der afrikanischen Küche (Schwarze sind hier eine große Bevölkerung, Louisiana war einer der Staaten, die leider lange Zeit die Sklaverei förderten).

Jambalaya ist in der Tat ein aufwendigerer Pilaw (und hier sieht man den spanischen Einfluss, weil er wie Paella aussieht), der drei Fleischsorten enthält: Hühnchen, Meeresfrüchte (normalerweise Garnelen) und Würste. Alles gebunden durch eine Tomatensauce und & # 8230 Heilige Dreifaltigkeit. Im Ernst, genau so wird die Mischung aus Zwiebeln, Paprika und Sellerie in der kreolischen Küche genannt.


Zwiebeln (2-3 Stück), Selleriestangen (2-3) und rote Paprika (ein Stück), hacken und in Olivenöl anbraten.

Bei starker Hitze 2-3 Minuten, genug, um eine glänzende Kruste zu fangen. Jetzt habe ich noch einen Teelöffel braunen Zucker (klebrig, mit Melasse) dazugegeben, um das Gemüse noch besser zu karamellisieren und alles noch eine Minute bei starker Hitze stehen lassen.

Danach habe ich ca. 300 ml Tomatenpüree (Mutti passata ist außergewöhnlich gut und natürlich) eingegossen und ein paar Furunkel später eine große Tasse Reis (ein Reis für Risotto wäre angezeigt, wenn nicht Reis mit runden Bohnen, groß).

Von diesem Moment an begann ich, es mit Hühnersuppe zu füllen und den Topf bei schwacher Hitze mit einem Deckel bedeckt zu lassen. Wenn der Reis halb fertig ist, lege ich die gewürfelte Hähnchenbrust, einige rohe Garnelen und ca. 2-3 Würstchen aus eigener Produktion (die vor dem Verschlingen bewahrt wurden, weil ich sie im Gefrierschrank aufbewahrt habe :)). Sie können jedoch eine scharfe Wurst wie Chorizo ​​verwenden. Die Würste werden in 2-3 cm große Stücke geschnitten.

Lassen Sie das Gericht auf dem Feuer, füllen Sie es mit Suppe, 15-20 Minuten, genug Zeit, damit das Fleisch, die Garnelen und die Würste fertig sind. Zum Schluss würzte ich mit Meersalz, frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer, einem Teelöffel getrocknetem Oregano und 2-3 kleinen Kilos, getrocknet und zwischen den Fingern zerdrückt, für ein bunteres und heißeres Essen als New Orleans im Sommer.


Jambalaya mit Hühnchen und Meeresfrüchten (zum Vergrößern anklicken)

Gumbo wird mit Gemüse wie Okra, Zwiebeln, Sellerie und grüner Paprika, Fleisch und angedickter Brühe zubereitet. Verschiedene Regionen verwenden unterschiedliche Fleischsorten, darunter Würste, Hühnchen, Schinken, Raps und Garnelen. Es wird mit Mehlschwitze, Feilenpulver oder Okra verdickt.

Jambalaya ist eine Mischung aus Fleisch und Gemüse mit Reis und Brühe. Es umfasst normalerweise Hühnchen, Schinken, geräucherte Würste, Krebse und / oder Garnelen. Creole Jambalaya enthält Tomaten, Cajun Jambalaya nicht. In einigen Versionen dieses Gerichts werden auch Ente und Rindfleisch verwendet.


Video: Jambalaya cu pui și cârnați