Neue Rezepte

Aprikosenmarmelade für Alex

Aprikosenmarmelade für Alex


Kochendes Wasser in einen Topf geben. Wenn es zu kochen beginnt, die Aprikosen 1-2 Minuten zugeben. Wir nehmen sie heraus und lassen sie abkühlen, dann schälen wir sie, was sehr leicht fällt, und nehmen die Samen heraus.

Nach dem Reinigen die Aprikosenkerne wiegen und 600 g Zucker zu 1 kg Obst geben.


Den Zucker gut mit den Aprikosen vermischen und bis zum nächsten Tag so stehen lassen, dabei ab und zu umrühren, damit der Zucker geschmolzen ist.

Am nächsten Tag kochen wir die Komposition etwa 40 Minuten lang auf dem Feuer. Schäumen und mit einem Holzlöffel in der Komposition schleudern.

Wir geben die Marmelade in Gläser, die so heiß sind, dass wir sie heften und die Gläser in eine Pfanne stellen, auf deren Boden wir Handtücher legen, die wir auch zwischen die Gläser legen.

Fügen Sie Wasser in die Pfanne hinzu und lassen Sie es ab dem Moment des Kochens etwa 15 Minuten kochen, um die Gläser zu sterilisieren. Lassen Sie die Gläser in der abgedeckten Pfanne, bis sie abkühlen. Danach wischen wir sie ab und legen sie für den Winter in die Speisekammer.

Großer Appetit!


Recycelter Kuchen

Sirup
6 EL Zucker karamellisieren und mit 250 ml Wasser abschrecken. Aufkochen bis der Zucker schmilzt und das Fläschchen mit Rumessenz dazugeben. Stellen Sie diesen Sirup zum Abkühlen beiseite.

Puddingpulver mit 5 EL Zucker gut vermischen und dann nach und nach 500 ml kalte Milch dazugeben. Wir legen es auf das Feuer, wo wir es kochen, bis es dicker wird. Mit dem anderen Pudding genauso verfahren.

In eine abnehmbare Kuchenform, die mit Wickelfolie ausgekleidet ist, legen wir eine Reihe von geschnittenen Kuchen und befetten mit Aprikosenmarmelade. Die Kuchenscheiben mit dem gebrannten Zuckersirup bestreuen (ich habe ihn gut sirupiert), dann habe ich einen der heißen Puddings über den Kuchen gegossen. Mit anderen mit Marmelade und Sirup eingefetteten Kuchenstücken bedecken und den anderen heißen Pudding darüber gießen.

Mit Marmelade eingefetteten Kuchenscheiben belegen (die Marmelade sollte dünn sein), dann die Zuckerglasur mit Zitronengeschmack darübergeben (kann aber auch Schokolade oder Karamell sein.) Von Dr. Oetker und mindestens abkühlen lassen 3-4 Stunden.

Nach dem Abkühlen in Scheiben schneiden und mit einem Topping aus Schokolade, Früchten und Schlagsahne servieren.


Zutat:

500 g Hagebutten
500 g Zucker
250 ml Wasser

Die Hagebutten putzen, waschen und anschließend halbieren. Entfernen Sie die Samen und spülen Sie sie erneut aus.

Legen Sie die Hagebutten auf das Feuer und gießen Sie das Wasser ein, bis sie vollständig bedeckt sind. 50-60 Minuten köcheln lassen und dann mit einer Gabel zu einer Paste zerdrücken. Den Zucker dazugeben und aufkochen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Und Hagebuttenmarmelade es ist bereit, serviert oder in Gläser gefüllt zu werden!

Einfachheit ist immer der Schlüssel zu einem besonderen Rezept! Deshalb ein einfaches Rezept für Hagebuttenmarmelade bietet Ihnen ein pures Dessert, überhaupt nicht kompliziert, aber dennoch weich und raffiniert! Viele Qualitäten für ein einfaches Hagebuttenmarmelade.


Aprikosenmarmelade für den Winter!

Gebackene und duftende Aprikosen eignen sich nur für die Wintertage gut in Gläsern. Die einfach zuzubereitende Aprikosenmarmelade ist der ideale Weg, um den besonderen Geschmack dieser Früchte zu bewahren.

ZUTAT:

& # 8211 3 kg Aprikosen (entkernt)

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Die Aprikosen waschen und halbieren, dabei die Kerne entfernen.

2. Geben Sie den Zucker in einen Topf, gießen Sie Wasser ein, legen Sie den Sirup auf das Feuer und lassen Sie ihn 25 Minuten köcheln.

3. Zitronensäure hinzufügen, mischen, Pfanne vom Herd nehmen, Aprikosen hinzufügen, umrühren, Pfanne mit einem Deckel abdecken und die Früchte 30 Minuten stehen lassen.

4. Die Früchte aus dem Sirup nehmen, 20 Minuten kochen, vom Herd nehmen, die Aprikosen erneut in den Sirup geben und 30 Minuten ruhen lassen.

5. Vorgang wiederholen: Aprikosen herausnehmen, Sirup ein drittes Mal 20 Minuten kochen, Schaum entfernen, Aprikosen zugeben und fertig ist die Marmelade.

6. Verteilen Sie die heiße Marmelade in Gläsern, entfernen Sie den Schaum von der Oberfläche und verschließen Sie diese mit Schraubkappen fest. Drehen Sie die Gläser auf den Kopf.


Von Blattschwänzen gut gereinigte Johannisbeeren werden in etwas Wasser gut gewaschen und gut abtropfen lassen, wobei sie in einem Sieb belassen werden.

Wir müssen sie gut waschen, weil sie zwischen den Bewegungen, die normalerweise nicht entfernt werden, unrein bleiben, auch das wäre eine gigantische Arbeit.
Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sie gut abgetropft sind, geben Sie sie in eine Schüssel und streuen Sie den Vanillezucker darüber.
Wir lassen sie so, bis wir den Sirup vorbereiten.
In eine Schüssel mit Doppelwänden Zucker und Wasser geben und die Schüssel auf mittlere Hitze stellen, dabei gelegentlich umrühren.
Etwas Zitronensaft dazugeben, damit der Zucker nicht an den Wänden der Schüssel kristallisiert.

Lassen Sie den Sirup kochen, bis wir eine dicke und nicht kursive Konsistenz haben, wenn wir den Test durchführen, indem Sie einen Teelöffel Sirup in einen Teller geben und abkühlen lassen.
Dann die Johannisbeeren dazugeben, leicht mischen und würzen lassen, aber nicht zu stark kochen, da sie sonst den Sirup zu stark verdünnen, wenn die Frucht durch die lange Hitzebehandlung den ganzen Saft verliert.

Aber vergessen Sie nicht, es zwischendurch zu probieren, indem Sie ein wenig Marmelade in den Teller geben und abkühlen lassen, um zu sehen, ob der Sirup gut gebunden ist.

Sollte sich Schaum bilden, kümmern wir uns darum, diesen zu entfernen.
In der Zwischenzeit die gut gewaschenen Gläser im heißen Ofen sterilisieren und sofort mit heißer Marmelade füllen.
Wir schrauben die Deckel auf, wischen die Gläser außen gut aus und stellen sie in den heißen Ofen, lassen sie dort bis zum Abkühlen und geben sie dann in die Speisekammer.

Es kam sehr duftend heraus, aber im Vergleich zu anderen Marmeladen leicht kursiv, aber es ist ziemlich verwandt.


Was brauchen wir für das Aprikosen-Pfirsich-Keks-Rezept?

  • Für den Teig
  • -220 g weiche Butter
  • -250 g Puderzucker
  • -2 Eier
  • -1 Salzpulver
  • -1 Teelöffel Backpulver
  • -200 ml fette Milch
  • -800 g Mehl
  • -Lieblingsgeschmack: Vanille, Zitronenschale und Orangen
  • Für die Creme:
  • -die Reste vom Graben der Muscheln
  • -100 g Butter
  • -150 g Aprikosen- oder Pfirsichmarmelade
  • -2 Esslöffel Aprikosen-, Pfirsich- oder Orangenlikör
  • -200 ml Milch
  • -100-150 g geröstete und gemahlene Walnusskerne
  • - optional Kakao und Rum
  • Zur Dekoration
  • -rot, gelb, grün, orange färben
  • -400 g Zuckerhusten

Wie macht man Pfirsichmarmelade mit Zitrone?

Die Pfirsiche werden gewaschen, abgewischt und in Scheiben geschnitten. Ich schneide einen Pfirsich zuerst in zwei und dann in Viertel und jedes Viertel in 2. Dann schneide ich die Scheiben in ziemlich große Stücke, in 2-3. Sie können auch Nektarinen verwenden.

Ich habe die Pfirsiche nicht geschält, weil es verrückt erscheint. Da ist der ganze Geschmack, die schöne rötliche Farbe & # 8230 Gott, was für gute Aromen es hat! Es ist eine Schande, die Muschel in den Müll zu werfen.

Direkt in die Pfanne, in der ich die Marmelade mache, gebe ich die Pfirsiche und den Zucker. Ich habe eine halbe Zitrone in Scheiben geschnitten und aus dem Rest (die restliche Hälfte + eine ganze Zitrone) habe ich den Saft gepresst. Zitrone behält die schöne und helle Farbe der Frucht. Ich habe alles sorgfältig gemischt und den Deckel auf die Pfanne gelegt. Ich habe es 2 Stunden ruhen lassen. Während dieser Zeit verließen die Früchte den Saft.

Wie und wie viel Pfirsichmarmelade wird gekocht?

Ich stellte die Pfanne mit den Früchten auf das Feuer (mittlere Hitze) und brachte alles zum Kochen, wobei ich gelegentlich umrührte. Von dem Moment an, als sie zu kochen begannen, habe ich die Flamme leicht erhöht und auf 10 Minuten eingestellt. Ich rührte gelegentlich um und achtete darauf, sie nicht zu zerdrücken. Dann zog ich die Pfirsichmarmelade vom Feuer und deckte die Pfanne mit einem nassen, gut zusammengedrückten Tuch ab und ließ sie eine Stunde abkühlen.

Inzwischen hat sich der Sirup rötlich verfärbt, die Pfirsichstücke leicht transparent, durchscheinend. Während dieser Zeit der Ruhe und Abkühlung nehmen die Früchte den süßen Sirup um sich herum auf und sind selbstbewusst.

Ich stellte die Pfanne wieder auf das Feuer und brachte sie wieder zum Kochen. Diesmal habe ich ständig gerührt. Ich habe 15 Minuten (bei mittlerer Hitze) gemessen ab dem Moment, an dem die Pfirsichmarmelade wieder zu kochen begann. Bereit!

Wie viel kostet ein Sirup, eine Marmelade oder eine Marmelade gekocht? Am einfachsten und richtigsten ist es, ein Süßwarenthermometer zu verwenden und seinen Abstufungen zu folgen: bei 105 C die Marmelade ist erreicht und wir können aufhören zu kochen. Ja, alle Wasserzuckerlösungen haben bei 105 C die gleiche Konsistenz und Konzentration, aber es dauert je nach Wassergehalt der Frucht mehr oder weniger, bis wir dieses Stadium erreichen. Mein Thermometer kann hier gekauft werden.

Ich deckte die Pfanne wieder mit einem feuchten Tuch ab und ließ sie vollständig abkühlen.

Meine Pfirsichmarmelade hat eine tolle, rötliche Farbe und der Sirup ist gut gebunden. Es wird jedoch dicker, nachdem es vollständig abgekühlt ist.


Zutaten Marmelade & #8211 Marmelade & #8211 schwarze Johannisbeeren

So bereiten Sie Marmelade & # 8211 Marmelade & # 8211 schwarze Johannisbeeren zu

Ich habe die Früchte mit 3 Esslöffel kaltem Wasser in einen Topf gegeben, sie gekocht und den Zucker hinzugefügt.

Es dauerte keine 5 Minuten und ich stellte fest, dass diese Früchte mehr natürliches Geliermittel enthielten als alles, was ich jemals versucht hatte, in Marmelade zu verwandeln, weil meine Marmelade fertig war.

Ich habe ein 350 ml Glas. und ein bisschen mehr. Der Höhepunkt war zum Verkosten und ich möchte Ihnen sagen, dass es eine wunderbare Marmelade ist. Ich würde sagen, das Beste, was ich je probiert habe, mit einer perfekten Balance zwischen süß-saurem Geschmack und einem intensiven Waldaroma. Natürlich geliert, sehr, sehr angenehm.

Jetzt kann ich nur hoffen, dass der Busch nächstes Jahr eine reichere Ernte hat. Mein Mann hat sie umgangen und denkt immer noch darüber nach, sie durch Beschneiden zu vermehren. Bis der Garten mit Johannisbeersträuchern gefüllt ist, habe ich ca. 4-5 Bündel aufbewahrt, die ich nass mit Puderzucker gerollt und mit denen ich eine Torte dekoriert habe:


Aprikosenmarmelade mit Orangen & # 8211 wird von Kindern geliebt, sie duftet und ist nur für den Winter geeignet!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für leckere Aprikosenmarmelade mit Orange. Die perfekte Kombination aus süßen Früchten und Orangensaft bereitet uns einen unglaublichen Genuss. Es ist eine Marmelade, die sehr einfach zuzubereiten ist. Aprikosenmarmelade ist sehr duftend und wird normalerweise im Sommer zubereitet, wenn diese Früchte Saison haben. Holen Sie sich ein besonderes Aprikosen-Dessert, mit dem Sie alle erobern. Es kann sowohl als Füllung für andere Desserts verwendet werden als auch allein serviert werden.

Zutaten

Zubereitungsart

1. Wählen Sie die Früchte aus und waschen Sie sie mit kaltem Wasser. Für dieses Rezept verwenden Sie am besten etwas grünere und kräftigere Aprikosen. Die Kerne entfernen und die Aprikosen halbieren. Nach Belieben können Sie die Aprikosen in 4 Teile schneiden. Ordne sie in einer tieferen Pfanne an.

2. Waschen Sie die Orange und lassen Sie den Saft abtropfen. Den erhaltenen Saft abseihen.

3. Kochen Sie einen Sirup aus Wasser mit Zucker. 5 Minuten kochen lassen, dann den Orangensaft hinzufügen und mischen. Nehmen Sie den Sirup vom Herd und gießen Sie ihn in die Aprikosenpfanne. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Aprikosensirup abtropfen lassen. Drehen Sie den Sirup in der Pfanne und stellen Sie ihn auf das Feuer. Aufkochen und zurück in die Aprikosenschüssel gießen.

4. Wenn Sirup und Aprikosen auf Raumtemperatur abgekühlt sind, stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und bringen Sie die Marmelade zum Kochen. Einige Minuten köcheln lassen. Die Marmelade in sterilisierte Gläser füllen und mit Deckeln verschließen. Drehen Sie die Gläser auf den Kopf und decken Sie sie mit einer warmen Decke ab. Unter der Bettdecke abkühlen lassen.


Der erste Schritt zum Backen dieses Kuchens besteht darin, Mehl, Backpulver und Zucker in eine Schüssel zu geben. Mischen Sie sie gut und fügen Sie Wasser und Öl hinzu. Dann die Marmelade dazugeben und gut mischen, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Nehmen Sie ein Tablett, fetten Sie es mit Öl ein und legen Sie es mit Mehl aus, dann gießen Sie die Zusammensetzung in das Tablett. Für mehr Geschmack können Sie den Kuchen mit Marmelade dekorieren, dh Sie können eine dünne Schicht darüber auftragen. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen. Nachdem der Kuchen fertig ist, gut abkühlen lassen. Dann in ein Quadrat oder eine Raute schneiden.

Fastenkuchen ist ein einfach zuzubereitendes und leckeres Rezept. Sie können diesen Kuchen auch als Dessert zum Frühstück mit einer Tasse Tee oder Milch servieren.

Obwohl es sehr lecker ist, Fastenkuchen sollte in Maßen verzehrt werden, denn nur 100 g Marmelade enthalten etwa 167,6 Kalorien, davon 56 Gramm Kohlenhydrate und 16,7 Gramm Ballaststoffe.


Video: U Evíka v kuchyni #169 Meruňkový džem