Neue Rezepte

Rezept für Curry-Quinoa, Couscous und Kichererbsensalat

Rezept für Curry-Quinoa, Couscous und Kichererbsensalat


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Salat
  • Nudelsalat
  • Couscous-Salat

Quinoa und Couscous werden mit Kichererbsen, rotem Pfeffer, Sellerie, Nüssen und frischen Kräutern gemischt und dann in einem Curry-Dressing zu einem sättigenden veganen Salat geworfen.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • Salat
  • 475ml Wasser
  • 170g Quinoa
  • 350ml Wasser
  • 175g Couscous
  • 1 (400g) Dose Kichererbsen, abgespült und abgetropft
  • 350g gehackte Tomaten
  • 2 rote Paprika, gehackt
  • 3 Stangen Sellerie, gehackt
  • 120g getrocknete Cranberries
  • 60g gehackte Pekannüsse
  • 2 Schalotten, gehackt
  • 15g frisch gehackte Petersilie (optional)
  • 1 EL frisch gehackter Koriander oder nach Geschmack
  • Dressing
  • 3 Zitronen, entsaftet
  • 4 Esslöffel Currypaste
  • 4 Teelöffel Sojasauce
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Sesamöl
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Salz
  • 225 ml Olivenöl oder nach Bedarf

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:25min ›Extra Zeit:10min Einweichen › Fertig in:55min

  1. 475 ml Wasser und Quinoa in einem Topf zum Kochen bringen. Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe reduzieren, abdecken und köcheln lassen, bis Quinoa zart ist, 15 bis 20 Minuten.
  2. 350 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen; vom Herd nehmen und Couscous in das Wasser einrühren. Topf abdecken und stehen lassen, bis das Wasser vollständig aufgesogen ist, etwa 10 Minuten. Couscous mit einer Gabel auflockern.
  3. Quinoa, Couscous, Kichererbsen, Tomaten, rote Paprika, Sellerie, Preiselbeeren, Pekannüsse, Schalotten, Petersilie und frischen Koriander vermischen.
  4. Zitronensaft, Currypaste, Sojasauce, Zucker, Sesamöl, Kreuzkümmel und Salz in einen Mixer geben; glatt rühren. Olivenöl langsam in den noch laufenden Mixer gießen, bis das Dressing emulgiert ist. Gießen Sie das Dressing über die Quinoa-Couscous-Mischung und werfen Sie es zum Überziehen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


1 Dose Kichererbsen, 11 Rezepte

Dank ihres milden Geschmacks und ihrer butterartigen Textur ist die Kichererbse eine der vielseitigsten Hülsenfrüchte überhaupt. Es ist köstlich, egal wie Sie es zubereiten: roh, gebacken, mit Nudeln gekocht, sogar zu süßen Dingen wie Smoothies. Für einfache Snacks wie geröstete knusprige Kichererbsen und cremigen Hummus haben wir immer eine Dose parat. Aber es ist auch eines unserer Lieblingsproteine ​​für vegetarische Gerichte wie schnelle Currys.

Haben Sie eine oder zwei Dosen Kichererbsen hinten in Ihrer Speisekammer? Dann haben Sie sich einen herzhaften Snack oder eine sättigende Mahlzeit zugelegt. Lesen Sie weiter für unsere 11 beliebtesten Arten, Kichererbsen zu genießen, und teilen Sie uns in den Kommentaren Ihre Lieblingsgerichte mit dieser Allzweckbohne mit.

Knusprige, im Ofen gebackene Kichererbsen

Willst du einen salzigen Snack, hast aber keine Tüte Kartoffelchips in der Nähe? Wenn Sie eine Dose Kichererbsen haben, sind Sie nur 30 Minuten von einem knusprigen, proteinreichen Leckerbissen entfernt. Außerdem passen im Ofen gebackene Kichererbsen auch so gut zu anderen Gerichten. Sie verleihen Pasta, gebackenen Auberginen und Salaten den dringend benötigten Crunch.

  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen.
  2. 1 Dose Kichererbsen abgießen und abspülen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit 1 Esslöffel Olivenöl und 1 Teelöffel Meersalz vermischen. (Obwohl Sie hier experimentieren können, indem Sie andere Geschmacksrichtungen hinzufügen, wie Kreuzkümmel, Currypulver, Za’atar-Gewürz. Insgesamt ein Teelöffel Ihrer bevorzugten Gewürzmischung.)
  3. Kichererbsen gleichmäßig auf dem Backblech verteilen und 20-30 Minuten rösten, dabei die Pfanne zur Hälfte schütteln, bis die Kichererbsen goldbraun und knusprig sind.

Kichererbsen- und Mangold-Frühstücks-Hash

Hier werden cremige Kichererbsen zur Basis für dieses sättigende Gericht, komplett mit lebendigem Regenbogen-Mangold und einer hausgemachten Gewürzmischung, die Dinge verwendet, die Sie wahrscheinlich bereits in Ihrer Speisekammer haben. Vergessen Sie nicht das Sonnenseiten-Ei obenauf und Sie haben in wenigen Minuten ein proteinreiches Frühstück, einen Brunch oder ein Mittagessen unter der Woche.

Kichererbsen-Erdnussbutter-Smoothie

Wir lieben Smoothies, besonders wenn wir zusätzliche Zutaten verwenden können, die im Gefrierschrank herumgehangen haben und Vorratskammer für eine Weile. Mit diesem Rezept verwenden wir Kichererbsen auf völlig neue Weise, indem wir sie für einen zusätzlichen Protein- und Cremigkeitsschub hinzufügen – und eine willkommene Nussschicht.

Mediterraner Salat mit gerösteten Kichererbsen

Geröstete Kichererbsen sind die perfekte Basis für diesen mediterran inspirierten Salat, der mit so vielen Produkten aus Ihrer Misfits Market-Box vollgestopft ist: Gurken, Tomaten, Zwiebeln. Vollgepackt mit frischen Kräutern und Gemüse gibt es kein besseres Gericht, um den Sommer zu beginnen.

Kichererbsen-Butternusskürbis-Kokos-Curry

Wir haben süßen Butternusskürbis und Kokosmilch kombiniert, um eine würzige grüne Currypaste zu ergänzen. Mit Kichererbsen über Basmati- oder Jasminreis oder sogar weichen Salzkartoffeln servieren. Das Beste daran ist, wie schnell dieses Rezept zusammenkommt. Vielleicht gefällt es dir einfach besser als zum Mitnehmen.

Couscous-Salat mit knusprigen Kichererbsen

Es ist nicht zu leugnen, dass Couscous immer zur Hand ist. Diese winzige Pasta kocht in nur 5 Minuten und nimmt die Aromen wunderbar auf. Hier verwenden wir den Couscous als Basis und fügen einige Tomaten und Gurken, knusprige Kichererbsen und würzigen Feta hinzu. Dies ist ein Essen unter der Woche vom Feinsten.

Kichererbsensalat mit Gurken, Tomaten und Feta

Wenn es einfach zu heiß ist, um den Ofen einzuschalten, gibt es nichts Besseres als einen erfrischenden, gekühlten Salat, der in wenigen Minuten zubereitet werden kann. Dieser Salat im mediterranen Stil ist die perfekte Beilage zu Ihren Warmwetter-Grundnahrungsmitteln oder kann als Hauptgericht serviert werden. Für noch mehr Protein können Sie eine Tasse vorgekochte Quinoa oder in Scheiben geschnittene Kalamata-Oliven für eine salzige Note hinzufügen.

Knusprige Chipotle Kichererbsen-Süßkartoffel-Bündel

Auf der Suche nach einem köstlichen und sättigenden Abendessen auf pflanzlicher Basis? Sie müssen diese Crispy Chipotle Sweet Potato Bundles probieren. Sie sind leicht süß, rauchig, nährstoffreich und zu 100% pflanzlich. Vertrauen Sie uns, es ist das perfekte Rezept, wenn Ihr Körper nach Gemüse verlangt!

Cremiger Koriander und Kreuzkümmel Hummus

Hummus ist einer unserer ständig wechselnden Snacks. Also zuverlässig. So lecker. Aber in letzter Zeit haben wir es von Grund auf neu gemacht und erkannt, dass es viel mehr sein sollte als ein schneller Bissen. Sie können rohes Gemüse aus Ihrer Schachtel schneiden und sich eine persönliche Rohkostplatte servieren.

Gebratene Aubergine mit Kichererbsen-Falafel-Topping

Bis heute ist Aubergine eines der umstrittensten Gemüse des Misfits Market. Wieso den? Da es das ganze Jahr über reichlich vorhanden ist, fühlen wir uns oft müde, was wir mit Auberginen machen sollen. Wenn Sie ein Fan von knusprig gerösteten Kichererbsen, herzhafter Tahini-Sauce und süßen Fruchtgarnituren sind, sollten Sie alles miteinander kombinieren und auf geröstete Auberginen legen. Sie werden mit einer köstlichen Mahlzeit belohnt, bei der Sie alles genießen können, was Auberginen zu bieten haben.

Geröstete Beete Hummus

Mit nur ein wenig Messerarbeit und etwas Rösten werden Sie feststellen, dass frische Rüben nicht nur innen wunderschön sind, sondern auch ein ziemlich erstaunliches Wurzelgemüse sind. Das Rösten der Rüben verleiht diesem beliebten Dip eine karamellisierte Note, ganz zu schweigen von einem brillanten Farbton.


Lächerlich einfache Curry-Kichererbsen und Quinoa

Wieder Kichererbsen! Ich entschuldige mich bei allen Kichererbsen-Hassern, dass ich ein Kichererbsen-Rezept dem anderen gefolgt habe, aber meiner Meinung nach gibt es nur wenige Lebensmittel in der veganen Ernährung, die so vielseitig sind wie die Kichererbse.

Denken Sie darüber nach: Sie können sie zerschlagen, rösten, schmoren und daraus endlose Salatvariationen zubereiten Die feste Textur der Kichererbse hält sich gut, wenn andere Hülsenfrüchte zerfallen oder matschig werden. Frisch gekocht aus getrocknetem Essen sind sie auch ungewürzt köstlich, aber von allen Bohnen aus der Dose schmecken Kichererbsen aus der Dose wahrscheinlich am besten, was sie perfekt für die Tage macht, an denen Sie nicht viel Zeit haben, um das Abendessen auf den Tisch zu bringen.

Am Wochenende hatte ich einen dieser Tage. Ich hatte zu lange draußen verbracht, um das Frühlingswetter zu genießen, und meine Familie war weg, also kochte ich für einen. Ich hatte eine Tasse gekochte Quinoa im Kühlschrank und ein Verlangen nach etwas Currygeschmack. Ich kochte nicht, um jemanden zu beeindrucken, brauchte kein “authentisches” Rezept (was auch immer das bedeutet)–alles was ich brauchte war um meinen eigenen Geschmack zu befriedigen, schnell.

Also habe ich diese Curry-Kichererbsen-Sandwich-Füllung aus 8 Vorrats- und Kühlschrank-Grundnahrungsmitteln (plus der oben genannten Quinoa) zusammengestellt. Was ihm an Fantasie fehlt, macht es dank meines Lieblingscurrypulvers Maharajah (erhältlich in Gewürzgeschäften wie The Spice House und Penzey’s) mehr als wett. Und wie die Kichererbse selbst ist dieses Rezept vielseitig einsetzbar. Ich bevorzuge es kochend heiß, eingewickelt in Naan- oder Fladenbrot, aber es schmeckt auch kalt, in Römersalat oder Boston-Salatblättern oder einfach auf einem knackigen grünen Salat serviert.

Wenn Sie Mahlzeiten mögen, die im Handumdrehen zusammenkommen, sollten Sie sich alle meine lächerlich einfachen Rezepte ansehen.


Curry-Couscous-, Karotten- und Kichererbsensalat

Die meisten unserer Rezepte sind einfach. Diejenigen, die etwas mehr Zeit oder Kochkenntnisse benötigen, werden als mittel oder fortgeschritten bewertet.

Vorbereitungszeit

So viel Zeit benötigen Sie für die Zubereitung dieser Mahlzeit.

Gesamtzeit

Dies ist die Zeit, die Sie benötigen, um dieses Gericht von Anfang bis Ende zuzubereiten: Marinieren, Backen, Abkühlen usw.

Serviergröße

Dies zeigt, wie viele Portionen dieses Rezept ergibt.

Zutaten

  • 8 Unzen Couscous
  • 16 Unzen Wasser oder Anweisungen auf der Couscous-Packung
  • 1 oz rote Zwiebel, in Stücken
  • ½ oz Ingwer, in Stücken
  • 1 EL Olivenöl extra vergine, plus extra zum Beträufeln
  • 4 oz Karotten, in Stücken
  • ½ oz Rosinen
  • 14 ½ oz Kichererbsen aus der Dose, gespült und abgetropft
  • 1 EL Currypulver
  • 1 TL Salz, nach Geschmack
  • ½ oz Cashewnüsse, gehackt
  • 1 Zitrone, nur Saft
  • 1 - 2 EL frische Korianderblätter, gehackt, zum Garnieren

Die besten Rezepttipps für Quinoa-Salat

  • Quinoa vorher kochen. Die Quinoa sollte kühl sein oder Zimmertemperatur haben, wenn Sie diesen Salat zusammenwerfen. Wenn es zu warm ist, welken Rucola und frische Kräuter. Anstatt ihn zu kochen, wenn Sie bereit sind, den Salat zusammenzustellen, kochen Sie ihn mindestens eine Stunde und bis zu 2 Tage im Voraus. Und während Sie schon dabei sind, rösten Sie die Tomaten! Sie müssen 2,5-3 Stunden backen, um wirklich säuerlich und zäh zu werden.
  • Packen Sie es zum Mittagessen ein. Dieser mediterrane Quinoa-Salat ist ein fantastisches Mittagessen zum Vorbereiten! Es hält sich bis zu 3 Tage im Kühlschrank gut, also machen Sie die ganze Woche eine große Portion für das Mittagessen. Für den besten Geschmack lagern Sie einige der frischen Kräuter separat und streuen Sie sie direkt vor dem Essen darüber. Ich empfehle auch, diesen Salat nach einigen Tagen im Kühlschrank mit Salz, Pfeffer und/oder einem zusätzlichen Spritzer Zitronensaft abzuschmecken. In diesem Beitrag finden Sie weitere meiner besten Tipps zur Zubereitung von Mahlzeiten und in diesem Beitrag weitere Ideen für ein gesundes Mittagessen!
  • Oder genießen Sie es zum Abendessen. Servieren Sie dieses Quinoa-Salat-Rezept als Beilage zu klassischen Cookout-Gerichten wie Veggie-Burgern, Black Bean-Burgern, Portobello-Pilz-Burgern oder BBQ-Jackfruit-Sandwiches. Es ist auch ein schönes vegetarisches Hauptgericht. Runden Sie die Mahlzeit mit gegrillten Gemüsespießen, gegrillten Auberginen, gegrillten Zucchini oder sautiertem gelbem Kürbis ab.

Hitze 1 Esslöffel Öl in einem 3-Liter-Topf bei  mittlerer Hitze.  Fügen Sie Couscous und Currypulver hinzu und kochen und rühren Sie ق Minuten oder bis der Couscous leicht gebräunt ist.

Die Brühe einrühren und zum Kochen bringen.  Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren.  Zugedeckt 10 Minuten kochen lassen oder bis die Brühe absorbiert ist.  Die Couscous-Mischung in eine mittelgroße Schüssel geben.  Abdecken und 1 Stunde kalt stellen.

Gitter 2 Teelöffel abschmecken und auspressen 3 Esslöffel Saft aus der Zitrone.  Restliches Öl, Zitronenschale, Zitronensaft, Rosinen, Mandeln und Frühlingszwiebel unter die Couscousmasse rühren.  Abschmecken.


Um den Curry-Kichererbsen-Salat zuzubereiten, rösten Sie zunächst die zerkleinerte, ungesüßte Kokosnuss. In einer kleinen Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze die Kokosraspeln 3-4 Minuten kochen, bis sie duften und goldbraun sind.

Während die Kokosnuss toastet, in einer großen Schüssel die Kichererbsen zerdrücken, bis nur noch ein paar ganze Kichererbsen übrig sind. Sellerie, getrocknete Cranberries, Cashewkerne und Zitronengras hinzufügen. Vorsichtig schwenken, um die Zutaten zu kombinieren.

In einer kleinen Schüssel Cashewjoghurt, Currypulver, Kurkuma und Ingwer vermischen. Das Dressing zu der pürierten Kichererbsenmischung geben.

Wenn die Kokosnuss fertig geröstet ist, abkühlen lassen und dann zum restlichen Kichererbsensalat geben. Reservieren Sie ein paar Esslöffel für den Salat.

Servieren Sie den Curry-Kichererbsen-Salat über einem Bett aus frischem Spinat oder als Sandwich auf geröstetem Brot. Nach Belieben mit zusätzlich gerösteter Kokosnuss und gehackten Cashewkernen belegen. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 2-3 Tage lagern.

Hier hast du es! So eine einfache, köstliche Mahlzeit, die leicht ist, aber Sie den ganzen Tag über durchhält. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, was Sie denken. Genießen Sie Freunde!


Rezept für Curry-Quinoa, Couscous und Kichererbsensalat - Rezepte

Dieser schlichte Curry-Quinoa-Mittagssalat ist nicht neu. Es ist eine Mischung aus verschiedenen Curry-Quinoa-Rezepten, mit denen ich im Laufe der Jahre herumgespielt habe, einige heiß und andere kalt, einige aufwendiger als andere, und alle verwenden eine zufällige Mischung von Zutaten, die ich zufällig zu Hause habe.

Ich poste es zum ersten Mal, weil:

  1. Dies ist ein einfaches, stressfreies Rezept, perfekt für die Planung des Mittagessens in der Schule oder einfach, um einen durch eine besonders hektische Woche zu tragen (was diese für mich war).
  2. Es ist eine ziemlich gute Last-Minute-Option, wenn Sie an einem Treffen zum Tag der Arbeit teilnehmen, und
  3. Nach all den Iterationen des Gerichts, das ich probiert habe, denke ich, dass dieses endlich mein Favorit ist, und das, zu dem ich immer wieder zurückkehren werde

Obwohl es mir so viel Spaß macht, fällt mir kein Rezept ein, zu dem ich Sie ermutigen würde, es basierend auf Ihrem Wissen zu modifizieren. Das Gemüse in diesem Salat – Brokkoli, Erbsen, eingemachte, geröstete rote Paprika und Karotten – habe ich fast immer zu Hause. Mais, Blumenkohl, Gurken und eine Menge anderes Gemüse würden auch wunderbar funktionieren. Ebenso eine andere Art von Trockenfrüchten oder die Zugabe von Nüssen oder Samen.

Das Rezept serviert eine Menge (sechs bequeme Portionen), und ich werde es halbieren, wenn ich nur Lust auf 3 Tage Reste habe. Diese Woche hat mich ausgelaugt zurückgelassen und es war eine Erleichterung, sechs Portionen eines Gerichtes zu haben, das ich wirklich liebe und das ich aus einem bestimmten Grund seit Jahren zubereite. Es ist schön, es endlich zu teilen.


Curry-Couscous-Karotten-Kichererbsen-Salat

Die meisten unserer Rezepte sind einfach. Diejenigen, die etwas mehr Zeit oder Kochfähigkeit benötigen, werden als mittel oder fortgeschritten eingestuft.

Vorbereitungszeit

So viel Zeit benötigen Sie für die Zubereitung dieser Mahlzeit.

Gesamtzeit

Dies ist die Zeit, die Sie benötigen, um dieses Gericht von Anfang bis Ende zuzubereiten: Marinieren, Backen, Abkühlen usw.

Serviergröße

Dies zeigt, wie viele Portionen dieses Rezept ergibt.

Zutaten

  • 200 g Couscous
  • 40 g Olivenöl
  • kochendes Wasser
  • 3 - 4 cm Stück frischer Ingwer, in Stücke geschnitten
  • 30 g rote Zwiebel (ca. ¼ Zwiebel), in Stücke geschnitten
  • 120 g Karotte, in Stücke geschnitten
  • ½ grüne Paprika, in Stücke geschnitten (3-4 cm)
  • 50 g getrocknete Aprikosen, in Stücke geschnitten (1 cm)
  • 50 g Rosinen
  • 50 g rohe Cashewkerne
  • 400 g Kichererbsen aus der Dose, abgespült und abgetropft (ca. 250 g nach dem Abtropfen)
  • 1 EL Currypulver
  • 2 - 3 Zweige frischer Koriander, nur Blätter, grob gehackt, zum Garnieren

Um den Curry-Kichererbsen-Salat zuzubereiten, rösten Sie zunächst die zerkleinerte, ungesüßte Kokosnuss. In einer kleinen Pfanne bei mittlerer bis niedriger Hitze die Kokosraspeln 3-4 Minuten kochen, bis sie duften und goldbraun sind.

Während die Kokosnuss toastet, in einer großen Schüssel die Kichererbsen zerdrücken, bis nur noch ein paar ganze Kichererbsen übrig sind. Sellerie, getrocknete Preiselbeeren, Cashewkerne und Zitronengras hinzufügen. Vorsichtig schwenken, um die Zutaten zu kombinieren.

In einer kleinen Schüssel Cashewjoghurt, Currypulver, Kurkuma und Ingwer vermischen. Das Dressing zu der pürierten Kichererbsenmischung geben.

Wenn die Kokosnuss fertig geröstet ist, abkühlen lassen und dann zum restlichen Kichererbsensalat geben. Reservieren Sie ein paar Esslöffel für den Salat.

Servieren Sie den Curry-Kichererbsen-Salat über einem Bett aus frischem Spinat oder als Sandwich auf geröstetem Brot. Nach Belieben mit zusätzlich gerösteter Kokosnuss und gehackten Cashewkernen belegen. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank 2-3 Tage lagern.

Hier hast du es! So eine einfache, köstliche Mahlzeit, die leicht ist, aber Sie den ganzen Tag über durchhält. Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, was Sie denken. Genießen Sie Freunde!