Neue Rezepte

Rezept für Apfelkuchen mit Vanillepudding-Kokos-Topping

Rezept für Apfelkuchen mit Vanillepudding-Kokos-Topping


  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Apfelkuchen

Meine Interpretation eines traditionellen Apfelmuskuchens mit Biskuitboden, gefüllt mit Vanillepuddingcreme und bestreut mit gerösteter Kokosnuss.


Oppeln, Polen

1 Person hat das gemacht

Zutaten

  • Für den Schwamm
  • 6 Eier
  • 6 Esslöffel Puderzucker
  • 4 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel Kartoffelmehl
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • Für das Apfelmus
  • 7 Äpfel
  • 2 Beutel Zitronengeleepulver
  • Zimt nach Geschmack (optional)
  • Für die Vanillesoße
  • 600ml Milch
  • 2 Esslöffel Vanillepuddingpulver
  • 200g Margarine
  • Für das Kokos-Topping
  • 100g Margarine
  • 200g Kokosraspeln
  • 2 Esslöffel Puderzucker

MethodeVorbereitung:45min ›Kochen:25min ›Fertig in:1h10min

  1. Backofen auf 180 °C / Gas vorheizen 4.
  2. Eier mit Zucker hell und schaumig schlagen. Gesiebte Mehle mit Backpulver hinzufügen. Wenn alles gut vermischt ist, gießen Sie die Mischung in eine große (36x25cm) Backform, die mit Backpapier ausgelegt ist.
  3. 25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  4. Äpfel schälen und fein reiben. In einen Koriander geben, Geleepulver hinzufügen und gut mischen. (Optional Zimt nach Geschmack hinzufügen.)
  5. 500 ml Milch zum Köcheln bringen. Restliche 100 ml Milch mit Puddingpulver glatt und klumpenfrei rühren. Die Vanillepudding-Mischung langsam unter kräftigem Rühren in die köchelnde Milch geben. Aufkochen, rühren, bis die Vanillesoße eindickt. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  6. 200 g Margarine weiß und schaumig rühren. Unter Rühren löffelweise abgekühlten Vanillepudding hinzufügen, bis er gut eingearbeitet ist.
  7. Kokos-Topping vorbereiten: 100g Margarine in einer großen Pfanne schmelzen. Zucker und Kokosnuss hinzufügen. Unter ständigem Rühren leicht bräunen. Beiseite legen.
  8. Um den Kuchen zusammenzusetzen, verteilen Sie die Apfelmischung auf dem abgekühlten Biskuitboden. Mit Vanillepudding bestreichen und großzügig mit leicht warmer, gerösteter Kokosnuss bestreuen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Einfaches Apfelkuchen-Scheiben-Rezept

Dieser einfache Apfelkuchen ist der perfekte süße Leckerbissen, den Sie gerne essen werden, und er könnte nicht einfacher sein. Das ist einfach so frisch und lecker und wird ein neuer Familienliebling.

Es gibt nichts Schöneres als den Geruch eines Apfeldesserts, das im Ofen kocht, und dieses Rezept für ein Apfelkuchenstück ist der perfekte Genuss! Mit frischen Äpfeln oder einer Dose Apfelkuchenfüllung zubereitet, ist es hervorragend.

Dieses Rezept von Wendy’s Kitchen Table ist einfach und schmeckt hervorragend. Dieses Slice passt perfekt zu Eis und wird sehr gefragt sein.


Lernen Sie den besten Apfelkuchen aller Zeiten kennen – Deutscher Apfelkuchen mit Streusel-Topping!

Entdecke die besten Tipps und Tricks für den perfekten saftigen deutschen Apfelkuchen mit Streusel-Topping! Ein einfaches authentisches deutsches Kuchenrezept, das Sie den ganzen Sommer und Herbst lang machen werden.

Dieses authentische deutsche Apfelkuchen-Rezept besteht aus einem einfachen, fluffigen Teig, der robust genug ist, um die saftige Apfelfüllung und die großzügige Menge Streusel aufzunehmen. Der einfache Schwamm ist wunderbar schnell und einfach zu machen. Daher ist dieses Kuchenrezept super für diejenigen unter euch, die nicht sehr erfahrene Bäcker sind und für alle, die etwas unkompliziert backen möchten. Ich füge dem Teig gemahlene Mandeln und saure Sahne hinzu, wodurch er super feucht und zart wird.

Deutscher Apfelkuchen mit Streusel-Topping ist etwas, das Sie kurz vor der Gesellschaft schnell zusammenstellen und dann servieren können! Und dann, kurz bevor Ihre Gäste eintreffen – das ist der Moment, in dem Sie die Ofentür öffnen und den Duft von frisch gebackenem Apfelkuchen durch die Wohnung wehen lassen!

Dieses einfache und schnelle Rezept für Omas deutschen Apfelkuchen mit Streuseln besteht aus zarten Apfelstücken, die in Rum oder Wein geschmort und mit knusprigen Butterstreuseln bestreut werden. Ein authentisches, altes deutsches Familienrezept, das mir von Oma, der Schöpferin meines Kirschkuchens mit Vanillepudding und Streuseln, und diesem deutschen Pflaumenkuchen überreicht wurde.

Normalerweise ist ein deutscher Apfelkuchenteig ziemlich einfach und besteht aus Butter, Zucker, Eiern und Mehl. Hier habe ich den Einsatz mit einer Zugabe von Sauerrahm erhöht. Durch die Zugabe von Sauerrahm können wir mit weniger Butter auskommen, wodurch der Kuchen etwas leichter wird, ohne den Geschmack zu beeinträchtigen. Sie können auch Ricotta, Joghurt oder Creme Fraiche verwenden. Wenn Sie noch ein paar Kalorien sparen möchten, können Sie Apfelmus verwenden.


Zuckerfreier Apfel-Dattel-Kuchen mit Kokos-Topping

Mein liebstes leckeres, gesundes und einfaches Kuchenrezept! Dieser zuckerfreie Apfel-Dattel-Kuchen mit Kokos-Topping ist milchfrei und wird aus frischen Äpfeln, Datteln und Kokosmilch hergestellt.

  • FÜR DEN KUCHEN:
  • 4 mittelgroße grüne Äpfel (ich verwende Golden Delicious) (, geschält und klein gehackt)
  • 250 g (2 Tassen) entkernte Datteln (, klein gehackt)
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1 3/4 Tassen Kuchenmehl
  • Prise Salz
  • 120 g (1/2 Tasse) Kokosöl (, weich)
  • 1 Ei (, leicht geschlagen)
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • FÜR DAS KOKOSNUSS-TOPING:
  • 3 EL Kokosöl
  • 3 EL Honig (oder Ahornsirup)
  • 2 EL Mandelmilch (oder Kokosmilch)
  • 1 Tasse Kokosraspeln (, ungesüßt)

Backofen auf 180 °C (350 °F) vorheizen, eine 20 cm große quadratische (oder runde) Kuchenform einfetten und leicht bemehlen.

Äpfel, Datteln, Backpulver und kochendes Wasser in eine Schüssel geben, leicht umrühren und etwa 18 – 20 Minuten abkühlen lassen, bis die Datteln schön weich sind, gelegentlich umrühren.

In einer anderen Schüssel Mehl und Salz zusammen sieben.

Sobald die Apfel-Dattel-Mischung abgekühlt ist, Kokosöl, Ei und Vanille unter die Apfel-Dattel-Mischung rühren.

Mit einem Metalllöffel das gesiebte Mehl und Salz nach und nach (ca. 4 Esslöffel auf einmal) in die Apfel-Dattel-Mischung einrühren, bis das gesamte Mehl vermischt ist. Die Kuchenmasse in die Kuchenform geben und glattstreichen. 30 Minuten backen.

UM DAS KOKOSNUSSTOPING ZU HERSTELLEN:

In der Mikrowelle Kokosöl und Honig vorsichtig schmelzen, sobald die Mischung flüssig ist, aus der Mikrowelle nehmen und die Mandelmilch und die Kokosraspeln einrühren, gut vermischen.

Kokos-Topping über den gebackenen Kuchen geben und mit der Rückseite eines Metalllöffels nach unten drücken, um eine gleichmäßige Schicht zu erhalten. Kuchen zurück in den Ofen geben, bis der Belag goldbraun ist, ca. 10 Min., gut beobachten, er wird schnell braun.

Den Kuchen auf ein Kühlgitter legen und in der Kuchenform abkühlen lassen, dann in Quadrate schneiden, mit einem Spatel oder Cake-Flip vorsichtig herausheben und servieren.

Ich überprüfe den Kuchen gerne nach der Hälfte der Garzeit, wenn er schon gold genug ist, was je nach Ofen sein kann, decke die Oberseite mit einem Stück Silberfolie ab und backe weiter.

Dieser Kuchen ist köstlich als Dessert! Warm servieren mit Schlagsahne oder Eiscreme – YUM. Ich mag es im Sommer auch gerne direkt aus dem Kühlschrank, es ist so oder so absolut lecker!

Es kann ein paar Tage im Voraus zubereitet werden, tatsächlich wird es nur besser, wenn sich die Aromen mit der Zeit verbessern! Es lässt sich auch wunderbar einfrieren.


Irischer Apfelkuchen mit Vanillesauce

Scharfe, knackige Äpfel in der Ausschreibung ausgesetzt Vanille-Gewürz-Kuchen mit knusprigem Zucker-Topping und cremige Vanillepuddingsauce.Dieser Kuchen steht jedes Jahr rund um den St. Patrick’s Day auf der Must-Bake-Liste bei uns zu Hause, aber ehrlich gesagt backen wir ihn viel öfter.

Ich war noch nie in Irland, aber es steht aus so vielen Gründen auf meiner Liste der Orte, die man unbedingt besuchen muss, nicht zuletzt irisches Essen. Ich meine, soweit ich weiß, werden die meisten traditionellen irischen Speisen erstickt oder in Käse, Kartoffeln, Bier oder Gebäck eingehüllt. Also…. lecker.

Außerdem mögen die Iren ihre Süßigkeiten sehr. Und anscheinend Irischer Apfelkuchen steht ganz oben auf der Liste. Wenn das wahr ist – oder auch nur annähernd wahr – bin ich dabei. Denn Irish Apple Cake ist die Bombe.

Der Kuchen selbst ist nicht zu süß und sanft mit Zimt, Muskatnuss und Nelken gespickt. Es schafft es auch irgendwie, sowohl leicht als auch dicht zu sein. Ich weiß, das macht keinen Sinn….

Aber probieren Sie es aus und Sie werden sehen, was ich meine. All diese Apfelstückchen haben eine aufhellende Wirkung auf den Kuchen, spenden Feuchtigkeit und Geschmack, während sie den dicken Teig aufbrechen, sodass jeder perfekte Bissen eine köstliche Kombination aus zartem Kuchen und säuerlichen Äpfeln ist.

Aber mein Lieblingsteil von Irish Apple Cake ist die knusprige, zuckerhaltige Spitze.

Kurz vor dem Backen wird Irish Apple Cake mit Zucker bestreut, wodurch eine dünne, knusprige Schicht entsteht, die einen schönen Kontrast zu dem weichen, zarten Kuchen bildet. Ich habe diesen Kuchen gestern in einem komplett leeren Haus gebacken. Es war eine Herausforderung, diese köstliche Zuckerschicht nicht abzunehmen und zu essen, bevor meine Familie nach Hause kam.

Mach dir keine Sorgen. Ich habe es nicht getan. Sie alle bekamen Kuchenstücke mit dem zuckerhaltigen Belag noch in Takt. Ich kann gelegentlich etwas Zurückhaltung aufbringen.

Und dann ist da noch die Vanillepudding-Sauce.

Ich bin mir sicher, dass dieser Kuchen auch mit Schlagsahne oder einer Kugel Vanilleeis lecker ist, aber ich bitte Sie, ihn mindestens einmal damit zu probieren Vanillesoße. Vanillesauce, auch bekannt als Creme Anglaise, ist im Grunde ungefrorenes Vanilleeis. Es ist eine dünne Sauce, nicht dick wie Pudding. Die Sauce zieht direkt in den zarten Kuchen ein und erzeugt eine Textur, die fast wie Brotpudding ist.

Was ist an Apfeldesserts, das nach einer reichhaltigen, cremigen Vanille-Begleitung verlangt? Eine Kugel Vanilleeis mit warmem Apfelkuchen oder Apfelchips ist selbstverständlich. Apple Slab Pie mit seiner Pastete-Brisée-Kruste, gewürzter Apfelfüllung und braunem Zuckerbelag ist noch klebriger und köstlicher in Vanillesauce.

Und ein Schuss Vanillesoße auf einem Stück Irish Apple Cake macht dieses klassische Hausmannskost irgendwie noch besser.

Außerdem ist Puddingsauce ein Kinderspiel und hält sich etwa 2 Wochen im Kühlschrank. Wenn du etwas übrig hast, nachdem der Apfelkuchen gegessen und weg ist, träufle ihn auf so ziemlich jeden anderen Kuchen, Kuchen oder Brownie. Oder rühre etwas Sahne ein und gieße sie in eine Eismaschine, um Vanilleeis zu machen.

Welche Äpfel eignen sich am besten für diesen Kuchen?

Es ist wichtig zu verwenden säuerliche, knackige Äpfel in diesem Kuchen. Ich habe Granny Smith verwendet, aber jede Art von säuerlichen Äpfeln reicht aus. Wenn die Äpfel knusprig sind, behalten sie auch nach dem Backen etwas von ihrer Knusprigkeit. Der Kontrast der Texturen in Irish Apple Cake ist eines der besten Dinge daran – leicht knusprige Äpfel, knuspriger Zuckerbelag, zarter Kuchen und glatte Vanillesauce.

Seien Sie sehr vorsichtig, um den Teig nicht zu überarbeiten.

Für einen super zarten Kuchen ist es wichtig, den Kuchenteig nicht zu überarbeiten. Das Schlagen oder Kneten von Mehl in Teig stärkt das Gluten – jene Proteinstränge, die dem Brot seine robuste Struktur und zähe Textur verleihen. Das ist nicht der Effekt, den Sie hier anstreben.

Um einen Kuchen mit super zarter Krume zu kreieren, rühre das Mehl vorsichtig von Hand in den Teig. Achten Sie darauf, nur so lange zu mischen, bis sich die Zutaten vermischt und das gesamte Mehl angefeuchtet ist. Für noch mehr Leichtigkeit das geschlagene Eiweiß unterheben, bevor der Kuchen mit Zucker bestreut und in den Ofen geschoben wird.

Dieses Rezept verlangt nach Buttermilch, obwohl ich glaube, dass frische Milch traditioneller ist.

Ich mag den dezenten Geschmack, den die Buttermilch dem Kuchen verleiht. Buttermilch reagiert auch mit dem Backpulver, um eine noch leichtere und zartere Krume zu erzeugen. Wenn Sie jedoch lieber frische Milch verwenden, wird Ihr Kuchen trotzdem köstlich.

Es kann ein bisschen schwierig sein, genau zu wissen, wann dieser Kuchen fertig gebacken ist. In meinem Ofen dauert Irish Apple Cake ungefähr 56 Minuten. In Ihrem kann es ein paar Minuten weniger oder ein paar Minuten länger dauern. Um zu testen, ob der Teig fertig ist, stich einen Zahnstocher an einer anderen Stelle in den Kuchen, um nach Anzeichen von ungekochtem Teig zu suchen. Da der Kuchen super feucht ist, können am Zahnstocher einige Kuchenkrümel hängen bleiben, was völlig in Ordnung ist. Wenn Sie jedoch Teig auf dem Zahnstocher sehen, backen Sie noch eine Weile weiter.

Irischen Apfelkuchen in einer Springform backen.

Die Seiten von Springformen sind hoch genug, um den Kuchen aufzunehmen, ohne dass der Teig über die Seiten läuft. Eine Springform macht auch das Herausnehmen des Kuchens aus der Form super einfach.

Wenn Sie diesen Kuchen lieber in einer normalen Kuchenform backen, ist er sicher in Ordnung, solange die Seiten mindestens drei Zoll hoch sind und Sie die Seiten und den Boden der Pfanne wirklich gut buttern und bemehlen. Lassen Sie den Kuchen 5-10 Minuten in der Form abkühlen, bevor Sie ihn auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.


Einfaches Apfelkuchen-Rezept

Dieser reichhaltige, saftige Apfelkuchen wird jedes Mal perfekt. Das dekadente buttrige Karamell-ähnliche Topping macht es zu etwas ganz Besonderem.

Das Rezept ist adaptiert von Favorite Recipes of America: Desserts von 1968.

Für die druckfreundliche Version scrollen Sie zum Ende des Artikels.

Zutaten

  • 2 Tassen Äpfel, fein gewürfelt
  • 1 Tasse Kristallzucker
  • 1 Ei
  • 1 Tasse Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3/4 Tasse gehackte Walnüsse (optional)
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Karamell-Topping:

  • 1/2 Tasse brauner Zucker
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Butter
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Richtungen

Für den Kuchen:

  1. Backofen auf 375 ° F vorheizen.
  2. Äpfel und Zucker miteinander vermischen. Stehen lassen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Ei hinzufügen und gut schlagen.
  3. Trockene Zutat zusammen sieben. Trockene Zutaten unter die Apfelmasse rühren.
  4. Walnüsse (optional) und Vanille hinzufügen.
  5. Teig in eine 8࡮-Zoll-Pfanne gießen. 40 bis 45 Minuten bei 375°F backen oder bis sie fertig sind.

Karamell-Topping (Zubereitung während der letzten 10 – 15 Minuten, in denen der Kuchen backt):

  1. In einem mittelgroßen Saucentopf Zucker, Mehl und Wasser verquirlen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Mischung anfängt, einzudicken und glänzend zu werden.
  2. Butter hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen ist. Vom Herd nehmen und Vanille hinzufügen.
  3. Gießen Sie den Belag über den Kuchen, während beide noch heiß sind.

Warm oder bei Zimmertemperatur servieren, nach Belieben mit Ahorn-Zimt-Schlagsahne oder Eis. Am besten am Tag serviert, an dem es gebacken wird.

Wenn Sie keine quadratische 8࡮-Pfanne haben, reicht auch eine runde 9-Zoll-Pfanne.

Welche Äpfel verwendest du für Apfelkuchen?

Wir verwenden alle Äpfel, die wir zur Hand haben, aber Granny Smith und Gala-Äpfel sind eine gute Wahl, wenn Sie Äpfel kaufen. Es ist schön, etwas Säure im Apfel zu haben, um die Süße des Karamells auszugleichen.

Probieren Sie für Abwechslung eine Mischung aus Äpfeln (obwohl ich rote köstliche nicht empfehle). Einige beliebte Äpfel, die sich gut zum Backen eignen, sind:

  • Fuji
  • Honeycrisp
  • Pinke Frau
  • Vergoldet köstlich
  • Braeburn
  • Jonagold

Wie lange ist Apfelkuchen haltbar?

Dieses Apfelkuchen-Rezept wird am besten am Tag des Backens gegessen, da die Karamellsauce am zweiten Tag beginnt, sich aufzulösen.

Es ist in Ordnung, den Kuchen über Nacht leicht bedeckt auf der Arbeitsplatte zu lassen. Umso länger hält es bei uns zu Hause. Kühlen oder einfrieren für längere Lagerung.

Wenn Sie die Sauce weglassen, hält sie sich im Kühlschrank etwa eine Woche. Sie können es bis zu drei Monate einfrieren. Tauen Sie den Kuchen vor dem Servieren auf.

Kann ich gefrorene Apfelscheiben verwenden?

Ja, es ist in Ordnung, gefrorene Äpfel für Kuchen zu verwenden. Bringen Sie sie einfach auf Raumtemperatur, bevor Sie mit dem Mischen Ihres Rezepts beginnen. Lassen Sie den Saft nicht ab.

Druckfreundliches Rezept


Apfel-Dattel-Kuchen mit Kokos-Topping

Das ist zartschmelzend! Zuckerfrei, milchfrei und so einfach zuzubereiten.

Zutaten

  • FÜR DEN KUCHEN:
  • 4 mittelgroße grüne Äpfel (ich verwende Golden Delicious), geschält und klein gehackt
  • 250 Gramm entkernte Datteln, klein gehackt
  • 1-½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Tasse kochendes Wasser
  • 1-¾ Tasse Kuchenmehl
  • Prise Salz
  • 120 Gramm Kokosöl, weich
  • 1 Ei, leicht geschlagen
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • FÜR DAS KOKOSNUSSTOPING:
  • 3 Esslöffel Kokosöl
  • 3 Esslöffel Honig oder Ahornsirup
  • 2 Esslöffel Mandelmilch oder Kokosmilch
  • 1 Tasse getrocknete Kokosnuss (ungesüßt)

Vorbereitung

Für den Kuchen:
Backofen auf 180 °C (350 °F) vorheizen, eine 20 cm große quadratische (oder runde) Kuchenform einfetten und leicht bemehlen.

Äpfel, Datteln, Backpulver und kochendes Wasser in eine Schüssel geben, leicht umrühren und etwa 18–20 Minuten abkühlen lassen, bis die Datteln schön weich sind, dabei gelegentlich umrühren.

In einer anderen Schüssel Mehl und Salz zusammen sieben.

Sobald die Apfel-Dattel-Mischung abgekühlt ist, Kokosöl, Ei und Vanille unter die Apfel-Dattel-Mischung rühren.

Mit einem Metalllöffel gesiebtes Mehl und Salz nach und nach (ca. 4 Esslöffel auf einmal) in die Apfel-Dattel-Mischung einrühren, bis sich das gesamte Mehl vermischt hat. Kuchenmasse in eine Kuchenform geben und glatt streichen. 30 Minuten backen.

Für das Kokos-Topping:
In der Mikrowelle Kokosöl und Honig sanft schmelzen. Sobald die Mischung flüssig ist, aus der Mikrowelle nehmen und Mandelmilch und Kokosraspeln einrühren. Gut vermischen.

Kokos-Topping über den gebackenen Kuchen geben und mit der Rückseite eines Metalllöffels nach unten drücken, um eine gleichmäßige Schicht zu erhalten. Den Kuchen in den Ofen zurückgeben, bis der Belag goldbraun ist, etwa 10 Minuten. Behalte es im Auge, es wird schnell braun.

Kuchen auf ein Kühlgitter legen und in der Kuchenform auskühlen lassen. In Quadrate schneiden, mit einem Spatel oder Cake Flip vorsichtig herausheben und servieren.

Anmerkungen:
1. Ich überprüfe den Kuchen gerne nach der Hälfte der Garzeit. Wenn es schon golden genug ist, was je nach Ofen sein kann, decken Sie die Oberseite mit einem Stück Silberfolie ab und backen Sie weiter.
2. Dieser Kuchen ist köstlich als Dessert! Warm mit Schlagsahne oder Eis servieren. Ich mag es im Sommer auch gerne direkt aus dem Kühlschrank. Es ist auf jeden Fall absolut lecker!
3. Dies kann einige Tage im Voraus erfolgen. Tatsächlich wird es nur besser, wenn sich die Aromen mit der Zeit verbessern! Es lässt sich auch wunderbar einfrieren.


Apfelkuchen mit Streusel Topping Tipps und Tricks

Warum veganes Backen?

Die Massenproduktion von Eiern und die Milchviehhaltung tragen einen unglaublichen Anteil zu unseren gesamten Treibhausgasemissionen und der Verschmutzung von Boden und Wasser bei. Ich kaufe immer lokale Bio-Eier und -Käse, wenn ich kann.

Und außerdem hebe ich das Ei und die Milchprodukte auf, wenn es wirklich darauf ankommt. Ich spreche von Eggs Benedict und Cheesy Pasta.

Das Weglassen von Milchprodukten und Eiern beim Backen ist eine großartige Möglichkeit, den Verzehr von Eiern und Milchprodukten zu reduzieren. Und es ist genauso lecker und manchmal nahrhafter (Sie wissen alle, dass ich einem guten Reim nicht widerstehen kann, wenn er sich präsentiert).

Grüner Tipp: Die industrielle Milchproduktion hat enorme Auswirkungen auf die Umwelt, insbesondere aufgrund des Flächenbedarfs und der hohen Treibhausgasemissionen. Die Reduzierung Ihres Milchkonsums ist eine großartige Möglichkeit, Ihren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren.

Ich halte das kurz und süß

Verwenden Sie süße Äpfel für diesen Apfelkuchen mit Streusel-Topping.

Ich weiß, grüne Äpfel sind auch mein Favorit. Aber ich habe es in beide Richtungen probiert und süßere Äpfel sind am besten! Ich benutze Gala.

Bereiten Sie Ihre Gadgets vor!

Keine Sorge, dieses Rezept ist nicht voller ausgefallener Backtechniken. Tatsächlich empfehle ich dringend, Ihre Streusel mit den Händen zu mischen.

Aber ich empfehle Ihnen, einen Stand- oder Handmixer zu verwenden, um diesen Teig in Gang zu bringen. Sie möchten wirklich den braunen Zucker und das Kokosöl zusammen schlagen, bis es vollständig integriert ist.

Brauner Zucker ist etwas dicker als Kristallzucker und lässt sich etwas schwerer mit der Hand in das Öl einrühren.

Außerdem benötigen Sie eine Käsereibe. Aber ich verspreche, das ist alles!

Eine Käsereibe für Kuchen? Bleib bei mir.

Der Feuchtmacher

Erinnerst du dich an die Friends-Episode, in der Ross verrückt wird, weil jemand sein Sandwich bei der Arbeit gestohlen hat?

Ich meine, er ist verständlicherweise verrückt. Es ist das übrig gebliebene Thanksgiving-Sandwich mit Monicas berüchtigtem Moist Maker, einer in Soße getränkten Brotscheibe.

Wie auch immer, das ist alles, um zu sagen, dass dieser Apfelkuchen mit Streusel-Topping vor allem deshalb so verdammt gut ist, weil hier ein feuchter Maker im Spiel ist.

Und es ist in Form von zerkleinerten Äpfeln.

Schäle deine Äpfel und zerkleinere sie mit einer Käsereibe bis zum Kern.

Mache dies am besten, nachdem der Rest des Teigs fertig ist, um die Apfelschnitzel frisch zu halten und zu vermeiden, dass sie braun werden.

Falten Sie den zerkleinerten Apfel direkt in Ihren Teig und gießen Sie ihn dann direkt in Ihre ausgekleidete oder gefettete Kuchenform. Der Teig ist dick genug, damit nicht der ganze Apfel sofort auf den Boden sinkt.

Stellen Sie es jetzt beiseite, damit Sie nicht alles essen, bevor es backen kann. Es ist Zeit für Ihre Streusel!

Es ist Crunch (y top) Zeit!

Die Streusel auf der Oberseite dieses Kuchens verleihen einem ansonsten feuchten und flauschigen Kuchen eine zusätzliche Dosis Zimt und ein wenig Knusprigkeit.

Es macht auch ziemlich viel Spaß, damit zu arbeiten. Ich finde es einfach, alle Zutaten mit den Händen zu integrieren.

Die Butter vollständig schmelzen und dann abkühlen lassen. Waschen Sie Ihre Pfoten und dann gehen Sie einfach hinein und arbeiten Sie das Mehl, den Zucker und den Zimt in die geschmolzene Butter.

Sie sollten am Ende eine krümelige Textur haben, irgendwo zwischen Sand und Knete. Wenn Sie das Gefühl haben, dass es zu nass ist, haben Sie keine Angst, mehr Mehl hinzuzufügen!

Nehmen Sie eine Handvoll und zerbröckeln Sie sie auf Ihrem Kuchen, bis er überzogen ist.

Sie können entweder hell- oder dunkelbraunen Zucker verwenden. Dunkelbrauner Zucker sieht ein bisschen mehr aus wie Ihr klassischer Streusel. Es ist ein schönes tiefes Braun und schmeckt mehr Melasse-y.

Ich habe für den abgebildeten Kuchen hellbraunen Zucker verwendet, nur weil ich diesen zur Hand hatte. So oder so können Sie nichts falsch machen!

Sei kein eifriger Biber

Dieser Kuchen braucht 25-35 Minuten, um perfekt zu garen, abhängig von Ihrem Ofen und Ihrer Pfannengröße. Ich benutze eine 11-Zoll-Rundpfanne und meine war nach 30 Minuten perfekt!

Sie wissen, dass es fertig ist, weil Sie einen Zahnstocher hineinstecken können, während er sauber herauskommt.

Du willst auch ein knuspriges Oberteil!

Wenn Sie die Streusel berühren (achten Sie darauf, dass Sie sich nicht verbrennen!), sollten sie sich schön knusprig anfühlen. Wenn dies nicht der Fall ist, geben Sie ihm noch ein paar Minuten Zeit.

Du liebst diesen Apfelkuchen mit Streusel-Topping und suchst nach weiteren herbstlichen Rezepten? Schauen Sie sich diesen betrunkenen Apfelkuchen mit Bourbon-Nieselregen und diese Kürbis-Muffins mit gewürztem Frischkäse-Zuckerguss an.


Mehl, Butter und Zucker in einer Küchenmaschine mischen und zu groben Semmelbröseln pulsieren. Fügen Sie 1½ Esslöffel Eiswasser hinzu und pulsieren Sie, bis der Teig eine Kugel bildet. Kneten Sie nur 2 oder 3 Mal, um den Teig zusammenzubringen, wickeln Sie den Teig dann in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn 20 Minuten lang.

Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig zu einem ½ cm dicken Blech ausrollen und in eine 22cm geriffelte Tarteform drücken. 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen, dann mit Backpapier auslegen, mit Teiggewichten belegen und 10 Minuten backen. Gewichte entfernen und weitere 5 Minuten backen. In der Dose auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Für die Apfelfüllung die Äpfel entkernen und in Stücke schneiden und die Stücke sofort im Zitronensaft schwenken, damit sie nicht braun werden. Zucker und 50 ml Wasser in einen mittelgroßen Topf geben und bei starker Hitze kochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Äpfel und Maisstärke hinzufügen und umrühren, um den Zucker zu überziehen. Die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren, zugedeckt etwa 10 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren, bis die Äpfel zu einer stückigen Marmelade weich geworden sind. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann in den Boden der Tarteform drücken und ca. 30 Minuten kühl stellen, bis sie fest ist.

Heizen Sie Ihren Backofen auf 160°C vor. Für den Vanillepudding Eier und Puderzucker verquirlen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Die warme Milch nach und nach einrühren und die Vanille unterrühren. Die Vanillepudding-Mischung über den Kuchen gießen, mit Zimt bestäuben und ca. 30 Minuten backen, bis der Vanillepudding fest wird (Testen Sie, indem Sie auf die Pfanne klopfen und die Wellen in der Mitte des Vanillepuddings beobachten). Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann servieren.

Adams Tipp: Wenn Sie einen Mürbeteig benötigen, um Flüssigkeit zu halten (wie Vanillepudding), lohnt es sich, der Mischung etwas mehr Wasser hinzuzufügen. Der nassere Teig lässt sich leichter rollen und ist widerstandsfähiger gegen Risse, die Flüssigkeit durchsickern lassen würden.


Häufig gestellte Fragen zu französischem Apfelkuchen

Bei der Zusammenstellung dieses Kuchenrezepts sind wir auf einige häufig gestellte Fragen gestoßen, die wir beantworten wollten.

Welche Ausrüstung benötigen Sie, um dieses Dessert zuzubereiten?

Um diesen Kuchen zu backen, benötigst du:

Ja, das ist alles, was Sie wirklich brauchen, aber ich empfehle wirklich, auch Pergamentpapier zu verwenden!

Pergamentpapier ist eine geniale Erfindung, die eine Vielzahl von Anwendungen hat. Im Gegensatz zu Wachspapier enthält es kein Wachs und kann als antihaftbeschichtete Oberfläche zum Backen verwendet werden. So kommt dieser französische Apfelkuchen wie ein Kinderspiel aus der Pfanne.

Welche Apfelsorte funktioniert am besten in diesem einfachen französischen Apfelkuchenrezept?

Ich muss sagen, dass dies mehr &lsquoapple&rsquo als &lsquocake&rsquo ist und Ihre Auswahl an Äpfeln den endgültigen Geschmack mehr als alles andere bestimmt.

Wie das Originalrezept vermuten lässt, habe ich verschiedene Äpfel verwendet. So mache ich auch meine Apfelkuchen, es verstärkt den Geschmack und verleiht ihm Tiefe!

Für dieses spezielle Rezept habe ich Granny Smith, Braeburn und Honey Crisp Äpfel verwendet. Diese halten beim Kochen sehr gut und verwandeln sich in ein matschiges Durcheinander. Einige andere Vorschläge, die Sie vielleicht ausprobieren möchten, sind:

Wie bewahrt man diesen französischen Kuchen auf?

Sie können diesen Kuchen 3-5 Tage aufbewahren, wenn er gut abgedeckt im Kühlschrank und in einem luftdichten Behälter aufbewahrt wird. Er schmeckt am nächsten Tag noch besser, wenn die Aromen Zeit haben, sich zu intensivieren!

Achten Sie darauf, den Kuchen vollständig abkühlen zu lassen, bevor Sie ihn lagern. Wenn es beim Zudecken noch warm ist, baut sich Kondenswasser auf und der Kuchen wird ziemlich nass.

Kann ich diesen Apfelkuchen einfrieren?

Da es sich eher um einen Kuchen auf Vanillepuddingbasis handelt, empfehle ich nicht, ihn einzufrieren. Technisch gesehen können Sie es einfrieren, aber sobald es aufgetaut ist, werden Sie eine Veränderung der Textur bemerken. Es wird innerhalb weniger Tage nach dem Backen viel besser gegessen. Und seien Sie ehrlich, das wird ein Problem sein.